Der MSV in der 3. Liga 2019/20

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von Köpi 1902, 4 August 2019.

  1. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    Soll ja auch Verletzte, Erkrankte und sowas alles gegeben haben... Vernahm man am Rande...
     
    Anne Wedau gefällt das.
  2. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    10,613
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Was mir heute noch mal deutlich auffiel: Wir werden von unseren
    Gegnern und der Presse aber auch zu überdeutlich stark geredet. Wenn
    ich das von der "Übermannschaft" und so schon höre. Unsere jeweiligen
    Gegner nehmen so etwas gerne auf und Unsere scheinen sich dadurch
    Sand in die Augen streuen zu lassen.
    Wir sind in einer Phase, in der wir höllisch aufpassen müssen, sonst sind
    wir ruck-zuck weg vom Fenster.
    Bis zum Mannheim Spiel muss der Hebel wieder umgelegt sein!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2020
    Anne Wedau, Trainer, Der Sepp und 15 anderen gefällt das.
  3. TruckOMat

    TruckOMat Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    769
    Miserables Spiel heute, keine Frage - aber wer glaubt, dass man mit unserer Truppe, von denen viele Jungs zum ersten Mal auf dem Niveau (3. Liga) Stammspieler sind, innerhalb einer Saison von 38 Spielen keine Ausrutscher nach unten hat, der muss an die Anfield Road fahren.

    Die Liga ist einfach unheimlich eng, das sieht man Woche für Woche an den Ergebnissen und auch an der Tatsache, dass wir mit einem ziemlich geringen Punkteschnitt immer noch Tabellenführer sind. (Wohlgemerkt ununterbrochen seit dem 14. Spieltag).

    Wichtig wird sein, dass wir gegen Mannheim die passende Antwort geben, dann ist alles wieder im Lot. Die Gefahr ist allerdings auch nicht von der Hand zu weisen, dass man gegen Mannheim auch in eine echte Krise stürzen kann.
    Definitiv ein wegweisendes Spiel!
     
  4. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,921
    Zustimmungen:
    20,329
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Bei dem Wort "wegweisend" beschleicht mich irgendwie ein ungutes Gefühl. :pfeifen:
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  5. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,513
    Zustimmungen:
    51,958
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Der heutige Spieltag mit dem unwürdigen Ergebnis in Zwickau ist für uns dennoch glimpflich abgelaufen. Lediglich Unterhaching und Waldhof konnten auf uns jeweils einen Punkt gutmachen. Wobei ich dem Spiel zuhause gegen Waldhof aufgrund unserer aktuellen Formkurve pessimistisch entgegen sehe.
     
  6. Hellboy

    Hellboy Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Februar 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Duisburg-Wanheimerort
    Nehmen wir die Situation mal dankend an, dass das Führungsquartett kollektiv Nervenflattern hat und/oder einfach zu doof ist.
    Immerhin kann man unserer Mannschaft dabei noch eine gewisse Unerfahrenheit attestieren.
    Dass man mit den Jungspunden nicht ohne Leistungseinbrüche durch die Saison kommt, ist einfach so.
    Ich hoffe, wir kommen gegen Waldhof - mit den Zuschauern im Rücken, scheinbar brauchen die Jungs das wirklich - aus dem Tief raus.
    Wir, die Fans, sind Samstag ein wichtiger Faktor.
     
    C-Bra und niklas01 gefällt das.
  7. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,513
    Zustimmungen:
    51,958
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Mag sein, aber nicht mit einschläferndem Sing-Sang über 90 Minuten á la Ohhhhhhoohhhhh199999999910000000000000002222222 :verzweifelt: Da würde ich als Spieler auch gepflegt wegnicken.
     
    Anne Wedau, Bounty, Toni02 und 13 anderen gefällt das.
  8. Hammort

    Hammort Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    566
    So wie man momentan spielt , fühle ich mich an letzte Saison erinnert . Es macht einfach keinen Spaß.
     
  9. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    3,055
    Zustimmungen:
    19,160
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Ergebnisse muss man jetzt -meiner Meinung nach- hinten anstellen.

    Der Ganze Kader ist auf eine Spielidee ausgerichtet: Tiefe vor Breite. Direktes Spiel.

    Es liegt nicht in der Natur der Mannschaft auf die 2. Bälle zu gehen oder zu flanken. Die ZDMs gehen Box-to-Box, die Offensivspierl tauschen die Positionen, ein Vermeij macht die falsche 9 und schafft Überzahl im Mittelfeld, one-touch Pässe, Halbfeld überladen... die gegnerischer 4'er Kette vor Probleme stellen wenn plötzlich 2 Spieler im eigenen Raum auftauchen (wer übernimmt wen?), etc.

    Das geht natürlich auf die Kondition. Und wenn man im Aufbauspiel den Ball verliert, läuft man in Konter. 3:2 Siege wechseln sich mit 3:4 Niederlagen ab.

    Aber das ist der Fussball, der uns versprochen wurde und den wir die ersten Spiele gesehen haben.

    Und das fehlt in 2020.

    Mannheim wird ein Schlüsselspiel (wie es das FCK Spiel in der Vorrunde war). Aber das Ergebnis interessiert mich nicht. Wir können das 2:4 verlieren, weil wir 4x in Konter laufen, aber wir müssen die Spielidee wieder auf den Platz bekommen.

    Dieser ''Verwaltungs-Fussball'' von heute geht nicht (gut). Das wird dann Platz 10-12 in der Rückrundentabelle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Februar 2020
    Bounty, Phelan, Deepsky und 4 anderen gefällt das.
  10. adriano64

    adriano64 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Oktober 2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1,431
    Eine Stunde nach Abpfiff in Zwickau beschleicht mich neben Wut (seit Spielmin. 30 ungefähr) große Sorge. Hätte mir vielleicht nicht 2.HZ MHM gg Jena anschauen sollen.
    Der Ferrati und der Soulemani schenken unserem Hühnerhaufen hinten Sa alleine schon 3 Dinger ein...da bin ich mir gerade sicher. Die Bube wollen bis in die letzte Haarspitze ...das spürt man sogar vorm TV. Wenn ich dagegen an unsere heutigen Traumtänzer denke....ohhhh jjjeeee. Ja jezt kommen wieder alle "Ist doch Heimspiel". Na und ? Was haben wir dann da zuletzt gezeigt als es drauf ankam ? Verwalterfußball hintenrum bis man einen gefangen hat und dann bestenfalls Schadensbegrenzung. So wird das nichts !!!

    Weiter gedacht: Ich fürchte schon, dass diese Saison die letzte Chance ist, den Aufstieg zu schaffen. Da können gewisse Herren zigmal beteuern, wir könnten auch nächstes Jahr. Bei Nichtaufstieg wird die aktuelle Mannschaft (und dass sie es können weiss man ja, warum auch immer sie es seit Wochen nicht mehr hinkriegen) zerfallen; der ein oder andere Stärkere wird gehen und man fängt wieder bei LOS an. Soviel Sahne wie diese Saison, dass sich schnell alles zusammenfindet, mit neuen Spielern, wird man nicht wieder haben.
     
    freak01, 9NICI9 und Rabauke02 gefällt das.
  11. j1902

    j1902 Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1,494
    Viel zu früh um hier in "Panik" zu geraten ...
     
    odw11, Westfalen-Zebra und karlhoppe24 gefällt das.
  12. adriano64

    adriano64 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Oktober 2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1,431
    Denke ich nicht.....
    HALLO? ein einziger Dreier in den letzten 6 Spielen ist weder geeignete Leistungskurve eines Tabellenführers, der diese Führung verteidigen kann, noch dessen langfrisitger erfolgversprechender Trend.
    Angenommen der nicht unwahrscheinliche Fall einer Niederlage gg MHM und die übrigen in der Top 6 punkten. Dann immer noch zu früh für Panik ? Das geht dann so schnell....so schnell kannste gar nicht gucken wie wir uns dann hinten an stellen müssen. Seit Wochen gibt es ja nicht viel Mutmachendes bei den unseren, wie man sowas dann abwenden würde.....
     
    Chrisi, Vorstopper, 9NICI9 und 2 anderen gefällt das.
  13. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,490
    Zustimmungen:
    19,067
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gibt Mannschaften in der 3. Liga, die können zuhause gut punkten (Spitzenreiter immer noch der MSV Duisburg vor Ingolstadt) und Mannschaften
    die auswärts richtig stark sind....Waldhof Mannheim und KFC Uerdingen...
    Besorgnis erregend ist, dass die Mannschaft nach der Winterpause noch nicht richtig in Tritt gekommen ist...bei einem 2-Punkte-Schnitt (idealerweise)
    sind wir auswärts im Soll...(trotz Zwickau) +1. Lediglich in den Heimspielen hat die Mannschaft Punkte liegen gelassen -4. Von daher ist der Druck auf
    das kommende Spiel gestiegen, zumal mit Mannheim jetzt die stärkste Mannschaft auf fremden Plätzen kommt... einfach sieht anders aus...
     
    Vorstopper gefällt das.
  14. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,304
    Zustimmungen:
    36,081
    Ort:
    Hartefeld
    Kann sein, kann aber auch nicht sein denn wenn wir so weitermachen stehen wir nach dem Spiel in Meppen nicht mehr auf einem Aufstiegsplatz.
     
  15. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Die Quote aus den letzten 6 Spielen sagt anderes. Wäre die Konkurrenz nicht genauso dumm wären wir schon lange auf Platz 5 oder 6 abgefallen.
     
  16. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,602
    Zustimmungen:
    29,455
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Wir haben heute eine Schlacht verloren, aber nicht den Krieg ! Nur, die Resultate der letzten 4 Spiele ( UUUN) zeugen nicht unbedingt von einem Aufwärtstrend, zwar noch kein klassischer Abwärtstrend, aber auch kein Grund weder in Aufstiegseuphorie, noch in einen Absang aller Chancen zu verfallen. Das wir es erheblich besser können, zuhause immer noch "Heimtabellenführer" sind, sollte beruhigen, aber die Warnzeichen sind nicht einfach wegzuwischen. Der MSV 2019 ist 2020 noch nicht in der Spur. Auf TL und Co. kommt viel Arbeit zu, die Spieler wieder aus dem " Tal der Tränen" raus zu holen, ihnen wieder mehr Selbstvertrauen einzuimpfen ! Die kommenden Wochen mit den Spielen gegen den Waldhof, in Meppen,zuhause gegen Magdeburg und dann noch auf dem Betze, werden m. E. Schlüsselspiele. Schafft die Mannschaft die Wende, kommt zurück zum Erfolgsfussball und vor allem zu Treffern und Siegen ? Noch ist die Ausgangsbsasis mit 3 Punkten Vorsprung hervorragend, aber unsere Verfolger werden sich schütteln und klar die Spitze angreifen, ist nun mal so im Fussball. Daher ist es JETZT umso wichtiger Flagge zu zeigen und in die Erfolgsspur zurück zu finden.
     
  17. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,207
    Zustimmungen:
    4,679
    Ort:
    Dinslaken
    @Mike Oldmann wie auch schon im „Alles nach dem Fred“.. wir haben in Münster gewonnen, keine Ahnung warum du hier überall was falsches verbreitest.
     
    Anne Wedau gefällt das.
  18. Blutwurst

    Blutwurst Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2004
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    4,255
    Ort:
    Moers
    Man könnte den Vorsprung ausbauen. Ja, das stimmt.
    Ist aber von einer Mannschaft die letztes Jahr hauptsächlich in der Regionalliga gespielt hat und neu zusammengewürfelt wurde nicht zu erwarten.
    Wir sind da oben, weil die richtigen Favoriten (Braunschweig, Halle, Ingolstadt) schlechter sind als wir.
     
    Rabauke02 gefällt das.
  19. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Seit der Winterpause heißt spätestens das Ziel direkter Aufstieg, dass hat man so klar geäußert. Und daran sollte man gemessen werden. Sollten wir das Ganze noch verspielen wird sich im Sommer wohl keiner hinstellen und sagen: "Ist doch nicht so schlimm, die Jungs haben alle hauptsächlich in der 4.liga gespielt. Kann passieren"
     
    MS-Exilzebra, Anne Wedau, Raudie und 9 anderen gefällt das.
  20. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    1,019
    Zustimmungen:
    4,538
    Oder aber wir hätten wieder angezogen, sobald der große Druck da ist. Weiß man nicht.

    Ich für meinen Teil bin immer noch entspannt. Dass wir PS haben, hat die Truppe schon gezeigt. Die Konkurrenz wird sich noch in den Allerwertesten beißen, unsere jetzige Phase nicht ausgenutzt zu haben. Wir gehen direkt hoch, jede Wette.

    Trotzdem muss TL die Sinne schärfen. Ich als Beobachter darf mir ne andere Sichtweise genehmigen als die Jungs. Mir macht es ein wenig den Eindruck, als würde sich die Mannschaft zu sicher fühlen. Sowas kann auch mal ne unangenehme Dynamik bekommen, wenn man den Schalter plötzlich nicht mehr umlegen kann.
     
  21. j1902

    j1902 Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1,494
    Finde diese Aussage im Sport unpassend. So ist halt Fußball und das hat nichts mit dumm zu tun. Außerdem finde ich unsere Leistung nicht dumm, klar sind wir Tabellenführer, aber mit unserem Kader gegen Mannschaften wie Ingolstadt oder Braunschweig ein Remis zu holen und Sie so weiterhin auf Abstand zu halten, finde ich respektabel. Das das Spiel heute aber nicht gut war, dürfte klar sein, sehe dennoch kein Grund zur Sorge.

    "Wäre, wäre, Fahrradkette"
     
  22. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,304
    Zustimmungen:
    36,081
    Ort:
    Hartefeld
    Was so doch gar nicht stimmt!
    Der heutige Kader hat gespielt in der letzten Saison in folgenden
    Ligen (Ich zähle mal die auf die höher als Regionalliga gespielt haben):
    Sicker, Boeder, Gembalies, Albutat, Engin, Daschner, Jansen in Liga 2.
    Krempicki, Rahn in Liga 3
    Vermej in Eredivisie
    Dazu noch Sliskovic als Erstligaerfahrener Spieler.

    Und das ist nur der Kader von heute.

    Also da ist schon einiges an Erfahrung und da darf man auch schon mal Erwartungen haben.
     
    Stefe75 gefällt das.
  23. adriano64

    adriano64 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Oktober 2006
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1,431
    Das heute war schon irgendwie dumm, da m.E. die richtige Einstellung fehlte, aus der Tabellensituation Kapital zu schlagen. Nein, damit meine ich nicht auf 1 Pubnkt zu gehen. Man, das war Zwickau. Andere Sicht: Hätten wir gg Braunschschweig und Ingo verloren dafür heute nen Dreier, hätten wir dennoch 1 Punkt mehr aufm Konto.

    Die magische 45 (Klassenerhalt) haben wir heut auch nicht geschafft !!!! Dumm.
     
  24. opapaul

    opapaul Kreisliga

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    77
    Hallo!Das ist meine Meinung zur sportlichen Lage.Indieser Verfassung wird der MSV Duisburg leider nicht aufsteigen,woran es liegt kann ich nicht sagen,nur ist die Leichtigkeit der Hinrunde weg,wir haben bis jetzt das Glück,das die Konkorenz auch gestrauchelt hat,es wird aber nicht so bleiben.Gehen die nächsten beiden Spiele gegen Mannheim und in Meppen auch verloren(wo ich nach den bisher gezeigten Leistungen im Jahr 2020 ausgehen kann)auch verloren,könnt Ihr von Platz vier oder fünf den Verfolger spielen,wird es aber nicht mehr schaffen unter die ersten drei zu kommen.Meiner Meinung liegt es auch nicht am Trainerteam,sondern die Mannschaft reißt sich nicht den Arsch auf,es hat auch nicht daran gelegen,das Stoppelkamp gesperrt war,der hatte schon die ganze Rückrunde einen neben sich(Hat wohl gedacht,er wird Torschützenkönig,deshalb auch die Eigensinnigkeit,die viel vom Spiel kapputt macht.) Ich wünsche euch allen viel Spaß nächste Woche im Stadion,da gibt es die höchste Heimniederlage bisher.Wie es weitergeht ,ich weiß es nicht,aber so wird das nichts mit den Aufstieg.Wie gesagt,das ist nur meine Meinung,aber meistens hatte ich recht mit meinen Aussagen.
     
  25. Hammort

    Hammort Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    566
    Im Vergleich zur Hinrunde haben wir einiges liegen gelassen .
    Grossaspach -2Punkte
    Ingolstadt +1 Punkt
    Münster 0 Punkte
    Braunschweig -2Punkte
    Erfurt -3 Punkte

    Das sind nach 5 Spielen der Rückrunde glatte 6 Punkte weniger .

    Aus erfrischenden , mutigen Spassfussball wurde verwaltender , behäbiger Angsthasenfussball .Könnte ja daran liegen .
    Wenn der Trainer als erstes Ziel vorgibt die Null zu halten ist aber auch nichts anderes zu erwarten .

    Aufsteigen werden wir so ganz sicher nicht .
     
    Zebra1973 gefällt das.
  26. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,490
    Zustimmungen:
    19,067
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was man aber konstatieren kann, ist, dass die Mannschaft nicht so gut aus der Winterpause gekommen ist...
    Hinrunde: 12 Punkte nach dem Spiel gegen Zwickau, Rückrunde: 6 Punkte ... interessant auch..
    (bei 2-Punkte-Durchschnitt)

    (Hin- und Rückspiel)
    gegen Großaspach mit 4 Punkte im Soll
    gegen Ingolstadt nur 1 Punkt (-3)
    gegen Preußen Münster volle Punktzahl 6 Punkte (+2)
    gegen Braunschweig mit 4 Punkte im Soll
    gegen Zwickau mit 3 Punkten (-1)
     
  27. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,304
    Zustimmungen:
    36,081
    Ort:
    Hartefeld
    Erfurt hat zurückgezogen die Spiele zählen nicht!
    NUR mal so am Rande aber die waren in der Regionalliga.
     
    WhiteBlueZebra und Stefe75 gefällt das.
  28. Freizeithuper

    Freizeithuper Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    499
    Heute muss die Mannschaft es erstmal sacken lassen und morgen muss sich der Capitano die Mannschaft mal zur Brust nehmen.

    Das muss aufgearbeitet werden innerhalb der Mannschaft und danach ist der Trainer mit seiner Standpauke dran und dann muss man gemeinsam wieder zu alter Stärke finden.

    Es ist ein Kopfsache.

    MfG
     
    Rabauke02 gefällt das.
  29. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,490
    Zustimmungen:
    19,067
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Soweit würde ich nicht gehen, jedenfalls nicht zum jetzigen Zeitpunkt. Da ich ja auch Statistiker bin (siehe vorherigen Post)
    darf man auch nicht unterschlagen, dass in der Rückrunde bisher nur 2 Heimspiele absolviert wurden...ich habe den direkten
    vergleich gezogen und die Annahme einer durchschnittlichen Quote von 2,0 Punkten. Dann sieht es aktuell nicht so schlecht aus.
    ABER in der Tat werden die nächsten beiden Heimspiele darüber mit entscheiden, wo der Weg hingeht...aber den Druck hat sich
    die Mannschaft jetzt selber auferlegt. Mit einem Dreier heute, wäre wahrscheinlich gar keine Diskussion aufgekommen...
    UND mit Ingolstadt und Braunschweig waren zuletzt auch echte Schwergewichte (jedenfalls vor der Saison so gesehen) an der
    Wedau...Mannheim zähle ich aktuell ebenfalls dazu und es wird am kommenden WE ein wegweisendes Spiel sein...
     
    Defenders gefällt das.
  30. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,572
    Zustimmungen:
    3,576
    Ingolstadt und Braunschweig dafür jeweils 2 Punkte mehr.
     
    Diplom-Zebra gefällt das.
  31. Zebrainho

    Zebrainho Landesliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1,219
    Aber im Ergebnis denken wir kurz zurück an die Saisonvorbereitung. Da dachten wir, mit dem Kader, das wird nix. Jetzt sind wir seid ewiger Zeit Tabellenführer. Wie auch immer, wir sind Spitzenreiter. Vertrauen wir jetzt unserem Team auch wenn mal Zweifel aufkommen. Was sollen alle anderen Mannschaften ab Platz Zwei sagen. .. .Wir sind immer noch die Besten. Nur der MSV
     
  32. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,572
    Zustimmungen:
    3,576
    Nächste Woche haben wir 8 punkte Vorsprung vor Platz 4 und 6 Punkte vor Platz 3.
     
    Havana Club gefällt das.
  33. wadamaha

    wadamaha Landesliga

    Registriert seit:
    20 November 2012
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    2,516
    So oder so ähnlich werden auch die Hallenser und mancher Magdeburger gedacht haben...
     
  34. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,823
    Zustimmungen:
    41,037
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Preisfrage: was haben Zebras und Werderaner gemeinsam?! :)

    [​IMG]
     
    Der Matthes, freak01, Vorstopper und 2 anderen gefällt das.
  35. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,961
    Zustimmungen:
    26,642
    Ort:
    Markelfingen
    Lage ist unverändert gut.

    Wahr ist, dass das nicht so bleiben wird, wenn wir über die heute gezeigte Leistung nicht wieder hinaus kommen.

    Das muss und wird TL auch der Mannschaft vermitteln:

    DAS war jetzt einfach zu wenig.

    Glücklich wenn man das so klar sagen kann am 24. Spieltag, auf Platz 1 liegend, mit einem rückkehrenden Stoppelkamp, einem rückkehrenden Krempicki und einem weiter aufbauenden Vermeij.
     
    Anne Wedau, Bounty, 49 Jahre Fan und 2 anderen gefällt das.
  36. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Coronavirus, Killersturm und MSV Niederlage... Hochsaison für Hysteriker...

    Und jetzt kommt auch noch Karneval!

    Kommt mal alle runter ...

    Wer meint den MSV mit Abwesenheit zu strafen nächsten Samstag: Bitte bleibt zu hause... kein Verlust...
     
    Bounty, 49 Jahre Fan, Franz und 2 anderen gefällt das.
  37. Justus

    Justus Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    2,198
    Zustimmungen:
    4,416
    Ort:
    Moers
    Noch ist eigentlich alles in Butter, aber wenn der MSV jetzt nicht aufpasst, kann der Schuss ganz schnell nach hinten losgehen.
    Wenn man mal das 4:1 gegen Münster ausklammert, waren es nur vier magere Unentschieden und eine Niederlage in den letzten 6 Spielen.
    Jetzt mache ich mir noch nicht ins Hemd, aber es könnte noch ne ganz ganz knappe Sache werden da oben.
    Gerade jetzt sollten wir hinter unserer Mannschaft stehen, auch wenn die Leistung gegen Zwickau schon fast nach Arbeitsverweigerung aussah. Gehen Mannheim muss da deutlich mehr kommen.
     
  38. Blue-White-92

    Blue-White-92 Landesliga

    Registriert seit:
    8 Juni 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1,186
    Ort:
    Duisburg
    Der Trend der letzten Spiele ist äußerst gefährlich und sollte definitiv nicht unterschätzt werden. Der einzige Grund, weshalb wir noch an der Tabellenspitze stehen, ist die Unfähigkeit der Verfolger.

    Unabhängig vom Gegner gilt es nun schleunigst den Schalter umzulegen und wieder mehr zu investieren – damit meine ich die Basics wie Laufbereitschaft, kompromisslose Zweikampfführung, auf die zweiten Bälle gehen, flache und tiefe Bälle, Flügelspiel, Breite nutzen, vernünftiges Anlaufen, Positionswechsel etc. Die konditionellen Grundlagen dafür sind gegeben. Dominanz und alles Weitere wird dann von alleine kommen. Null gelbe Karten in Zwickau sind übrigens auch Indiz für fehlende Aggressivität.

    Und die oben genannten Eigenschaften auch bitte mal von Anfang an und über die komplette Spielzeit auf den Platz bringen. In den letzten fünf Spielen sind wir vier Mal in Rückstand geraten. Warum nicht einfach mal (wieder) von Beginn an auf's Gaspedal treten und das Ding frühzeitig eintüten? Denke ich an die Spiele gegen Münster (2-0) und Fürth (Pokal) zurück… meine Güte, haben wir da von Anfang an Druck erzeugt. Die Gegner wussten teilweise gar nicht, wo vorne und hinten ist.

    Leider haben wir derzeit nicht mehr das Glück, dass wir trotz schwacher Leistungen Punkte holen – wie bspw. in Würzburg oder Rostock.

    Personell würde ich mir gegen Mannheim Scepanik als LV wünschen und Sicker in die IV ziehen. Das hat in Halle und gegen Bayern II gut geklappt. Ich weiß nicht, ob ich der Einzige bin, aber Ben Balla sehe ich auch seit seiner Verletzung im Oktober bei Weitem nicht mehr so stark, wie noch zu Beginn der Saison. Ihm würde ich mal eine Pause gönnen und durch Krempicki (sofern fit für min. 60-70 Minuten) oder Jansen ersetzen. Mickels hat mich nach seiner Einwechslung in Zwickau überzeugt und bringt zudem die nötige Robustheit mit. Auf dem Papier würde das Ganze dann so aussehen:

    Weinkauf – Bitter, Gembalies, Sicker, Scepanik – Albutat, Krempicki – Engin, Stoppelkamp, Mickels – Vermeij.

    Das Spiel am Samstag ist richtungsweisend und brutal wichtig – gewinnen wir nicht, kann man definitiv von einer weiteren Delle sprechen. Ich würde mir wünschen, dass wir wie in der Hinrunde nach den Niederlagen gegen Meppen und in Chemnitz eine Siegesserie von fünf Spielen starten. Aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen sowie der schwierigen Auswärtsspiele (Meppen, 1860) fehlt mir allerdings der Glaube daran.
     
    lintorfer, niceday und Hacke gefällt das.
  39. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,572
    Zustimmungen:
    3,576
    Tut euch einen Gefallen...denkt an die Sommerpause. Und schaut mal auf die Tabelle. Objektiv: 1. Platz sogar noch mit etwas Vorsprung. So und dann habe ich hier schon öfter was von "Endspiel" gegen Mannheim gelesen. Was ist wenn wir Unentschieden spielen gegen Mannheim? Dann ist man immer noch auf Platz 1. Hat man das Endspiel dann vergeigt? Ich habe nämlich immer gedacht ein Endspiel kann nur einen Sieger haben und ist etwas endgültiges. Die Mannschaft hat gute Anlagen und wird wieder in die Spur finden, vor allem wenn wir jetzt von Verletzungen verschont bleiben. Die Verfolger reißen keine Bäume aus. Es gibt dieses Jahr kein Team was nachher alle überragen wird, das kann ich mir bei der bisherigen Saison einfach nicht vorstellen.
     
  40. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    Alles richtig ...
    - wir sind noch immer 1.ter!
    - gegen Mannheim ist kein Endspiel. Jedoch ein absolut richtungweisendes nach unserem Platz 11 in der Rückrundentabelle!
    - unsere Verfolger reißen keine Bäume aus, gottseidank bei unserer Punkteausbeute zuletzt!

    Aber das es kein Durchmarsch würde, war jedem klar hier.
    Doch wir hatten echt die Chance in den letzten Spielen uns ein "richtiges" Polster zu verschaffen.
    Leider kamen dann solche unverständlichen Auftritte wie in Aspach oder gestern in Zwickau!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Februar 2020
    Anne Wedau und lintorfer gefällt das.
  41. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,826
    Zustimmungen:
    3,691
    Ort:
    Bielefeld
    Der MSV hat nach 24 Spielen 44 Punkte auf dem Konto. Vergleicht man dass mit den Tabellenführern der vergangenen zehn Jahre ist es eine eher unterdurchschnittliche Ausbeute, wobei in diesem Durchschnitt auch die Punkte des SC Paderborn, 1.FC Heidenheim, sowie Eintracht Braunschweig mit enthalten sind, die in ihrem Aufstiegsjahr einfach eine sehr gute und zwingende Saison gespielt
    haben. Die aktuelle durchschnittliche Punktezahl des MSV in 2019/2020 beträgt 1,84 Punkte/Spiel. Geht es mit diesem Durchschnitt weiter bei noch 14 ausstehenden Spielen werden es noch rd. 26 Punkte
    und damit würde man am Ende bei 70 Punkten landen. Und damit ist die Ergebnisdelle der vergangenen sechs Spiele eingepreist. Solche statistischen Überlegungen vernachlässigen jedoch die Notwendigkeit einer Einzelbetrachtung jedes Spiels und das Zustandekommen der Ergebnisse. Zum Spiel gestern kann ich nichts sagen, aber man verliert eben auch mal in Zwickau. Wichtig für mich ist die Herangehensweise für künftige Matches. Die dokumentierten Aussagen von Spielern und Trainer zeigen mir, dass man die Niederlage nicht auf die Umstände schieben möchte(Wind,Platz etc...), sondern für mich kommt rüber, dass man nicht dass umgesetzt hat, was man sich vorgenommen hat. Und der meistgebrauchte Begriff war ärgerlich. Die Jungens haben sich ebenso wie der Trainer über ihren Auftritt geärgert. Wenn es denn ernst gemeint war, ist das ein gutes Zeichen. Ich bin unverändert optimistisch für den Rest der Saison, da ich so etwas von Selbstreflektion in den Äußerungen spüre und
    -da ich mit einer Yoga-Lehrerin verheiratet bin- mein Mantra zur Mannschaft mal wieder zum besten geben möchte. Wir kommen mit einer runderneuerten Mannschaft an den Start, deren Spieler unterschiedliche sportliche Lebensläufe haben und dafür schlagen wir uns hervorragend. Eine sensationelle Vorrunde, oder die ersten 10-15 Spiele waren doch dazu angetan, verlorenes Terrain wieder zu gewinnen. Jetzt ist es momentan ein wenig schwierig und dann wird man darüber nachdenken, was man besser machen kann oder zum besseren verändern kann. Es ruckelt momentan ein bisschen, aber
    ich bin meilenweit davon entfernt, unser Ziel, die Arbeit des Trainers mit der Mannschaft und ...und in Frage zu stellen. Das wird schon. Und wenn ich lese, dass wir Angst haben, oder Sicherheitsfußball
    spielen oder eine Blockade im Kopf haben oder oder, dann muss man sich fragen, wer dafür zuständig ist. Natürlich der Trainer. Leute, man überlege sich, was man auf ganz, ganz hohem Niveau kritisiert,
    ansonsten ist man schnell bei Diskussionen, die keiner braucht.
     
    Bounty, Hellboy, DU59 und 4 anderen gefällt das.
  42. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,937
    Zustimmungen:
    6,923
    Den Zweier-Durchschnitt kann man anstreben, aber für den Aufstieg wird der sicherlich nicht benötigt. Denn dann müssten Ingolstadt und Unterhaching aus 15 Spielen noch je 35 Punkte holen, das würde zehn Siegen und fünf Unentschieden entsprechen. Waldhof bräuchte 37 Punkte, also elf Siege und vier Unentschieden, Braunschweig sogar 38. Dafür müsste die Eintracht zwölf Mal gewinnen, verlieren dürfte sie zudem nur einmal. Die Mannschaften dahinter will ich gar nicht erst erwähnen. Für mich grenzt das schon bei Ingolstadt und Unterhaching an Utopie. Die liegen im Moment bei 1,7 Punkten pro Spiel. Ein solcher Schnitt würde am Ende 65 Punkte bedeuten. Ich gehe davon aus, dass 70 oder 71 Punkte reichen werden, um auf Platz eins oder zwei zu stehen. Das wären für uns 26 oder 27 Punkte aus 15 Spielen. Mit acht Siegen sollten wir das schaffen. Auch mit sieben Siegen und fünf oder sechs Unentschieden würden wir diese Punktezahl erreichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Februar 2020
  43. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Sorry. Aber ich glaube mit 65 Punkten bist du dieses Jahr am Ende auf Platz 2 ...
     
    Anne Wedau gefällt das.
  44. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,937
    Zustimmungen:
    6,923
    Mathematisch ist das mit dem heutigen Stand so, ja...
     
  45. Hammort

    Hammort Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    566
    Das hört sich fast so an wie letzte Saison als ich hier lesen musste das noch keiner nach 25 Spielen abgestiegen ist usw und so fort. Nach jedem Spiel die gleichen Durchhalteparolen .

    TL sagte vor dem Spiel das es wichtig ist das die Null steht ...
    Albutat sagte : Wir wussten, dass es hier in Zwickau schwierig werden würde
    Boeder sagte : Wir müssen dieses Spiel nun abhaken. Gegen Mannheim wird es nicht einfach.

    Ist das die Sprache eines Tabellenführers ?

    Raus gehen und dem Gegner von anfang an zeigen das es hier und heute nur einen Sieger geben kann . Das macht eine Spitzenmannschaft .
    Keine Frage man wird auch mal ein Spiel verlieren aber nicht so kampflos wie gestern . Da war absolut kein Siegeswille zu erkennen.
    Immer schön den Ball hinten hin und her spielen selbst nach 85 min.

    Ingo Wald hat es als einziger auf den Punkt gebracht . Alle haben für uns gespielt nur der MSV nicht .
     
  46. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    Wenn er das wirklich so gesagt hat, keine Ahnung nicht gehört oder gelesen!
    Dann hat der gute Mann aber mal sowas von recht mit dieser Aussage!
     
    Anne Wedau, Bounty und 49 Jahre Fan gefällt das.
  47. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1,276
    Ich verstehe eh nicht so ganz womit viele ihren Optimismus begründen .
    Ich sehe seit Wochen eine (Leistungs) Abwärtsspirale .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Februar 2020
  48. TruckOMat

    TruckOMat Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2019
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    769
    Woran ist das festzumachen? Waren wir gegen Unterhaching, Ingolstadt und Braunschweig die schlechtere Mannschaft? Nö, im Gegenteil!

    Alles Mannschaften, die den Anspruch haben aufzusteigen und vor uns zu stehen - gelingt ihnen aber nicht - warum? Weil sie dumm sind, lese ich hier oft - was für ein gewaltiges Argument. Was aktuell zählt ist das Tabellenbild nach 24 Spieltagen und das spricht eine klare Sprache.

    Ich lasse auch keine Statistikpanikmache zu: Hilfe, wir sind in der Rückrundentabelle nach 5 Spieltagen nur 11. - wer nach 5 Spieltagen eine Tabelle bewertet, der hat das wesentliche nicht vor Augen. 3 Punkte mehr und wir wären Dritter... würde genauso wenig aussagen.

    Nochmal: Mannheim wird richtungsweisend - kann man sie auf 8 Punkte distanzieren? Auf Abstand halten? Oder wird es plötzlich richtig eng?

    Und selbst wenn das letzte Szenario eintritt, dann haben wir es immer noch in der eigenen Hand - und ich traue sowohl dem Trainerteam, als auch der Mannschaft zu, aus einem Tief (gestärkt) herauszukommen.
     
    Phelan, Diplom-Zebra, bastiian und 2 anderen gefällt das.
  49. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,602
    Zustimmungen:
    29,455
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    In dieser Saison ist für den MSV noch alles möglich und ALLES meine ich damit wörtlich. Sicher macht es Sinn nur von Spieltag zu Spieltag zu denken und zu planen. Aber der nächste Spieltag kommt in wenigen Tagen. Dabei macht es aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn auf andere Plätze zu schauen. Wir müssen unser Spiel durchbringen und zwar erfolgreich, am besten gegen die Waldhof Buben damit anfangen.
     
    Bounty, Rabauke02 und 49 Jahre Fan gefällt das.
  50. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,826
    Zustimmungen:
    3,691
    Ort:
    Bielefeld
    Ich sehe das Tief nicht. Klar. waren die Ergebnisse der vergangenen 6 Spieltage nicht so, wie wir uns dass alle erhofft haben. Nehmen wir mal an, der MSV gewinnt gegen Mannheim und keiner redet mehr vom Tief. Alle anderen gewinnen auch und die Tabellensituation ist genauso wie sie heute ist. Dann stehen wir immer noch auf der Kippe?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden