Heute vor X Jahren...

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von Old School, 29 Mai 2018.

  1. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    Ein Traditionsverein wie der Unserige geht seinen Weg in die Zukunft begleitet von intensiven Erinnerungen an das, was einmal war. An schöne wie weniger schöne Momente, die ihn prägten, ihm eine ehrwürdige Patina verliehen, einen Zebrastreifen-Kult begründeten und eine eigene Philosophie gedeihen ließen. Bei aller Zukunftsorientierung saugen wir alle unendlich wertvolle Kraft und Wissen aus der Vergangenheit.

    In diesem Thema voll es um den Blick zurück gehen. Um den Blick zurück "heute auf den Tag genau". Vor 3, 10 oder 50 Jahren... Der identische Kalendertag als eine Art Zeitmaschine des Erlebten. Eine Sammlung von historischen Stichtagen in diesem Thread.

    Ich starte mit dem 29.05.2013!
    Heute vor 5 Jahren!

    In den Nachmittagsstunden holte uns gegen 16 Uhr diese Nachricht ein, nein riss uns den Boden unter den Füßen weg.

    Dem MSV wird die Lizenz verweigert.

    https://www.msv-duisburg.de/aktuelles/artikel/onid5008/

    Ich werde es nie vergessen: Wie schon im Termin mein Handy in der Hosentasche explodierte, aber ich nicht dran gehen konnte. Danach alles wie im Tunnel... wie im Film. Sofort zum Stadion gefahren zwischen 16 und 17 Uhr irgendwann. Unwirkliche Zustände dort.

    Ein schlechter Start für diesen Thread? Ich denke nicht! Der 29.05.2013 war Trauma und Segen zugleich. Ohne diesen größtmöglichen Unfall hätten wir die alten Ketten und Seilschaften vielleicht nie gesprengt. Danach haben wir uns rigoros mit unglaublich viel Leidenschaft und Opferbereitschaft unseren Verein zurückgeholt und stehen heute wieder dort, wo wir stehen. Verantwortliche, Stadt, Bürger, Fans und nicht zuletzt Sponsoren gemeinsam mit einmaligen Taten in den Jahren danach! Unvergessen das alles und wir sind heute auch ein anderer, viel besserer Verein als der von 2012/13 an den Ketten einer monströsen Vereinsführung.

    Doch heute vor 5 Jahren, irgendwann in den Nachmittagsstunden war zunächst die absolute Stunde Null, das absolute Scherbengericht. Chaos und noch weit entfernt von Kreativität und Erkenntnissen bishin zur ultimativen Angst um eine mögliche Insolvenz der KGaA mit ihren Auswirkungen auf den e.V. von 1902 (Austragung des MSV aus dem Vereinsregister?).

    Heute vor 5 Jahren öffnete sich eine Falltür, man fiel ins Bodenlose. Für mich wie bei familiären Hiobsbotschaften. Auch wenn das Szenario nicht aus heiterem Himmel kam, schien laut Kentsch die Lizenz sicher. Ein Absturz ins Ungewisse.

    Gespenstige Szenen am Wedaustadion folgten. Der 29.05.2013...

    Wir werden ihn nie vergessen und all die großen Taten, die dafür sorgten, dass ein Traditionsverein völlig antizyklisch und anders als viele andere Traditionsvereine zurück kam. Und das bereits binnen 5 Jahren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Mai 2018
    Zebracadabra, Kauli, sushi1975 und 43 anderen gefällt das.
  2. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,126
    Zustimmungen:
    7,843
    Pervers das zu sagen, aber dieser Tag ist nahezu ein Glücksfall für den Verein gewesen. Der Zusammenhalt, das positive Medienecho hieraus, die Bereinigung alter Seilschaften, ein neues Stadionkonzept, neue Perspektiven und das Wichtigste: Leute in den Schlüsselpositionen, die mit Herz für den Verein arbeiten.

    Wie "Klitschko" Kirmse damals die Lizenz für die Dritte noch durchgeboxt hat, ich ziehe immer noch meinen Hut. Auch vor denen die danach kamen und heute im Verein tätig sind.

    So tief man damals auch in den Abgrund geblickt hat, ich bin wirklich stolz auf diese Entwicklung bis zum heutigen Tage. Der Verein war tot, es lebe der Verein.
     
  3. Justus

    Justus Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    1,854
    Zustimmungen:
    3,114
    Ort:
    Meiderich
    Puuh, schon 5 Jahre ist das nun her...
    Ein echt harter Tag der aber auch wichtig für uns war. Auch die darauf folgenden war eine echt harte Zeit die ich so bitte nicht mehr erleben möchte:nein: Gefühlschaos pur. Natürlich hätten wir uns das alles sehr gerne sparen können aber dieses Ereignis war meiner Meinung nach auch wichtig um aus diesem Loch heraus zu kommen. Wie Du schon sagtest "die Ketten und Seilschaften sprengen".
    Das hat uns alle mehr zusammen geschweißt und nun denke ich, dass wir noch besser aufgestellt und auf einem sehr guten Weg sind.
    Es hätte auch alles anders ausgehen können....vor 5 Jahren.
     
    9NICI9, Bändit und Sokrates gefällt das.
  4. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,551
    Zustimmungen:
    5,342
    Ort:
    Duisburg
    Was sind im normalen Leben schon 5 Jahre?
    Auf den MSV bezogen kamen mir die 5 Jahre vor wie 10-15. So viel passiert, so viel erlebt. Viel Trauriges, aber in den letzten beiden Jahren auch sehr viel Schönes! Ich bin wahnsinnig stolz darauf Duisburger zu sein und auf all das was wir als Verbund gemeistert haben! Auf das die Zukunft unseres MSV sportlich erfolgreich ist und wirtschaftliche Gesundung mit sich bringt, er seinen Fans immer Kraft schenken kann und ein Anker vieler Zebras in Duisburg und außerhalb Duisburgs bleibt, wenn andere Sachen im Leben weniger schön laufen!
     
  5. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,151
    Zustimmungen:
    10,669
    Ort:
    Ratingen
    Was mir neben den Panikattacken am 29.5.13 in Erinnerung bleibt:
    Meine Frau mag meinen Umgang mit dem MSV nicht. Weder den Zebratwist-Klingelton, noch unzählige Geburtstage in deutschen Stadien, noch meine Niedergeschlagenheit oder Euphorie bei entsprechenden Ergebnissen. Nicht meine MSV-Klamotten im Alltag, nicht die Fahne an der Grundstücksgrenze oder das Edelstahl-Emblem auf der Terrasse. Nicht die Autoaufkleber, die 1902 im Nummernschild und ganz sicher nicht das 5.000€ Invest in eine Generationenkarte oder meine manische Abneigung gegen das Duseldorf oder Königsblau.

    Aber als sich ein Fottune via Facebook über unseren Lizenzentzug lustig machte, hat sie ihm öffentlich dermaßen einen Scheitel gezogen, dass es mir für einen Moment besser ging. Ihre Worte waren in etwa: wenn Du meinen völlig am Boden zerstörten Mann erleben würdest, dann würdest Du Dir diesen Scheiß nicht erlauben. Im Gegensatz zu Dir hängt mein Mann mit allem, wozu er imstande ist, an seinem MSV. Da tritt man nicht drauf, wenn er am Boden liegt und ich erwarte, dass Du Dich bei ihm entschuldigst. Das hat er dann auch gemacht.
    Wenn ich meine Frau nicht schon vorher 30 Jahre geliebt hätte - spätestens nach der Aktion wäre es soweit gewesen. Der Rest des Tages lief bei mir wie bei vielen anderen ab. Ab zum Stadion und die Nachricht in vielen Gesprächen mit anderen Zebras verarbeiten. Und ab dem nächsten Tag begann dann das Sommermärchen 2013...
     
    Supraman, Defenders, Mama und 40 anderen gefällt das.
  6. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,083
    Zustimmungen:
    2,664
    Ort:
    Zebratown
    dynamicoweN, phildabei, C-Bra und 13 anderen gefällt das.
  7. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    Da hat einer das Thema verstanden. ;) Sehr gut. An das Spiel kann ich mich noch gut erinnern. Der MSV und Wolfsburg arbeiten konsequent auf eine Wiederholung hin. :) Eines der überragenden Spiele unseres Beierles, der auch so gerne gegen Rostock traf.
     
    Köpi 1902 und HerdePit gefällt das.
  8. mono19o2

    mono19o2 Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Das war eines meiner ersten Spiele im alten Wedaustadion. An dem Tag war es so heiss, dass ich es als kleiner 8-Jähriger Pimpf in der Sonne nicht mehr ausgehalten habe und mein Vater mit mir nach Hause ging.
    Stand war 3:1. Auf den Weg zum Auto noch 2 Torjubel gehört :verzweifelt:
     
    Köpi 1902 gefällt das.
  9. KIKA

    KIKA Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2005
    Beiträge:
    3,546
    Zustimmungen:
    5,123
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    War ein sehr schöner Tag. Anschließend gabs im Biergarten Pils für ne Mark, und Gulaschsuppe für nöppes. Hab da noch keine Kinder gehabt, und mit denen anderer Leute Fußball auf der schönen Wiese gespielt, wo heute Pommes verkauft werden. :D
     
    Headbang, Menthi, Köpi 1902 und 2 anderen gefällt das.
  10. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,514
    Zustimmungen:
    17,429
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Auch ich erinnere mich gut daran.
    War ziemlich heiß und das Ergebniss anfangs unglaublich. Jedoch hörte man nach dem Spiel Gerüchte dass man sich in Wolfsburg gewundert hat dass es nur 1-6 ausging. Die Wolfsburger hatten eine Woche vorher den Klassenerhalt perfekt gemacht und anschließend wohl alle Mann nach Malle geflogen. O-Ton: erstaunlich dass es nur 6 Gegentore gab, die meisten der Jungs waren noch ziemlich betrunken .

    Über den Wahrheitsgehalt kann ich da natürlich nichts sagen :D
     
  11. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,639
    Zustimmungen:
    25,418
    Ort:
    Misanthropen
    :stop: Da verwechselst du was ;) Wolfsburg hatte damals noch die Chance auf die Championsleague, was zur damaligen Zeit eine Sensation war. Umso überraschender, dass wir, wo wir außer den Saisonabschluss zu feiern keine Ziele mehr hatten, die so abgeschossen haben.
    Das 5:1, eine Ecke, wollten wir eigentlich Stig Töfting auflegen, der sein letztes Spiel im Zebradress machte. Der Ball kam punktgenau in den Fuß des im Rückraum wartenden Töfting, der volley abzog, aber irgendwie nur die Latte traf. Im Nachsetzen nickte dann Slobodan Komljenovic ein, für den es ebenfalls sein letztes Spiel für den MSV war.
     
    luetteyeah, Chrisi, Bernard und 6 anderen gefällt das.
  12. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,514
    Zustimmungen:
    17,429
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Mein liebe Mann... spielt mir meine Erinnerung doch so einen Streich? :D
     
  13. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,083
    Zustimmungen:
    2,664
    Ort:
    Zebratown
    Headbang, igw459 und Old School gefällt das.
  14. Benni

    Benni Landesliga

    Registriert seit:
    16 März 2005
    Beiträge:
    1,260
    Zustimmungen:
    3,543
    Ort:
    Neudorf
    http://www.reviersport.de/353073---msv-duisburg-vertrag-onuegbu-wird-verlaengert.html

    29.05.2017

    Noch nicht ganz soo lange her. Ein Jahr um genau zu sein.
    Aber die Aussage von ihm klingt danach als hätte er sich durchaus erhofft die "Mission" MSV noch länger (mit) fortzusetzen als nur ein Jahr.
    MMn nach war's bis hierhin genau richtig, war er ja in der abgelaufenen Saison nicht mehr als ein "ballblockender Backup" der nur dann von Anfang an ran durfte
    wenn's mehr oder weniger keine Alternative gab.
    Dafür mit Abstrichen noch brauchbar, aber als Stammspieler qualitativ einfach nicht (mehr) gut genug. Auch wenn er sich ansonsten immer vorbildlich verhalten hat.
    OT : Hat er jetzt eigentlich verraten wo er weiterkickt?
     
  15. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,083
    Zustimmungen:
    2,664
    Ort:
    Zebratown
    Bernard, Der Kelte, Plato und 3 anderen gefällt das.
  16. 1 Liter Milch

    1 Liter Milch Kreisliga

    Registriert seit:
    26 August 2014
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    492
    Ort:
    Mettmann
    Headbang und C-Bra gefällt das.
  17. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    1,821
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    Dies ist geschehen in der Nacht, bevor meine Tochter das Licht der Welt erblickt hat....ich sass beim Sportstudio gucken und habe die Tore bei einem Bier genossen, als meine Frau mich aufforderte sie ins Krankenhaus zu fahren - wenige Stunden später war ich betrunken vor doppeltem Glück - und da ich am 02.06.1999 meinen 30igsten Geburtstag gefeiert habe, werde ich jedes Jahr an dieses Spiel erinnert...
     
  18. Köpi 1902

    Köpi 1902 Statistik-Fetischist

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1,872
    Zustimmungen:
    5,728
    Das letzte Saisonspiel und der krachende Abschluss einer überragenden Rückrunde, eigentlich sogar das Ende dieser ganzen Ära. Im Sommer 1999 hätte wohl niemand geglaubt, dass wir im Folgejahr als Letzter absteigen werden.

    Wolfsburg war damals stark unterwegs und hatte noch CL-Ambitionen, ging in der 25. Minute sogar völlig unverdient durch den ersten Torschuss von Juskowiak in Führung. Der MSV aber spielte frei von jedem Druck und mit dem Willen, nochmal „einen rauszuhauen“. Man, was wurde der VfL an dem Tag überrannt! Die Zebras agierten passend zum herrlichen Wetter offensiv, schnell, direkt und kreativ. Ohne Übertreibung hatten wir an jenem Tag wirklich zehn, elf, zwölf große Tormöglichkeiten, von denen sogar nur sechs genutzt wurden. Im Stadion schallte es: „Was wollt ihr in der Champions League?!“ Aus meiner damaligen F-Jugend waren drei Mitspieler durch den Torrausch schlagartig MSV-Fans. Immerhin zwei Jungs sind dem Verein fortan auch treu geblieben. :)

    Das weiß ich auch noch. War eine ganz tolle Atmosphäre mit viel, viel guter Laune.

    Auf der Videowand wurden die Zusammenfassungen des letzten Spieltags gezeigt - die leider keiner erkennen konnte, weil die Sonne geblendet hat. :D Der Tag der legendären Eintracht-Rettung, über die sich auch die MSV-Fans schon im Stadion gefreut haben. Erinnere mich noch gut an die ungläubigen Blicke zur Anzeigetafel, als die SGE immer wieder einen nachgelegt hat.
     
    Der Matthes, Der Kelte, HerdePit und 2 anderen gefällt das.
  19. Kanada

    Kanada Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    Vor 36 Jahren gelang uns ein Sieg gegen Fortuna Düsseldorf. Wir gewannen an dem traurigen Tag 2:1. Es war der 29.05.1982. Als Gründungsmitglied der Fußballbundesliga war es der erste Abstieg. An das Spiel kann ich mich leider nicht mehr erinnern. In der Saison sind mir nur noch das umkämpfte 2:1 gegen Leverkusen und das 5:2 gegen Eintracht Braunschweig in Erinnerung geblieben. Das letztere besonders da wir nach einem 0:2 noch 5:2 gewonnen haben. Bis zum Lizenzentzug eindeutig einer der schlechteste Tage als Fan des MSV.

    https://www.transfermarkt.de/msv-duisburg_fortuna-dusseldorf/index/spielbericht/12873
     
  20. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,083
    Zustimmungen:
    2,664
    Ort:
    Zebratown
    @Kanada
    Dieser Tag tat schon richtig weh, trotz Sieg, aber kein Vergleich zum feststehenden Abstieg, ca. 3 Wochen vorher in Leverkusen.
    Ich hab geheult, wie ein Schloßhund.
     
    Plato, Trueblue und Bernard gefällt das.
  21. Der Junge Illz

    Der Junge Illz 3. Liga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    3,579
    Zustimmungen:
    13,989
    Wahnsinn, dass es heute exakt 5 Jahre her ist, als und die Lizenz verweigert wurde. Ich erinnere mich noch sehr gut, dass ich zur Spätschicht ins Büro kam und irgendwann im n-tv-Ticker auf dem Fernseher die Meldung eingeblendet wurde, dass wir keine Lizenz erhalten würden. Boah, war der Tag gelaufen. An Arbeit war an dem Tag nicht zu denken.

    Umso schöner, dass es uns heute besser geht (zwar noch lange nicht gut, aber dafür mit Perspektive!) und wir endlich Leute haben, denen ich zu 100 Prozent vertraue. Man, was wurden wir auf der JHV ein paar Wochen zuvor blöd angemacht, als "wir paar Spinner" die fiesen Handlangern nicht entlastet haben, sodass die ganzen Mitglieder länger im Theater bleiben "mussten". Dafür hat dem Roland bis heute noch keiner gedankt. Dunkle Zeiten.
     
    Gerbi, MasterAuditor, Oski. und 2 anderen gefällt das.
  22. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    Heute vor 25 Jahren schießt ausgerechnet Vlado Papic den MSV am 45. Spieltag (!) beim 1-0 über Darmstadt in die 1. Liga (insgesamt 46 Spieltage). Ausgerechnet "Chancentod" Papic -ein häufig kritisierter Stürmer. Wenige Wochen zuvor in Homburg hatte er die zahlreich mitgereisten MSV-Fans zur Verzweiflung getrieben, indem er in der Schlussphase die klarste nur denkbare Chance vergab. Gegen Darmstadt aber erlöste er die MSV-Fans. Danach waren wir nur rechnerisch/theoretisch nach einer Mammutsaison noch nicht in Liga 1. Es war Jahr 1 nach Michael Tönnies.

    An das Spiel erinnere ich mich auch noch auf Grund des Fahnenmeers. Vor dem Spiel wurden zu Spottpreisen Fahnen verkauft. So entstand ein imposantes Bild.

    https://www.transfermarkt.de/msv-duisburg_sv-darmstadt-98/index/spielbericht/982345

    In dem Link wird irrtümlicherweise Uwe Reinders als Aufstiegstrainer geführt. Das ist falsch. Trainer war seit März 1993 der legendäre Ewald Lienen. Es gab eine Fahne: Von Lienen lernen, heißt siegen lernen!

    Am letzten Spieltag schossen wir dann obwohl praktisch aufgestiegen Braunschweig in Liga 3. All ihre Hoffnungen auf den Klassenerhalt lösten sich in Tränen auf.

    Ebenfalls am 30.05. vor 5 Jahren:

    Nach einem teils chaotischen Vorabend kommt eine vierstellige Anzahl von Zebras am Stadion zusammen und verlangt Antworten. Es stellen sich der unruhigen Masse einige derer, die heute noch Protagonisten beim MSV sind. Kentsch, Görtz und Co stellen sich den Fans nicht -alles andere wäre auch sehr ungesund ausgegangen. Die sich stellende Opposition hatte dennoch keinen leichten Stand, weil sich der gemeine MSV-Fan immer nur um das Sportliche gekümmert hatte und die Vereinsstrukturen noch nicht durchblickte. Respekt, dass man sich damals nach den Unruhen des Vorabends dieser Masse Gesicht zu Gesicht stellte. Es war das einzig Richtige und es gelang der Übergang von wildem Protest zu zielgerichteten Aktionen. Kirmse in dieser Stunde Null ganz herausragend. Er gewann das öffentliche Vertrauen in die Vereinsarbeit dieser Tage zurück. Hier stellte sich ausgerechnet die Kentsch- und Hellmich-Opposition dem Scherbenhaufen, den sie versucht hatte zu verhindern.



    Ebenfalls am 30.05.2013 wurden medial folgende Worte des Ennatz Dietz verbreitet. "Streifen zeigen" -der Startschuss für in Deutschland beispiellose Aktionen einer Fanszene. "Streifen zeigen" ist zu einer Lebenseinstellung geworden, auch wenn mittlerweile wieder alles etwas abflaut.

    "Die Duisburger Fußball-Legende Bernard Dietz hat die MSV-Fans nach dem Lizenzentzug mit einem eindringlichen Appell zum Durchhalten aufgerufen. "Steht jetzt auf für unseren MSV, nutzt die Chance, die wir noch haben, für die wir gemeinsam alles geben wollen! Hängt eure Fahnen aus den Fenstern, hängt eure MSV-Schals aus den Autos! Zeigt euch und uns, zeigt der Liga und der Stadt und ganz Fußball-Deutschland, dass unser MSV im Profifußball bleiben muss!", teilte Vorstandsmitglied Dietz am Donnerstag auf der Internetseite des Vereins mit. "Wir Zebras geben nicht auf!!!! Zeigt Streifen! Jetzt!", hieß es weiter."
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Mai 2018
    Plato, Sabath, Kasi und 11 anderen gefällt das.
  23. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,639
    Zustimmungen:
    25,418
    Ort:
    Misanthropen
    Heutzutage kaum zu glauben, dass wir mit der Rückrunde auf die ganze Saison gerechnet in der Championsleague gelandet wären :eek:
     
  24. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,417
    Zustimmungen:
    31,056
    Ort:
    Duisburg
    Heute vor 34 Jahren, am 01.06.1984, haben wir das Relegations-Hinspiel gegen Eintracht Frankfurt im, mit 29.000 Zuschauern ausverkauften heimischen, Wedaustadion mit 0:5 (0:1) verloren.
    Das Rückspiel endete am 05.06.1984 im Frankfurter Waldstadion Unentschieden 1:1 und der MSV verpasste damit leider den Aufstieg in die Bundesliga.
    Das einzige Tor der Zebras schoss damals Günter Schlipper in der 80. Spielminute.

     
  25. markb69

    markb69 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,225
    Zustimmungen:
    3,303
    Ort:
    Duisburg-Hochfeld
    Kann mich an den Tag erinnern.
    War ganz schön kacke im Stadion.
    Was noch kacke ist: Man merkt, wie alt man ist, denn die Videos sind in 240p!
    Naja, immerhin in Farbe.
    Wie sagt Markus Krebs: Man merkt, wenn man alt wird, wenn man beim Gruppensex sagt, ich hab heute schon. :streicheln:
     
    Matze gefällt das.
  26. Kanada

    Kanada Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    Das war sehr bitter damals. Die Frankfurter hatten 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen geholt und hatten Schub für die Religation. Uns brach halt das nicht gegebene Tor,von Roland Wohlfahrt, das Genick. Ich sehe da immer noch kein Foul, und im Gegenzug gab es das 0:2. Da war der Fisch gegessen, leider.
     
  27. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    Und heute vor einem Jahr? Lukas Fröde kam zum Geburtstag des MSV. :)
     
    Markus gefällt das.
  28. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,417
    Zustimmungen:
    31,056
    Ort:
    Duisburg
    Nicht zu vergessen das heute vor 116 Jahren, am 02.06.1902, unser großartiger Verein unter dem Namen Meidericher Spielverein von 1902 e. V in einer Meidericher Gaststätte gegründet wurde.
     
    MSV_Tobi1990, ze1970bra, Toppaz und 3 anderen gefällt das.
  29. Roland-Walsum

    Roland-Walsum Kreisliga

    Registriert seit:
    1 März 2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Duisburg-Walsum
    Früher wurden Vereine in Kneipen gegründet, heute in Firmenzentralen.

    Alles Gute MSV, auf die nächsten 116 Jahre !
     
    Matze, MusaMH, Markus und 2 anderen gefällt das.
  30. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    Gibt es eigentlich noch das Haus, in dem das geschah? Wahrscheinlich nicht mehr. Zumindest ein Straßenname? :nunja:
     
    Rheinpreussenzebra und GotStripes gefällt das.
  31. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    MusaMH und FoxyZebra gefällt das.
  32. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    12,942
    Zustimmungen:
    24,313
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Und 116 Jahre später steht da ein Verein mit über 8000 Mitgliedern, 2 Teams in den höchsten, bzw. 2. höchsten deutschen Spielklasse, einer realen und gelebten Tradition mit einem guten Image, phantastischen Fans im Fokus des gelebten Duisburger Fußballs. Vizemeister, Deutscher Meister der Amateure, Niederrhein Pokal Sieger, DFB Pokal Sieger ( Frauen) und 4 x Vize Pokal Sieger im DFB Pokal! Glückwunsch Meidericher Spielverein von 1902 und Danke an die Gründer !
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2018
    Oliver71, MSV_Tobi1990, Kauli und 13 anderen gefällt das.
  33. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,417
    Zustimmungen:
    31,056
    Ort:
    Duisburg
    Vor 51 Jahren, am 03.06.1967, wurde Geschichte geschrieben. Im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach erzielte unser damaliger Torhüter Manfred "Cassius" Manglitz ein Tor per Elfmeter.
    Er war damit der erste Torhüter, der in der Bundesliga ein Tor erzielte. Das Spiel ging letztendlich leider dennoch mit 1:3 verloren.
     
  34. 57er Zebra

    57er Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    20 Juni 2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    365
    Was jetzt fehlt, wäre die Hausnummer des damaligen Weinstübchens dann könnte man vielleicht dort eine Tafel mit folgender Aufschrift anbringen: Hier wurde am 02. Juni 1902 der MSV Duisburg gegründet.
     
    MSV_Tobi1990, ze1970bra, Menthi und 9 anderen gefällt das.
  35. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    @MSV-Archiv
    Kannst du hier vielleicht weiterhelfen?

     
  36. 57er Zebra

    57er Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    20 Juni 2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    365
    Nächste Woche schaffe ich es nicht, aber übernächste Woche werde ich mal versuchen über das Stadtarchiv etwas darüber zu finden.
     
  37. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    Heute vor 5 Jahren:

    Minutenlang zogen die Fanmassen am 04.06.2013 nach der Lizenzverweigerung beim Fanmarsch über Duisburgs Straßen.
    Eine der größten von vielen Aktionen.

     
  38. Mama

    Mama Landesliga

    Registriert seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,378
    Zustimmungen:
    3,118
    Ort:
    Grunewald
    Zwei Ereignisse an einem Tag
    Der 4.Juni hat in der MSV Geschichte gleich zwei Ereignisse zu bieten.

    Zunächst gratulieren wir Johann „Hennes“ Sabath zum 79. Geburtstag
    Der geborene Hamborner rechte Verteidiger bestritt für die Zebras 142 Profispiele mit sechs Toren zwischen 1962 und 1969.

    Zuvor spielte Sabath für Hamborn 07 als Profi mit 53 Einsätzen.
    Alles Gute zum Geburtstag.

    Zu „Hennes“ 27. Geburtstag hatte er allerdings etwas sportliches zu erledigen.Zwei Ereignisse an einem Tag
    Der 4.Juni hat in der MSV Geschichte gleich zwei Ereignisse zu bieten.

    Am 04.06.1966 stand der MSV das erste Mal im DFB Pokalendspiel.
    Vor 60.000 Zuschauern im Waldstadion in Frankfurt spielten die Zebras gegen den FC Bayern München.
    Unter Trainer Eppenhoff lief Sabath unter anderem mit Manfred Manglitz, Michael Bella, Werner Krämer und Horst Gecks auf.
    Deren Gegenspieler waren u.a. Sepp Maier, Franz Beckenbauer und Gerd Müller.
    Leider verloren wir nach einem 1:1 zur Halbzeit am Ende mit 2:4.

    Die Meidericher lieferten den Bayern aber ein spannendes Spiel.

    MSV Museum e.V.
    Gehichte erleben ⚽ Tradition bewahren ⚽ Zukunft gestalten

    Text und Quelle: MSV Museum auf Facebook :o
     
  39. Mama

    Mama Landesliga

    Registriert seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,378
    Zustimmungen:
    3,118
    Ort:
    Grunewald
    Für mich die ergreifendste Aktion während der so genannten, "Ravioli-Wochen" (Unsere Kinder hatten in der Zeit fast nur Ravioli, Miracoli, und ähnliches, da wir ja jeden Abend am Stadion waren :D)

    Ich hatte Elternabend, saß da in blau-weiß und bin vorzeitig aus der Veranstaltung um mich pünktlich am Osteingang mit allen zu treffen.
    "Ja, da konmen bestimmt 6/700 Leute"
    "Ja, ich finde Euch schon, wird ja übersichtlich"
    "Hoffentlich bleibt alles ruhig"
    "Ob da viele kommen?"

    Als ich um die Ecke am Bahnhof kam, sind mir die Tränen in die Augen geschossen!
    Wahnsinn, das waren nicht ein paar hundert, sondern ein paar tausend Menschen! Es dauerte ewig, bis ich meine Leute fand.
    Dieses Gefühl nicht alleine zu sein mit Wut, Angst, Hoffnung machte sooooo stolz!
    Unterwegs kam es ein paar Momente, die für mich unvergesslich bleiben:
    Ungefähr an der Stelle, wo das Video da gedreht wurde, hatte man einen Blick auf die Menschenmasse....und es kamen immer noch Zebras um die Ecke! Das war Gänsehaut!
    An dieser Ecke war oben am Fenster ein türkisches (?) Ehepaar. Sie, mit Kopftuch, wild ein blau-weißes Handtuch schwenkend :D
    Und natürlich UNSERE "Winkeoma" :boris:
    Diese, verhutzelte alte Dame von über 80 Jahren, stand am Fenster mit voller Begeisterung, Fahne schwenkend und winkend....

    Der MSV hat dafür gesorgt, das sich Menschen verbinden, egal woher oder wie alt!
    Alle haben zusammen gestanden und gekämpft!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juni 2018
    Der Kelte, ZEBRAINER, ClauN und 31 anderen gefällt das.
  40. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    3,185
    Zustimmungen:
    10,878
    Ort:
    Auswanderer
    In gut 40 Jahren Fanleben mit Pokalfinalen, internationalen Spielen und Tingelei über Dörfer, mit Ab- und Aufstiegen, Hoffnungen und zerplatzten Fanträumen eindeutig das mit Abstand emotionalste Erlebnis. Alleine schon der Umstand, dass ich da so ergriffen war und einem solidarischen Schlakker ein echtes Bier, ein richtiges Köpi, in die Hand gedrückt habe zeigt mir, was da wirklich abging an diesem Tag.
     
    ZEBRAINER gefällt das.
  41. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,689
    Zustimmungen:
    6,464
    Ort:
    Ruhrpott
    Um mal ganz kurz in diese Lizenzhorrorzeit einzuhaken:

    Es hat mich damals umgehauen,was vorallem beim ersten Spiel Zuhause gegen Heidenheim abging.
    Dieser Wille,diese Begeisterung,die wie eine Pollenwolke die Tribünen empor stieg und die man quasi atmen konnte.
    WAHNSINN !
     
  42. Kanada

    Kanada Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    00918F47-4648-4D0D-A6F5-742FF9B58B20.png Am 4.06.1989 spielt der MSV Duisburg gegen Göttingen 05. Wir gewannen das Spiel 3:1. Leider kann ich mich nicht mehr an dieses Spiel erinnern, daher kann ich leider nicht mehr dazu schreiben. Da sind mir andere Spiele, in dieser Religationsrunde, besser in Erinnerung geblieben.
    Letztendlich gelang der ersehnte Aufstieg in die 2. Liga.

    In der Relegationsgruppe spielten.
    MSV Duisburg
    Reinickerdorfer Füchse
    Preußen Münster
    TSV Havelse
    Göttingen 05
     
  43. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    12,942
    Zustimmungen:
    24,313
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Zum 1. Pokalendspiel 1966 in Frankfurt, brachte meine Mutter mich mit dem Auto. Jetzt fuhr sie aber keine normale Familienkutsche, sondern einen MB 230 SL! Nun hatte ich ein Problem, die Fahnenstange mit ca. 2 Meter und 5 Qm Fahnenstoff war zu lang für diesen „ kleinen“ Kofferraum! Ich weigerte mich aber ohne meine geliebte MSV Fahne nach Frankfurt zu fahren. Was tun ? Ich fuhr mit dem Rad zum meinem Schwimmverein 98 und besorgte mir ein altes Paddel! Die Blätter wurden abgesägt, in der Mitte war das Teil zusammen gesteckt und so passte alles, incl. meiner Mutter in ihren Sportwagen. Sie war aber kein Fußballfan, sondern wartete während des ganzen Spiels auf dem Parkplatz um danach ihren enttäuschten Sprössling nebst Paddelstock wieder nach Duisburg zu kutschieren !
     
    ZEBRAINER, Flomon_2, Plato und 9 anderen gefällt das.
  44. Kanada

    Kanada Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    739
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    6797792D-6BF9-440A-A868-AC11906E0785.png 5.06.1988 Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. Wir spielten 0:0 in Braunschweig, eigentlich ein sehr gutes Ergebnis in der Runde allerdings hat es am Ende nicht gereicht. Braunschweig und Hertha BSC stiegen auf. Wir mussten noch ein Jahr warten. Dieses doofe 1:4 in Münster brach uns das Genick. Was ging mir dieser Gäher von den Preußen auf den Zeiger und dann die doofen Kommentare von den Zuschauern in Münster. :verzweifelt: Ich hatte den Papp auf kann ich euch sagen.
    Man achte auf die Mannschaften die da spielten.
     
    Corso55 und Franz gefällt das.
  45. Corso55

    Corso55 Kreisliga

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    47239 Rumeln
    An das 1:4 kann ich mich noch gut erinnern.Ja,dieser Uli Gäher war seinerzeit das Hirn von Preußen.Ich stand damals neutral gekleidet im Fan-Block von Preußen.

    Das 1:4 gegen Preußen war unser Genickbruch.Makaber,einziger Sieg von Münster.Die spielten sowas von aufgedreht.Dort keine Chance für Kober & Co

    Das 6:1 gegen Hertha erlebte ich auf der Gegengerade.Über 17.000 Zuschauer.Unser MSV Stürmer Peter Gemein ist mir noch gut in Erinnerung geblieben.

    Damals dachte ich,dass ist der Aufstieg.Von wegen.
     
    Franz und Die wilden 70er gefällt das.
  46. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,083
    Zustimmungen:
    2,664
    Ort:
    Zebratown
    An dieses Spiel in Münster hab ich aber mal so richtig schlechte Erinnerungen.
    Erstmal von der Arbeit auf den letzten Drücker in Münster angekommen. Chaotische Verkehrsführung.
    Mieses Spiel bzw Ergebnis.
    Und zur Krönung jede Menge Pfefferspray abbekommen, weil ein übermotivierter Polizist meinte , direkt vor dem MSV Mob , feige und rücklings damit auszuteilen. Und das wirklich ohne Grund dafür zu haben.
    Kacktag, war das.
     
  47. WeißBlauesBlut

    WeißBlauesBlut Regionalliga

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    2,103
    Zustimmungen:
    6,726
    Ort:
    Duisburg
    Oh ja. Ich kann mich an dieses Spiel erinnern als wäre es erst 5 Jahre her und nicht schon 34. Wir mussten bis kurz vor Anpfiff noch jemand suchen der unseren damals einjährigen Sohn nahm. Hatte ich während der Saison viele Spiele verpasst, dieses wollte und konnte ich mir nicht entgehen lassen. Den Spott meines Schwiegervaters, als ich dann unseren Sohn abholte, nahm ich gelassen hin. Ein Zebra konnte schon damals nichts wirklich erschüttern. :cono:

    Bei uns waren es die Fast Food Wochen. Entweder Dosenfutter oder Pommesbude. :D

    Ich habe wirklich schon sehr viel mit dem MSV erlebt, aber dies wird wohl auf immer und ewig das einscheidenste Erlebniss bleiben und wenn ich jetzt an diese Zeit zurückdenke, war es, so unfassbar traurig das auch alles war, einfach die geilste Zeit, die ich mit dem MSV erleben durfte.
    Was den Marsch betrifft:
    Auch wir waren uns im Vorfeld einig, dass da vielleicht fünf bis sechshundert Fans zusammenkommen würden. Wir machten uns früh auf den Weg. Als wir am Ostausgang ankamen, war es auch die erwartete überschaubare Menge. Doch von Minute zu Minute wurden es mehr. 30 Min. später kamen die ersten Durchsagen, das man doch bitte weiter nach vorne gehen sollte, da noch Fans aus dem Bahnhof heraus ebenfalls auf den Platz wollten. Irgendwann stießen dann auch die letzten unserer Gruppe zu uns und von denen hörten wir zum ersten Mal, das der Bahnhof brechend voll mit MSV Fans ist und diese gar nicht mehr bis zum Platz vor dem Ostausgang kommen.
    Als der Zug sich dann in Bewegung setzte, schauten wir uns immer wieder nach hinten um. Wir sahen nur noch Menschen und keine Ende. Unbeschreiblich! Am Verteilerkreis Neue Fruchtstraße dann nochmal ein Blick nach hinten. Das Ende der Menschenmenge nicht in Sicht. Die letzten waren da noch nicht einmal um die Ecke vom Bahnhof Ostausgang in die Neudorferstraße.
    Was mir, nach all den Eindrücken am Rande, in absolut guter Erinnerung geblieben ist, ist auch wie "friedlich und gesittet" alles ablief. Ich habe auf der gesamten Strecke nicht einmal gesehen, das irgendwelche Glasflaschen einfach auf den Boden geworfen wurden. Jeder, der eine Flasche dabei hatte, stellte diese wie selbstverständlich an den Straßenrand,(damit sie eben nicht kaputtging und von den mitlaufenden Flaschensammerln aufgenommen werden konnten) sofern er sie nicht in der eigenen Tasche oder im Rucksack verstaute.
     
    Mama, ClauN, 9NICI9 und 4 anderen gefällt das.
  48. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    12,942
    Zustimmungen:
    24,313
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Eines meiner persönlich ganz besonderen Auswärtspiele vor zig Jahren !

    17.12.1966

    Auswärts in Gladbach vor 20.000

    0:1 > 33. Minute Rühl
    1:1 > 34. Minute Laumen
    2:1 > 45. Minute Rupp
    2:2 > 55. Minute van Haaren
    2:3 > 62. Minute Willibert Kremer
    3:3 > 87 Minute Herbert Wimmer

    Im Gästeblock wurden wir verrückt, vor dem Spiel lagen wir glaube ich auf Platz 16, mit nur einem Punkt auf 17 und 18 ( noch alte Punkteregel).
    Wir mussten unbedingt gewinnen, aber wie es so ist, in der 87. Minute macht Herbert wimmer den Ausgleich. da die hinter uns liegenden Mannschaften der KSC und Stuttgart aber gewannen, waren wir auf einmal Tabellenletzter auf Platz 18.

    2 x auswärts geführt und leider trotzdem "nur" unentschieden !

    Andererseits hatten wir von 5 Auswärtspartien 4 verloren, so dass hier zumindest der 1 Punkt für frische Motivation sorgte. Trainer war damalsl Hermann Eppenhoff und die Saison 1966 / 1967 beendeten wir noch auf einem 11. Platz.

    Meine Mutter war stinksauer, als ich nach Hause kam, die damals obligatorische Klopperei nach dem Spiel mit den Gladbachern hatte zwar der Körper gut überstanden, aber leider nicht so die Klamotten, auch mein altes Feuerwehrhorn hatte einige Blessuren abbekommen. :D:D:D
     
    Plato, ClauN, Die wilden 70er und 4 anderen gefällt das.
  49. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    IMG_2098.JPG Heute vor 5 Jahren war ein Samstag und die MSV-Fans schoben auf halber Strecke zwischen Lizenzverweigerung und endgültiger Lizenzverweigerung eine weitere Aktion nach. Das Band der Solidarität.

    Aus wieder tausenden Zebras wurde eine Menschenkette vom Rathaus bis zum Wedaustadion gebildet. Über eine Strecke von 5,6 Kilometer. Der Verkehr der Stadt wurde teilweise lahmgelegt.

     
    Stefe75 und ClauN gefällt das.
  50. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,760
    Zustimmungen:
    113,774
    IMG_2095.JPG IMG_2096.JPG IMG_2097.JPG Diese Tage waren insgesamt voller kleinerer und größer Aktionen auf dem gesamten Stadtgebiet: Der Flashmob auf dem König-Heinrich-Platz, Plakataktionen an allen wichtigen Stellen der Stadt, MSV - Fahrradtouren, Streifen zeigen beim Marathon und überall... Mahnwache am Stadion, tägliche Zusammenkünfte, Aktionen, Lesungen, Vorträge, Konzerte vor dem Stadion. Auch mit dem "Tornado", der uns immer fehlen wird.

    Und viele Aktionen mehr. Es musste nur einer spontan aufrufen: MSV-Flasmob vorm Aldi in Huckingen und schon standen 300 Zebras da. :)

    Mich fragte dieser Tage ein Reporter aus Aachen am Stadion:"Die Alemannia ist doch auch ein Traditionsverein mit vielen Fans. Weshalb war das bei uns nicht so um Insolvenz und Lizenz?"
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden