WM 2022 - das Sportliche

Dieses Thema im Forum "WM 2022 in Qatar" wurde erstellt von Yike, 14 November 2022.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bohemian

    Bohemian Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1,452
    Ort:
    Berlin
    Diese Niederlage macht mich etwas wütend, da sie so unfassbar unnötig war...

    Man hatte fast das Gefühl, Flick will so schnell wie möglich raus aus Katar. Süle und Schlotterbeck in der Defensive. So noch nie gespielt, tolles Experiment im absolut wichtigsten Spiel der Gruppenphase, dafür aber Hummels zu Hause und Ginter auf der Bank...

    Wir spielen immer mit der verkackten Viererkette, obwohl wir seit Jahren keine gescheiten Aussenverteidiger mehr haben (oder spielen lassen #Weiser...). Klar, Kimmich hat keinen Bock auf Aussenverteidiger, dann lass ich halt Raum und Süle da spielen. Warum dann kein 5-3-2 mit ordenlichen Schienenspielern?

    Wir waren das ganze Spiel über anfällig, aber bis zur Auswechslung von Müller und Gündogan absolut spielbestimmend. Da stand es 1:0. Bei Musialas Auswechslung 1:1. Ich kenne keinen Kreisligatrainer, der bei so einem Spielstand seine zentrale Achse ohne Not auswechselt. Ist das Überheblichkeit oder das Gefühl es all unseren Schönspielern im Kader recht zu machen?

    Seit 6 Jahren spielt diese Mannschaft nur noch Grütze zusammen und es hat sich nichts geändert..der gleiche Fussball, die gleiche taktische Ausrichtung, die gleiche Überheblichkeit, dass es gegen Nationen wie Mexiko, Japan, Südkorea schon reichen wird ohne alles zu geben.

    Puh, bin ich sauer. Und das als MSV Fan..
     
  2. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    1,285
    Zustimmungen:
    3,776
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Tschuldigung, aber eine echte Nationalmannschaft gibt es doch schon lange nicht mehr! Wir haben absolut keine Typen mehr im Team, nein auch nicht Rüdiger, denn den hat Karma ordentlich den Hintern versohlt! Wer seinen Gegenspieler derart lächerlich macht, der hat es am Ende nicht anders verdient! Ebenso wie CR7 damals gegen Deutschland, als er in die Trickkiste griff, sich ins Fäustchen lachte, um später nach der Niederlage wieder zu heulen!

    Das Spiel der :deutschland2: erinnert häufig stark an die Auftritte des MSV! Zeitweise sieht es aus wie Fussball und man beginnt zu hoffen, dann bettelt man hinten um mind. 1 Gegentor, schaut dumm aus der Wäsche wenn es dann 2 werden und spielt fortan nur noch lang und hoch mit Stossgebeten!

    Deutschland bei der WM 2022 Spiel 1 von 3 check! Bald ist Winterpause :wein: . Aber jetzt können die ohne Probleme gegen Spanien die "One Love Binde" tragen, denn Punkte gibt es da eh nicht zu holen!
     
    twoeleven, slamaa, Einbecker und 2 anderen gefällt das.
  3. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    1,285
    Zustimmungen:
    3,776
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Sorry, aber einzig Süle hebt das Abseits auf, Rüdiger hält die Linie! Und anstatt Süle dem überforderten Schlotterbeck zur Hilfe kommt, trabt er gemächlich zum langen Pfosten um.....ja was wollte er da nur??!!
     
    Skorpion, Rudi 62, Speedking66 und 3 anderen gefällt das.
  4. dusi33

    dusi33 Regionalliga

    Registriert seit:
    2 Januar 2008
    Beiträge:
    5,492
    Zustimmungen:
    7,669
    Ort:
    Kall
    Leider Gottes...
    Früher hätte ich Probleme gehabt wenn Beide gespielt hätten, was ich schauen würde.
    Heute hätte ich keine Probleme lieber Staub zu wischen, wie mich für irgendeinen zu entscheiden.
     
    Dirk69 gefällt das.
  5. Bogati

    Bogati Kreisliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2022
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Duisburg
    Muss mich da wohl selber korrigieren. "Viertelfinale" ist wohl leider maßlos übertrieben :jokes68:
     
  6. Bernieboy56

    Bernieboy56 Landesliga

    Registriert seit:
    24 September 2018
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    2,008
    Ort:
    Du-Buchholz
    In der Form gegen Spanien chancenlos.
    Was sich Hans Flick beim Auswechseln wohl gedacht hat?
    Dann werden am Ende der Gruppenphase wohl nur 3 Punkte zu Buche schlagen.
    Spanien und Japan mind. 6 Punkte...... Sonntag oder Montag Heimflug.
     
  7. Zauberer

    Zauberer Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    2,405
    Zustimmungen:
    7,881
    Das große Problem ist Flick. Er nimmt nämlich als ersten denjenigen raus, der das Kommando hatte. Gündogan darf man niemals als ersten auswechseln. Genau ab dem Moment ging das Spiel in die Hose, bis dahin hatte man auch die zweite Hälfte noch im Griff.
    Es erschließt sich mir auch nicht, wieso Gündogan nicht auf der Müller-Position ran durfte (da wo er bei City häufig überragend ist) und mit Kimmich und Goretzka (die ohnehin mega zueinander passen) nicht zwei eingespielte zusammen spiel.


    Das Spiel wurde in bester Löw-Manier vercoacht. Ist jetzt meine einzige Hoffnung, dass man in Hinblick auf das viel wichtigere Turnier 2024 Flick dann vielleicht los ist und vielleicht doch Klopp irgendwie begeistern kann…
     
    GotStripes, Rudi 62, joergmoers und 5 anderen gefällt das.
  8. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    9,273
    Zustimmungen:
    27,906
    Ort:
    Köln
    Im Mißerfolg wird die Vergangenheit gerne glorifiziert…aber da war mit Sicherheit auch nicht alles gut. Die WM 1982 z.B. war rückblickend insgesamt eine Schande…nicht nur wegen des Österreich Spiels. Das wäre in der heutigen Social Media Welt komplett aus dem Ruder gelaufen.
     
    Bogati, Neusser und BillieJoe gefällt das.
  9. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    9,273
    Zustimmungen:
    27,906
    Ort:
    Köln
    Sollte jetzt das 3.Turnier in Folge in den Sand gesetzt werden, dann dürfte es richtig ungemütlich werden für das Flackschiff des DFB. Nächstes Jahr 2023 gibt es keine Pflichtspiele und nur Freundschaftsspiele. Bin gespannt, wer da noch gerne 40-50 EUR für ein Ticket ausgeben möchte. Ist irgendwie ähnlich dem MSV der letzten 2 Jahre, wenn man glaubt, es gäbe keinen schlimmeren Tiefpunkt mehr, dann wird es noch gesteigert.
    Sonntag wird zu einer Bewährungsprobe vom Feinsten. Hat das Team doch Charakter und Qualität?
     
    Nordkurve gefällt das.
  10. Sammy

    Sammy Regionalliga

    Registriert seit:
    29 April 2017
    Beiträge:
    1,442
    Zustimmungen:
    7,090
    Die deutsche Nationalmannschaft macht sich nur noch lächerlich. Ich dachte nach Löw wird es besser,war wohl nichts. Mit diesen Spielern kann ich mich nicht mehr identifizieren. Wenn ich diese Abwehr sehe,bekomme ich eine Krise. Was macht Schlotterbeck beim 1:2? Jämmerlich. So ist das wenn nur noch andere Themen wichtig sind und Vermarktung der sogenannten Mannschaft in den Vordergrund rückt,statt Fußball. Gegen Spanien hat man keine Chance und nächste Woche geht es nach Hause.
     
    19SCHULTE02, Thailand und dusi33 gefällt das.
  11. Einmal Zebra immer Zebra

    Einmal Zebra immer Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2014
    Beiträge:
    1,126
    Zustimmungen:
    2,003
    Ort:
    Sontheim /Brenz
    Abwarten, das Spiel gegen Spanien muss erst gespielt werden. Auf ein paar Positionen richtig wechseln dann geht was. Außerdem hat Spanien vielleicht gestern schon sein Pulver verschossen. Abgerechnet wird zum Schluss und nicht nach einem Spiel. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
     
  12. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    9,280
    Zustimmungen:
    22,040
    Ort:
    Ratingen
    Also bei allem was ich hier und woanders gelesen habe, ist einzig und alleine Süle derjenige, der beim 1:2 nichts im Griff hat. Thema Abseitsfalle
     
    Rudi 62 gefällt das.
  13. Bierchen

    Bierchen Landesliga

    Registriert seit:
    7 Februar 2022
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1,309
    Flick darf sich da gerne den größten Schuh anziehen, denn mit dieser irrwitzigen Aufstellung hat er sich da desaströs vercoacht.

    Einen Süle auf Außenverteidiger stellen ? Ernsthaft ?

    Einen Schlotterbeck, der seit seinem Vereinswechsel zum BVB kaum noch überzeugende Leistungen anbietet einem Ginter vorziehen ? Darauf muss man erst mal kommen.

    Einen Goretzka draußen lassen ? Ich hätte Gündogan auf die vordere zentrale Mittelfeldposition gestellt, da spielt er auch bei Man.City meistens Weltklasse, und Kimmich und Goretzka dahinter.
    Entweder Müller dann draußen lassen oder von mir aus auch hinten Dreierkette mit Süle / Ginter / Rüdiger.

    Gündogan spielt in der defensiveren Rolle in der Nationalmannschaft irgendwie zwei Klassen schlechter, zumindest kann er kaum Impulse setzen. Aber er war gestern definitiv nicht der Schlechteste in der Truppe, hat defensiv bis zur Auswechselung immerhin die Zentrale dicht gemacht. Erst danach kam eine Unwucht ins deutsche Spiel, welches Flick mit seinen Entscheidungen zur Aufstellung und den Wechseln maßgeblich negativ beeinflusst hat.

    Vorne haben wir einfach keinen Killer, und die Youngster wie Musiala oder Gnabry sind zwar talentiert aber noch lange keine Welt- oder europäische Spitzenklasse.

    Eigentlich haben wir mit Neuer und Rüdiger (und sonst eigentlich auch Kimmich) nur 3 Spieler die höchsten Ansprüchen genügen. Der Rest ist entweder noch nicht so weit oder erreicht dieses Level (bisher) nicht oder wird es nie erreichen.
    Damit kann man bei der WM dann auch kein langes Verweilen im Turnier erwarten.

    Neuer war allerdings für mich gestern am zweiten Gegentor auch maßgeblich mitbeteiligt, die kurze Ecke muss man einfach zumachen. Punkt. Wegdrehen war hier absolut fatal.

    Für Sonntag erwarte ich eine Niederlage gegen Spanien. Ich sehe da gegen einen sicherlich um mindestens eine Klasse stärkeren Gegner als es die Japaner gestern waren einfach kein Szenario, in welchem die DFB-Elf diesen Spaniern Paroli bieten könnte.
    Dazu ist man hinten zu fehleranfällig und vorne zu abschlussschwach im Gegensatz zu den Spaniern, die grundsätzlich ein sehr stabiles Mannschaftsgerüst haben und dann noch hohe Qualität von der Bank nachlegen können.
    Und nein, von dem 7:0 gegen das Opfer Costa Rica lasse ich mich da nicht blenden.

    Vielleicht hätte man sich beim DFB einfach nur um Fussballspielen kümmern sollen. Bei diesen ganzen Ablenkungen außerhalb des Spielfelds (und vor dem Spiel mit dem Mannschaftsfoto) kann mir keiner erzählen, dass die Spieler vollkommen fokussiert auf Fussball gewesen sind.
    Die Quittung hat man dann bekommen.
     
    Neusser, Skorpion, Checko und 4 anderen gefällt das.
  14. Yike

    Yike verstorben

    Registriert seit:
    25 April 2002
    Beiträge:
    9,966
    Zustimmungen:
    34,581
    Ort:
    Tanzania
    Man könnte meinen, du seist MSV Fan! :D
     
    Mario, Skorpion, Ufknuf und 3 anderen gefällt das.
  15. Bohemian

    Bohemian Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1,452
    Ort:
    Berlin
    ChristianMoosbr gefällt das.
  16. KingPing4005

    KingPing4005 3. Liga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    10,170
    Ort:
    Wedau
    @Bierchen Ich stimme dir in den meisten Punkten vollkommen zu aber Gnabry ein Youngster? Der Kerl ist mittlerweile auch schon 27 und spielt seit Jahren bei Bayern auf höchsten Niveau und im Gegensatz zu Musiala muss und darf man von dem schon mehr erwarten und wenn er jetzt in deinen Augen noch nicht das passende Niveau hat, wird sich das auch nicht mehr ändern. Mit 27 ist man gestandener Profi
     
    Bierchen gefällt das.
  17. Bierchen

    Bierchen Landesliga

    Registriert seit:
    7 Februar 2022
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1,309
    Danke, ehrlich gesagt hatte ich wirklich gedacht er wäre deutlich jünger. So kann man sich irren.

    Dann erwarte ich bei ihm auch keinen großen Entwicklungssprung mehr. Er mag zwar bei den Bayern mit Ihrer nationalen Dominanz glänzen, aber in der Nationalmannschaft kommt da nicht viel.
    Hat je 1x gegen die großen Nationen Niederlande, nochmals Niederlande und Argentinien getroffen (2x bei Niederlagen, 1x bei Remis), ansonsten ging er gegen die Großen bisher leer aus. Kommt zwar auf 20 Tore im Nationaldress, aber guckt euch mal an gegen wen (San Marino 3x, Nordirland 3x u.a.).

    Bei Gnabry denke ich immer zuerst nur an seinen einstudierten Torjubel. Der Spieler wird völlig überhypt in meinen Augen.
     
  18. 1MalZebraImmerZebra

    1MalZebraImmerZebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    22 November 2020
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    567
    Fand die Aufstellung gestern auch sehr fragwürdig.
    Es gibt leider Soieler, die im Verein gut sind, aber bei der Nationalmannschaft keinen Blumentopf gewinnen.
    Die Abwehr macht mir echt Sorgen.

    Ich würde den Bayernblock ohne Müller bringen. Sind halt all eingespielt und sind alle in der Lage in der CL auf höchstem Niveau zu spielen. Vorne dann mit Füllkrug.

    Evtl. kann man Kimmich für Süle nach hinten rechts ziehen, somit wäre wieder ein Platz für Gündogan frei.
     
    Franz gefällt das.
  19. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    9,280
    Zustimmungen:
    22,040
    Ort:
    Ratingen
    Gündogan hat aber auf der 6 mal so gar nichts verloren. Dafür braucht mal Kimmich nicht zurückziehen.
     
    Zauberer gefällt das.
  20. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    6,421
    Zustimmungen:
    17,098

    Ich finde, wenn man Müller und Gündogan zusammen bringt, dann bitte als Doppelacht. Dahinter muß aber einer sein, der wirklich auch alles abräumt, was abzuräumen ist. Ein Mann in dem Stil, den früher mal Frings repräsentiert hat. Davon ist keiner weiter weg, für mein Gefühl, als Kimmich. Das Grundproblem ist für mich im Mittelfeld. Durch den Zehner kommt es irgendwie automatisch dazu, dass im Angriff immer wieder die räumliche Tiefe fehlt. Es entstehen diese Endlossequenzen von Belagerung des gegnerischen Strafraumes, die im Original natprlich viel mehr typisch für Handball als für Fussball sind.

    Wenn man sich die anderen so anguckt, scheinen die richtig Guten immer viel mehr aus der Tiefe des Raumes zu kommen. Trotz Leuten mit den individuellen Qualitäten in Sachen Tempo und Ballführung eines Gündogan, Musiala, Havertz wird diese Option bei uns komplett verschenkt. Alle können inzwischen so stabil in der Defensive stehen, wie es früher nur Atletico mit Simeone konnte, da hat sich der Fußball ganz einfach verändert. Flicks radikaler Offensivfussball mit wenig bis gar keiner Rückabsicherung ist einfach aus der Zeit gefallen. Insofern sehe ich ein strukturelles Problem, keines der Einwechslungen.

    Mehr räumliche Tiefe würde ein entsprechend ausgelegtes Vier-Drei-Drei bieten. Aber weil wir, wie du ganz richtig sagst, eben keine Aussenverteidiger haben, läuft es tatsächlich auf eine richtige Dreierkette raus. Die große Frage bleibt aber nach wie vor, wer dann den vorgelagerten Sechser macht. Bei Kimmich seh ich das genauso wenig wie bei Goretzka. Am Ende, glaube ich fast, wird Flick es gegen Spanien wieder mit vier vollgültigen Innenverteidigern versuchen müssen, so wie in Brasilien.
     
  21. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    6,421
    Zustimmungen:
    17,098
    Gnabry wirkt echt wie so eine ewiges Talent. Der ist im Prinzip wohl auch eher jemand, der gut eingesetzt werden und immer ganz genau wissen muss, wo und wie die Kugel läuft. Kein freier Radikaler, wie Müller, Musiala, Sané oder Havertz.
     
  22. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    6,421
    Zustimmungen:
    17,098
  23. MSV-Supporter

    MSV-Supporter Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    1,554
    Genau. Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.
     
    Franz gefällt das.
  24. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    9,273
    Zustimmungen:
    27,906
    Ort:
    Köln
    Wenn man Brasilien spielen läßt, dann ist das schon ein Genuss für die Augen!
    :boris:
    Das 2.Tor von Richarlison gehört wahrscheinlich zu den schönsten Toren der WM Geschichte!
     
    Bogenlampe, footlocker und MSV-Supporter gefällt das.
  25. MSV-Türke

    MSV-Türke Kreisliga

    Registriert seit:
    16 August 2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    Gießen
    @Schimanski @shanghai
    was haltet ihr davon das Flick das Spiel zum Teil vercoacht hat, indem er nicht richtig auf die taktische Veränderung reagierte. So wie ich das verstanden habe, hat Japan auf ein 3-4-3 umgestellt, wobei die Außenverteidiger sehr weit nach vorne schoben und quasi ein 3-2-5 gebildet haben. Dadurch das wir in der Abwehr mit einer Viererkette verteidigt haben, hatte Japan folglich ein Mann mehr im Strafraum. Aber anstatt einen zusätzlichen Außenspieler zu bringen, hat Flick positionsgetreu gewechselt und mit Gündogan sogar den Spieler der am meisten was mit dem Ballbesitz anfangen konnte
     
  26. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,673
    Zustimmungen:
    38,278
    Ort:
    Wedau
    Ich würde der Formation jetzt nicht die alleinige Schuld geben, aber es ist definitiv so, dass vor allem Süle situativ zwei Gegenspieler hatte (den hohen AV und den Halbraumstürmer). Ich muss auch zugeben, dass mir das im Spiel nicht so bewusst aufgefallen ist. Ich habe nur gemerkt, dass wir Probleme im Zugriff und Verschieben hatten. Als ich dann nachher bei Twitter davon gelesen habe, machte die taktische Erklärung für mich Sinn.

    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das 3-4-3 sehr eklig sein kann, weil es mit leichten Anpassungen bzw. einer gewissen Variabilität und Spielintelligenz (vor allem Höhe der Schienenspieler und Breite der Halbraumstürmer und -verteidiger) jeder Formation weh tun kann. Es ist schwer sich gezielt darauf einzustellen, weil es viel von der Interpretation und den Spielertypen abhängt und es dann über kurzzeitige Überladungen zu Zuordnungsproblemen in den Flügel- und Halbräumen kommen kann. Umgekehrt erwarte ich dann aber von einem Nationalspieler, dass er diese Probleme erkennt und sich darauf einstellt bzw. seine Mitspieler passend ranholt.

    Eine gute taktische Lösung wäre gewesen, selbst mit Dreierkette dagegen zu spielen. Das haben wir im Kern ja eigentlich schon gemacht (vor allem mit Ball). Wir standen stark asymmetrisch mit Süle tief und Raum hoch (was zu den Spielertypen passt und auch die Situation, die zum Elfer führte, heraufbeschwor (die Viererkette von Japan wurde von Musiala, Havertz, Müller und Gnabry komplett gebunden -> Raum war frei)). Es fehlte aber (gegen den Ball) der Gegenpol zu Raum auf der rechten Seite.

    So kam es, dass Mitoma leicht in ein offenes Tempodribbling gegen Süle gehen konnte, weil Süle relativ zaghaft rausgerückt ist und ihn nicht am Aufdrehen hindern bzw. ihn stellen konnte, sondern eher passiv blieb. Das machte er, weil er durch zwei Stürmer gebunden wurde. Goretzka ließ sich in der Phase zwar manchmal in die letzte Linie fallen, um Süles Rausrücken zu ermöglichen, schob aber vor dem 1:1 auf einen Sechser von Japan. Deswegen war Süles Verhalten eigentlich nicht falsch. Das Problem lag in dieser Szene für mich bei Hofman, der auf den Halbverteidiger rausrückte ohne Mitoma in den Deckungsschatten zu nehmen. Hofmann hätte den Außen eher wie Raum (also tiefer und breiter) spielen müssen. Dann wäre es zu dieser Situation nicht gekommen.

    Diese Anpassung hätte natürlich von Flick kommen können (oder müssen?). Aber Süle und Hoffman und ggf. Führungsspieler alà Kimmich hätten das auch eigenständig regeln können (glaube kaum, dass ein Trainer das verhindern würde). Umgekehrt hatten wir auch gegen das 3-4-3 (die Anpassung kam ja zur Halbzeit) ausreichend Chancen auf 2:0 zu stellen. Das Spiel stand in diesem Moment ziemlich auf der Kippe. Es hätte in beide Richtungen gehen können. Mehr zu verlieren hat in solchen Momenten immer der, der führt, nicht der, der zurückliegt. Wenn man sich formativ anpasst und dafür nach vorne an Druck einbüßt und dann das 1:1 kassiert, heißt es hinterher, wieso man umstellt, obwohl man alles im Griff hatte (was man nach der 70. aber nicht mehr durchgehend hatte). Als Trainer wartet man auch immer ab, ob sich die Probleme bestätigen und wiederholen, bevor man reagiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Probleme nicht gesehen wurde. Danny Röhl hatte das Tablet ja ständig auf den Beinen.

    Insgesamt für mich trotzdem enttäuschend wie leicht man das Spiel (auch auf taktische Ebene) hergeschenkt hat...

    P.S. Hier gibt es ein bisschen Taktik- und Statistik-Kram (die vor allem zeigt, wie bitter die Niederlage war, weil wir vieles sehr gut gemacht haben (Halbraum- und Zone 14 Plots :boris:, Expected Goals :box:):
    Deutschland – Japan: Deutschland musste 2018 verpasste Chancen bereuen Déjà-vu (1:2) – Zwischen den Pfosten (betweentheposts.net)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2022
    Bierchen, Rudi 62, MSV-Türke und 2 anderen gefällt das.
  27. Heavy

    Heavy Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    1,760
    Zustimmungen:
    5,150
    Ort:
    Ruhrort
  28. Taktiktraube

    Taktiktraube Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    1,358
    Zustimmungen:
    5,391
    Ich wünsche dem Senegal heute einen möglichst hohen Sieg.
     
  29. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    10,665
    Zustimmungen:
    36,853
    Ort:
    Markelfingen
    „Vercoacht“ ist ein harter Begriff für ein Spiel, das für mich über bedeutende Teile eines unserer Besten seit langem war.

    Es stellt sich natürlich die Frage, ob er defensiv im Kader verpokert hat, indem er noch einmal so stark durchgemischt hat - Süle reagiert beim 2 : 0 wie schon angesprochen eigentlich wie ein klassischer IV, der sich bei gegnerischem Ballbesitz ohne Gegendruck fallen lässt - auch wenn die eigentlichen IVs beide höher stehen - echter Abstimmungsfehler - vercoacht? Das ist eine Spielsituation… .

    Und die Tendenz dieser Generation zu viel Risiko zu gehen, kennen wir seit Jahren.

    Vielleicht hat er auch unterschätzt, wie beeindruckt Schlotterbeck doch von den aktuellen Fehlern ist. Er bleibt für mich trotzdem der Prototyp des modernen Verteidigers - so dass ich verstehen kann, dass er gespielt hat.

    Ich glaube wir hatten ein Mindset-Problem: Die Jungs wollten alle das Ding aus dem Spiel heraus gewinnen - alle - da kommt keiner aus einer Mauertruppe - und es sah sehr lange so aus, dass das spielerisch reicht und geht - und das kriegst Du dann auch nicht mehr schnell korrigiert.

    Für mich extrem bittere Niederlage gegen sehr effektive und fokussierte Japaner, die genau diese mindset-Lücke gesucht und gefunden haben.

    Weswegen wir verdient verloren haben. Vieles war gut - aber die Summe nicht gut genug.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    MSV-Türke und Schimanski gefällt das.
  30. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 2. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    9,566
    Zustimmungen:
    63,560
    Ort:
    Hoch über dem Nierspark
    Archiv durchforstet und die Statistik sagt eindeutig das Deutschland noch nie an einem 1.Advent ein Spiel bei einer Fußball WM verloren hat. Da können sich die Spanier auf was gefasst machen!
     
    Mario, zottel, Safety_47 und 21 anderen gefällt das.
  31. Rudi 62

    Rudi 62 Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3,328
    Die Niederlande holen glücklich und eigentlich unverdient ein Unentschieden gegen Ecuador.Sehr enttäuschender Auftritt der Niederländer.
     
  32. Tobiasduisburg

    Tobiasduisburg Landesliga

    Registriert seit:
    22 Juni 2012
    Beiträge:
    1,232
    Zustimmungen:
    4,445
    Ecuador macht richtig Spaß. Dürften sich gegen den Senegal durchsetzen.
     
    Franz gefällt das.
  33. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    9,259
    Zustimmungen:
    28,374
    Ort:
    Duisburg
    Nach dem 1:1 zwischen Niederlande und Equador ist Katar vorzeitig aus dem Turnier ausgeschieden.

    Theoretisch könnten auch die Niederlande noch ausscheiden, aber das wäre dann schon fast ein Fußballmärchen.
     
  34. Der Stig

    Der Stig Regionalliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    1,211
    Zustimmungen:
    7,820
    Würde dem alten Feierbiest ja nochmal einen Coup wünschen, aber die Holländer haben offensiv ja mal garnichts zu bieten. Der biedere Klaassen als 10er, davor Bergweijn und Gakpo...

    Gruselig, wenn man an die letzten Generationen der Holländer denkt.
     
    Franz und Blue Bally gefällt das.
  35. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    9,273
    Zustimmungen:
    27,906
    Ort:
    Köln
    Die Holländer hatten das Losglück, in der wahrscheinlich schwächsten Gruppe zu landen mit Katar als Gruppenkopf :verzweifelt:
    Da reichen solche Leistungen, um sich für die k.o. Spiele zu qualifizieren.
    Als Gruppenerster würden sie dann auf den 2.Gruppe B treffen (USA, Iran oder Wales?).
    So könnte man mit einer eher durchschnittlichen Mannschaft plötzlich im Viertelfinale stehen.
     
    Der Stig und Rudi 62 gefällt das.
  36. footlocker

    footlocker Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    2,301
    Ort:
    DU-Mitte
    Nicht nur der Punkt gegen Ecuador, schon der Sieg gegen Senegal war für die Niederlande glücklich und eher unverdient.

    Schade, ich hätte es in dieser Gruppe den beherzt auftretenden Senegalesen und Ecuadorianern (heißen dies so?) gegönnt weiterzukommen.
     
    Franz gefällt das.
  37. Zebrainho

    Zebrainho Landesliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1,451
    Zustimmungen:
    3,805
    Greslish erinnert im Bewegungsablauf und in der Optik an unseren Jander.
     
  38. Rudi 62

    Rudi 62 Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    3,328
    Sehr starker Auftritt der amerikanischen Mannschaft gegen England.Waren meiner Meinung nach näher am Sieg.
     
  39. JimPanse

    JimPanse 3. Liga

    Registriert seit:
    11 April 2005
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    20,246
    Ort:
    Herrlichkeit Friemersheim
    Klingt ziemlich nach Deutschland mit dem berühmten Losglück früher :D
    So kann man durchaus Weltmeister werden.
    Ich erinnere gerne an 2010, wo die grandiosen Achtel- und Viertelfinale gegen Argentinien und England, dieses maue und verlorene (!) Gruppenspiel gegen Serbien überstrahlen.
    Wäre Spanien nicht Spanien gewesen, wären wir sicherlich da schon Weltmeister geworden.
    Spanien übrigens mit viermal 1:0 in den KO-Spielen Weltmeister damals.

    Da Wichtigste aus deutscher Sicht ist eigentlich das Messi nicht ins Halbfinale kommt. Dann würde er Matthäus (25 Spiele) überholen mit 26 Spielen bei einer WM (wegen Spiel um Platz 3 oder Finale).
    Auch wenn es für Lothar ok wäre...
     
    Franz und Blue Bally gefällt das.
  40. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    1,957
    Zustimmungen:
    6,901
    Ort:
    Zanzibar
    Fůr mich war das Spiel an der Stelle vercoacht als er Gůndogan runter genommen hat.
    Dadurch haben wir viel Ballkontrolle verloren.
    Die Idee Goretzka zu bringen fűr mehr Physis im MF konnte ich nachvollziehen zu dem Zeitpunkt, hätte aber Kimmich rausgenommen der bei mir schon zur HZ zusammen mit Gnabry und Műller auf der Kippe stand.
    Als dann noch Musiala den Platz verlassen musste hat mich das ein wenig an die Ziegnerische Brechstange erinnert wenn zB Jander und Michelbrink fűr Stierlin und Frey raus gehen
     
    Franz und Zebra1973 gefällt das.
  41. Iceman

    Iceman Sannist <3

    Registriert seit:
    4 Dezember 2006
    Beiträge:
    2,036
    Zustimmungen:
    5,325
    Ort:
    DU-Neudorf
    Ich mag diesen "expected" Mist nicht mehr lesen, weil sinnfrei.
    Sonntag gewinnt Japan "expected" 2:1 gegen Costa Rica, und Schland verliert 4:1 gegen Spananien, expected...
    Und dann kann man getrost im letzten Gruppenspiel sämtliche Binden tragen...
    Meine Fresse, wird mir echt zuweilen zu wissenschaftlich, abseits der Bolzerei...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 November 2022
    C-Bra, KingPing4005, Grasron und 5 anderen gefällt das.
  42. Speedking66

    Speedking66 Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    567
    Die Saudis kaufen sich nen Elfer.Unfassbar...
     
  43. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    10,665
    Zustimmungen:
    36,853
    Ort:
    Markelfingen
    Gündogan hat mich auch gewundert - aber Fakt ist:

    Aus dem Spiel hat KEINER getroffen.

    Kein Gnabry, kein Musiala.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  44. lintorfer

    lintorfer Regionalliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    2,668
    Zustimmungen:
    9,309
    Die Situation hat auch einen positiven Effekt: Wir haben nur noch KO- Spiele und das zwingt uns dazu zu handeln. Taktisches Gegurke ist nicht mehr möglich und das können wir auch nicht, genau wie unsere Zebras.

    Die Jungs müssen jetzt "nur noch" alle Spiele gewinnen, dann sind wir Weltmeister oder können theoretisch die Spieler bereits am Sonntag in Urlaub schicken, was für den DFB auf lange Zeit ein absolutes Debakel wäre und auch Hansi Flick sicherlich den Job kosten würde.

    Die Bayern halten sich ja für die beste Vereinsmannschaft der Welt, also müsste ein mit Ausnahmespielern verstärktes Team eigentlich alle Gegner vom Platz fegen. Aber es fehlt halt ein simpler Knipser, der die Dinger einfach rein tut und nicht permanent auf ein Tor des Jahres schielt. Vielleicht sollte Flick gegen die Spanier mal mit einer echten zentralen Spitze und Müller dahinter deren Innenverteidiger ausknocken durch schnelles schnörkelloses Erfolgsspiel ohne Hacke, Spitze, eins,zwei, drei.

    Schnelles Spiel in die Spitze und sofort abschließen, damit knackst du jede Defensive.
    Mein Tipp ist ein klares 2:0 für uns...
     
  45. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    6,421
    Zustimmungen:
    17,098
    Die zum Teil grottenschlechten 2ten Spiele der Niederländer und Engländer lassen immerhin noch ein kleines Restgefühl von "Überraschung gegen Spanien ist möglich" am Leben. Aber ein Satz, den ich vorgestern gelesen habe, stimmt einfach im Bezug auf die Deutschen: "Jedesmal sehen wir viel besser aus, als das Ergebnis dann ist. Das kann hin und wieder mal passieren, aber einfach nicht immer wieder." Vor allem stimmt dieses "immer wieder" in der Art, wie wir unsere optische Überlegenheit nicht zu Toren aus dem Spiel heraus machen und auch, wie wir eine Führung nicht behaupten können. Aber auch Kritik bleibt immer viel zu verhalten. Ich fand, Neuer war am zweiten Tor direkt mitschuldig. Beim ersten darf er eben auch nicht nach vorn abwehren, auch wenn er da nur rein reflexhaft reagieren konnte. Warum standen sie weiter so offen, nachdem man in Führung gegangen war? Wo ist die Absicherung durch Kimmich, wenn der wirklich einer der besten Sechser der Welt sein soll, wie Flick behauptet?

    Was mir da auch fehlt, sind Spieler mit Überblick, ehrlich gesagt - und deren Zusammengehörigkeitsgefühl aus dem klaren Bewusstsein heraus, dass man auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen ist. Ich hab das Gefühl, die deutschen Spieler gönnen sich gegenseitig nicht das Schwarze unterm Fingernagel. Jeder will für sich möglichst Klasse aussehen. Oder fühlt sich bereits so über alles erhaben, dass er überhaupt nicht mehr nötig hat, über das eigene Leistungsvermögen einen selbstkritischen Gedanken zu verlieren. Deswegen denke ich irgendwie nicht, dass sie es verdient haben, und deswegen werden sie es auch nicht umbiegen. Jedenfalls nicht gegen Spanier, denen auch nur halb soviel daran liegt, wie in ihrem ersten Spiel.
     
    Der Kelte, Rudi 62, Bernieboy56 und 2 anderen gefällt das.
  46. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    6,421
    Zustimmungen:
    17,098
    Ja, das wäre eben meine Fragestellung: Warum verlieren wir überhaupt Ballkontrolle, wenn Goretzka reinkommt? Wieso kann der sich als Weltklasse-Mittelfeld-Spieler nicht in ein Absicherungskonzept integrieren, bei dem die Japaner die beiden Innenverteidiger hinter ihm nicht völlig losgelöst mit blitzschnellen Kontern in die Bredouille bringen? Immerhin werden überall auf der Welt offensivere Mittelfeldspieler gegen defensivere, körperbetontere eingetauscht. In der Regel, um ein Spiel zu beruhigen. Goretzka hatte anscheinend an dem Abend andere Pläne, oder was weiss ich. Aber warum kann ein Typ, der 70 Millionen schwer ist, keine solide defensive Routine gegen eine Mannschaft wie Japan runterspielen?! Weil er dann nicht genug auffällt, weil Kimmich ja auch nur halbherzig absichert und er es deswegen für sich gar nicht einsieht, oder warum sonst?!
     
    Der Kelte, Rudi 62, Bernieboy56 und 2 anderen gefällt das.
  47. Bernieboy56

    Bernieboy56 Landesliga

    Registriert seit:
    24 September 2018
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    2,008
    Ort:
    Du-Buchholz
    Schön spielen, persönlich glänzen, würde zu oft versucht, hat nicht geklappt.
    Das Japanspiel hat doch deutlich gezeigt, wo es bei uns halt: Unsere Verteidigung wirkt nicht eingespielt, es wird nicht konsequent gegen Ball und Gegner gearbeitet, Ginter, Süle, Rüdiger wäre meine Wahl.
    Unser Mittelfeld braucht die Ballsicherheit und Übersicht von I. Gündogan, Kimmich, Goretzka mit vorwiegend defensiver Aufgabe. Müller, Musiala und Sane mit offensiven. Vorne würde ich den Bremer Mittelstürmer einsetzen.
    Wir müssen gewinnen....nix neues
     
    ChristianMoosbr gefällt das.
  48. Kiwi0025

    Kiwi0025 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    4,995
    Zustimmungen:
    14,289
    Unentschieden reicht, wenn CR gewinnt.
     
  49. MSV-Supporter

    MSV-Supporter Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    1,554
    Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings wohl so hoch, als wenn ein Landesligist im DFB Pokal gegen Bayern gewinnt.
     
  50. j1902

    j1902 3. Liga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    3,746
    Zustimmungen:
    11,236
    Dann steht der Landesligist aber gerade vor der Sensation ...
     
    Skorpion, Squizie und MSV-Supporter gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden