Erneuter Abstieg: Woran lag es?

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von Conex, 12 Mai 2019.

?

Aus welchen Gründen ist der MSV erneut abgestiegen?

  1. Ivica Grlic (Sportdirektor)

    48.9%
  2. Torsten Lieberknecht (Trainer)

    15.8%
  3. Ilia Gruev (Ex-Trainer)

    25.7%
  4. Mannschaft (Mentalität)

    72.1%
  5. Mannschaft (Qualität)

    49.0%
  6. Fehlentscheidungen der Schiedsrichter

    32.3%
  7. Finanzielle Möglichkeiten

    30.4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    1,459
    Ort:
    DU
  2. vva1977

    vva1977 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1,274
    Ort:
    rumeln
    Ich weiß aber wohin damit. Ablage P.
     
  3. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,023
    Zustimmungen:
    28,069
    Ort:
    Hartefeld
    Kompletter Unsinn!
    Oder will da nur jemand einen Job haben? Sollen doch mal ein Konzept vorlegen und möglichst ein paar Sponsoren mit anschleppen. Und wenn ich das hier von Salou lese:

    Salou ergänzt: “Unsere Hilfe scheint nicht erwünscht. Ich fragte bei Grlic mehrfach wegen eines Jobs als Scout an, wurde immer vertröstet


    Der MSV ist doch keine Arbeitsbeschaffungsmassnahme!
     
  4. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    1,459
    Ort:
    DU
    Total seriös. Aus Verbitterung zum Drolli rennen.
     
    Vmann, Bobbel, 9NICI9 und 3 anderen gefällt das.
  5. wadamaha

    wadamaha Landesliga

    Registriert seit:
    20 November 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    2,415
    Mir scheint, dass sich da gerade ein paar Legenden selbst von der Wand nehmen wollen.
     
    Bobbel, OWL_Zebra, tommsv143 und 3 anderen gefällt das.
  6. KingPing4005

    KingPing4005 Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    871
    Ort:
    Wedau
    Die Ehemaligen die hier Kritik am Verein üben, haben sicher mehr Fussballsachverstand und Ahnung von den Mechanismen im Profifussball als ein Großteil der User hier und das wird von vielen hier doch immer gefordert um Kritk üben zu dürfen. Ist in dem Fall das die Kritik negativ ausfällt aber anscheinend auch nicht erwünscht. Man kann schon den Eindruck gewinnen, das Kritik am Verein für einige hier einfach unerwünscht ist
     
  7. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,526
    Ort:
    Neuenkirchen
    Was für ein Mistbericht..Jetzt erst Recht weiter wie geplant. Die Kritiker haben bisher ja gerade nicht durch Erfolgsgeschichten geglänzt..
     
    Bobbel und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  8. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,526
    Ort:
    Neuenkirchen
    Diese ehemaligen sind nach ihrer Karriere vom Leben auch nicht verwöhnt worden... ausserdem würde mich interessieren was andere Legenden wie Lienen, Hopp, Dietz dazu sagen. Ich glaube nicht, das die auf der gleichen Welle schwimmen..Wie gewohnt, ein armseliger Bericht um Stress und Uneinigkeit zu erzeugen
     
    Sokrates, Bobbel und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  9. Der Stig

    Der Stig Landesliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    4,954
    Ingo Wald hat gerade auf dem Infoabend deutlich artikuliert, was er von solchen “Bewerbungsschreiben” hält....und von den zahllosen Fehlinformationen der Kollegen Retzlaff, Droll und Kewitz.

    Ich persönlich habe Wald noch nie so erlebt und stehe bei aller berechtigten Kritik, da voll auf seiner Seite.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2019
    oliforpresident, Kasi, MusaMH und 20 anderen gefällt das.
  10. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,445
    Zustimmungen:
    3,536
    Ort:
    Kevelaer
    Die Jungs sind mit ganzen Herzen MSV-Freunde . Sobald aber mal Tacheles geredet wird sind Sie für viele hier Verräter . Unglaublich .

    Vor dem Neustart habe ich auch Angst und das hat nunmal mit der sportlichen Führung zu tun .
    Möchte der ein oder andere hier nur Ja-Sager ? Wir sind nicht umsonst grade wieder abgestiegen , aber wir machen einfach weiter .
     
    Robbe1967, Zebronaschik und Norbertinho gefällt das.
  11. OWL_Zebra

    OWL_Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    23 April 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    290
    Unfassbar dieses Quartett - das einzige was dem Salou einfällt ist, dass er vom MSV keinen Job bekommt. Das war ja inhaltlich eine sensationelle Hilfe....

    Generell finde ich eine Bewerbung über die Bild sehr gehaltvoll. Bin mir bloss unsicher, wer von den Jungs der neue hochbezahlte Sport-Vorstand sein wird. Unfassbar...

    Zum Glück haben andere Legenden im Winter klar Stellung bezogen und viel wichtiger noch unsere Verantwortlichen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Mai 2019
    Ketomo, ze1970bra, CEO51 und 4 anderen gefällt das.
  12. 9NICI9

    9NICI9 Landesliga

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    1,864
    Ort:
    Neudorf
    Was für ein substanzloses Gewäsch.

    Oder würden die etwa die Abfindungen für Grlic, Lieberknecht und wen sonst noch so aus eigener Tasche zahlen und die Jobs dann aus alter Verbundenheit und mit unerschöpflichen Enthusiasmus für Umme machen?

    Meine Fr...e, wenn die unbedingt nen Job brauchen, sollen se doch zum Amt gehen. Kann dieses selbstdarstellerische Mimimi nicht mehr hören.

    Aber klar, dass der Drollige auf so‘n Quatsch nur geiert.

    Sollen die schlauen Jungs doch einfach zusammenschmeissen und sich Pornodingsbums- like einfach nen „eigenen“
    Verein kaufen und dann Funktionär spielen und sich wichtig fühlen.
     
    FausR, CEO51, Westfalen-Zebra und 2 anderen gefällt das.
  13. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    2,526
    Ort:
    Neuenkirchen
    Ja wir machen weiter mit der sportlichen Führung..so wie auch z. B. Heidenheim oder Freiburg.. Wir können es ja auch wie der KFC, S 04 oder andere Sch..clubs machen und 4 x jährlich alles auswechseln.. Die Jungs erhoffen sich mit dieser Kritik hauptsächlich Aufmerksamkeit. Konkrete Verbesserungsvorschläge eher Fehlanzeige
     
    Ketomo, MusaMH, Schumi und 2 anderen gefällt das.
  14. vva1977

    vva1977 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2009
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    1,274
    Ort:
    rumeln
    Was man auch nicht vergessen sollte, (außer ,das da scheinbar auch keiner ein Konzept hat) dass einige dieser grandiosen Helden auch abgestiegen sind. Allerdings schon im November.....
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  15. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,534
    Zustimmungen:
    16,784
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wer immer noch auf die Blätter reinfällt, dem ist nicht mehr zu helfen...konstruktive Kritik ja, aber doch nicht via Bild-Zeitung...damit qualifiziert sich sowohl der Verfasser als auch alle Ehemaligen (sofern sie das so gesagt haben) Und jetzt mal ehrlich, wem hilft das? Dem Verein sicherlich nicht. Die Sichtweisen sind nicht immer nur schwarz oder weiß. Und das nervt Herrn Wald außerordentlich...insbesondere wenn er sich der Presse stellt, aber das Statement nicht oder nur unvollständig wiedergegeben wird, es darf nicht sein, was nicht soll. Es leben die Klickzahlen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
  16. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,212
    Zustimmungen:
    10,815
    Ort:
    Duisburg
    Kleines OT am Rande:

    Du denkst hoffentlich noch an deine Überweisung. ;)
     
  17. OWL_Zebra

    OWL_Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    23 April 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    290
    OT-zurück - ja denke ich. Kann gerne das Geld von meiner Challenge ("Abspecken für die Lizenz") jetzt schon einsammeln, aber dann verschenke ich Geld für den MSV...
     
    MRBIG und Zebra Libre gefällt das.
  18. Tommy Vercetti

    Tommy Vercetti Kreisliga

    Registriert seit:
    30 September 2018
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    Köln
    Als Reflex erstmal Gründe suchen, warum man sich von diesen Stimmen gar nichts annehmen muss. Ist auch nix Neues hier. Ob derjenige bisher keine Funktionärslaufbahn eingeschlagen hat, händeringend nach einem Job Ausschau halten soll, oder was auch immer. Ist alles zweitrangig, weil erstmal wichtig ist, dem irgendwie entgegenzutreten.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass man einfach die Nase voll hat von diesem MSV. Und wenn sich da nichts tut, spielt man halt Doppelpass mit den Medien. Mag nicht der stilvollste Weg sein, aber ich habe ja hier gelernt: Wir wissen ja gar nicht, was die Ehemaligen schon in der Vergangenheit so versucht haben, was diesen Schritt vielleicht erklärt.
     
    Vierlindener85 und KingPing4005 gefällt das.
  19. samandahl

    samandahl Landesliga

    Registriert seit:
    5 März 2011
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1,220
    Ort:
    Duisburg
    Gegenüber Presseberichten über den MSV war ich immer schon sehr kritisch. Ich glaube aber, man sollte sich immer vor Augen führen, dass die Schmierfinken mit Dreck ihr Geld verdienen und nicht mit gut recherchierten Themen.
    Warum das so ist? Ganz einfach: weil viele Leser genau nur diesen Dreck konsumieren - gar lesen wollen.

    Bei vielen Berichten sollte man viel öfters zunächst Fragen stellen:
    - wurde das so gesagt?
    - ist das was geschrieben wird alles, was gesagt wurde?
    - wurde aus einer Mücke ein Elefant gemacht?
    - was will der Autor mit dem Bericht mitteilen?
    - ist das nur Sensationsmache?
    - warum lese ich so'n Mist eigentlich?
    - warum glaube ich der Presse mehr als anderen oder meinem eigenen gesunden Menschenverstand?
    ...
     
    Ketomo, MusaMH, wolfgang 52 und 8 anderen gefällt das.
  20. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    5,545
    Zustimmungen:
    22,704
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Mach ruhig weiter. Hast ja noch mindestens eine Woche, da kann noch das ein oder andere Kilo purzeln. OT Ende!
     
  21. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,212
    Zustimmungen:
    10,815
    Ort:
    Duisburg
    Das mit der Gewichtsreduktion hatte ich gerade nicht auf dem Schirm.

    Sorry. :o
     
  22. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,535
    Zustimmungen:
    25,220
    Ort:
    Markelfingen
    Ihr Liebenden: 14 Zeilen... , die Revolution hat wieder einen Namen... .

    Kernbotschaften:

    Ich habs immer schon gewusst. (Voss)
    Mit mir wäre alles anders. (Bachi)
    Weiter so geht nicht. (Ferry)
    Woanders würde das nie passieren. (Hirsch)

    Lieber Tommy: Was um Himmels Willen soll ich davon denn bitte "annehmen"?

    Verdiente Jungs ...:huhu: .
     
    Ketomo, ruhrpottpsycho, Bobbel und 2 anderen gefällt das.
  23. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    4,304
    Naja...das mit der eingeforderten konstruktiven Kritik ist jetzt aber auch zum Schmunzeln. Geht Person xy ins Detail, passiert ungefähr das: "Der ist doch gar nicht nah genug am Verein, um das bewerten zu können!!!!:fluch:" Es fällt schon auf, dass sich Vereinsführung und ein paar Fans jegliche Kritik von außerhalb verbitten. Das klappt aber spätestens dann nicht mehr, wenn die Ergebnisse so sind wie sie sind. Dass die Bild prominente Zebras aufgreift, muss man aushalten, sofern keine Lügen im Spiel sind.

    Wie man auf den Verein zugekommen ist, würde mich aber mal brennend interessieren. Einzeln, gemeinsam, mit welchem/welchen Anliegen usw.
     
    Norbertinho gefällt das.
  24. Thailand

    Thailand Landesliga

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    3,768
    Ort:
    Wanheimerort
    Zur Ehemaligen- Kritik

    Jede Seite hat für mich nachzuvollziehende Argumente

    Ein weiter so darf nicht sein, aber genau das ist passiert........

    Die Angst um meinen MSV nimmt zu

    Was bleibt mir auch, ausser den handelnden zu Vertauen ???

    Ich hoffe einfach nur das es gut geht
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
    shanghai und BoBaBo gefällt das.
  25. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,198
    Zustimmungen:
    124,149
    Das Konzept der Gruppe Ferry und Co scheint also zu sein:

    Ivo und TL weg und alles wird besser mit den neuen sportlichen Verantwortlichen aus dieser Gruppe ohne große Referenzen?

    Immerhin scheinen sie derzeit nicht auch noch unseren Ingo Wald ersetzen zu wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
  26. Roland-Walsum

    Roland-Walsum Bezirksliga

    Registriert seit:
    1 März 2016
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Duisburg-Walsum
    Vertrag von Ivo endet 2020? Ich rechne fest in diesem Sommer mit einer Verlängerung !
     
    JusticeforAll gefällt das.
  27. Oliver71

    Oliver71 MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    2,232
    Zustimmungen:
    10,654
    Ort:
    Utopia
    Sollten wir nächste Saison aufsteigen, kann ich mir durchaus vorstellen, dass Ivos Vertrag verlängert wird.
    Jetzt im Sommer eine Verlängerung? Völlig unrealistisch.

    Selbst in Duisburg muss man sich sein Arbeitspapier irgendwie verdienen.:rolleyes:

    Ich finde übrigens, dass die Umfrageergebnisse die Gründe für den Abstieg gut wiederspiegeln.
    Natürlich kann man darüber streiten ob die Mentalität der Mannschaft eine größere Rolle gespielt hat als Ivos Kaderzusammenstellung - aber mir hat hier auch noch niemand wirklich schlüssig erklären können warum die fast gleiche Truppe im Vorjahr den Klassenerhalt relativ locker packt und sich in der Folgesaison relativ blamabel und kampflos aus der 2.Liga verabschiedet.
    Könnte vielleicht was mit Mentalität zu tun haben, wozu ich auch die Konflikte im zwischenmenschlichen Bereich zählen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
  28. Court

    Court Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    6,506
    Ich glaub eher dass es andersrum läuft.
     
    MS-Exilzebra und Zebranachbar gefällt das.
  29. Niederrheinzebra

    Niederrheinzebra Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2014
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1,808
    Ort:
    Moers
    Ohne weitere Kenntnisse und ohne diese "Interviews" bewerten zu wollen:

    Kann es nicht trotzdem von Vorteil sein einen Baschi auf Heimatbesuch zu schicken, um einen jüngeren Baschi zu finden?
    Im Erfolgsfall werden ihm Spesen gezahlt? Und hier wird er Best-Buddy von dem Jungen, damit sich dieser hier schnell einleben kann?

    Einen Voss und Hirsch darf man gerne nach Sibirien schicken...
     
    Spartacus gefällt das.
  30. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,535
    Zustimmungen:
    25,220
    Ort:
    Markelfingen
    Es wäre vollkommen nachvollziehbar und unter bestimmten mir nicht einsehbaren Bedingungen evtl. angezeigt gewesen, personelle Konsequenzen zu ziehen. Der Vorstand hat anders entschieden.

    Voss hat Recht: Er hat sich vorher schon gemeldet, Bachi als Scout kann niemand beurteilen, bei Ferry sehe ich keine persönliche Schärfe sondern die frustrierte Feststellung, dass da offensichtlich was schief gelaufen ist und Hirsch sagt im Grunde was ich auch sage: Es gibt eine Entscheidung, jetzt schauen wir.

    Alles nachvollziehbare Befindlichkeiten - aber bar jeglichen Inhalts, WAS genau schief gelaufen ist.

    Deswegen hinterlässt es mich tatsächlich eher schmunzelnd: Jo, die Jungs sind auch bedient.“ Und es sind definitiv Leute die dem MSV nahe stehen. Denen geht es aktuell allen nicht so gut.

    Eine klare Perspektive was man tatsächlich zum Zeitpunkt des Handels hätte BESSER machen können fehlt. Aus meiner Sicht primär weil die meisten im Sommer noch dachten: Wir machen alles richtig.... . DAS ist doch das eigentlich deprimierende, dass gemeinhin, auch in den Expertentips, unsere Ausgangsposition als gut angesehen wurde.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  31. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,300
    Zustimmungen:
    8,903
    Einen Neuanfang kann man nur unterstützen, wenn Externe auch ein Konzept mit entsprechenden Argumenten vorlegen. Sorry, sehe ich nicht.

    Kritik ist sicherlich angebracht. Wer sich aber aktiv über Boulevardzeitschriften ins Gespräch bringt, disqualifiziert sich doch schon vorab. Insbesondere wenn man keine Argumente oder Plan für die Zukunft vorweisen kann.

    Zum Glück haben wir mit Ingo Wald einen kompetenten Mann an der Spitze, der bei Verstand ist und sich von solchem Schmierentheater nicht aus der Fassung bringen lässt.
     
  32. FausR

    FausR Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 August 2011
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    513
    Ort:
    Rheinhausen
    Da muss ich zumindest Herrn Hirsch in Schutz nehmen. Der hat gerade einen "Verein" im Kreis Moers gegründet. Da sollen Kinder von überall her mal vernünftig Fussball lernen. Kosten: nur 120 Mücken pro Monat.
    Aber vielleicht werden wir dieses Geschwür auch wieder los, wenn Didi erst seine eigentliche Berufung als Überchef bei seinem Herzensverein gefunden hat :nunja:
     
    Ketomo gefällt das.
  33. Norbertinho

    Norbertinho Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Duisburg
    Es läuft beim MSV so wie es immer gelaufen ist: Sobald es Kritik von Ehemaligen gibt, werden diese wahlweise als „Heckenschützen“ oder „Nestbeschmutzer“ beschimpft, die ja „keinerlei Ahnung haben, da sie ja schon viel zu lange weg sind und daher nicht nahe genug am Verein dran seien“. Immer der gleiche Reflex, sowohl von Vereinsseite als auch von Teilen der Fans die sie jetzt sogar wegen der Kritik von der Legendwand nehmen wollen. Geht’s noch? Da sind einige dabei die in ihrer Karriere sportlich um einiges mehr erreicht haben als unsere Legende Ivo Grlic (80 Bundesligaspiele insgesamt). Ich habe vor kurzem auch ein Interview mit Thomas Vana in der NRZ gelesen, in dem er daran erinnert, dass beispielsweise der langjährige Kapitän Torsten Wohlert nach seiner Karriere eigentlich Sportdirektor beim MSV werden sollte, es aber nie zustande kam. Ich weiß aus einem Gespräch mit Wohlert vor knapp 15 Jahren persönlich, dass es an der damaligen MSV-Führung um Hellmich lag (O-Ton Wohlert als ich ihn fragte warum er beim MSV keine Funktion habe: „Nicht unter dieser Führung!“). Beim MSV war es nie erwünscht, dass sich ehemalige Spieler einbringen, es sei da nur an Bernard Dietz erinnert, bei dem es viele Jahre dauerte bis sich, auch unter dem massiven Druck der Fans, der Verein erbarmte ihn einzubinden. Dieser Verein wird niemals Erfolg haben, wenn er so beratungsresistent ist. Man muss den Ehemaligen ja nicht gleich einen Vorstandsposten geben, aber zumindest mal ernsthaft mit ihnen reden wäre keine schlechte Idee.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
    Conex, 4tree, Robbe1967 und 6 anderen gefällt das.
  34. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,125
    Zustimmungen:
    49,420
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Erst einmal wage ich zu bezweifeln, dass der Erfolg des Vereins daran hängt, dass "Ehemalige" durch ihre "qualifizierte Beratung" selbigen auf den Erfolgsweg bringen könnten (über wie viele Ehemalige sprechen wir hier? 2 oder 200?). Darüber hinaus stelle ich die Frage, welche persönliche Motivation hinter diesem Vorstoß steckt? Es ist zudem mehr als bekannt, dass jeder (JEDER), der das Gespräch mit unserem Vorstandsvorsitzenden sucht, von ihm zu einem Gespräch eingeladen wird. Das gilt sogar für Fans, die sich Sorgen um den Verein machen.

    Möglicherweise war die gewählte Form der Ansprache oder die dahinter steckenden, möglicherweise zu offensichtlichen Absichten oder auch die Kommunikationswege nicht geeignet genug gewesen, einen offenen Dialog miteinander zu führen. Der Reflex einiger dieser selbsternannten Berater, sich der sozialen Medien für die Auseinandersetzung mit dem Vorstand des Vereins zu suchen, lässt bei mir keinen Zweifel aufkommen, dass die Motivation dieser Leute nicht das Wohl des Vereins ist. "Heckenschützen" ist da noch freundlich formuliert. Überdies wird der Verein demokratisch geführt und der Souverän ist die Mitgliederversammlung. Ich freue mich auf das Aufstellen eines Teams aus Ehemaligen, die mit ihrer geballten Kompetenz sich als Vorstandsteam aufstellen lassen und zuvor die Mitgliederversammlung von ihrem Konzept und ihrer sportlichen sowie wirtschaftlichen Qualifikation überzeugen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
    Ketomo, Kasi, WeißBlauesBlut und 16 anderen gefällt das.
  35. Schumi

    Schumi 3. Liga

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    5,700
    Zustimmungen:
    22,877
    Ort:
    Velbert
    Wenn diese Leute aber nur kritisieren, selbst aber kein Konzept haben: warum sollte man ihnen dann von Vereinsseite mehr Gehör schenken als dem gemeinen Portaluser ?

    Wenn sich diese Leute mal bei der JHV hingestellt hätten und den Munde aufgemacht hätten oder - besser noch - sich als Vorstandsteam mit klarem Konzept zur Wahl stellen würden, dann hätte das Ganze sicherlich eine ernstzunehmene Substanz.

    So aber wirkt es nur verbittert wenn man zum drolligen Schreiberling rennt und sich darüber ausweint, dass Ivo (unserem verdienten Spieler) Salou keinen Job als Scout anbieten konnte/wollte. :verzweifelt:
     
    Ketomo, samandahl, MusaMH und 9 anderen gefällt das.
  36. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    14,054
    Ja, Ja, das ist immer so gewesen, Alfred Nijhus, Uwe Weidemann, Bernard Dietz, waren in meinem Vorstandsteam, Ivo ist Sportdirektor, Baja ist Individualtrainer,
    Erle war U23 Trainer, Uwe Weidemann ist aktuell NLZ Chefscout, Gruev und Lienen Trainer eingestellt, Beuckert Torwarttrainer und Tobi Will Teammanager.
    Und man höre und staune, Andreas Voss hat im Trainerteam bei Gruev hospitiert.
     
    Ketomo, bodydu, Roland1902 und 16 anderen gefällt das.
  37. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,534
    Zustimmungen:
    16,784
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber sicherlich ist die Bildzeitung nicht das ideale Format um sich zu bewerben.... und auch wenn man ehemalige Spieler in den Verein einbindet, gibt es immer zwei Meinungen (siehe aktuell Bajic) Und auch Ennatz ist nicht immer unumstritten...(siehe letztes Jahr)
    Und hinsichtlich Einbindung von ehemaligen Spielern in den Verein gibt es sogar beim FCB immer wieder Unruhe (Thema Kahn und Lahm aus der nahen Zukunft oder Breitner aus der Vergangenheit) In einem Verein gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Jobs zu vergeben und da reicht als Qualitätsmaßnahme nicht nur das man gegen den Ball getreten hat. Ivo hat sich damals (2013) hier gestellt und hat eine Mannschaft auf die Beine gestellt. Die Voraussetzungen war damals gelinde gesagt chaotisch...und er war als "Greenhorn" sicherlich in einer mehr als schwierigen Situation... wo waren denn da die Ehemaligen, die sich heute über die Presse melden? Ich habe Keinen gesehen und/oder gehört. Wer ist denn dem Verein oder Ivo zur Seite gesprungen und hat ihm geholfen? Und von allen Zitierten, wer hat denn die Kompetenz mit Zahlen umzugehen?
    "Das kann nicht so weitergehen" können wir auch hier schreiben, aber wenn man sich mit den Zahlen näher beschäftigt, weiß man, dass es immer eine große Herausforderung ist, insbesondere bei einem Abstieg, alle Beteiligten dazu zu motivieren, weiterhin ihr finanzielles Engagement aufrecht zu erhalten...wenn man als Ehemaliger Kritik übt, sollte man doch mal ein Konzept vorlegen und sagen, wie es besser geht...und dazu gehört in erster Linie sich mit genau diesen Zahlen auseinander zu setzen. Dann wird sehr schnell klar, dass der Spielraum für sportliche Möglichkeiten sehr begrenzt sind.
    "Und Alles muss raus", um sich selbst ins Spiel zu bringen, ist ein schlechter Stil... wenn man ernsthaft daran interessiert ist sich konstruktiv einzubringen, wäre z. B. die Jahreshauptversammlung eine ideale Plattform gewesen ...ich habe Niemanden weder gesehen noch gehört...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
    Ketomo, MusaMH, Zebra Libre und 4 anderen gefällt das.
  38. JackeWolfshaut

    JackeWolfshaut Landesliga

    Registriert seit:
    24 September 2008
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    2,661
    Ort:
    Duisburg
    Ja, sieht so aus!

    Das ist alles mehr als dürftig.
    Wie will man mit so einer Pressemitteilung überzeugen.
    Da ist von einem Konzept überhaupt nichts zu erkennen, so berechtigt die Kritik auch ist.
    Die besagten Herren haben sich damit keinen Gefallen getan.

    Aber wenn ich etwas besser machen will, dann muss ich auch sagen wie.
    Das fehlt hier komplett.
     
    Zebra Libre gefällt das.
  39. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,272
    Zustimmungen:
    17,491
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Exakt, deswegen geht es meiner Meinung nach den ehemaligen Spielern nicht um Verbesserungsvorschläge sondern nur darum Unruhe im Verein und seinem Umfeld zu schüren. Und das haben sie auch teilweise geschafft. Leider!

    P.S.: Wer wirklich daran interessiert ist dem MSV zu helfen sollte mal über andere Wege der Kommunikation nachdenken.
     
    9NICI9 und Zebra Libre gefällt das.
  40. wildwestwaslum

    wildwestwaslum Bezirksliga

    Registriert seit:
    21 April 2015
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    743
    Ort:
    Northside
    Die Abstiegs Analyse aus Walsum:

    Zunächst mal möchte ich einleitend erwähnen, dass ich so dermaßen heiß auf diese Saison war, umso größer die Enttäuschung. Auf die Neuzugänge wurde sich gefreut und der 7. Platz hat geblendet, wie die tiefstehende Sonne beim Autofahren. Alle würden wir geblendet, wir Fans, die Verantwortlichen und vor allem wohl die Spieler selbst. Das Video mit allen Toren der letzten Saison hat dabei nicht unbedingt geholfen, die Saison abzuhaken und alles für die nächste Saison zu geben.

    Punkt 1. Risse im Mannschaftsgefüge: Durch die Abgänge von Charakterstarken Spielern wie Bajic, Onuegbu, Klotz und Flekken. Die Neuzugänge konnten dieses entstandene Vakuum zu keinem Zeitpunkt schließen. Die Situation wurde komplett unterschätzt. Der Teamgeist war in der ganzen verfickten Saison nicht zu spüren. Was uns die letzten Jahre stark gemacht hat, ist uns total abhanden gekommen.

    Punkt 2. Sommervorbereitung: Für mich mit der größte Faktor für diese Spielzeit. In diesem Zeitraum ist scheinbar am meisten schief gelaufen. Die Fitness war ungenügend, die taktischen Maßnahmen sind gnadenlos gescheitert. Standartsituationen waren katastrophal, bis auf die direkten Freistöße. In dieser Zeit muss mMn das meiste Porzellan bereits angebrochen worden sein. Baustellen wurden völlig unnötigerweise aufgemacht.

    Auch in den Vorbereitungsspielen war nie das Gefühl von Sicherheit zu spüren. Die Krönung dessen dann, der Cup der Traditionen. Bäumchen wechsel dich würde fleißig weiter gespielt, selbst eine Woche vor dem 1. Saisonspiel. Stammtorhüter: Baustelle. Unser Torwarttrainer hat sich da nicht mit Ruhm bekleckert. Die T- Frage wurde viel zu spät geklärt. Beiden Keepern war die Verunsicherung anzumerken. Ganz großes Kino vom gesamten Trainerstab. Einer wie Beucke ist halt keiner wie Georg Koch. Den sollte man sich angeln.

    Punkt 3. Das 1. Saisonspiel in Dresden: Der Grundstein für diese bescheidene Saison. Da krieg ich heute noch Bluthochdruck. Völlig unnötig den Start verbockt. Durch die Systemumstellung war die komplette Defensive überfordert. Lieber Herr Gruev da haben sie sich aber mal sowas von verdaddelt. Wir haben uns damit komplett die eigenen Stärken beraubt. Das schlimmste war, unser Trainer guckt sich das Spektakel 90 Minuten lang an und reagiert nicht. Alle drei IV völlig überfordert, der Spielaufbau war kaum vorhanden, Wolle und Wiegel sind nicht Kostic und da Costa. Am 1. Spieltag sind wir bereits gegen den Eisberg gefahren. Die Spirale wurde in den Gang gesetzt. Dieses Spiel ist für mich der Auslöser dieser Seuchensaison. Völlig unnötig, denn gemein wie ich bin behaupte ich jetzt mal kackfrech, dass wir mit dem anderen System in Dreden gewonnen hätten und dann will ich mir nicht ausmalen, wie es sich entwickeln hätte können.

    Punkt 4. Streitereien untereinander: Strenges durchgreifen Fehlanzeige. Ansonsten kein Kommentar.

    Punkt 5. Krisenmanagment unserer Verantwortlichen: Ob Vorstandvorsitzender, ob Manager, ob Trainerstab. Keiner hat mal mit Anlauf auf den Tisch geschlagen. Alles halb so wild, wird schon wieder oder wie Angelo Merte sagen würde, wir schaffen das. Naives hinwegsehen der Probleme, statt Konsequenzen. Das Highlight war die Pressekonferenz am Anfang des Jahres. Reden und nicht's tun ist Silber, schweigen und Handeln ist Gold.

    Punkt 6. Die Spiele gegen den 1.Fc: Die 4 Punkte gegen die beste Mannschaft der 2. Liga zeigen dramatisch auf, es gab nie ein Qualitäts Problem in der Mannschaft, sondern es lag einig und allein an der Mentalität unserer Spieler. Bitterer geht es nicht. Packt euch mal an den Kopf ihr "Profis". Professionell war in dieser Saison nur unser Zeugwart. Putzt eure Schuhe selber ihr pussys.

    Punkt 7. Schiedsrichter Entscheidungen: War schon merkwürdig in dieser Saison, jedoch auf gar kein Fall ein Hauptgrund für unser abschmieren. Alles andere sind klägliche Ausreden, die über anderes hinweg täuschen sollen.

    Punkt 8. Verletzungen: Die ganzen Muskulären Verletzungen kommen nicht von ungefähr und kann auch nicht einfach mit dem Wort Pech erklärt werden. Die Spieler sind und waren nicht Fit genug. Darüber hinaus Frage ich mich, wer aus unseren Kader war in dieser Saison überhaupt bereit, über die Schmerzgrenze hinweg zu gehen und hat die Knochen für den Verein hingehalten?

    Edit Punkt 9. Einbruch der Leistungsträger: Ein Fröde, ein Cauly und ein Nauber z.B., haben eine gute erste 2. Liga Saison gespielt. Keiner von denen hat die Qualität allerdings dauerhaft nachweisen können. Da sollte man nicht einfach davon ausgehen, dass diese Spieler ihre Leistungen auch in der kommenden Saison abrufen können, sondern muss darauf vorbereitet sein, wenn die Formkurve einbricht.

    Ivo hat viele Fehler gemacht und wird hier zurecht kritisiert. In die Waagschale muss allerdings dann auch alles geworfen werden und dann kann mir doch keiner erzählen, dass die Fehlentscheidungen in den letzten Jahren überwiegen. Auch der Sportdirektor gehört auf den Prüfstand. Für mich kann es allerdings nur einen Weg mit ihm in die Zukunft geben. Kompetenzerweiterung durch Allofs als Chef? Wenn finanzierbar, dann bitte bitte sofort machen. Spart nicht an den falschen Stellen.

    Fazit: Verdienter Abstieg. Alle waren allerdings stets bemüht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
    Red Eagle, Bart_Simpson, FausR und 7 anderen gefällt das.
  41. Norbertinho

    Norbertinho Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Duisburg
    Kritik ins Lächerliche ziehen ist auch sehr großes Kino.Ja,ja...Ich erinnere nur daran was es für einen Affentanz gab bis man Dietz eingebunden hat.Sorry,aber ich verfolge das Geschehen beim MSV seit 40 Jahren und nicht erst seit 10 Jahren wie einige andere hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Mai 2019
  42. Norbertinho

    Norbertinho Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Duisburg
    Es kam schon vor längerer Zeit etwas von genannten Personen und das nicht über die BILD-Zeitung (die ich übrigens nicht lese).Aber das wurde umgehend abgebügelt.
     
  43. KingPing4005

    KingPing4005 Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    871
    Ort:
    Wedau
    Sonst wird doch auch immer behauptet das der drollige Schreiberling Sachen weg lässt oder Zitate aus dem Zusammenhang reißt um Stimmung zu machen aber wenn er Salou zitiert und es so hinstellt als sei der einfach auf nen Job als Scoout aus und auf sonst nichts, dann wird das für bare Münze genommen und dient als Argument dafür die Kritiker als verbitterte Nestbeschmutzer hinzustellen. Da muss man sich mal entscheiden welche Bedeutung man Artikeln von Droll denn nun beimisst.

    Das die gennanten kein Konzept haben ist ja erstmal nur eine Vermutung deinerseits, denn laut eigener Aussage haben sie ja durchaus Ideen und haben diese auch an den Verein heran getragen. Das muss dann auch nicht zwingend auf einer JHV passieren, sonst heißt es auch oft das nicht alle internen Abläufe nach außen dringen müssen und sollen, wieso sollte das hier anders sein.

    Die Kritik bezog sich auf die sportlichen Abläufe und die Truppe um Voss sieht ihre Stärken wohl auch in dem Bereich und nicht im Wirtschaftlichen. Deshalb wäre es doch nun mehr als Kontraproduktiv sich als Vorstandsteam zu Wahl zu stellen.
     
    Conex, Ranger 58 und Zehbra gefällt das.
  44. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    5,545
    Zustimmungen:
    22,704
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    @Norbertinho meinst du nicht, dass es immer auch etwas mit den gerade im Verein verantwortlichen Personen zu tun hat? Da gebietet es sich schon etwas zu unterscheiden.

    Und ich sehe es auch so, wenn ich als Ehemaliger mit der Situation unzufrieden bin, gehe ich direkt zum Verein und bleibe da ggf. hartnäckig, suche mir Mitstreiter und entwickle gemeinsam ein Konzept. Dieses kann man dann über verschiedene Wege der Öffentlichkeit, z.B. bei der JHV, vorstellen.
    Dumpfes "wir sind unzufrieden und die sportliche Leitung muss weg" in den Medien ist da absolut nicht zielführend und gehört eventuell in ein Fanforum.
     
    Schumi gefällt das.
  45. Norbertinho

    Norbertinho Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Duisburg
    @Zebra Libre Da gebe ich Dir Recht.Natürlich hat das immer etwas mit dem gerade verantwortlichen Personen zu tun.Das ist in den letzten Jahren etwas besser geworden,doch in kaum einem anderen Verein wurden die Ehemaligen so stiefmütterlich behandelt wie bei uns,dabei haben wir eine durchaus erfolgreiche Vergangenheit.
     
  46. Zehbra

    Zehbra Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Ratingen-Lintorf
    Exakt das Gleiche ging mir auch gerade durch den Kopf. Sonst werden Bild-Artikel hier doch auch als Provokation und Stimmungsmache abgetan und nun kritisiert man im Kollektiv einen Salou und Co. Was denn nun?:rolleyes:
     
  47. Schumi

    Schumi 3. Liga

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    5,700
    Zustimmungen:
    22,877
    Ort:
    Velbert

    Ich kritisiere lediglich, dass sich die benannten Herren zwar scheinbar gerne eines Mediums wie der BILD bedienen, also die Öffentlichkeit in gewisser Weise nun suchen, aber weiterhin nicht ein Wort von den Personen gekommen ist, was ihnen denn nun selbst vorschwebt bezüglich Änderungen beim MSV.

    Da kommt nichts Konkretes und daher bin ich davon (bisher) in keinster Weise angetan. Wenn Schmidt, Salou & Co. wenigstens mal verlautbaren würden, welche Pläne sie selbst verfolgen, dann wäre das ja mal ein erster Schritt in die richtige Richtung.
    So ist das für mich einfach nur substanzlos und der drollige von der BILD druckt das gerne ab.

    Dass der BILD-Artikel natürlich Stimmung machen soll ist mir auch klar.

    Aber auch außerhalb der BILD hört man ja nix von denen über deren "Projekt".
     
    Klaus1957 und Deepsky gefällt das.
  48. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,125
    Zustimmungen:
    49,420
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    ich verfolge das Geschehen beim MSV seit etwas längerer Zeit als Du und kann mir auch zu betriebswirtschaftlichen und marketingtechnischen Vorgängen qua persönlichem Hintergrund ein recht gutes Bild machen. Und aus diesem Grund stelle ich hier mal die ganz klare Frage, was denn das Einbinden von Dietz (den ich als Legend und Spieler sowie als Mensch ungeheuer schätze), dem Verein denn in seiner Funktion gebracht hat? Wirtschaftlich ist da keine Kompetenz vorhanden und sportlich kommt Bernard aus einer ganz anderen Zeit mit ganz anderen Kontakten. Ich stelle mir die Frage, ob das Wirken als unbestrittene Ikone des Vereins diesem auch einen wirklichen Vorteile und ein Vorankommen verspricht? Wäre es nicht sinnvoller, bei den zurecht beschränkten Vorstandsposten einen aktiven Sportvorstand einzusetzen, der auf Augenhöhe mit Trainer und SD sprechen kann? Der ewige Schrei nach "Altgedienten" bedient auch nichts anderes als Romantik-Klischees. Der Verein braucht aber Qualität und nicht Vereinsikonen, es sei denn, eine Vereinsikone bringt die wesentlichen Eigenschaften mit und kann mit menschlicher und fachkompetenter Qualität überzeugen.
     
    Ketomo, OWL_Zebra, andreas.slr und 12 anderen gefällt das.
  49. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,382
    Zustimmungen:
    6,281
    Natürlich ist der Abstieg einer unseligen Mischung aus verschiedenen
    Faktoren geschuldet. Wie da genau die Schwerpunkte zu gewichten
    sind und was da nun den letzten Ausschlag gegeben hat, vermag ich
    leider nicht zu beurteilen. Fakt ist für mich, dass wir uns in diesem
    Jahr aus meiner Sicht bis auf die Knochen blamiert haben, weil wir
    bewiesen haben, uns (noch?!) nicht in der Liga etablieren zu können.
    Eine kontinuierliche positive Entwicklung sieht definitiv anders aus.

    Selbstverständlich ist es sehr schwer unter den bestehenden
    wirtschaftlichen Rahmenbedingungen etwas nachhaltig Schlagkräftiges
    aufzubauen.

    Umso wichtiger ist es unter diesen Voraussetzungen immer etwas klüger,
    geschickter und kreativer als andere zu sein. Auf diese Weise kann ich
    den wirtschaftlichen Wettbewerbsnachteil durchaus spürbar kompensieren.

    Es ist für mich nachvollziehbar, wichtig und richtig, dass der Verein auf
    Kontinuität setzt. Man braucht Ruhe und ein "gesundes" Arbeitsumfeld,
    um eine sehr gute Arbeit abzuliefern. Dazu muss man sich auch in einem
    gewissen Maße abschotten und darf auch im Misserfolgsfall nicht sofort
    alles zerschlagen. Ich kann nicht jeder Sau hinterherrennen, die da von
    mehr oder weniger Experten immer wieder und gerade bei Misserfolg
    durch Meiderich getrieben wird.

    Diese Abschottung darf aber auf der anderen Seite nicht zu einer Isolation
    führen. Es darf nicht dazu kommen, dass man nur noch in seiner aus vielen
    Beschränkungen bestehenden Welt lebt, bis man jede im kleinen Kreis
    getroffene Entscheidung als alternativlos ansieht, weil man ja der einzige
    ist, der ja nun wirklich weiß, wie es im eigenen Verein läuft.

    Nein, man sollte permanent Wettbewerber beobachten und mit eigenem Agieren
    vergleichen. Was machen wir besser als andere, was machen vergleichbare
    Vereine aber vielleicht auch besser als wir? Wie sind sie organisiert, welche Netzwerke
    haben sie, wie entwickeln sie ihr Know How? Man sollte wissen wie sich der Markt
    entwickelt. Wie wird heute und auch Morgen Fußball gespielt? Welche Spielertypen
    sind gefragt? Wie passen sie zusammen? Welche Netzwerke brauche ich im Scoutingbereich?
    Welche Strategie benötige ich? Welche konkreten Maßnahmen leite ich für mein
    Handeln daraus ab?

    Um all diese und noch einige mehr Fragen zu beantworten benötige ich auch einen
    Zugang nach "draussen". Sicher keinen 20Köpfigen Beraterstab, der mir ständig
    25 Meinungen und Vorschläge präsentiert und der womöglich auch noch eigene
    Profilierungsinteressen verfolgt. Es sollte aber ein Kreis vertrauenswürdiger
    Personen sein, der mir Zugang zu zeitgemäßen Entwicklungen in allen nötigen
    Bereichen eröffnet.

    Man benötigt eine Balance aus ruhigem und konstruktivem Arbeitsumfeld und
    einem permanenten, strukturierten Input von Außen. Die Qualität von Entscheidungen
    und Entwicklungen ist in allen Bereichen gleich wichtig. Eine hohe personelle
    Fluktuation in wichtigen Funktionen ist sicher nicht sinnvoll. Wir müssen jedoch
    lernen und dazu müssen wir uns permanent ein kleines Stück verändern und anpassen.
    Wir benötigen Leute, die sich permanent fragen, ob sie das Richtige tun, ob es
    zeitgemäß ist und wie wir Morgen etwas zum besseren verändern können. Das gilt sowohl
    für den sportlichen Bereich als auch für die gesamte Organisation. Nur so kann ich
    etwas entwickeln, was in einem Wettbewerb bestehen kann.

    Wenn man trotz personellem "Weiter so" eine Aufbruchstimmung erzeugen möchte,
    dann rate ich dringend, die Lerneffekte aus dem erlebten Desaster und angestrebte
    Verbesserungen sehr deutlich und offen zu kommunizieren und dann mit aller Konsequenz
    wahrnehmbar umzusetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Mai 2019
  50. BobbyAxelrod

    BobbyAxelrod Bezirksliga

    Registriert seit:
    19 Juni 2018
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    872
    ...einschließlich der erforderlichen Finanzierungspläne. Das alles beiseite gelassen hätte ich, wie viele andere hier auch, jede Menge tolle Ideen um den Angriff auf die Euroleagueplätze anzugehen.

    Meckern und kritisieren ist immer einfach. Ein ernsthaftes Konzept vorlegen unter Berücksichtigung bzw. Kenntnis aller gegebenen Randbedingungen schon weniger. Falls sowas bei den genannten Ehemaligen vorhandenen sein sollte, mögen sie das bitte auch kommunizieren.
    Ansonsten braucht das kein Mensch.
     
    Trio Express und Deepsky gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden