Alles vor dem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt

Dieses Thema im Forum "Saison 2018/2019" wurde erstellt von Defenders, 1 April 2019.

?

Wie geht das Spiel am SA aus?

  1. Sieg MSV

    162 Stimme(n)
    76.8%
  2. Unentschieden

    24 Stimme(n)
    11.4%
  3. Sieg Ingolstadt

    25 Stimme(n)
    11.8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phelan

    Phelan Landesliga

    Registriert seit:
    14 September 2005
    Beiträge:
    1,927
    Zustimmungen:
    3,236
    Ort:
    Duisburg-Rheinhausen
    :thema:

    Die Stamm IV fällt aus und viele Alternativen haben wir nicht dafür , Hajri,Gembalies, Fröde und Baffoe (falls er fit genug seien sollten aber ich denke nicht).
    Denke das es auf Hajri/Gembalies hinaus laufen wird , Fröde verzeichnete einen leichten Aufwärtstrend und ich hoffe das es so weiter geht.
    Allerdings muss vom Mittelfeld/Sturm endlich mehr Torgefahr ausgehen...nur wie das gehen soll weiss ich nicht.
     
    yogi, Oma-1902 und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  2. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,937
    Zustimmungen:
    33,800
    Ort:
    Hartefeld
    Denke ich auch, schätze das TL dann wieder die Doppelsechs ranlässt mit Fröde und Albutat, wobei Fröde sich wie auf Pauli noch mehr hinten reinfallen lässt. Leider dürfte das dann zu Lasten unserer sowieso schwachen Offensive gehen.
     
    since, Stefe75 und Oma-1902 gefällt das.
  3. wadamaha

    wadamaha Landesliga

    Registriert seit:
    20 November 2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2,506
    Sorry, aber solche Leute kann ich nicht akzeptieren. Das sind doch nur billige Ausreden von denen.
    Aber Hauptsache, bei den "Hightlightspielen" dann meckern übers Vorkaufsrecht für Mitglieder und DK-Inhaber.
    Und dass man keine Karten kriegt, obwohl man doch schon sooooo lange MSV-Fan sei.
    Es geht doch (seit Jahren) nicht nur um den Fortbestand der Lizenzspielerabteilung.
    Ich hänge an diesem VEREIN. Und mit einem Abstieg geht es an dessen Existenz.
    Und deshalb gebe ich im Rahmen meiner Möglichkeiten mein Bestes: Mitgliedschaft. Karte(n) kaufen.
    Im Stadion die Mannschaft unterstützen. So auch am Samstag.
    Das für mich persönlich treffendste Banner im Stadion bringt es auf den Punkt: Immer. Alles. Geben.
    Für diesen VEREIN!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
    Rocko, Rheinpreussenzebra, yogi und 7 anderen gefällt das.
  4. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    1,035
    Zustimmungen:
    4,002
    Ort:
    Dinslaken
    Hab´ jetzt schon die Pimpernellen ob unserer spielerischen Klasse nach vorne...
    Gegen Pauli musste ich mich in der Kneipe "Maas" beim schauen des Spiels auf Sky schon arg zusammenreißen um meine gute Kinderstube nicht zu verlassen.
    Will man dieses Spiel gewinnen, muss/darf TL den Fokus nicht nur allein auf "die Null muss stehen" legen!!!
    So´n Glück wie gegen Magdeburg in der allerletzten Sekunde haben wir nicht immer, wir Zebras eigentlich nie...
    höchstens umgekehrt das wir noch einen eingeschenkt bekommen:verzweifelt:
     
  5. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Ein Bild, so denke ich mit Symbol Charakter. Unser Keeper mobilisiert die Fans für die driengend erforderliche Unterstützung. Sicher hat unser Verein kein Geld zu verschenken und kann nicht zig tausend Fans zu Brezel und Bier einladen, aber irgendwie sollte vom Verein ausgehend nochmals alles versucht werden, Zuschauer ins Stadion zu bekommen. Wenn nicht jetzt, wann dann ? benötigt die Mannschaft einen 120% Support. Auch wenn am Samstag "nur" eine Voentscheidung fällt, es wird eine verdammt wichtige Vorentscheidung in Richtung der nächsten Saison !!!

    [​IMG]

    https://www.reviersport.de/artikel/msv-torwart-appelliert-an-die-fans/
     
    Rheinpreussenzebra, C-Bra, yogi und 3 anderen gefällt das.
  6. HshEisbaer

    HshEisbaer Landesliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1,562
    Wie heißt es so schön: Angriff ist die beste Verteidigung.
    Die IV fällt aus, also Alles auf Angriff. Schießen , Schießen , Schießen. Je länger man die Schanzer Defensiv beschäftigt , desto weniger können die unsere fehlende IV ausnutzen.

    Ich würde auch dem Gembalies ne Startelf-Chance geben. Davor ne Doppel-Sechs und warum eigentlich nicht mal ne Doppelspitze
     
    yogi gefällt das.
  7. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    1,035
    Zustimmungen:
    4,002
    Ort:
    Dinslaken
    Mit dem schießen schießen schießen usw. geb ich Dir recht!
    Aber mit einer „Doppel Sechs“ UND zwei Spitzen wird schon schwierig, es sei denn du spielst mit einer dreier Kette hinten damit du die Außen auch noch weiterhin besetzen kannst!?
    Wir sollten mal schön bei unserem 4-2-3-1 (3-5-1 oder 4-4-2) bleiben. Selbst dass kriegen wir offensiv gespielt nicht richtig auf die Kette...., jetzt noch was anderes probieren halte ich für nicht sinnvoll.
    Letztendlich ist es mir aber völlig egal mit welchem System wir spielen, Hauptsache wir gewinnen und die Wurst bei Taxi schmeckt....
     
    Oma-1902 und HshEisbaer gefällt das.
  8. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,578
    Zustimmungen:
    15,291
    Ort:
    Ratingen
    Und das wird vermutlich auch Sinn machen. Bei allem Verständnis dafür, dass man unbedingt einen Sieg sehen will: die Frage ist doch, wie dieser am ehesten gelingen wird. Unsere Stärke ist doch nicht, Mannschaften in die Defensive zu drängen und 90 Minuten am eigenen Strafraum festzunageln, sondern eher aus einer stabilen Defensive heraus Umschaltmomente zu nutzen. Da die Ingos als Tabellenletzter vermutlich höher stehen müssen, als sie es unter normalen Umständen würden, ergeben sich für uns sicher Räume. Ich jedenfalls würde exakt so in dieses Spiel gehen. Da eine IV bestehend aus EH3 und Gembalies (unerfahren/nervös) oder Baffoe (ohne Spielpraxis) definitiv nicht den Optimalfall für dieses Spiel darstellt, würde mir eine zusätzliche Absicherung schon gut gefallen. Und wenn es denn wirklich ein Unentschieden würde, wäre das ja nicht der sichere Abstieg. Vielleicht würden wir damit ja sogar einen Punkt auf Sandhausen und Magedeburg aufholen. Für mich ist erst Sandhausen ein potentielles Endspiel, in dem man wohl alles riskieren muss.
    Wichtig erscheint mir, den Abstiegskampf von der 1. Minute an anzunehmen und die Ingos bereits im Mittelfeld gnadenlos zu attackieren, um sie gar nicht erst in die Nähe unseres Strafraums zu lassen. Chancen nach vorne werden wir schon bekommen. Die müssen halt "nur" mal genutzt werden.
     
    since, MaDe2013, yogi und 3 anderen gefällt das.
  9. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,900
    Zustimmungen:
    26,123
    Ort:
    bei Stuttgart
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
  10. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,664
    Zustimmungen:
    17,138
    Ort:
    Rheinhausen
    Wenn ich "das" schon wieder lese schwant mir böses!
    TL auf der PK zum Spiel! ...
    Wir müssen für Samstag viel Geduld mitbringen. Es wird ein Abnutzungskampf auf dem Platz - beide Mannschaften werden auf ihre Verteidigung bedacht sein.

    Wir müssen gewinnen und nicht nur nicht verlieren, ich hoffe das werden wir aufm Platz auch sehen.
    Denn die individuell viel stärker besetzten Audis musst du von Beginn an unter Druck setzen und nicht warten bis die ihre Ruhe im Spiel gefunden haben und uns dann genüßlich ausknocken!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
  11. HshEisbaer

    HshEisbaer Landesliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1,562
    Der Gedanke kam mir nur, weil man ja quasi gezwungen ist ein anderes System zu spielen. Man benötigt offensiv immer einen Mann mehr als der Gegner, um Räume effektiv zu erarbeiten und auch zu nutzen.
    Da die Außen ja besetzt sein werden wie immer, wäre eine „flexible“ Doppelspitze doch machbar. Wenn der Verhoek den Nielsen als Nebenmann hat, kann ich mir gut vorstellen das es da genug Bälle gibt die er verarbeiten kann.
     
  12. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,900
    Zustimmungen:
    26,123
    Ort:
    bei Stuttgart
    Ich habe mich ja in dieser Sache schon fusselig geschrieben aber ich wäre einfach begeistert, wenn ich noch erleben dürfte, dass einer mal einfach ohne vorher groß Hättewärundaber von weiter hinten abzieht.

    Zentral, spitzwinklig, Freistoß, einfach so..................Himmelherr :eusa_pray:

    WENN man offensiv schon die Durchschlagskraft einer angegammelten Banane hat, ist das doch ein gangbarer Weg. Ich kapiere einfach nicht, was dem entgegenstehen soll. :verwirrt:

    Ein Strahl aus dem Nichts (sogar aus dem Garnichts) hat schon einige Spiele entschieden :old:
     
    Bernieboy56, yogi, Oma-1902 und 6 anderen gefällt das.
  13. Sehr wahr. Zumal ja diese neumodischen Kunststoff-Bälle auch oftmals für den Keeper unberechenbare Flugkurven einschlagen. :old:
     
  14. Iceman

    Iceman Sannist <3

    Registriert seit:
    4 Dezember 2006
    Beiträge:
    2,009
    Zustimmungen:
    5,163
    Ort:
    DU-Neudorf
    ...der hoffentlich aufs Tor kommt und so er nicht reingeht als "zweiter Ball" dient.
    Vielleicht kommt John Verhoek mangels Zuspielen so indirekt mal an einen verwertbaren Ball in Tornähe...
     
    yogi und HshEisbaer gefällt das.
  15. HshEisbaer

    HshEisbaer Landesliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1,562
    Schon die gesamte Saison mein Reden. Nicht ständig nach Ballannahme drei Sekunden lang einen Mitspieler suchen, sondern mal zwei Schritte gehen und voll draufhalten. Dann kann auch ein Stürmer mal einen Abpraller etc abstauben und muss nicht 30 Meter weit weg vom Tor die Bälle fordern.
     
  16. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Logo dürfen wir nicht stürmen auf Teufel komm raus und dann vielleicht uns 1 oder 2 Buden einfangen, denen wir bis zum Ende hinterher laufen. Aber Angst ist ein schlechter Ratgeber ! Wir müssen zeigen, dass wir der Hausherr sind und das wir davon überzeugt sind, als Sieger vom Platz zu gehen. Selbstbewußtsein ist die Basis für den erfolg, dem Gegner von Beginn an den Schneid abkaufen und fighten bis zum Umfallen. Ei wäre müssig darüber zu diskutieren, welche Mannschaft die besseren Einzelspieler hat, wie müssen das kompaktere, das bissigere Team sein, mit einem absoluten Willen zum Sieg. Kein Angsthasenfussball, auch mal eine Karte riskieren. Es gilt die erste von noch 8 Chancen, das Unheil abzuwälzen zu nutzen, ohne wenn und aber. Das aktuelle und nicht verletzte Speilermaterial muss optimal eingestellt und eingesetzt werden. Namen sind dabei uninteressant, was zählt ( sorry,) aber das ist die Mannschaft auf dem Platz. Die muss leisten, dazu die Unterstützung von den Rängen, am besten 90 Minuten, wie die letzte Viertelstunde in Berlin !
     
    ZEBRAINER und HshEisbaer gefällt das.
  17. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    895
    Ort:
    Zanzibar
    Sollte Stani nicht in der Startelf stehen, wer wird die Mannschaft als Kapitaen aufs Feld fuehren?
    Kann eigentlich nur Hajri sein dann meiner Meinung nach.
     
  18. streifeneseldeluxe

    streifeneseldeluxe Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,326
    Zustimmungen:
    4,889
    Ort:
    Xanten
    yogi, Mike Oldmann, ZEBRAINER und 2 anderen gefällt das.
  19. Heavy

    Heavy Landesliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    2,096
    Ort:
    Ruhrort
    Dann lass uns mal alle anmelden, Freibier und ne Bustour.:wein:
     
    Rheinpreussenzebra und hightower gefällt das.
  20. BocholterZebra

    BocholterZebra Kreisliga

    Registriert seit:
    31 Januar 2019
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    46395 Bocholt-Biemenhorst / 46414 Rhede
    Drei Punkte sind in diesem besch.... Abstiegskampf pflicht, da ich direkt drinbleiben will und einen Sandhaufensieg gegen die Brote befürchte. Samstag wärs der Supergau wenn wir verlieren und der Sandhaufen gewinnt!

    Also Jungs, alles geben gegen den Abstieg! Nur ein Sieg zählt!

    Sollten wir verlieren oder unentschieden spielen ist meine Vorfreude auf das Bonusspiel sowas von eingeschränkt.
     
    Matze gefällt das.
  21. Heavy

    Heavy Landesliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    2,096
    Ort:
    Ruhrort
    Neun Busse für das Spiel in Duisburg sind schon voll + die Busse die von den Fans schon vorher organisiert wurden (Torkelschanzer, XII. Legion etc.).

    D.h. bisher ca. 550 - 600 Fans.

    Bis Freitag 15:00 Uhr kann man sich unter fanbeauftragter@fcingolstadt.de noch anmelden.

    Zumindest hier funktioniert der support !
    So wie es aussieht kommen doch ein paar lt. deren Forum.
     
  22. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,153
    Zustimmungen:
    19,089
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Jeder bekommt 100€ Begrüßungsgeld... das fehlt noch...
     
  23. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,512
    Zustimmungen:
    27,649
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Die PK vorm Spiel



    Wäre toll, wenn Tashchy und Gardner uns noch in ein paar Spielen helfen könnten.
     
    Oma-1902, Mike Oldmann und Defenders gefällt das.
  24. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,512
    Zustimmungen:
    27,649
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Bei einer Sache gehe ich diesmal mit Torsten Lieberknecht nicht mit. Ich denke nämlich schon, dass es für Ingolstadt ein "Auf Teufel komm raus-Spiel" ist und die von Anfang an pressen werden, zumindest haben die das unter dem neuen Trainer trainiert.

    Insofern von Beginn an wachsam sein und die Möglichkeiten konsequent nutzen. Am besten früh in Führung gehen und nachlegen wollen, da die Ingolstädter nach Gegentoren immer auseinander gebrochen sind.
     
    Oma-1902, Docsnyder und lintorfer gefällt das.
  25. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    GERNE :D;nur das doofe dabei ist, man muss erstmal nach Ingolstadt, dann zurück nach Duisburg ! Dort würde man dann bleiben, weil es so schön ist :brueller::brueller::brueller:
     
    Bernieboy56 gefällt das.
  26. HJG

    HJG Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    1,367
    Ein Sieg im sogenannten 6 Punktespiel wäre immens wichtig.
    Hinten sollte die 0 stehen damit unsere "Offensive" nicht überfordert wird und noch ein paar Patronen für die nächsten Spiele über sind.
    #Sieg
     
  27. Tobiasduisburg

    Tobiasduisburg Landesliga

    Registriert seit:
    22 Juni 2012
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    1,197
    Ist der Schiri schon bekannt ?
     
  28. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Ich habe mir mal aus der PK mitTL so einige Kernaussaagen notiert :

    " Die Lust zu gewinnen ist bei uns stärker ausgeprägt als die Lust nicht zu verlieren "
    " Das Spiel gegen Ingolstadt ist ein besonderes, aufgrund der Tabellenkonstellation"
    * Mit Druck umzugehen, haben wir mittlerweile gelernt, siehe auch das Spiel in St. Pauli"
    " Wir haben die Phasen des gegenerischen Drucks gut überstanden, was als ein Plus angesehen wird "
    " Wir brauchen Duisburg, die Stadt und die fans, und wenn es statt 12.000 > 12.500 werden, das hilft "

    Die ganzen Aussagen deuten eher auf ein defensiveres Verhalten mit der Chancennutzung bei (möglichen ) Kontern hin. Stabilität und ( fast) keine Gegentore ist, so scheint es die Liebernkechtse Philosphie ? Sicherlich gut, wenn man sich damit auf der sicheren Seite wähnt, aber ob es auch reicht gegen einen Gegner, der wahrscheinlich alles andere als ein Unentschieden anstrebt, bleibt abzuwarten.
     
  29. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
  30. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1,341
    Du hast den wichtigsten Hinweis vergessen.......es wird ein Geduldsspiel, das bedeutet für mich, gleiche Gewürge, wie gegen Magdeburg!!
     
    Roland-Walsum gefällt das.
  31. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,620
    Zustimmungen:
    3,256
    Ort:
    Bielefeld
    Ich freue mich auf mein erstes Liga Spiel seit Anfang Februar und fahre optimistisch nach Duisburg. Natürlich geht es für die Schanzer am Samstag um sehr viel und für unseren Spielverein um nicht viel weniger.
    Gleichwohl bin ich not amused über den Zirkus, der um die Partie gemacht wird. Auf unseren Jungs wird sehr viel Druck lasten, zumal man zuhause antritt, wo die Bilanz ohnehin nicht so gut ist. Ich glaube tatsächlich, ohne es zu wissen, dass die Schanzer gar gekocht sind. Warum muß man zu dem Druck, der sich aus der Tabellensituation ohnehin ergibt, mit Endspielattitüden, Sternmärschen, wir brauchen die ganze Stadt, bla,bla,bla. zusätzlichen Druck aufbauen. Damit macht man m.E. in dieser Situation nur den Gegner stark.
     
    Bernieboy56 gefällt das.
  32. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,576
    Zustimmungen:
    12,221
    Ort:
    Zebraland
    Was Lieberknecht sagt ist irgendwie ein Widerspruch zu seiner taktischen Vorgabe und in seine gesagten an sich, denn weder spiele wir so als wenn wir wahnsinnig geil auf 3 Punkte sind, noch halte ich Aussagen wir haben etwas dagegen, dass Ingolstadt bei uns gewinnt für optimistisch und überzeugt. Mittlerweile verstehe ich wieso viele Braunschweiger immer wieder mahnten, dass Lieberknecht jeden Gegner groß redet. Dieses Gegner vom Tor weggehalten scheint schon als riesen Erfolg durchzugehen, aber wir brauchen SIEGE und dafür muss man nach vorne auch mal etwas mehr investieren, wir werden nicht immer auf einen glücklichen Lucky Punch wie gegen Magdeburg hoffen können...
     
    BocholterZebra gefällt das.
  33. BocholterZebra

    BocholterZebra Kreisliga

    Registriert seit:
    31 Januar 2019
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    435
    Ort:
    46395 Bocholt-Biemenhorst / 46414 Rhede
    Da hast du leider Recht!:-(...Sollte jedoch frühzeitig ein Tor für Ingolstadt fallen bin ich auf die Reaktion gespannt! Leider ist unser Mittelfeld und Sturm aber in einem desolaten Zustand.:-(
     
  34. Oma-1902

    Oma-1902 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    3,005
    Ort:
    Hünxe
    Ich hoffe doch, dass unsere Mannschaft besser spielt, als es der MSV mit der Technik bei
    der PK hinkriegt.

    Außerdem bin ich leicht genervt, wenn TL in unserer Situation von "viel Geduld" spricht.
    Unseren Kasten sauber zu halten ist das eine, aber letztendlich kommt es auch darauf
    an, mal wieder Tore zu schießen. Und mit einem Punkt gegen Ingolstadt dürfen wir nicht
    zufrieden sein. Das könnte uns das "Drinbleiben" schon gewaltig vermiesen.

    Vom Angriff habe ich jedenfalls in der PK nichts gehört und ich hoffe, dass TL nicht wieder
    auf einen Punkt hofft, das wäre zu wenig. Wir müssen dieses Spiel gewinnen!
     
  35. NielsS

    NielsS Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2018
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    67
    Sind die Kandidaten danach nicht diejenigen, die im Mannschaftsrat sind? Weiß leider gerade nicht genau ob Enis dort vetreten ist, meine Vermutung liegt da eher drauf, dass Kevin uns wieder als Kapitän auf das Spielfeld führen wird.
     
  36. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Stimmt, aber hat das nicht auch ( leider ) den Hintergrund, dass wir im Prinzip keinen richtigen Sturm haben und daher T.L. lieber wie eine Muräne in der Höhle, die Spieler unsere Hälfte vertiedigen lassen, als frech, schnell und konsequent nach vorne zu spielen. Er sollte nach seinen Monaten hier bei uns seine Spieler besser kennen, als sonstwer. Aber im Prinzip müsse wir uns wohl alle mächtig gedulden....................!!!
     
  37. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,485
    Zustimmungen:
    29,129
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Matze gefällt das.
  38. Merlin 1910

    Merlin 1910 Bezirksliga

    Registriert seit:
    29 Februar 2016
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    525
    Ort:
    Hamburg
    Ich verstehe diese viel Geduld Taktik nicht...
    1. Es hilft nur ein Sieg
    2. die Audis haben einen neuen Trainer und wollen Ihre letzte Chance nutzen
    3. Es ist nicht davon auszugehen das die "Ersatzabwehr" gleich bombensicher steht..
    4. die Ingos haben im Sturm mit Kittel , Lezcano und Kutschke gute schnelle torgefährliche Leute ( auch wenn das in letzter Zeit nicht gezeigt wurde ) da wäre mir wohler
    wenn die ein Stück weiter weg vom MSV Tor bleiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
  39. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,620
    Zustimmungen:
    3,256
    Ort:
    Bielefeld
    Jeder Trainer hat so seine Eigenheiten in der Mediendarstellung. Ich würde das nicht überbewerten. Als Lettieri hier Trainer war, haben wir jedes Wochenende gegen einen CL Teilnehmer gespielt und wenn es die Reserve des BVB war. Bei Gruev waren alle Mannschaften gute Mannschaften, gegen die es schwer wird. Nachsatz!!!! wir wollen gewinnen oder häufig auswärts, wir fahren nicht dahin zum Tee trinken, sondern um zu punkten.
    Bei Lieberknecht weiß man nicht so genau, was dass Ziel ist. Wir wollen nicht verlieren, ist sicherlich griffig, aber auf Dauer wenig erfolgversprechend.
     
  40. wadamaha

    wadamaha Landesliga

    Registriert seit:
    20 November 2012
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    2,506
    Nur mal so: Könnte es nicht auch sein, dass (solche) Aussagen bei einer PK
    vor einem Spiel durchaus auch zum taktisch-strategischen Konzept gehören?!
     
    VSTROM und messi gefällt das.
  41. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,512
    Zustimmungen:
    27,649
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    OMG, echt jetzt? :panik3:
    Ich kann diesen selbstdarstellenden Gockel nicht ertragen. Pfeift außerdem jeden noch so kleinen Körperkontakt ab, so daß überhaupt kein Spielfluss aufkommen kann.
    Das versaut mir die Laune!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 April 2019
  42. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,512
    Zustimmungen:
    27,649
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Oral holt Marvin Matip zurück in den Kader der ersten Mannschaft.
    Ob er am Samstag schon spielt ist allerdings fraglich. Sollten er und Mavraj allerdings zusammen die IV bilden, sollten wir mit flachem Spiel die Schnelligkeit von Cauly und vor allem Gyau gegen die beiden alten Herren ausnutzen. Also eventuell Gyau für Verhoek in den Sturm.
     
    ZEBRAINER gefällt das.
  43. Duisburger 1992

    Duisburger 1992 Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 April 2018
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    748
    Leute es ist n Spiel 17 gegen 18 . Da erwartet ihr ernsthaft das unsere offensiv spielen ? Das wird n defensives Spiel weil beide teams eben nicht verlieren wollen . Im Abstiegskampf ist ex falsch offensiv zu spielen da man dann Gefahr läuft in konter zu rennen .
     
  44. Duisburger 1992

    Duisburger 1992 Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 April 2018
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    748
    Das kann nicht funktionieren . Gyau muss seine Schnelligkeit ausspielen können dafür muss er über die Flügel kommen .
     
  45. duisburg269

    duisburg269 Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    38
    Bin heiß wie Frittenfett und wie Lieberknecht schon sagt, die Mannschaft braucht jeden Fan und die ganze Stadt. Bin optimistisch, dass wenn wir auf den Rängen von Anfang an Vollgas geben und die Mannschaft das spürt und sich ebenfalls reinhaut das wir alle zusammen Samstag die 3 Punkte im Pott und an der Wedau behalten.
    Deshalb nochmal zur Motivation:
    Samstag 10 Uhr alle zum Wendehammer und dann gemeinsam zum Stadion laufen und richtig einstimmen für das so wichtige Spiel.
    Für Duisburg! Für den Klassenerhalt!
     
    lintorfer gefällt das.
  46. HshEisbaer

    HshEisbaer Landesliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1,562
    Laut Fifa19 gewinnen wir 9:1

    Spaß beiseite: einige hier scheinen es immer noch nicht begriffen zu haben ( ohne jemanden persönlich angreifen zu wollen ) . Diese Saison braucht Niemand toll anzuschauenden Angriffspowerfussball erwarten. Was soll denn T.L. groß sagen? Soll er vor dem Spiel sein gesamtes taktisches Konzept dem Trainer Preis geben?! Natürlich erwartet man ein defensiv geprägtes Spiel. Das erklärt sich doch von selbst, wenn man mal auf die Tabelle und die Torstatistiken betrachtet. ABER, die Mannschaft muss zusammenhalten und ohne Ehrfurcht auftreten. Möglichst oft aufs Tor schießen und den Gegenspielern auf die „Füße treten“ . Es geht in den letzten Spielen nur über den Kampf. Das kann bis zur letzten Sekunde im letzten Spiel auch nach Horrorfussball aussehen. Das muss manchen Fans einfach mal klar gemacht werden.
     
  47. msv-thomas

    msv-thomas Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3,902
    Ort:
    Ratingen
    Wenn ich mir hier einige Kommentare so durchlese, dann habe ich vor Samstag nur noch eine Bitte an alle Zebras im Stadion:

    Sollten wir Samstag eine Mannschaft erleben, die nicht deutlich offensiver ausgerichtet ist bzw. spielt, dann bitte fangt nicht nach dem dritten Quer- oder Rückpass an zu pfeiffen.

    Man kann persönlich zur Taktikdiskussion, der Bedeutung dieses Spiels oder einzelnen Personalentscheidungen (im Sturm z.B.) unterschiedlicher Meinung sein.

    Aber bitte vergesst nicht das große Ganze. Wir haben noch fünf Heimspiele. Die Wedau muss eine Festung im Endspurt werden!

    Wir sind diese Saison mehrfach von den Schiedsrichtern um Punkte betrogen worden.
    Unsere IV ist durch Verletzungspech und Sperre zerrupft.
    Der Gegner hat, mal wieder, vor dem Spiel gegen uns den Trainer gewechselt.
    ...

    Unsere Jungs haben durch die kleine Serie wieder ein paar Liter Selbstvertrauen getankt. Packen wir durch unsere Unterstützung von den Rängen noch nen Liter obendrauf.

    #nurmitdir

    Die Betonung bei dem Slogan sollte Samstag auf dem "mit" liegen!
     
    Thorgrim79, lintorfer, Sabath und 15 anderen gefällt das.
  48. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,937
    Zustimmungen:
    33,800
    Ort:
    Hartefeld
    Enis braucht nicht im Mannschaftsrat zu sein, er ist der Duke und der Babo zusammen. Er ist auch ohne Binde der Anführer. Enis lässt die Binde tragen :D
     
    Plato, 9NICI9, PollCay und 3 anderen gefällt das.
  49. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,796
    Zustimmungen:
    127,451
    Mach dir keine Sorgen. Das Portal ist teilweise sehr sonderlich und kein Spiegelbild der Zuschauerränge.

    Wenn die Mannschaft ordentlich in die Partie kommt und diese zumindest offen hält, werden die Fans wie gegen Magdeburg bis zum Ende geduldig unterstützen. Da fallen übrigens auch keine 10 gesponserten Busladungen mit Vereinsangestellten und Sympathisanten aus der Audi-Stadt ins Gewicht.

    Die paar Leute, welche hier die „Geduld-Taktik“ nicht verstehen, sind nur im WWW laut bzw am Samstag nicht im Stadion. Also keine Gefahr von Pfiffen. :)

    Keine Mannschaft da unten ist gefestigt genug, das Spiel von Minute 1 an sich zu reißen und gleich auf den Torerfolg zu gehen. So läuft man nur in tödliche Konter. In der Anfangsphase müssen die Spieler erstmal erreichen und spüren, dass sie trotz des weiteren Abwehr-Ausfalls ihre Ordnung finden. Aus dieser Sicherheit heraus und beschwingt von tosend gewonnen Zweikämpfen entsteht die Energie auf Platz und Rängen, aus der dann der Zug zum gegnerischen Tor folgt.

    Aber ein Fußballspiel ist für uns wie ein Haus. Ohne geduldig und solide errichtetes Fundament stürzt es alsbald in sich zusammen.

    Das gilt gerade dann, wenn wieder Ausfälle zu beklagen sind und der Tabellenplatz hohen Druck erzeugt.

    Allerdings muss ich dann doch darauf bestehen, dass mehr als in Pauli und auch mehr als gegen Magdeburg bei den Spielern das eigene Hemmnis überwunden und Tempo in Richtung Gegners Tor entwickelt wird. Ob Cauly, Nielsen oder Schnelli und Co: Es sind einige großartige Fußballer, denen ich wünsche, dass sie trotz aller Vorsicht und taktischer Zwänge für einige Momente ihre Freude am Fußball finden und befreit aufspielen.

    Und diese Momente müssen kommen. Auch wenn vorne ein Risikopass nicht ankommt, haben wir Hajri, den schnellen Wiegel oder als letzte Instanz Wiedwald, welche Umschaltmomente entschärfen können.

    Allein auf Standards zu setzen, ist zu wenig. Sie können nach stabiler Anfangsphase mit vollem Körpereinsatz in den Zweikämpfen Spiel und Ränge an sich reißen. Wenn Wolze den Ball durch harte aber faire Grätsche zurückerobert, ist die Wedau erwacht und die Dynamik entfacht, die in den Torerfolg einmündet.

    Es müssen die Zweikämpfe mit Inbrunst geführt werden und es müssen nach der Stabilisierung Phasen des Torhungers eingestreut werden, die sich mit Phasen des kontrollierten Abwartens abwechseln.

    In Mannschaft und Stadion steckt es drin, Ingolstadt am Samstag abzuschießen. Und das werden wir tun. Mit Köpfchen, Leidenschaft und Balance.
     
    lintorfer, Supraman, wadamaha und 8 anderen gefällt das.
  50. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1,341
    Was habe ich vor Tagen geschrieben, Matip wird gegen uns auf dem Platz stehen.......
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden