Alles nach dem Heimspiel gegen VFL Osnabrück (20.Spieltag)

Dieses Thema im Forum "Saison 2022/2023" wurde erstellt von Pawel, 28 Januar 2023.

  1. Taktiktraube

    Taktiktraube Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    1,462
    Zustimmungen:
    5,927
    Kann jemand etwas zu der Ankündigung der Ultras sagen über die Neuausrichtung im Support? Am Montag wurden dafür Flyer verteilt. Beruflich konnte ich heute leider nicht im Stadion sein. Gerne auch per PN.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Januar 2023
  2. zebra-süd

    zebra-süd Regionalliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    2,457
    Zustimmungen:
    6,025
    Ort:
    Neapel
    das Problem beim MSV ist aber doch, dass der Gegner immer gefühlt mehrere Sekunden Zeit hat, um abzuziehen ...
     
    Vorstopper gefällt das.
  3. goofy06

    goofy06 Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Bottrop
    Wer da mit wem die Fehler gemacht hat ist doch erstmal egal. Einfach mal ne Zeit nicht ins Stadion gehen hilft vielleicht dem Geldbeutel und den eigenen Nerven!
     
  4. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    8,176
    Zustimmungen:
    32,523
    Ort:
    Eifel
    Nach solchen Spielen ist die Stimmung ja oft speziell, deshalb mein Senf ohne etwas gelesen zu haben.
    Mit dem Ergebnis kann man natürlich nicht zufrieden sein, mit dem Auftreten der Mannschaft schon. Wir bekommen gegen Mannheim nach ein paar Minuten die Arschkarte mit Girth, kommen nach dem Rückstand zurück und kassieren mit Bitter die nächste. Heute nach ein paar Sekunden die knapp vertan, aber klasse erkämpfte Chance durch Hettwer - was hätte der Junge das gebraucht - und dann gleich mit der ersten Chance das Gegentor. Musste es gegen Mannheim ausgerechnet Pledl sein, war es heute folgerichtig "Du Affe..." Kleinhansl. Das ist doch alles nicht mehr normal. Für mich hat da Feltscher verkackt, wenn der Gegner sich am 16er in Schussposition bringt, muss er draufgehen und keine Ein-Mann-Mauer bilden. Dann noch die Körperfläche durch das wegdrehen zu verkleinern ist auch nicht die beste Idee. Mogultay schmeißt sich sogar am Boden liegend mit dem Kopf in den Ball und riskiert einen üblen Tritt, der Swagger dann so? War nx.
    Aber die Mannschaft hat sich reingehängt und alles versucht, so viel mehr ist nicht zu erwarten. Auch wenn einige nach jedem Sieg von den Aufstiegsplãtzen träumen - wir spielen gegen den Abstieg und versuchen den rechtzeitig zu vermeiden. Mehr ist es nicht, das war von Anfang an klar. Zu Mai muss ich mich schwer zurückhalten, so sehr ich dessen Leidenschaft schätze, so schwachsinnig war diese Aktion. Die Nummer mit Bitter konnte doch deutlicher als Warnung nicht sein, die Karte gegen Mai war bei so einem Anfall nachvollziehbar. Unfassbar, und das vor einem vermutlich knüppelharten Derby. Die Konsequenz aus der Karte gegen Senger musste ihm zusätzlich bewusst sein. Völlig irre und nachhaltig schädigend, so eine bescheuerte Aktion.
     
  5. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    1,140
    Zustimmungen:
    3,519
    Wenn ich Ziegner nach dem Spiel richtig verstanden habe, hat Mai nicht gemeckert wegen der nicht gegebenen Ecke, sondern den Linienrichter auf einen Spieler aufmerksam machen wollen, der wohl zu früh beim Wechsel aufs Spielfeld gelaufen ist.
     
    j1902 gefällt das.
  6. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    8,176
    Zustimmungen:
    32,523
    Ort:
    Eifel
    Spannende Sichtweise. Fleckstein mit ein paar Spielminuten in dieser Saison? Der kleine Knoll ohne Spielminuten? Kwadwo ohne Einsätze? Der gedankenschwere Feltscher weit jenseits seines Zenits? Über Gembalies möchte ich gar nicht erst nachdenken. Ans Limit gehen können reicht Dir also als Qualitätsnachweis für einen IV im Profisport? Ich kann auch an mein Limit gehen. Das ist zwar nicht besonders weit, aber ich kann es, also biete ich mich mal als Wintertransfer an.
     
  7. Zebrainho

    Zebrainho Landesliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    1,696
    Zustimmungen:
    4,560
    Kann das nicht mehr lesen. Bin heute total enttäuscht. Hatte mir von zwei Heimspielen mehr versprochen. Das war wohl mein Fehler. Jetzt auch noch Mai sooooo dumm verloren....Diese Mannschaft schafft sich ab.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  8. Wedaukicker

    Wedaukicker Landesliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2016
    Beiträge:
    1,473
    Zustimmungen:
    4,415
    Ort:
    Wedau
    Warum pennen die immer am Anfang zu Hause und zeigen nicht mal mit Kampf und galligem Einsatz wer hier zu Hause ist ? Die großartige Unterstützung zu Hause haben die so nicht verdient, kommen ja fast halb verschlafen auf das Feld. Das ist schon sehr enttäuschend, dass man mental nicht in der Lage ist von Anfang an den Willen zu zeigen, wer hier Herr im Haus ist...
     
    Skorpion, Kempy und opapaul gefällt das.
  9. Dackelclub82

    Dackelclub82 Bezirksliga

    Registriert seit:
    26 November 2012
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    606
    an der Wedau nix Neues. Ich bereue es nicht, mir keine Dauerkarte gekauft zu haben. Versaue mir mit diesem Antifußball nicht mehr die Wochenenden. Habe ich lange genug gemacht.

    Finde, der EVD hat seine Chance verdient. Spielt eigentlich noch Tero Toivola? :D
     
  10. Streifenlily

    Streifenlily Regionalliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    1,290
    Zustimmungen:
    8,022
    Ort:
    Rheinberg
    Hab ich in den letzten Spielen so nicht gesehen. Sowohl am Montag als auch heute ging es doch gut los! Gegen Mannheim kam der Bruch mit der Verletzung von Girth, heute war es das 0:1, welches aus dem Nichts kam und auch zu verteidigen bzw anschließend zu halten gewesen wäre. Sofort gingen die Köpfe runter und bis zur Halbzeit klappte fast nichts mehr.
     
    VSTROM gefällt das.
  11. Wedaukicker

    Wedaukicker Landesliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2016
    Beiträge:
    1,473
    Zustimmungen:
    4,415
    Ort:
    Wedau
    Nee, dein Tero ist jetzt Oula Uski, ist nicht so trickreich, aber verlässlicher Scorer. Sorry for off topic, aber die Jungs vom EVD gehen immer all in das ganze Spiel
     
  12. Wedaukicker

    Wedaukicker Landesliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2016
    Beiträge:
    1,473
    Zustimmungen:
    4,415
    Ort:
    Wedau
    Und warum ¿ Ist da kein Selbstvertrauen und Kampfgeist oder Wut ?
     
    Bernieboy56 gefällt das.
  13. Duisburg09

    Duisburg09 Regionalliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,588
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Guter Mann gewesen. Hat mal ein Tor mit der Hacke aufgelegt.
    Wenn mich die Erinnerung nicht täuscht war es 1996
     
    Wedaukicker gefällt das.
  14. opapaul

    opapaul Landesliga

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    1,159
    Zustimmungen:
    2,300
    Die Klasse bei vielen Duisburger Spielern ist nicht 3.liga Tauglich. Und gerade in Heimspielen, wo man selbst das Spiel machen sollte merkt man das besonders. Tut mir leid, aber der Klassenerhalt wird dieses mal schwerer, wie in den beiden Jahren zuvor. Lasst Euch nicht von den 25 Punkten blenden, in drei Wochen ist der MSV mit so Leistungen richtig drin im Abstiegsrennen Verdient haben die so eine Unterstützung eigentlich nicht, denn man bekommt Heimspiel für Heimspiel den gleichen Mist geboten. Gegen Zwickau in zwei Wochen gibt es den gleichen Kick. Essen ist für mich auch schon verloren .Und dann von einen Aufstieg 2025 zu sprechen finde ich unverschämt den Fans gegenüber.
     
  15. footlocker

    footlocker Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    3,751
    Ort:
    DU-Mitte
    Ich habe mich schon nach dem letzten Spiel massiv geägert über die vielen Undiszpliniertheiten und daraus folgend viele unnötige gelbe Karten. Und damit war nicht Bitter gemeint, der unverdient eine gelbe Karte bekommen hat, sondern Stoppel, der unverdient keine gelbe Karte bekommen hat.

    Und prompt wird die Kritik vom Team schon im nächsten Spiel bestätigt. Schon die gelbe Karte gegen Kölle war komplett unnötig. Fast am gegenerischen Sechzener muss man warlich kein taktische Foul begehen.

    Den Vogel schießt aber Mai ab. Haben wir jemals eine unnötigere gelbe Karte kassiert?

    Ja, ja, ich weiß. Emotionen.
     
    49 Jahre Fan und Wedaukicker gefällt das.
  16. Streifenlily

    Streifenlily Regionalliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    1,290
    Zustimmungen:
    8,022
    Ort:
    Rheinberg
    Tja, das ist die Frage. Also wie immer „Woran hat et jelegen?“
    Wobei auch da muss ich sagen, heute habe ich eine sehr kämpferische zweite Halbzeit gesehen. Mit einem vernünftigen Stürmer wäre ein Unentschieden locker machbar gewesen - womit wir wieder bei der fehlenden Klasse sind.
    Gegen Mannheim kam die Mannschaft übrigens auch mutig und wütend zurück. Nach dem 1:3 war dann mit zehn Mann aber verständlicherweise der Ofen aus.
    Aber insgesamt sehe ich in der aktuellen Saison kein Einstellungsproblem - das sah in den beiden Jahren davor teilweise ganz anders aus.
     
  17. johnnyfisch

    johnnyfisch Bezirksliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    881
    Ort:
    Duisburg
    Sry, aber wenn man jedes Mal erst in der zweiten Halbzeit etwas zeigen kann, nach etwaigen Diskussionen in der Pause, dann haben wir ein gewaltiges Einstellungsproblem. Und genau das ist es. Es kann nicht von Beginn an die volle Bereitschaft abgerufen werden, warum auch immer.
     
    zebra-süd, Kempy, Elias und 5 anderen gefällt das.
  18. Chris22474

    Chris22474 Landesliga

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1,283
    Ort:
    Duisburg
    Da sieht man halt , dass es momentan absolut spielerisch und mental nicht reicht.
    Wer dieses Spiel noch schön redet , dem kann man nicht mehr helfen.
    Hier sprechen Leute nach dem Sieg gegen Saarbrücken davon oben mitzuspielen, jetzt gar nicht mehr.
    Nun ist der Tenor auf einmal, dass wir wieder Abstiegskandidat sind.
    Ja was denn nun?
    Fähnchen im Wind.
    Der MSV in dieser Saison ist absolut nicht konkurrenzfähig und mit ganz viel Glück kommt man nicht in die Abwärtsspirale und gurkt in der Abstiegszone rum.
     
  19. Chris22474

    Chris22474 Landesliga

    Registriert seit:
    2 Mai 2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    1,283
    Ort:
    Duisburg
    Überings müsste ein vernünftiger Trainer mit diesen Spielern , wenn sie denn wollen und der Idee des Trainers folgen und sich selber einbringen, einen gesicherten Mittelfeldplatz erreichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Januar 2023
  20. hamborner

    hamborner Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    4,703
    Was bisher noch keiner angemerkt hat ist das unterirdische "rausspielen" bei Abstoss. Da bekomm ich jedesmal Schnappatmung und meist ist der Ball beim ersten Pass nach vorne weg oder im Aus. Sieht das der Trainer nicht? Wir laden doch gradezu den Gegner ein zu pressen...2 Mann auf den Ballführenden und wir verstolpern direkt den nächsten Pass oder es geht wieder hintenrum. Ebenso Eckstösse...nach 10 sekunden ist der Ball bei unserem Torhüter, dat kann doch nich sein, da krieg ich Puls von hia bis nach Unna...
     
  21. Taktiktraube

    Taktiktraube Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    1,462
    Zustimmungen:
    5,927
    Gegen Mannheim waren wir die bessere Mannschaft in der Anfangsviertel-Stunde. Gegen Osnabrück waren wir die ersten 20 Minuten die bessere Mannschaft. Ich sehe hier kein Einstellungsproblem. Das Problem ist, dass wir uns für den Aufwand nicht belohnen, dann in Rückstand geraten. Dieser Rückstand zieht eine längere Schwächephase hinter sich her, in welcher wir die Spielkontrolle - teilweise - komplett abgeben. Der Halbzeitpfiff rettet uns häufig. Nach der Pause kommt die Truppe mit viel Leidenschaft und Einsatz auf den Platz. Leider wird dieser oft nicht belohnt. Die zweite HZ war heute wieder sehr ordentlich. Es liegt an der Kaderqualität. Bis zum Saisonende müssen wir da jetzt durch. Ich weiß, für Leidenschaft und Kampf gibt es nicht automatisch drei Punkte. Aber zumindest können wir Unterstützung leisten.
     
    kalli93, Tomac, Rudi 62 und 4 anderen gefällt das.
  22. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    1,158
    Zustimmungen:
    4,541
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    2 x 5h auf der Autobahn verbracht um mal wieder die Luft des Wedaustadions zu schnuppern… Bier und Wurst prima - doch dann kommt die erste Halbzeit… was ein gestolper, was ein planloses gekicke…haben die beim warm machen nicht gemerkt, dass der Platz rutschig ist? Jeder Ball springt vom Fuss erstmal weg, ungenaue Zuspiele, keine einstudierten Laufwege- mein Gott war das schlechter Fussball,,,sorry. Was machen die eigentlich unter der Woche? Wie oft schiesst man den Gegner an der vor einem steht, statt den nebenan freistehenden Mitspieler anzuspielen?
    ok….2te Halbzeit hat man den Versuch gesehen, dass Spiel noch zu drehen…aber viel zu wenig Struktur viel zu wenig eingespieltes.

    ich habe meine Glauben, meine Hoffnung an diesen Trainer verloren_ Aufstieg 2025?.. ich lass mich überraschen
     
    Block D und Wedaukicker gefällt das.
  23. Blue Bally

    Blue Bally 3. Liga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    8,309
    Zustimmungen:
    16,240
    Ort:
    46
    Sein Vertrag läuft auch 2024 aus, also entweder verlängert oder man sucht sich für den Aufstieg einen anderen Trainer. Jedenfalls wieder ein Faktor was den ganzen Plan fragwürdig erscheinen lässt.
     
  24. Knäcke

    Knäcke Regionalliga

    Registriert seit:
    27 September 2007
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    6,678
    Ort:
    Hoerstgen
    Ja, Toivola spielt zusammen mit Tuominen,
    Leinonen und Myrrä zusammen NHL 2023 auf der Playstation.
     
    Wedaukicker und Block D gefällt das.
  25. ForeverDUMario

    ForeverDUMario Regionalliga

    Registriert seit:
    5 Dezember 2006
    Beiträge:
    2,117
    Zustimmungen:
    9,528
    Ort:
    Duisburg-W-Ort
    Hallo MSV Fans,
    Ich hab auch früher immer alles positiv gesehen was die Zebras gespielt haben, aber das heute ist die schlimmste Grütze wo gibbet.
    Schmeißt die ganze Ossi-Fraktion raus!!!
     
    Bundlagerboy, Block D und Ranger 58 gefällt das.
  26. j1902

    j1902 3. Liga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    4,847
    Zustimmungen:
    16,140
    Empfehle dir Spiele aus letzter oder überletzter Saison anzuschauen :) vielleicht korrigierst du dann deinen Kommentar hier
     
    VSTROM gefällt das.
  27. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    11,240
    Zustimmungen:
    39,558
    Ort:
    Markelfingen
    Sind alles Profis, und das ist die Bühne.

    Wann immer mir ein Jugendspieler im Training sagt: Die Mannschaften sind ungerecht, dann Frage ich ihn: Warum?

    Die sind viel stärker!

    Und was heisst das?

    Die gewinnen sowieso!

    Wenn alle so wie Du dächten, dürfte keine Bundesligamannschaft gegen Bayern auf den Platz gehen - weil die sind tatsächlich erst einmal immer „viel stärker“. Sie tun es trotzdem - und manchmal gewinnen sie.

    Dann lass ich sie spielen. Tatsächlich gewinnt durchaus auch immer wieder mal das „viel schwächere“ Team.

    Deswegen gehe ich fest davon aus, dass auch wir mit JEDEM der Genannten eine Chance haben sollten, dieses Spiel zu gewinnen - denn wir sind NICHT viel schwächer.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Rudi 62 gefällt das.
  28. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    8,176
    Zustimmungen:
    32,523
    Ort:
    Eifel
    Wer ist denn das Fähnchen? Mit einem Sieg gegen Mannheim, der durchaus im Bereich des Möglichen lag, hätten wir und ein gutes Polster nach unten verschaffen können. Irgendwo im Mittelfeld landen, höher kann der Anspruch gar nicht sein. Aber das ist halt Duisburg - immer wieder heißt es, dass die Mannschaft angenommen wird, wenn sie wenigstens kämpft. Wird sie diesem Anspruch gerecht kommen wieder Massen um die Ecke, die trotzdem nörgeln und höchste Spielkultur verlangen. Ja was denn nun?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2023
    Blue1902, Sven9902 und PenGOAL gefällt das.
  29. PenGOAL

    PenGOAL Landesliga

    Registriert seit:
    24 Januar 2021
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    1,652
    Ort:
    Essen
    Die Leute realisieren nicht das der MSV im Moment nur Mittelmass in der 3ten Liga ist!Man sollte sich über jeden Punkt freuen,das es bessere Teams gibt ist Normal....und man sollte sich freuen wenn man nicht Unten drin steht wie die letzten Jahre(Auch wenns nicht weit dahin ist)Ich denke es wird was... braucht nur Zeit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2023
    VSTROM, j1902 und Sven9902 gefällt das.
  30. Bad Wildungen Zebra

    Bad Wildungen Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2021
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    161
    Ohne Worte ....ich bin 1970 in Duisburg geboren und mit Stolz MSV Fan !
    Aber jetzt die passenden Worte zu finden ist nicht möglich....!!!
    Wir haben alle mehr Niederlagen als Siege gesehen ....ach egal ...!!!
    Nur noch Peinlich.
    Nice W E
     
    Block D und Ranger 58 gefällt das.
  31. Heavy

    Heavy Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    2,058
    Zustimmungen:
    6,144
    Ort:
    Ruhrort
    Und jetzt,Kopf in den Sand stecken und aufgeben.Ne, ist mir zu einfach.Einmal Zebra immer Zebra.
     
    flocke, Jirgi und VSTROM gefällt das.
  32. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,997
    Zustimmungen:
    45,066
    Ort:
    Wedau
    Ja, Emotionen gehören zum Fußball.

    Über Siege freut man sich, selbst wenn sie glücklich oder unverdient waren.
    Über Niederlagen ärgert man sich, selbst wenn mehr drin gewesen wäre.
    Nach Siegen (wie in Saarbrücken) schaut man auf den Abstand zu den Aufstiegsplätzen.
    Nach Niederlagen (wie gestern) schaut man auf den Abstand zu den Abstiegsplätzen.

    Dabei erwische ich mich selber und es macht den Fußball auch irgendwie aus.

    Problematisch wird es für mich dann, wenn man aus diesen Emotionen mittel- und langfristige Bewertungen tätigt.
    Nein, nach dem Saarbrücken Sieg waren wir kein Kandidat fürs Aufstiegsrennen.
    Nein, der Saarbrücken Sieg reicht auch nicht aus, um Ziegner oder Heskamp überragende Arbeit zu attestieren.

    Genauso wenig sollte man nach den zwei - teils unglücklich entstandenen - Heimniederlagen alles in Grund und Boden reden, den sicheren Abstieg prognostizieren und die Entlassung von diversen Verantwortlichen (Spieler, Trainer, Geschäftsführer Sport) fordern.

    Die Wahrheit liegt in der Mitte. Wir sind nach zwei Jahren konzeptlosen Herumirrens im Moment auf dem Weg der Stabilisierung. Wir sind nicht mehr der MSV, der einen Abstieg in die 3.Liga sofort wieder mit einem Aufstieg korrigieren kann. Wir können froh sein nicht durchgereicht worden zu sein. Wir sind schlicht ein durchschnittlicher Drittligist und müssen uns in jedem Spiel strecken, um diesen Status zu behalten. Und wir müssen uns mit Geduld und Konstanz langsam wieder nach oben robben.

    Auch wenn die Expected Goals von einigen verhöhnt und belächelt werden. Sie helfen manchmal das Spiel nüchtern und sachlich einzuordnen und eben nicht nur anhand des puren Ergebnisses. Und die Expected Goals waren gestern die besten in diesem Jahr. Wir waren zum ersten Mal leicht vorne (1,71 : 1,65 laut FootyStats). Natürlich gibt es dafür keine Punkte in der Tabelle. Sie zeigen aber, dass vieles nicht so schlecht war, wie es von vielen hier gemacht wird.

    Ich kann verstehen, dass gestern viele (erneut) die Arena enttäuscht verlassen haben, aber unserem Spiel und unserem Trainer Planlosigkeit zu unterstellen, ist schlicht falsch. Gerade weil der Kader kaum Unterschiedspieler hat und mit Girth jetzt erneut ein Spieler ausfällt, der vermutlich dazu in der Lage ist, aus wenig Expected Goals viel Ergebnis zu machen, müssen wir über die Spielanlage Stärke generieren. Und das geht nicht von heute auf morgen. In der Hinrunde lag der Fokus klar auf einer defensiven Stabilisierung und einer Etablierung im gesicherten Drittligamittelfeld. In der Rückrunde arbeiten Mannschaft und Trainer erkennbar an einer besseren Spielkultur. Das dabei noch nicht alles klappt, dürfte nicht verwundern.

    Trotzdem hat die Mannschaft es in weiten Teilen der zweiten Halbzeit und auch zu Beginn des Spiels geschafft, aus der eigenen Spielanlage Osnabrück (die Mannschaft der Stunde) zu dominieren und hinten reinzudrücken. Und wer das bezweifelt sollte sich die Interviews und die PK von Tobias Schweinsteiger nochmal zu Gemüte führen, in denen er auch ausdrücklich den perspektivischen Ansatz unseres Spiels lobt.

    Das Problem, wieso diese Spielanlage gestern nicht gereicht hat, um zu punkten, liegt schlicht und einfach darin begründet, dass wir zwei Tore viel zu leicht bekommen. Aber das ist korrigier- und entwickelbar.

    Beim ersten schiebt Jander sehr weit rein und öffnet den Raum, in dem der Distanzschuss abgegeben wurde. Dafür gibt es mehrere Lösungsansätze:
    1. Man nutzt die Verdichtung durch Jander, um den Gegner aus der Ecke erst gar nicht rauszulassen, packt also konsequenter zu (auch akustisch und in der Kommunikation)
    2. Stoppel lässt sich fallen und sichert Janders Reinschieben ab
    3. Jander schiebt nicht so weit durch und hält eher die Acht

    Das ist Trainerphilosophie, welcher Weg vorgeben wird. ABER: Es wird uns in Zukunft nicht mehr passieren. Sowas nennt sich Entwicklung und wir müssen diesen Weg gehen, um aus dem Mittelmaß rauszukommen. Mit dem Fußball der Hinrunde wird uns das nicht gelingen. Für das zweite Tor wird es genauso Lösungen geben. Analysieren, ansprechen, trainieren, abstellen. Und wenn das nicht gelingen sollte, kann man den Trainer gerne in Frage stellen. Aber wir sind gerade aus dem Weg wieder etwas mehr strukturierten Fußball zu spielen. Bitte gebt Mannschaft und Trainer dafür noch Zeit. Die Ergebnisse werden mit der Zeit kommen und im Idealfall wird der Kader im Sommer darauf aufbauend so verstärkt, dass man danach auch wieder nach oben schauen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2023
    footlocker, tommsv143, Nlj4 und 40 anderen gefällt das.
  33. Heavy

    Heavy Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    2,058
    Zustimmungen:
    6,144
    Ort:
    Ruhrort
    Schimanski das hast du perfekt beschrieben. Auch ich bin natürlich enttäuscht nach dem Spiel aber Exxen steht vor der Tür und da müssen die Köpfe bei Spielern und Fans wieder oben sein.Ich fahr jetzt mit dem Hund in die Eifel und mach ne schöne Schneewanderung.
     
    flocke und Schimanski gefällt das.
  34. KielerZebra

    KielerZebra Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    4,134
    @Schimanski Kann Dir nur zustimmen. Ich habe das Spiel gestern nur im Fernsehen gesehen und dadurch natürlich etwas mehr emotionalen Abstand. Fand es mit Abstand unser stärkstes Spiel nach der Winterpause.
    Vorne fehlt einer der mal einen rein drückt und beim ersten Tor sehen Jander und meines Erachtens Braune nicht gut aus. Beim Standard pennt dann Kölle. Aber nach vorne hat man doch versucht, spielerische Lösungen zu suchen.
     
  35. gmeurb

    gmeurb Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    1,474
    Ich weiß nicht, da laufen doch sehr viele Verträge erst 2024 aus, der große Umbruch wird ausbleiben, wenn das so ist und wie man 2025 aufsteigen möchte, wenn der richtige Umbruch tatsächlich erst 2024 möglich ist, ist mir ein Rätsel! Wir schleifen Gembalies, Feltscher, Ekene oder auch Knoll noch eine ganze Saison nach dieser mit. Zu hoffen das einer von denen einen neuen Arbeitgeber findet, halte ich für naiv! Man kann nur hoffen das der ein oder andere eine extreme Leistungssteigerung erfährt. Ist am ehesten von Knoll zu fordern, dass war bisher nicht viel für so eine Vita!
     
    Wedaukicker gefällt das.
  36. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    8,695
    Ort:
    Zanzibar
    Ich hab gedacht dass ich der einzige bin der einen ordentlichen Auftritt gesehen hat - von beiden Teams.
    Besonders in HZ 1.fand.ich das Tempo.schon ziemlich hoch fűr Liga 3 und beide Mannschaften dafůr durchaus mit Ballkontrolle.

    Unser Problem bleibt dass wir nach jedem Negativerlebnis direkt in Schockstarre verfallen und anfangen zu schwimmen.

    Insgesamt sehe ich schon eine spielerische Entwicklung, wir bolzen deutlich weniger, in den ersten 2 Spielen auch Situationen die einstudiert aussahen, gegen Osna davon weniger.
    Dafűr kann ich mich an kein Spiel erinnern in welchem wir uns ähnlich oft in den 16er kombiniert haben, Girth hätte sicher seine Freude daran gehabt.

    Das Ergebnis enttäuscht natűrlich und der eine oder andere regt mich auch heute noch auf aber wenn wir uns stabilisieren sehe ich uns am Ende.irgendwo um Platz 10 herum
     
    flocke, graupino und Sven9902 gefällt das.
  37. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    8,176
    Zustimmungen:
    32,523
    Ort:
    Eifel
    Deine Aussage würde bedeuten, dass alle Spieler auf dem gleichen Level sind und jeder gleichwertig ersetzt werden kann. Darüber müssen wir gar nicht erst diskutieren, so wäre nämlich auch Hamborn07 mit den Bayern auf Augenhöhe.
     
  38. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,997
    Zustimmungen:
    45,066
    Ort:
    Wedau
    Genau das. @Pawel hat es im ersten Post dieses Threads auch geschrieben. Bis zum Strafraum war es oft gut (und besser als in vielen Spielen dieser Saison), danach fehlte so ein bisschen Timing, Präzision oder einfach ein Spieler, der richtig steht.
    Und jeder der meint, es ist keine Entwicklung zu sehen, sollte sich mal das Hinspiel zum Vergleich anschauen. Da haben wir nach vorne gar nix auf die Kette bekommen, nur gemauert und reinen Underdog-Fussball gespielt. Übrigens gegen die Osnabrücker, die in den Wochen danach im Abstiegskampf landeten. Nicht gegen die Osnabrücker, die fünf Spiele in Folge gewonnen haben....
     
  39. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    1,158
    Zustimmungen:
    4,541
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    @Schimanski: ich bin ein grosser bewunderer deiner Zeilen und Analysen… nur diesmal gehe ich nicht ganz mit. Ich sehe diese Entwicklung nicht wirklich….was mir gestern aufgefallen ist (und vielleicht liege ich ja da falsch) sind diese vielen stockfehler…ungenaue Pässe, falsche Laufwege, technische Mängel bei Ballannahmen ….das wirkte bei Osnabrück alles sicherer.

    die Flanken waren oftmals eine Katastrophe oder sie haben den Gegner angeschossen….._ ich sehe seit Wochen keine klare Handschrift unseres Trainers… und hätten wir nicht immer gute Torhüter (und da muss man mal unserer. Torwarttrainer loben…seit Jahren haben wir eigentlich gute Jungs im Kasten die auch immer besser werden) und dieses Jahr auch eine vernünftige Abwehr ( Mai und Senger sind e hat klasse)…dann wären wir noch tiefer unten drin.

    in der ersten Halbzeit hat uns doch ein Stürmer vorne drin total gefehlt….die Flanken, so wären sie mal gekommen, hätte doch niemanden erreichen können, weil niemand vorne drin war

    …meine Sicht auf das Spiel
     
    Spartacus, Bierchen, Ironie und 2 anderen gefällt das.
  40. Thor70

    Thor70 Landesliga

    Registriert seit:
    12 Januar 2019
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    4,278
    Nach den ersten Kommentaren war ich kurz geneigt nachzusehen, ob dies wirklich der Thread aus dem Jahr 2023 oder doch eher aus dem Jahr 2022 ist. Ich habe, ähnlich wie Schimanski oder Meidemicher Opa, nämlich wahrlich kein komplett "schlechtes" Spiel gesehen. Das Spiel insgesamt war ein absolut unterhaltsames Drittligaspiel. Die Leistung der Zebras begann gut, ließ in Halbzeit 1 dann einen deutlichen Bruch erkennen, gepaart mit zwei (vermeidbaren) Gegentreffern. Bei Tor 1 war der Raum viel zu weit offen und der abschließende Weitschuss musste vielleicht nicht gehalten werden, konnte aber. Bei Standardtreffer 2 muss Kölle das Ding einfach verhindern. Folgerichtige verdiente Halbzeitführung für Osnabrück...
    Halbzeit 2 beginnen wir (zwischen der 46. und 73. Minute) auf dem Rasen mit 4 "eigenen" Talenten. Braune, Mogultay, Jander, Hettwer! Wow!!! Das hätte mit mal jemand vor 2 Jahren sagen sollen! Und trotzdem dominieren wir die Halbzeit (für mich) eindeutig, von Osnabrück kommt so gut wie gar nix mehr. Mut, Wille und Einsatz waren absolut da! Neben dem Schlitzohrtreffer von Stoppel wäre ein 2:2 am Ende wahrlich nicht unverdient gewesen!
    Ich erwarte und erhoffe mir bei meinem Verein stets Einsatzbereitschaft, Mentalität, Wille und jugendliche Frische, welche Perspektive signalisiert. Beides habe ich in Halbzeit 2 eindeutig gesehen!!!
    Gleichzeitig fehlten mir (altbekannte) Dinge! Feltscher hat die rechte Seite fleißig beackert, hatte unerklärlich viel Raum, aber es kam gefühlt nicht eine einzige von möglichen (oder tatsächlichen) 20 an! Ergo: Miserable Flankenqualität! Selbiges gilt für die wiederholt überschaubare Qualität von Eckbällen! Da "brannte" keine Gefahr! Der Spielaufbau durch die IV`s war/ist zumeist gleichfalls überschaubar (ebenfalls durch Stierlin/Frey), Mai in Hälfte 1 sogar mit zwei richtig dicken Böcken! Frey in Halbzeit 2 dann etwas zentraler und lenkender. Einige Ansätze sind erkennbar, insgesamt mehr Struktur, aber noch mit viel Luft nach oben! Und im Abschluß/Strafraum heute (im Gegensatz zum Saarbrücken-Spiel) wahrlich nicht zwingend genug! Was fehlt ist die "spielerische" Qualität der "Etablierten". Aber hier wird es zur neuen Saison hoffentlich (positive) Veränderungen und Weiterentwicklungen geben, wenn die Verträge von Pusch, Frey, Ajani, Aziz & Co. auslaufen...
    Und dennoch hatte ich in den ersten drei Spielen des Jahres 2023 gegen Saarbrücken (3.), Mannheim (6.) und Osnabrück (8.) das Gefühl, dass wir uns deutlich besser und gefestigter präsentieren, als noch vor einem Jahr! Das es im Ergebnis "nur" zu einem bestenfalls Mittelfeldplatz reicht, jau, habe ich auch nicht anders erwartet...
    Die Frage wird sein, ob dem MSV im Sommertransferfenster der nächste Schritt gelingt! Die Mannschaft braucht (für mich) neue spielerische Säulen im Altersbereich von 24-29, die das Niveau eines Amara Condé, Thijmen Goppel, Lucas Cueto oder Vincent Vermeij verkörpern (Verträge enden allesamt). Gepaart mit weiteren Talenten wie Marvin Obuz (Kiel-Leihe ist eher ein Flop), Joshua Schwirten, Jonah Fabisch oder Daouda Beleme, welchen allesamt richtig gute Drittligaqualität zuzutrauen ist!
    Verstehe ich den MSV also nicht nur im Hier und Jetzt, sondern auch im Hinblick auf 23/24 und 24/25, dann ist es (für mich) gut und richtig, dass ein Braune statt einem Raeder, ein Hettwer statt einem Bouhaddouz spielt! Die einen werden in 23/24 da sein und gebraucht werden, die anderen zu 99% nicht mehr! Das nahmen die sportlich Verantwortlichen (für mich) zumindest gestern sehr gut im Sinne einer "Entwicklung" in den Blick...
    Ansonsten: Gelbe Karte gegen Mai "nicht gänzlich unberechtigt"...

    In diesem Sinne...
     
  41. Hammort

    Hammort Regionalliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    1,679
    Zustimmungen:
    5,689
    10 von möglichen 30 Punkten zu Hause , dabei durften 11 MSV-Tore bestaunt werden.
    Fussballherz was willst Du mehr.
     
  42. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    12,817
    Zustimmungen:
    32,142
    Ort:
    Rheinhausen
    Das sollten sich die letzten Mohikaner die hier noch immer eine positive Entwicklung sehen mal vor Augen führen.
    Genau an solchen Leuten (u.a. unsere Führung) die die Augen vor der "wirlichen" schlechten Lage und Entwicklung verschließen, gehen wir eben diesen Weg Richtung Liga 4. und ein Leben ohne DFB-Pokal.
    Ich hoffe die User die hier den letzten Niederlagen noch etwas positives abgewinnen konnten, tun sich so wie wir das Spiel in Essen live an und das sogar in deren Heimbereich (wegen Kartenmagel im Gästebereich).
     
  43. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,997
    Zustimmungen:
    45,066
    Ort:
    Wedau
    Ein gutes Ballbesitzspiel braucht immer seine Zeit. Wir haben in der Hinrunde ja oft den Fokus aufs Bolzen und Klären gelegt. Da fehlen einfach die Routinen und die Geschmeidigkeit. Wenn man entsprechend trainiert und den Weg weiter bestreitet, wird das besser werden. Schweinsteiger hat es ja angedeutet. Man muss nur beharrlich sein. Osnabrück ist ja selbst das beste Beispiel. Natürlich werden einige jetzt behaupten, dass wir die Zeit nicht haben. Doch, wir haben sie. Die letzten zwei Jahre war es im Abstiegskampf viel schwerer als im Moment. Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Flanken bei einem Sturmduo Stoppel/Hettwer ist sicher ein diskutabler Weg. Aber man muss die Flanke ja nicht direkt reinmachen. Auf die zweiten Bälle und Abpraller kann man auch pressen. Das ist vermutlich besser als den Ball zu verlieren und in einen Konter zu laufen.

    Ich denke, Osnabrück hat uns mit seiner kompakten Mitte nur den Weg über Außen angeboten. Zudem hat der frühe Rückstand den Konterplan durchkreuzt. Man hatte wohl gehofft, länger die Null zu halten und Osnabrück dann mit dem schnelle Hettwer in Umschaltmomenten weh zu tun. Das geht natürlich nicht mehr, wenn du zurück liegst und selbst das Spiel machen musst.

    Ziegner hat das zur Halbzeit ja auch korrigiert, indem er einen Strafraumstürmer brachte und Stoppel vom Sturm auf die Zehn zog (wo er sicher nicht optimal aufgehoben ist, aber immerhin von dort netzen konnte).
     
    Forza_Duisburg1902, Hacke und MHzebra gefällt das.
  44. Ziggi

    Ziggi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,700
    Zustimmungen:
    16,718
    Sorry, aber ich kann Mai da voll und ganz verstehen. Ich hätte in der Situation den Schiri, samt Linienrichter, weggeboxt!
     
    Forza_Duisburg1902 und Wedaukicker gefällt das.
  45. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    12,817
    Zustimmungen:
    32,142
    Ort:
    Rheinhausen
    Genau und damit hättest du wohl auch in den Heimspielen gegen Zwickau und Meppen aussetzen können.
    Profihafte Einstellung!:verzweifelt:
     
  46. Raven747

    Raven747 Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2022
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    3,045
    Ort:
    Gerolstein
    Na klar und dann wärst du für den Rest der Saison Tribünengast.
     
    Spartacus und JackeWolfshaut gefällt das.
  47. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    8,695
    Ort:
    Zanzibar
    Wegen was nochmal? Er meinte ja einen Wechselfehler gesehen zu haben.
    Und entgegen der Aussagen von Ziegner und ihm rennt er durchaus auf den Linienrichter zu und fuchtelt mit den Armen rum, da ist dann auch fast egal was er genau sagt.
    Find die Karte nachvollziehbar und die Aktion von Mai vőllig Panne und unangemessen.

    Davon ab bin ich eh der Meinung dass man gerne anfangen kann konsequent Gelb fűr unaufgefordertes reden mit dem Schiri zu geben, klappt in so ziemlich allen anderen Sportarten ja auch
     
    Bierchen und 4tree gefällt das.
  48. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,822
    Zustimmungen:
    9,099
    Der Ärger ist etwas verraucht. Ich bin auch bei denjenigen, die mittlerweile eine positive Entwicklung in der Spielanlage erkennen können. Lasst die mal weiter arbeiten. Allerdings benötigt man zwischenduch mal ein Erfolgserlebnis, damit alle weiter an den eingeschlagenen Weg glauben und man nicht durchgereicht wird. Etwas Sorgen macht mir aktuell, dass uns vorne einfach der Punch fehlt und ich nicht weiß, wie wir das kompensieren können. Man muss einfach hoffen, dass irgendjemand mal unverhofft aus dem Nichts in einen Lauf kommt.
     
    rheinfluesterer und Schimanski gefällt das.
  49. Raven747

    Raven747 Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2022
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    3,045
    Ort:
    Gerolstein
    Nüchtern betrachtet waren die Minuten 15 bis 45 einfach ein Klassenunterschied. Wir sind gedanklich zu l a n g s a m. Man konte das vor dem Bildschirm gut sehen. Bei jedem 2. o 3. Ball war der Antritt bei den Osnabrückern deutlich schneller
    als bei uns. Dazu kam eine deutlich bessere Raumaufteilung. Gewinnen wir einen Zweikampf landet der Ball wieder beim Gegner.
    Das 1:0 kann man halten, muss man aber nicht. Das 2:0 ....warum können wir keine Standards verteidigen ? Siehe oben, wir sind zu langsam .... Ein Bajic früher war das auch, aber der stand halt schon vorher richtig.
    2. Halbzeit deutlich besser, Osnabrück weiter gefährlich, aber nicht mehr überlegen. Wir hatten genug Chancen..
    und der Einsatz hat definitiv gestimmt.
    Es kamen jedoch so gut wie keine Flanken an, weder von Feltscher noch von Stoppel ( da sogar einige meilenweit vom Mitspieler weg ). Über die Ecken schreib ich nix mehr... Stoppelkamp mit schönem Tor. Klar die Mitspieler sind Schuld das Flanken und Ecken nicht ankommen. Warum stehen die nicht da wo er hinflankt.
    Fazit : Alles was er alleine machen kann sieht gut aus, alles andere eher weniger. Klar hat er einiges Assists, wenn man aber berücksichtigt :
    Er tritt alle Ecken , alle Freistösse und beim Spielaufbau insbesondere im letzten Drittel läuft alles nur über ihn.
    Dann ist diese Quote gar nicht mehr so toll.
    Soviel zum Torstoppel Hype, dem überigens auch der Magentareporter huldigte.

    Wir haben gegen die Mannschaft der Stunde am Ende verdient verloren. Hätte auch anders ausgehen können ( 4 100 % ige ). Am Ende war der Unterschied doch nicht so gross wie ihn einige hier sehen. Es ist nicht alles schwarz, so wie nach Saarbrücken nicht alles weiss war.
    Am meisten besorgt mich der komplette IV Ausfall, aber da sind wir uns ja alle einig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Januar 2023
    Kid, PenGOAL und igw459 gefällt das.
  50. Glehner

    Glehner Kreisliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Hürth
    Boah, was eine ********. Jetzt verkacken wir auch noch gegen Exxen. Mai: kannst du nicht einfach mal die Fresse halten. Habe kein Problem mit den gelben Karten. Senger's Karte ok. Keiner soll in einem Zweikampf zurückstecken. Aber mai?? Wegen irgendwelcher Beschwerden??? Geht gar nicht. Einfach mal die fresse halten sage ich nur. Schönen Dank Herr Mai für die niederlage in Exxen. Gleich 2 Wochenenden verkackt
     
    Block D gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden