Alles vor dem Spiel bei Erzgebirge Aue

Dieses Thema im Forum "Saison 2017/2018" wurde erstellt von Defenders, 16 April 2018.

?

Wie geht das Spiel am SO aus?

  1. Sieg MSV

    94 Stimme(n)
    39.2%
  2. Unentschieden

    47 Stimme(n)
    19.6%
  3. Sieg Aue

    99 Stimme(n)
    41.3%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    1,927
    Zustimmungen:
    9,463
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    31.Spieltag in der 2. Bundesliga- unsere Zebras spielen am Sonntag um 13:30 Uhr bei Erzgebirge Aue. Im Hinspiel war es genau der richtige Gegner um den ersten Heimsieg nach 6 Monaten zu holen und auch dieses mal muss Aue herhalten, um eine negative Serie (diesmal 6 sieglose Spiele) von uns zu beenden.


    Direkte Duelle - in Aue geht was!

    Es wird das 14. direkte Duell der beiden sein. Mit 8 Siegen, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen und 24:13 Toren sieht es dabei ganz gut für uns aus. Alle Duelle stammen aus der 2. Liga. In Aue ist unsere Bilanz: 3 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen bei 7:6 Toren für uns. Letzter Sieg in Aue am 25.11.2011 mit 2:1. Damals sorgte Exslager in der 92. nach einem schweren Patzer vom Torwart (der über den Ball senste) mit seinem 2:1 für den ersten Auswärtssieg der damaligen Saison.


    Statistiken zum Spiel/ Es trifft:

    Platz 10 auf 12.
    39 Punkte auf 38.
    10-9-11 trifft auf 10-8-12.
    33:43 auf 41:52.
    Die 9. stärkste Heimmannschaft mit 7-4-4 und 19:14 gegen das 5. stärkste Auswärtsteam mit 6-3-6 und 20:25.
    Rückrunden 10. mit 4-5-4 und 16:19 gegen Rückrunden 16. mit 4-3-6 und 18:26.
    Form: NUUSUUSSSN gegen SUNSNNNNUN


    Aue in den letzten Jahren

    2009/ 10 ging Aue (3 mal DDR Meister und 1x DDR Pokalsieger) als Tabellenzweiter der 3. Liga hinter Osnabrück hoch in die 2. Bundesliga, es folgten Platzierungen 5., 15., 14. und 14/15 Abstieg als 17. in die 3. Liga. Obwohl man sich in der 3. Liga Saison 15/16 zunächst schwer tat, reichte es zum direkten Wiederaufstieg hinter Dresden und vor Würzburg. Letztes Jahr war man bis zum letzten Spieltag theoretisch gefährdet, landete aber am Ende auf dem 14. Tabellenplatz und 3 Punkten vor'm Relegationsplatz und 1860 München.

    Aue diese Saison Teil 1- Nach 57 Tagen ''Schicht im Schacht'' für Letsch- danach ein Auf und Ab

    Experten sahen Aue vor der Saison eher im unteren Bereich der Tabelle. Der 48-jährige Trainer Thomas Letsch war erst zu Saisonbeginn vom FC Lieferin zu Aue gewechselt und sollte dort den zu :kacke: 04 abgewanderten Domencio Tedesco ersetzen. Die ersten drei Pflichtspiele gingen verloren (1. Termin in Heidenheim wegen Regen abgebrochen, 0:2 gegen Düsseldorf, 1:2 im Nachholspiel in Heidenheim und 0:2 beim Pokalspiel in Wiesbaden), dazu präsentierte sich die Mannschaft bereits in den Testspielen in der Saisonvorbereitung schlecht.

    Zwar lag man in Wiesbaden nach 7 Minuten bereits 0:2 zurück und erspielte sich in 90 Minuten nur 2 Chancen, allerdings war ein so früher Wechsel dann doch überraschend. Möglicherweise ist man bei den Verantwortlichen besonders empfindlich, weil man diese Saison das Stadion modernisiert und keinesfalls wieder runter möchte...Nun ja, im Rückblick alles richtig gemacht, denn:

    Unter dem (bis zu diesem Zeitpunkt) Co-Trainer Robin Lenk erreichten die Sachsen bei Eintracht Braunschweig ein 1:1 und gewannen zu Hause gegen Nürnberg sensationell aber verdient 3:1.

    Mit neuem Trainer Hannes Drews (von Holstein Kiel U19 gekommen) setzte man den guten Lauf mit einem 2:1 in Ingolstadt fort. Zwar sorgte Kiel zwischenzeitlich mit einem 0:3 für einen Dämpfer, allerdings konnte man in Lautern 2:0 gewinnen und Sandhausen 1:0 schlagen.

    Die 1:2 Heimniederlage gegen starke Berliner war zu verschmerzen, allerdings sorgte die 1:2 Niederlage in Fürth dann schon für Sorgenfalten, die sich nach dem wichtigen 1:0 Sieg gegen Regensburg wieder entspannten. In Pauli und letzten Spieltag gegen Bielefeld vor unserem Heimspiel reichte es zu leistungsgerechten 1:1 Punkteteilungen.

    Das Hinspiel in Duisburg- 3:0 Doppelpack Souza und erster MSV-Heimsieg nach 6 Monaten!

    Damals auch schon als Tabellen 12. empfingen wir den 8. Platzierten Erzgebirge Aue zum Heimspiel in der MSV Arena. Wir hatten zunächst mehr vom Spiel, allerdings ohne das der entscheidende Pass ankam oder wir zu echten Torchancen kamen. Aue lauerte, ließ aber Qualität bei den Pässen vermissen. In der 32. Minute dann eine Halb-Chance: Nach einem langen Ball von Nauber aus der eigenen Hälfte, legte sich Iljutcenko den Ball zunächst mit der Schulter vor und scheiterte danach am Schlussmann aus Aue, der den Lupfer aus der Luft fing. Flekken hatte nichts zu tun.

    Dann kam der Auftritt unser #20: n
    ach einem Anspiel von Stoppelkamp flog der Ball vom Fuß des Gegners zu Souza, der die Kugel entgegen der Laufrichtung vom Torwart in der 50. Minute einschob. Der Knoten war geplatzt und Souza wollte mehr: Nur 4 Minuten später legte Iljutcenko den Ball erneut auf den rechten Flügel zu Souza, der auf Höhe des Strafraums stoppte und verzögerte. Zwei Verteidiger wandten sich ab, Souza zog in Robben-Manier nach innen und hämmerte den Ball zum 2:0 flach neben den Pfosten. Danach sollte Iljutcenko das leere Tor nach einem verunglückten Rückpass nicht treffen aber Tashchy nickte die Kugel nach einer Flanke von Stoppelkamp kurze Zeit später zum 3:0 Endstand ein.

    Es war kein schönes Spiel, aber nachdem der Knoten mit dem 1:0 geplatzt war, spielten unsere Zebras richtig gut, weil Aue kommen musste.

    Aue diese Saison Teil 2- 5 sieglose Spiele und dann: ''Die Dinger gehen halt wieder rein''

    Nach dem 0:3 In Duisburg holte man gegen den VfL (1:1), in Dresden (0:4) gegen Darmstadt (1:0) und Heidenheim (1:1) 5 Punkte. Besonders schmerzhaft war das Sachsenderby bei den Dresdnern, die diese Saison zu Hause eigentlich selten etwas gerissen haben. Danach ging es mit 5 sieglosen Spielen erstmal bergab: 1:2 in Düsseldorf, 1:3 gegen Braunschweig, 1:4 in Nürnberg und 0:0 gegen Ingolstadt und 2:2 bei schwächelnden Kielern.

    Mann stand nur noch 1 Punkt vor'm Relegationsrang und 3 vor Darmstadt auf 17. Medien thematisierten einen möglichen erneuten Trainerwechsel, die Sozialen Medien kochten über, überall schlechte Stimmung...

    Aber in Aue blieb man Geduldig, vertraute auf Trainer Hannes Drews und sollte belohnt werden:

    Denn es folgten 6 Spiele ohne Niederlage, bevor man letzte Woche in Bielefeld 0:2 verlor:
    2:1 gegen Kaiserslautern, 1:1 in Sandhausen, 0:0 in Berlin, 2:1 gegen Fürth, 3:1 in Regensburg(!) und 2:1 in St. Pauli.

    Was war passiert? Hatte man die komplette Mannschaft ausgetauscht? Den Torwart ersetzt? Das Spielsystem geändert? Nein, Stürmer Pascal Köpke brachte es auf den Punkt: ''Die Dinger gehen halt wieder rein'' (Quelle: Kicker, link, letzter Zugriff 16.04.18 15:00).

    Von September bis Januar hatte er nicht getroffen und war mit Aue bis auf Platz 15 gerutscht. Danach sorgte er mit 5 Toren in 5 Spielen u.a. für den ersten Auswärtssieg in Regensburg nach 9 sieglosen Gastspielen und trug zur beachtlichen Serie von 8 Spielen ohne Niederlage bei.

    Aue in Bielefeld- Groß-Chance nicht genutzt und 0:2 verloren

    Die tolle Serie sollte dann in Bielefeld enden: Aue wie man sie kennt: Zentrum verdichten, und hinten kompakt stehen. Bloß keine Konter zulassen und selber lauern- Taktik über Offensive. Nach einer Eckball-Verlängerung kam Köpke dann aus wenigen Metern zum Kopfball und der ersten richtigen Chance des Spiels: Ortega parierte mit einem Klasse-Reflex. Der Nachschuss wurde kurz vor der Linie weggeschlagen.

    Nach einem einfachen Einwurf, Verlängerung und direkter Weiterleitung auf Voglsammer dann das 0:1 und kurz vor der Halbzeit fast das 0:2 durch Klos. In der 69. Minute war der große Moment dann aber für Klos gekommen. Nach einer Voglsammer-Ablage ließ er drei Gegenspieler stehen und schoss dann flach zum 2:0 ein.

    Fazit: Schnelles Umschaltspiel von Aue unterbinden, nach einfachen Lösungen suchen --> das 1 gegen 1 suchen, in Führung gehen und den Sack mit einem zweiten Tor frühzeitig zumachen!


    Die Aufstellung der ''Veilchen''

    Aue beeindruckt unter Drews mit Defensive, Ballsicherheit und Kontern! Den Sachsen reichten z.B. in der Hinserie gegen Ingolstadt, Lautern und Regensburg 4 Konter für 4 Tore und 9 Punkte. Teilweise sieht man bei denen eine 5er Abwehrkette bei gegnerischem Ballbesitz und ein tief stehendes Mittelfeld... da kann man sich schon mal die Zähne ausbeißen und ungeduldig werden! Siehe aber Fazit zum Bielefeld Spiel und Hinspiel in Duisburg--> Geduld.

    So erwarte ich die Sachsen wenn wir den Ball haben: 5-4-1

    ------------------------#10Nazarov-------------------
    #14Köpke-----#23Bertram-----#17Riese----#22Munsy
    #3Hertner-#33Tiffert-#15Kempe#4Kalig-#20Rizzuto
    -----------------#1Männel(TW)(C)...................

    Bei eigenem Ballbesitz (und schnellem Umschaltspiel) wird daraus ein 3-4-3: schnell auf #10Nazarov (der für einen Stürmer echt gut Fussball spielen kann) und dann weiter auf die schnellen #14 Köpke und #22Munsy, dann ablegen in's Zentrum oder selber Abschluss suchen. Das ist das erfolgreiche Aue 2017/18.

    Wie oben schon beschrieben müssen wir auf den schnellen #14 Pascal Köpke aufpassen (9 Tore in 30 Spielen und 8 Vorlagen). Der torgefährliche #10Nazarov hatte im Hinspiel gegen Regensburg zum 2. Mal in seiner Profikarriere einem Gegenspieler den Ball in's Gesicht eingeworfen durfte im Hinspiel bei uns zukucken. Diesen Luxus haben wir diesmal nicht. Routinier #33Christian Tiffert ist aus seiner Zeit 2007-2010 bei uns ja noch bekannt und ist wesentlicher Eckpfeiler der Veilchen auf links und wird bei Aue seine Karriere beenden.


    Unsere Zebras- die Aufstellung

    So sehr ich mich mit anderen Taktiken (4-3-2-1) und anderem Personal (Pogge LV? Wolze LM? Souza und Engin gleichzeitig von Beginn an?) befasse, desto mehr bin ich mir bei IG sicher: es wird sich nicht viel ändern. Die Mannschaft muss einfach mal ihre Leistung von Minute 1 bis 90+x abrufen:

    -------------------------#1Flekken(TW)----------------------
    #7Wiegel----#4Bomheuer-------#6Nauber-------#17Wolze(C)
    #20Souza---#23Schnellhardt-#16Fröde--#33Stoppelkamp
    -------------#11Iljutcenko------------#24Tashchy-------------

    Auch wenn Gartner ein Raunen bei seiner Grätsche gegen Sandhausen in der Arena auslöste: abgesehen von der Physis liegt er in allen anderen Punkten hinter Schnellhardt (Passspiel, Technik, Übersicht...), der nun 2x in Folge zur Halbzeit runter musste und gegen Aue wieder zu seiner Normalleistung und Offensivspiel findet.

    Spielentscheidend wird für mich eh ein anderer sein: wie im Hinspiel hoffe ich auf unsere Nummer 20. Leider lässt sich nicht abschätzen, wie sehr ihn die Virusinfektion von seinen 100% und 90 Minuten abhält.

    Iljutcenko hat nun mal seine Phasen (siehe Hinspiel) in denen er das Tor nicht trifft. Aber dann trifft er halt wieder. Siehe Köpke Zitat oben.

    Mein Tipp: Mit Souza über die 40!

    Jede (gute/schlechte) Phase geht vorbei und mit etwas Glück (Elfmeter für Wolze gegen Düsseldorf, Jemand trifft mal nicht 2x Pfosten gegen Lautern, Jemand schießt/köpft das Ding dem Schuhen mal nicht vor die Birne...) hätten wir diese 6 sieglosen Spiele net.

    IG hat um Geduld gebeten und diese zahlt sich in Aue aus:

    Wir gewinnen knapp mit 2:1, müssen danach aber nachlegen:

    Denn:

    Fürth empfängt am Freitag-Abend den VfL.
    Union- Heidenheim am SA.
    Sandhausen- Darmstadt.
    Regensburg- St. Pauli.
    Und zeitgleich mit uns trifft Kaiserslautern auf Dresden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2018
  2. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,545
    Zustimmungen:
    17,905
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Ich erwarte! eine deutliche Leistungssteigerung auf ALLEN Ebenen!
    Und wenn nochmal irgendein Spieler nach dem Spiel in in absoluter Gelassenheit was erzählt von " erste HZ verpennt" dann dreh ich frei
     
  3. Zebra Libre

    Zebra Libre Regionalliga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    2,677
    Zustimmungen:
    9,298
    Ort:
    Mülheim
    Spielt mutig nach vorne, lauft mehr als der Gegner, grätscht alles weg und holt die drei Punkte nach Duisburg, verdammt nochmal!
     
    Toppaz, Thorgrim79, Chrisi und 6 anderen gefällt das.
  4. TaktikFuchs

    TaktikFuchs Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 Februar 2018
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    639
    Zum Siegen verdammt.
     
    Walterso gefällt das.
  5. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    1,784
    Ort:
    Dinslaken
    Hab jetzt schon Angst vor meinem Blutdruck und meiner Herzfrequenz.
    Aber wird schon...., hoffentlich!

    Souza muss spielen, ggf. in die Zentrale vorne rein, dafür Ilju raus. Ggf. Souza dann später auf die Außen beordern für Stoppelkamp oder Engin, und einen frischen Stürmer dann neben Tachschy stellen.
    Beginnend mit Gartner für Schnellhardt, und weiterhin Wiegel auf die RV Position. Dann allen noch vor Anpfiff einen richtigen Arschtritt verpassen damit alle hellwach sind und nicht wieder die erste Hälfte verpennen.
    Und dann heißt es nur noch kämpfen, kämpfen, kämpfen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2018
    49 Jahre Fan gefällt das.
  6. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    3,667
    Zustimmungen:
    10,363
    Ort:
    Duisburg
    Es wird mal wieder Zeit für einen Sieg! Sollten unsere Jungs alles, wirklich alles versuchen, und es reicht "nur" zu einem Punkt, dann bin ich aber auch zufrieden. Was gar nicht geht ist eine Niederlage, denn davon hatten wir in letzter Zeit schon genügend.

    Also geht raus und zeigt uns, dass ihr den Ernst der Lage erkannt habt. Und das geht nur durch bedingungslosen Kampf bis zum Umfallen.

    P.S.: Könnte mit einem erneuten 3:0 für uns ganz gut leben. :D
     
    Vorstopper, 49 Jahre Fan und Defenders gefällt das.
  7. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    5,286
    Zustimmungen:
    42,914
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Die Formkurve und der Trend weisen auf einen eindeutigen Sieg der Veilchen hin. Auch wenn der Sturm von Aue eher einem Lüftchen gleicht, und sie hinten auch ordentlich kassiert haben, so spielen sie zuhause doch recht stabil. Hab aber auch ehrlich gesagt im Moment keinen Bock auf die rosarot eingefärbte MSV-Brille und schätze mal, dass wir realistisch betrachtet wieder verlieren werden. Dort zu punkten, würde für mich persönlich einer Überraschung gleich kommen, die ich aber mit Kusshand nehmen würde.
     
    Carsten, Block D, Vorstopper und 6 anderen gefällt das.
  8. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2,133
    Ort:
    Dinslaken
    Je länger eine Serie hält, je wahrscheinlicher wird sie gebrochen. In diesem - Auswärtssieg.
    Eine Woche später dann den Klassenerhalt im Wohnzimmer safe machen. Prost. :kaffee:
     
    BerlinZebra, Diplom-Zebra und Defenders gefällt das.
  9. DeanMcQueen

    DeanMcQueen Landesliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2011
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1,372
    Ort:
    Mülheim
    Erstmal vorweg ein Lob an Defenders. Dass seine Eröffnungen inzwischen seines Gleichen suchen, ist hinlänglich bekannt.
    In der derzeitigen Situation aber nicht in Aktionsnismus und Hetzattacken zu verfallen, mutigt mir mehr als ein extra Lob ab.
    Das hat Klasse, wie man sie hier im Forum zur Zeit selten findet. Danke dafür.

    Aue, Regensburg und auch Fürth werden jetzt ganz schwere Dinger. Alles Mannschaften, die nur darauf warten, dass der Gegner den einen Fehler macht bzw. Raum für Konter entstehen .
    Und sind sie dann erstmal in Führung, wird geduldig auf weitere Konter gelauert bzw. darauf dass der Gegner hinten auf machen muss.

    Was gilt es nun also in unserer Situation zu tun?

    1. Sicher stehen, Ball halten und geduldig nach vorne spielen (am besten mit einer Spielidee, welche über lang und hoch hinaus geht)
    2. Gras und ggfs. auch Gegner fressen. Ich will sehen, dass jeder Spieler den Abstiegskampf annimmt
    3. Offensive Standarts (Bitte Bitte ein Konzept die Woche über erarbeiten, wie man über Standarts zum Torerfolgt kommt. Ein Tor nach Ecke oder Freistoß zählt genauso wie jedes Andere
    und könnte die erhoffte Sicherheit zurück bringen.)
     
    giggs1999, PollCay, Wedaukicker und 7 anderen gefällt das.
  10. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,610
    Zustimmungen:
    6,552
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich hoffe auf ein Unentschieden, nur der richtige Glaube fehlt.

    Ich hab schlicht keinen Bock auf ein "Finale" am letzten Spieltag, das können wir wie so viele Finali nämlich nicht wirklich.
     
    Vize, Wedaukicker, Red Eagle und 2 anderen gefällt das.
  11. MRBIG

    MRBIG Regionalliga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    2,335
    Zustimmungen:
    5,734
    Ort:
    Duisburg
    Ich möchte das Team ab der 1. Minute hellwach sehen. :old:
     
    M_S_V, ZebraA, lissa und 2 anderen gefällt das.
  12. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    13,024
    Zustimmungen:
    24,700
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, hoffen darf man immer, verzweifeln sollte man nie. Alo hoffen wir darauf, dass unseren Trainer mal etwas Neues einfällt, sei es in der Ausftellung, sei es der Matchplan. Die Spiele in denen wir noch punkten können, werden weniger, für uns, aber auch die anderen. Darum muss jetzt am Sonntag ein Zeichen gesetzt werden " Hurra der MSV lebt noch, der MSV ist wieder da ! Sicherlich könnten bei einem Auswärtsieg in Aue, nicht alle Probleme einfach weggewischt werden, die uns in den letzten Wochen " begleiten " ! Aber es wäre der richtige Schritt zur richtigen Zeit, sich zumindest für eine Woche etwas zu befreien, von dem Druck. Enthusiamus ist mir aktuell ebenso fremd, wie übertriebener Optimismus ! Die Voraussetzungen sind zumindest, wir sollten hungrig sein, Aue aber wird auch noch nicht satt sein.

    Aue`s Trainer gibt den Fans ein Versprechen nach der Niederlage in Bielefeld...........................!

    http://www.kicker.de/news/fussball/...iner-drews-gibt-den-fans-ein-versprechen.html

    Bekommen wir auch eines von unserem Trainer ??????

    Aue hat die letzten Heimspiele gegen Lautern, Fürth und Pauli gewonnen, das heisst, zuhause haben sie sich auch aus dem eigenen " Dreck" gekämpft. Das erwarte ich auch von unserer Mannschaft !Nachdem es gegen Sandhaucsen nicht geklappt hat, gibt`s in Aue eine neue Chance, auswärts !!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2018
    Der Kelte, Wedaukicker und zebra-süd gefällt das.
  13. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,227
    Zustimmungen:
    3,332
    Wir müssen wieder ein Team werden, frech und forsch, aber mit entsprechender Absicherung nach hinten.

    Ich würde aufgrund der aktuellen Situation Stoppel zentral agieren lassen, unterstützt von schnellen Außen (Souza + Engin). Dazu Borys aus der zweiten Reihe, der sowieso immer weite Wege geht und als zentrale Spitze bei weitem nicht so wirkungsvoll arbeitet.
    Als offensive Waffen würde ich Ilju und den King in der 2. HZ (ca. ab min 60 - je nach Spielstand - anstelle von Borys 'Stoppel bringen.
    So können sich alle Offensivkräfte voll reinhängen, weil wir eh weite Wege gehen müssen, weil wir in Aue tief stehen werden.

    Fröde ist gesetzt, Schnelli und Gartner ebenfalls im Wechsel bringen (mit Schnelli beginnen.

    So können wir evt. vorhandene Kräfte- Probleme alternativ auffangen und sind sehr schwer zu spielen.
    Stoppel mit seiner individuellen Klasse kann jede Abwehr aufmischen und die IVs raus ziehen und Platz für unsere schnellen Leute schaffen, in die sie hinein stoßen können.

    Wir müssen mal etwas anderes Neues austesten, weil vorne in den letzten Spielen nichts mehr geht und unsere Defensive ständig unter Druck gerät.

    Aue ist zu packen und verdammt nochmal, wird auch gepackt, wenn wir endlich zu unserer Qualität zurück finden und siegen wollen.
    Wenns dann zu einer Punkteteilung kommt, nehmen wir die auch hin. Aber wir müssen von Beginn an zeigen, dass wir gewinnen wollen.

    Mein Tipp ist ein völlig überraschend klarer Erfolg in Aue mit 3:0 - und danach ist der Sack fast zu...
    Verknotet wird er dann gegen Regensburg zuhause, weil wir dann wieder selbstbewusster agieren können.
    Übervorsicht ist völlig fehl am Platz ....
     
  14. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1,977
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    Mutig....gallig....geil auf einen Auswärtssieg - so will ich die Truppe in Aue sehen....nicht blind ins verderben rennen sondern hellwach und etwas aggressiv - Brust raus für die Zebras, Brust raus für Duisburg, Brust raus für die Fans
     
    Wedaukicker, 49 Jahre Fan und ZebraA gefällt das.
  15. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    10,601
    Zustimmungen:
    34,371
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Wenn man so auftritt wie gegen Sandhausen in der zweiten Hälfte, könnte ich mir die Wende auch ohne U19 Spieler in der Startelf vorstellen. Alles in allem werde ich durchaus mit Sorge bereits die Spiele der Vortage betrachten.
     
    Wedaukicker und Juri_Bungalow gefällt das.
  16. 9NICI9

    9NICI9 Landesliga

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    1,486
    Ort:
    Neudorf
    Werde am Sonntag rein gar nix vom Spiel sehen können und frage mich schon die ganze Zeit ob ich das ganz furchtbar oder doch ganz erholsam finde.

    Bin noch unentschlossen, aber am Ende werde ich wohl doch ständig auf den Ticker schielen.

    Oh man, meine Nerven.
     
    49 Jahre Fan gefällt das.
  17. Zebra Libre

    Zebra Libre Regionalliga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    2,677
    Zustimmungen:
    9,298
    Ort:
    Mülheim
    In Aue scheint man sich ja sehr siegessicher zu sein.
    Liebe Spieler des MSV, da wird es doch Zeit dem Köpke auf dem Rasen das Maul zu stopfen und die 3 Punkte mit nach Duisburg zu nehmen.
     
    hoschi, MSV Fan, Toppaz und 9 anderen gefällt das.
  18. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    3,667
    Zustimmungen:
    10,363
    Ort:
    Duisburg
    @Zebra Libre: Köpkes Aussage sollte für unsere Mannschaft doch genug Motivation sein, den Sachsen einen einzuschenken, sprich die sicher geglaubten Punkte wegzuschnappen. :stinkefinger:
     
    Toppaz, 49 Jahre Fan und Zebra Libre gefällt das.
  19. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    13,024
    Zustimmungen:
    24,700
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Richtig, nur Aue rennt zuhause bis zum Umfallen, den Gefallen werden sie uns in ihrem Wohnzimmer nicht machen! Wird verdammt schwer, aber möglich, wenn die Einstellung, der unbeugsame Wille und auch das Quentchen Glück ( Schiri/Pfosten/ Latte) bei uns diesmal zutrifft!
     
    Wedaukicker gefällt das.
  20. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    3,580
    Zustimmungen:
    10,035
    Ort:
    Köln
    Es wird Zeit, daß die Mannschaft uns wieder positiv überrascht!
    Ich will am Sonntag endlich wieder den Thread lesen:“Alles nach dem Sieg in Aue“
    Mann, was wäre das Balsam für unsere Seele!

    Bitte besonders auf Köpke aufpassen...er ist die Lebensversicherung von Aue.
    Und Aue nicht in Führung gehen lassen, denn dann sind sie ganz schwer zu schlagen.

    Das Wichtigste wird aber die Einstellung sein: die Galligkeit und Konzentration wie in Berlin, aber mit mehr Mut nach vorne! Ohne Pfostenpech!

    Dieser tolle Verein darf einfach nicht untergehen...Spieler kapiert es bitte auch!
     
  21. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    1,534
    Ort:
    Neapel
    der sucht gerade noch einen Psychologen ...

    Ne, Spaß beiseite. Ich hoffe, dass Gruev die richtigen Worte, Streicheleinheiten und Taktik findet und mindestens 1 Punkt auf der Haben Seite steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 April 2018
  22. Toni1961

    Toni1961 Kreisliga

    Registriert seit:
    31 März 2018
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    174
    Hallo xantener !
    Konstruktive Beiträge habe ich gerade gelesen dürfen nicht veröffentlicht werden????????:hu::panik2:
    Ich glaube Du meintest destruktiv!:cono:

    Aber ich verstehe es darf nur geheuchelt werden.
    Also super Jungs weiter so wir halten alle zusammen und schlagen AUE!

    Gut so !
    Super Spiel gegen SVS leider die Tore nicht gemacht:guckstdu:
     
    zebra-süd gefällt das.
  23. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    2,680
    Ort:
    Wesel
    Sonntag bitte voll und ganz nach dem Motto:
    Jetzt gibt's Haue, Erzgebirge Aue!
     
  24. jiri01

    jiri01 Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Juli 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    226
    Ich will einfach nur Kampf sehen von unseren Jungs und das die sich die Seele aus dem Leib rennen. Wenn wir am Ende verlieren, weil der Gegner besser war...ist kacke, aber dann ist es so. Aber so kampflos wie in den letzten Spielen geht einfach gar nicht.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  25. Thailand

    Thailand Landesliga

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    3,116
    Ort:
    Wanheimerort
    Also ich gebe keinen Pfifferling mehr auf unser Team!
    Und immer wenn es soweit ist,überraschen die mich positiv......

    Na dann mal schauen!?
     
    anorganic und dirk82 gefällt das.
  26. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    2,745
    Zustimmungen:
    13,887
    Ort:
    Hartefeld
    Bin für Sonntag vorsichtig optimistisch. Werde im Stadion sein und ich habe eine Top - Bilanz bei Spielen im Osten. Nur Siege bisher. Und das sollte dringlichst so bleiben.
    Ich erwarte das sich die Mannschaft den Ar... aufreisst. Will Kampf bis zum umfallen sehen. Hier muß mit aller Macht was geholt werden. Wer von den Spielern und Trainerstab nicht verstanden hat worum es geht ist kein Zebra!!!!
     
  27. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,458
    Zustimmungen:
    11,000
    Hellwach von der 1. Minute und die Dreierkette von Aue bearbeiten...und zwar so, dass Tiffert nicht sein Spiel von hinten aufziehen kann.
    Galligkeit ist gefragt und Köpke und Nazarov permanent auf den Füssen stehen (und zwar schon bei der Ballannahme)
    Aber bitte nicht so offensiv - wie in Braunschweig - ins offene Messer laufen.....

    Übrigens @Defenders, meinen allergrößten Respekt in der jetzigen Situation die "Kraft" aufzubringen, die gewohnte Sachlichkeit in der Eröffnung zu formulieren...
     
    Defenders und since Brian Scott gefällt das.
  28. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    3,580
    Zustimmungen:
    10,035
    Ort:
    Köln
    @Rheinpreussenzebra
    Thomas, bring bitte die 3 Punkte aus dem Erzgebirge mit! Du mußt einfach Glück bringen!
     
  29. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,605
    Ort:
    Zülpich
    ich hoffe ilja schaft es zum ersten mal seit langer zeit, dass die mannschaft mit schaum vor dem mund aus der kabine kommt
    u. den holzmichel zersägt!!
    das wir einen keeper haben, der uns das spiel gewinnt!!
    normalerweise liegen uns so vereine, wie sandhausen und aue, aber diese saison ist einiges anders.
     
    Wedaukicker und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  30. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    3,580
    Zustimmungen:
    10,035
    Ort:
    Köln
    Gallig ja, aber bitte nicht übermotiviert...Freistöße, Elfer, gelbe oder rote Karten gegen uns machen ganz schnell alles kaputt.
    Die Mannschaft muß da den perfekten Mittelweg finden...Aggressivität ja, aber dennoch mit Köpfchen! Emotionen und Wut sind oft schlechte Begleiter.

    Aber du hast natürlich Recht...so eine blutleere Vorstellung wie die 1.HZ Sandhausen darf es nicht mehr geben!
     
    Wedaukicker gefällt das.
  31. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,605
    Ort:
    Zülpich
    so hatte ich es auch gemeint, war ein wenig überzogen, aber mal ne gelbe fürs grätschen u. nicht fürs meckern.
     
  32. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    6,566
    Zustimmungen:
    21,540
    Ort:
    Markelfingen
    Ich wünsche unseren Jungs viel Glück - denn ich glaube weiterhin, dass es nicht am Willen mangelt.

    Wenn doch - dann ist der Käse eh gegessen.

    Grundsätzlich scheinen größere Wechsel unwahrscheinlich - aber wer weiß, vielleicht sehen wir doch eine Variation.

    Eines zum Thema: Wir müssen mutiger spielen!

    Aue stand bei seinem Sieg gegen Lautern (schon unter Frontzek) durchschnittlich mit 7 Spielern hinter der Mittellinie - vier Wochen später halten wir nur durchschnittlich 4 Spieler in der eigenen Hälfte - und gehen 1 : 4 unter.

    Selbst bei unserem 4 - 0 in Bielefeld waren wir mit durchschnittlich 6 Spielern in der eigenen Hälfte!

    Unsere Stärke war nie bedingungslose Offensive.

    In den besten Spielen (auch dem Hinspiel in Sandhausen) haben wir 6 eher defensiv orientierte Spieler aber 4, die fast gleichwertig offensiv (Gegen-) Druck aufbauen - letzteres ging uns in Kiel vollkommen ab.

    Wir waren immer dann gut, wenn wir aus einer sauberen Defensivformation konzentriert abgefangen und dann schnell und präzise über beide Seiten umgeschaltet haben. Schwer ausrechenbar, schwer zu verteidigen.

    Und genau diese Präzision ging uns gegen Sandhausen ab - Stichwort 66% - und wir haben zudem die linke Seite fast aufgegeben.

    Erwartet also mehr Biss, mehr Konzentration, voll unterschrieben - aber bitte erwartet kein Offensivfeuerwerk!
     
    Defenders gefällt das.
  33. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,134
    Zustimmungen:
    8,022
    Stoppelkamp raus, Souza rein. Schnellhardt raus, Gartner rein. Oder ein Systemwechsel mit Schnellhardt und Gartner. Eigentlich muss jetzt mal ein Zeichen gesetzt werden.

    Ich rechne aber mit einem klassischen 4-4-2 mit erster Halbzeit verschlafen und zweiter Halbzeit hinterher rennen.

    Gegen Sandhausen war mir das zu sehr ein Offenbarungseid, als das ich jetzt an die Auferstehung glaube.
     
  34. zebrus

    zebrus Landesliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2015
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1,628
    Schluss mit Langholz! Schluss mit dem Nonnen-Fußball (Hauptsache keinen rein lassen)! Schluss mit dem alle stellen sich auf die Außenlinie beim Abstoss!

    Pressing total. Dass bringt hinten Entlastung und vorne Standards und Torchancen. Schießen wir halt 4 Buden, wenn wir in 3 Konter rennen.

    Ansonsten Aufstellung wie immer. Es liegt nicht an Stoppel, Engin, Souza, Tashchy oder Schnelli. Es lag an der Opfer-Taktik der letzten Wochen.
     
    ZEBRAINER und Wedaukicker gefällt das.
  35. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    13,024
    Zustimmungen:
    24,700
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Wir werden auf einen wieder erstärkten Gegner treffen, den die Erfolge der letzten Wochen beflügelt haben. Eine wiedererstarkte Mannschaft, die wir ausnahmsweise mal nicht aufbauen müssen, das haben sie schon alleine geschafft! Den momentanen Status wollen sie umbedingt halten und ich halte sie persönlich für mental stärker als Union und mit Abstrichen auch Sandhausen. Es wird für uns ein Kraftakt, nicht nur weil wir den Schalter komplett umlegen müssen, sondern auch aus dem Tal der Tränen wieder in die Erfolgsspur zurück finden wollen / müssen !
     
  36. Meine Stimmung wird erst wieder normal null erreichen wenn ein Dreier aus Aue mitgebracht wird.
     
    49 Jahre Fan, Wedaukicker und Defenders gefällt das.
  37. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,652
    Zustimmungen:
    1,423
    Ort:
    Emmerich
    Mich interessiert da Aue erstmal überhaupt nicht zumal in Vorstandskreisen schon das Endspiel gegen St.Pauli zumindest sicherheitstechnisch mit einem vollen Stadion geplant wird.
    Da wird die Mannschaft doch sicher nicht zum Spielverderber werden mit einem Spiel um die goldene Ananas ... im letzten Spiel ?
    Im übrigen könnte der 13 Mai ein interessanter Tag für den Verein werden. Da ist ja tatsächlich noch alles drin für diesen Tag.
    Doppelabstieg, Doppelklassenerhalt oder tatsächlich noch keine Entscheidung die Mädels haben danach ja noch 2 Spiele.
    Möge die Abwehrmauer in Aue genau so stabil sein wie in Berlin würde dann erstmal reichen.
    Mich werden hoffentlich positive Nachrichten aus Aue an der Hafenstrasse in Essen erreichen.
    Sonntag ist Derby Zeit !!!
     
    49 Jahre Fan und Franz gefällt das.
  38. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,330
    Zustimmungen:
    2,157
    Flekken - Wolze,Nauber,Bomheuer.Wiegel - Schnellhardt,Fröde - Stoppelkamp, Iljucenko, Tashchy, Souza .

    Wäre mal wieder wichtig, das Spiel spielerrisch mit eigenen Akzenten zu gestalten , und nicht auf " Schaun mer ma " zu setzten. In den letzten Spielen haben wir uns durch abwarten selber unter Druck gesetzt ( so komisch es sich anhört ) . Also, mir offenem Visier !!!!!!!!!!!!!!!! 4 Spiele noch die für unserem MSV entscheidend wenn nicht gar Überlebenswichtig werden können.

    Also Brust raus für Duisburg .
     
    Wedaukicker und ZebraA gefällt das.
  39. Matze

    Matze 3. Liga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,316
    Zustimmungen:
    21,642
    Ort:
    Mülheim anne Ruhr
    Bin echt ein Geduldiger und sehr positiv denkender Typ wenn es um den MSV geht, aber momentan reicht's selbst mir.

    Reißt euch endlich den Arsch auf in Aue, findet zu alter Stärke zurück und zeigt endlich wieder unbedingten Siegeswillen und kämpft bis zum umfallen.
     
  40. Tom Motion

    Tom Motion Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Duisburg
    Ich sag es mal so: "Neues Spiel, neues Glück!" oder wie es Hamborner1967 vor mir schrieb "Brust raus für Duisburg!" - Kurz um Ärmel hoch krempeln, Gras fressen, den einen Schritt mehr gehen, gallig sein, sich anbieten und ein Auge für den Mitspieler haben. Unseren Stürmern würde ich bis zum Wochenende Torschusstraining bis zum abwinken verordnen, damit es vorne endlich rappelt. Der Knoten muss platzen!
     
    49 Jahre Fan gefällt das.
  41. Justus

    Justus Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    3,261
    Ort:
    Meiderich
    Ich glaube nicht an einen Sieg, habe oben aber trotzdem auf Sieg getippt. Denn ein Sieg muss her. Ohne wenn und aber.
    Und wenn ich schon lese, dass Aue sich so sicher ist 3 Punkte gegen uns zu holen, dann erst recht!
    Nach der Aussage von Ivo auf der JHV (wenn sie denn so stimmt), erwarte ich eine anders auftretende Mannschaft und Konzentration von Beginn an. Nicht nur für eine Halbzeit sondern mindestens 92 Minuten!

    Schickt die Steiger zurück in den Bau!
     
    49 Jahre Fan und Franz gefällt das.
  42. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,100
    Zustimmungen:
    12,349
    Ort:
    Wedau
    Aue hat ganz interessante Werte bei whoscored.com:
    Ligaweit den meisten Ballbesitz im eigenen Spielfelddrittel.
    Ligaweit den wenigsten Ballbesitz im gegnerischen Spielfelddrittel.
    Ligaweit die meisten Kontertore.
    Ligaweit die wenigsten Tore aus dem offenen Spiel heraus.
    Ligaweit die zweitbeste Passquote.
    Wie passt das zusammen? Sehr gut sogar. Aue lockt durch tiefe Ballzirkulation den Gegner von dessen Tor weg, spielt ihn vielleicht sogar müde und kontert ihn dann aus.

    Wie würdet ihr an Gruevs Stelle handeln? Hoch drauf gehen und die tiefe Ballzirkulation von Aue nutzen, um per Pressing Torchancen zu generieren, auch auf die Gefahr hin, ausgekontert zu werden (eine unserer größten Schwächen). Oder abwartend bleiben, auch auf die Gefahr hin wieder leidenschaftslos und verschlafen zu wirken, aber damit Aues Probleme aus dem offenen Spiel, Tore zu erzielen, zu nutzen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2018
  43. Wuppermania

    Wuppermania Landesliga

    Registriert seit:
    14 Juli 2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    3,975
    Ort:
    Bergisches Land
    Wenn wir daraus einen (Überlebens)punkt mitnehmen, dann das Letztere!
     
    4tree, Montalbano und Bändit gefällt das.
  44. MrHyde

    MrHyde Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    5,835
    Ort:
    Ddorf, Ex-Voerde
    In einem Satz: Ich hoffe das Beste und befürchte das Schlimmste.

    Wenn wieder mit gleicher Truppe in gleicher Taktik gespielt wird, und zudem vorher einer was von "Bock umstossen" und "die Spieler brennen" faselt, kann man auch gleich zuhause bleiben :cool:
     
    Vorstopper gefällt das.
  45. Geigentom

    Geigentom Landesliga

    Registriert seit:
    2 Januar 2013
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1,238
    Ort:
    Duisburg-Rahm
    Ich will endlich ml wieder ein Spiel sehen wo die Mannschaft sich zerreißt und Kämpft und Leidenschaft zeigt. Wenn es dann nicht für Punkte reicht dann ist es ebenso.

    Sollte man diese Tugenden aber wieder schaffen das jeder für jeden auf dem Platz den Einsatz bringt werden wir auch Punkten dabei sollte es egal sein wer auf dem Platz steht.

    Jeder einzelne Spieler sollte stolz sein das Zebra Trikot tragen zu dürfen ich erwarte am Sonntag eine Elf die das umsetzten kann dabei muss man aber vom System Abweichen vom 4-4-2 zum 4-2-3-1.
     
  46. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    7,842
    Zustimmungen:
    11,572
    Ort:
    DU-Mitte
    Das klingt heftig nach einem Nichtangriffspakt.
    Ein Punkt hilft beiden nicht sehr viel, aber mehr als nix.
    Besser: wir bleiben tief stehen und locken die hinten raus. Können wir das?
    Natürlich muss auch nach vorne was kommen. Manchmal muss einem der Gegner einfach scheißegal sein und man muss das durchziehen, was man am besten beherrscht. Das Übelste wäre in unserer Situation: Mauern, passiv bleiben und dennoch verlieren.
    Alle, egal wer spielt, müssen das absolute Maximum bringen und diszipliniert bleiben.
    Punkt ist drin.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  47. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    2,745
    Zustimmungen:
    13,887
    Ort:
    Hartefeld
    Es wurde genug geredet. Es zählen nur noch Taten!!!! Das richtige Zeichen wäre jetzt wenn der Verein ein paar Sauerstoffgeräte vor den Augen der Spieler in den Mannschaftsbus verladen lässt. Die müssen 1902% raushauen. Alles aus sich rausholen war schon immer ein Pfund mit dem man im Pott wuchern konnte!
    Dann werden wir diesen Berglehrlingen mal zeigen wo im richtigen Pütt der Hammer hängt.
     
    Wedaukicker, Der Kelte, MrHyde und 2 anderen gefällt das.
  48. Justus

    Justus Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    3,261
    Ort:
    Meiderich
    hmm...ich kann mich nicht daran erinnern, wann der MSV das letzte Mal so richtig in Überzahl angegriffen hat, weil der Spielaufbau bzw. möglicher Konter oft viel zu langsam stattgefunden und der Gegner sich wieder in Ruhe formieren konnte.
     
    Garak, Vorstopper, Wedaukicker und 3 anderen gefällt das.
  49. AngermunderMSV

    AngermunderMSV Kreisliga

    Registriert seit:
    2 November 2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    397
    Unser Problem ist doch - insbesondere zu Hause - dass wir ständig ständig ständig nur auf Ballsicherung bedacht sind. Kein Fehler wird ausgenutzt, kein Risiko wird eingegangen, bloß nicht den Ball verlieren oder schnell spielen. Bei den Einwürfen krieg ich regelmäßig die Wut. So schießen wir nie Tore.
    Ich weiß zwar, dass Engin im Moment nicht so stark ist, aber er geht immer in die Zweikämpfe. Stoppel weicht immer aus. Da braucht der Gegner nur den Raum zu verteidigen. Kämpfen heißt auch noch vorne kämpfen ! Deswegen vorne Engin und Souza und hinten im Mittelfeld Fröde und Schnelli/Gartner!

    P.S.: bin jetzt schon nervös.
     
    Carioca1, Wedaukicker und Atti59 gefällt das.
  50. AngermunderMSV

    AngermunderMSV Kreisliga

    Registriert seit:
    2 November 2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    397
    Genau!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden