Alles nach dem Nachholspiel gegen Saarbrücken (4. Spieltag)

Dieses Thema im Forum "Saison 2020/2021" wurde erstellt von Pawel, 4 November 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sven9902

    Sven9902 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    2,201
    Zustimmungen:
    4,287
    Man hat eben selbiges versucht, wie gegen Unterhaching und München. Mit dem Unterschied, dass Saarbrücken eben ein Regal höher ist als die beiden.

    Was anderes ist doch aktuell gar nicht machbar.
    Offensiv geht dem MSV einfach zu viel abhanden durch die Verletzungen und die Defensive ist so ständigem Druck ausgesetzt, was im Endeffekt zu Fehlern führt.

    Man hat 2/3 mal versucht die Saarbrücker zu pressen aber das ging jedesmal komplett in die Hose, da die es eben perfekt gespielt haben. Einzige Devise ist dann eben, möglichst lange das 0:0 halten und wie gegen Unterhaching und München auf zufällige Treffer zu hoffen.

    Mit Stoppel kam dann eine ganz andere Qualität ins Spiel, was den restlichen Mitspielern einfach hilft.
    Er ist einfach eine Anspielsituation, bei der man nicht Angst haben muss, dass der Ball sofort verloren geht. So kann man einfacher nachrücken und wird auch mal vorm Tor gefährlich.

    Man muss einfach einsehen, dass die 2te Garde, insbesondere in der Offensive, nicht die Qualität besitzt, um oben mitzuspielen.
    Mit Stoppel, Mickels, Engin und Bitter in der Startelf würden wir ganz anders das Spiel angehen und vor allem auch ganz woanders stehen in der Tabelle.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    lintorfer, Wedaukicker und HJG gefällt das.
  2. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    Unser schnellster Verteidiger.
     
  3. Giaco

    Giaco Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Meide-mich
    Wir haben es geschafft,trotz der spielerischen Überlegenheit einer voll eingespielten Mannschaft uns nicht abballern zu lassen und nach den Wechseln(kamasutra) sogar eher auf Siegkurs waren
    Der Schiedsaffe ist mal aussen vor
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 November 2020
  4. Loki

    Loki Bezirksliga

    Registriert seit:
    28 Mai 2005
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    Essen - Schönebeck
    Es ist ja gerade auch hier offensichtlich, dass viele Perspektiven viele unterschiedliche Meinungen hervorbringen. Ich möchte tatsächlich nicht groß auf die vorherigen eingehen, sondern lediglich meine beitragen. Saarbrücken hat letztendlich aufgrund der Spielanteile verdient gewonnen. Ich habe das Spiel bei Magenta verfolgt, teile aber nicht deren Meinung, dass unser Gegner viele "Chancen" herausgespielt hat. Ein Ball 8 Meter neben das Tor, oder eine mögliche Volleyannahme deren Resultat ein einfaches Verstolpern war z.B. zähle ich nicht als Chance.
    Nichtsdestotrotz sind wir offensiv aufgrund der Ausfälle extrem limitiert. Bis zu Stoppels und Ademis Einwechslungen war es gruselig anzuschauen. Hier wird einfach nur klar, dass wir einige Spieler mit enormer Qualität haben, deren Ersatz es aber nach deren Ausfälle nicht ansatzweise ausgleichen kann. Traurigerweise stümpern aktuell auch Spieler über den Platz, die in der letzten Saison vielversprechend waren. Einen Krempicki möchte ich tatsächlich in aktueller Form nicht mal mehr im Kader sehen. Ein Karweina lief heute sowas von neben der Spur, dass ich Untersetzter dem Bierchen zugeneigter Anfangsvierziger dachte....das kannste auch noch.
    Tatsächlich....und ich hätte nicht gedacht das jemals zu sagen...fehlt sogar ein Engin. Die Mannschaft ist verunsichert, mutlos und braucht Leute die voran gehen. Die sind aber alle verletzt oder außer Form. Dass die Mannschaft diese Typen braucht hat man eben nach der Einwechslung von Stoppel oder Ademi gesehen. Nur mit einem mittlerweile herausragendem Torwart und einem sich aufreibendem Niederländer, der von hinten bis vorne alles beackern muss geht es nicht.
    Halten wir fest...diese Niederlage haben wir uns einmal mehr völlig selbst zuzuschreiben. Und dann kommt noch so ein Ar...l..h W.x.r H..en.o.n als Unparteiischer dazu.....da machste dann nix mehr. Trotzdem....gäben wir den Takt vor und machen vorab drei Buden, lächelste auch ne unberechtigte Rote weg. Davon sind wir aber leider meilenweit entfernt.
    Ende der Geschichte :)
     
  5. Sauerkraut33

    Sauerkraut33 Kreisliga

    Registriert seit:
    9 November 2019
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    311
    Das Ergebnis ist gar nicht schlimm da es grundsätzlich verdient ist.
    Wir wissen um die Behandlung des MSV durch den DFB. Seit Jahren so. Hat uns letztes Jahr unterm Strich den Aufstieg gekostet. Kann für den Klassenerhalt gefährlich werden.
    Schlimmer sind die roten Karten. Eine bodenlose Frechheit. Die versuchen gar nicht erst die Benachteiligung zu verschleiern. Rot + Nachspielzeit.
    Noch schlimmer die Folgen. Wir werden diese Saison wohl keine eingespielte Mannschaft mehr sehen.

    Was mich hier nervt: Hier wollen einige Spieler auf die Tribünen setzen weil die in den ersten Spielen nicht funktioniert haben. Vielleicht sollten hier einige ihre Erwartungshaltung überprüfen.
    Corona-Verletzungen-kein Geld für einen ausreichenden Kader und oben mitspielen. Na klar.
     
  6. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    2,425
    Ich weiß nicht, worüber ich mich mehr ärgern soll. Über diese selten dämliche rote Karte oder über die Spielweise in den ersten 70 Minuten. Seit Beginn der Saison habe ich immer den Eindruck, die gegnerischen Spieler sind gedanklich schneller, aggressiver in den Zweikämpfen und durch die Bank passsicherer. Saarbrücken mit schnörkellosem Spiel nach Spiel nach vorn, jede Chance nutzend, schnell umzuschalten. Bot sich die Chance nicht, wurde ruhig, aber zügig aufgebaut und der Ball wieder nach vorn getrieben. Was der MSV im Spiel nach vorne bot, kann m.E. mit dem Fehlen von Stoppel, Engin und Mickels nicht wirklich erklärt und entschuldigt werden. Das schnelle, geradlinige Umschaltspiel der letzten Saison zu diesem Zeitpunkt ist völlig auf der Strecke geblieben. Eine Fehlpass nach dem anderen. Schmidt und Sauer häufig irgendwie weit weg von ihren Leuten, Sicker mit Licht und Schatten, Fleckstein und Jansen mit Einsatz. Auswechslung von Kamavuaka und Krempicki m.E. folgerichtig. Danach lief es ja etwas besser. Budimbu mit Schwung und Vermeij mit einem tollen Schuss, dem man die Wut im Bauch anmerkte.

    Wenn Sicker mehr als das obligatorische "eine" Spiel gesperrt werden sollte, verliere ich das allerletzte Fünkchen Glaube an die Fairness.

    Sehr imponiert hat mir die Stellungnahme des Saarbrücker Trainers nach dem Spiel, der dem Sieg einen faden Beigeschmack testierte. Respekt!
     
    Wedaukicker, Darkane und Zebronaschik gefällt das.
  7. Moers1902

    Moers1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2018
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    164
    Bester Beitrag an diesen Abend
     
  8. Faun Hamsun

    Faun Hamsun Bezirksliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2017
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    623
    Ort:
    Meiderich (wo sonst?)
    Z.B: Eine andere ambitionierte Mannschaft ...?


    Über die erste Stunde müssen wir nicht reden, das war Grotte.

    Aber die Motivation und Kreativität und Schnelligkeit, die mit Budi, Adi und Stoppel reinkam, war schon beeindruckend, und verdient oder nicht:
    Da habe ich an das dritte Netz für uns geglaubt.
    Und da war die rote Pappe dann schon der Killer.
    Zumindest ein Pünktchen wäre schon ok gewesen ...
     
  9. AngermunderMSV

    AngermunderMSV Landesliga

    Registriert seit:
    2 November 2015
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1,619
    Bei unseren technischen Schwächen könnte ich explodieren. Da kann doch kaum einer den Ball ohne 3m Verspringen annehmen.

    Lichtblick: Stoppel andere Qualität.

    Karweina, Krempicki, Scepanik und Sicker unterirdisch. Ganz schlimm.

    Schiedsrichter muss sich fragen, wofür er die Rote Karte gezeigt hat. Ich glaube ja, auf Verdacht wegen Tritt ins Gesicht. Schlimm, dass man nicht mal kurz den Kollegen an der Linie befragt. Wie auch der Saarbrücker Trainer sagt: kein Foul. Muss man sich als Schiri schämen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 November 2020
    Oma-1902, Steeltown und Wedaukicker gefällt das.
  10. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,584
    Zustimmungen:
    4,322
    Das ist doch genau die Erwartungshaltung, die vom Sportdirektor geschürt wurde.
     
  11. Stadtmauer

    Stadtmauer 3. Liga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    2,405
    Zustimmungen:
    13,609
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Wie hier manche echt noch sagen können, dass der Schiri dieses Spiel nicht entschieden hat ist wirklich genau so abenteuerlich wie die rote Karte selbst. Natürlich spielen wir 65 Minuten schlecht. Sehr schlecht sogar. Keine Pässe, wenig gewonnene Zweikämpfe und kaum Druck zum Tor. Aber ein Spiel hat 90 Minuten und am Ende ist es völlig egal wie du das Spiel gewinnst, solange es mit rechten Dingen zugeht.
    Wir kommen zum Ausgleich, haben das Momentum auf unserer Seite und kassieren Rot für nichts, Freistöße für nichts und am Ende die Flanke über Sickers Seite.

    Ohne den Schiedsrichter holen wir mindestens 1, wenn nicht sogar 3 Punkte.

    Euer blinder Hass auf den MSV ist echt unerträglich und bei einigen hier Zweifel ich weiterhin, ob sie wirklich Fan des MSV sind.
     
    since88, vva1977, 249er und 21 anderen gefällt das.
  12. Giaco

    Giaco Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Meide-mich
    Nichtsdestotrotz ERKÄMPFEN sie sich den Spielstand
     
    Vorstopper und ze1970bra gefällt das.
  13. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    7,157
    Zustimmungen:
    25,795
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Nach einem 0:2 Rückstand im eigenen Stadion hätte ich den einen Punkt abgefeiert wie einen Sieg. Und ob der verdient gewesen wäre oder nicht hätte mich erst einmal wenig gestört. Aber leider war der Fußballgott abermals nicht auf unsere Seite!
     
  14. Moers1902

    Moers1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2018
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    164
    Hast du Sch....am Schuh,hast du Sch....am Schuh....
     
    ze1970bra gefällt das.
  15. Steeltown

    Steeltown Kreisliga

    Registriert seit:
    2 April 2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    264
    Ja, da war sie wieder, die hässliche Fratze des Unvermögens. Krefeld lässt grüßen. Immer, wenn ich denke, schlechter geht‘s nicht, werde ich vom MSV eines Besseren belehrt.

    Karweina, Krempicki, Szepanik, Schiedsrichter und Lieberknecht heute Totalausfälle (warum reagiert der immer erst so spät?). Die ganze Mannschaft wirkte, als hätte sie eine Bewegungsallergie. Passspiel unter Druck gruselig. Da war in den Köpfen noch Halloween. Man hatte jedenfalls nicht das Gefühl, dass die Lust auf Fussball haben. So geht es einfach nicht. Da ist ein Sitzstreik dynamischer.

    Aber am meisten hat mich das unnötige 2:3 genervt. Mit nur einem gestrichenen Teelöffel Einsatz hätte Ademi die Flanke verhindern können, aber dann hätte er sich vermutlich schmutzig gemacht. Da zeigt sich einfach, dass es nicht nur Unfähigkeit ist, sondern auch der letzte Wille fehlt, für den Erfolg alles zu geben.

    Einziger Lichtblick war the Return of the Mo.

    Bitte alle Heimspiele tauschen! Das ist unverdauliche Kost.
     
  16. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Klar dann vergessen wir mal die 70 Minuten gerumpel vorher, denn der Schiri hatte ja schuld.
    Vorletzte Saison war die Mannschaft schuld, ist abgestiegen und letzte und diese Saison,
    gab und gibt es noch Corona. Also Torsten und Ivo, ihr habt alles richtig gemacht....
    ich mal mir die Welt wie sie mir gefällt. Leider sind wir noch im Profifussball, da kommst Du mit so
    einen Denken dort hin, wo wir jetzt sind.
     
  17. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Klar....die ersten 70 Minuten hatten wir kein Glück.
    Ihr ROSABRILLEN, gebt mir bitte einen Tip, wo es diese Pillen gibt,
    würde mir diese auch gerne einwerfen, dann ging es mir besser.
     
    Norbertinho, Jazze und Rabauke02 gefällt das.
  18. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    Das macht Ihr doch genau so... .
     
    Moers1902 gefällt das.
  19. Moers1902

    Moers1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2018
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    164
    Hast den Spruch wohl nicht verstanden. Da braucht man weder Pillen noch Brillen.Auch als schlechtere oder unterlegene Manschaft kann man Punkte holen (siehe 1860 Oder Haching).Aber in dieser Saison läuft es einfach nicht...
     
  20. Moers1902

    Moers1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2018
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    164
    Ist hier leider so...
     
  21. Kanada

    Kanada Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    1,199
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    Ich hätte den Punkt gerne mitgenommen, 70 Minuten Grottenkick mal hin oder her. Ich habe halt irgendwie die Hoffnung das man in der Rückrunde Gas gibt und da muss die Devise sein alles an Punkten, bis dahin, mitzunehmen. Ja, mir klar das es aktuell danach überhaupt nicht aussieht. Der MSV hat auch schon gut gespielt und verloren. Letztendlich hat der Schiri den Punkt gestohlen. Außerdem war man schön im Fluss nach dem 2:2. Wie man da Rot geben kann, unglaublich.
     
    rockingbert und Wedaukicker gefällt das.
  22. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Glaube mir, mir wäre heute lieber gewesen, wir hätten gewonnen, nur dafür reichen keine 10
    Minuten, dass wird Dir bestimmt auch unser Trainer bestätigen.
    Der Verein ist sportlich und finanziell am Abgrund und da stehen Ivo und der Trainer in der Verlosung.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  23. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    Irgendjemand hatte VOR dem Spiel geschrieben, dass Saarbrücken Situationen über Speed entscheidet - war aber ja nur der blinde Optimist, der sich die Welt macht wie sie ihm gefällt ... .
     
  24. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    5 Euro fürs Phrasenschwein für jedes andere Spiel - aber im Bezug auf dieses Spiel, ist genau DAS einfach nur Schwachsinn ;).
     
  25. Sammy

    Sammy Landesliga

    Registriert seit:
    29 April 2017
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1,361
    Der Trainer von Saarbrücken hat es in der PK treffend analysiert. 70 Minuten gut gespielt und verdient geführt dann in kürzester Zeit zwei Gegentore durch Fehler kassiert. Nach dem 2:2 lag das Momentum beim MSV und dann kam die unberechtigte rote Karte, die uns geholfen hat. Mehr muss man nicht sagen. 70 Minuten waren richtig schlecht aber ich glaube ohne Platzverweis hätten wir den Punkt mitgenommen,wenn nicht mehr. Auch wenn es unverdient wäre,das würde keinen interessieren. Denn nach der Einwechselung von Stoppel ging ein kleiner Ruck durch die Mannschaft. Aber die Fehlpässe waren schon erschreckend.
     
    Wedaukicker, Darkane, Giaco und 2 anderen gefällt das.
  26. Pawel

    Pawel MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    4,273
    Zustimmungen:
    27,095
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Hier die o.g. PK -->

     
    ruuuuudi, Deepsky, Diplom-Zebra und 3 anderen gefällt das.
  27. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Ok, gebe mich geschlagen, habe halt nicht so ein Taktikwissen, wir spielen mal 75 Minuten Rumpelfussball,
    so wie die ganze Saison, lassen den Gegner sich austoben und schlagen dann zu. Du hast Recht, kluge Taktik,
    schade, dass sie nicht aufgegangen ist.
     
    lissa2013 und KingPing4005 gefällt das.
  28. j1902

    j1902 Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    1,155
    Zustimmungen:
    2,058
    TL scheint ja oftmals zu wissen, was schlecht gelaufen ist bzw. im Vorfeld zu wissen, was auf ihn zukommt. Nur schafft er es nie, (vielleicht gibt es einige Ausnahmen) die Dinge auch des besseren zu wenden. Die letzten Spiele waren einfach blamabel und das tut weh.
     
  29. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    Komm, das ist jetzt ein billiges Rethorikspiel, weil ich weder irgendwo gesagt habe, dass mir die 70 Minuten davor gefallen haben, noch Du wirst leugnen können, dass wir gar nicht die Chance hatten länger als 10 Minuten besser zu spielen... .

    So Spiele sind Teil des Forenlebens, aber heute bin ich da echt nicht mehr zu aufgelegt.
     
  30. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    6,212
    Zustimmungen:
    16,845
    Ort:
    Duisburg
    Ab ca. 1:10 Min.:

    Eine durchaus faire Einschätzung von Lukas Kwasniok zur roten Karte gegen Arne Sicker.

    Findet auch positive Worte zum Einsatz von Moritz Stoppelkamp.
     
  31. derJulianwars

    derJulianwars Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2011
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    454
    Macht alles keinen Spaß mehr. Klar, schlecht gespielt über 60-70 Minuten lang. Dann aber zwei schöne Angriffe, plötzlich 2:2. Und dann geht dieser Schiedsrichter hin und zeigt glatt rot. Bei einem Foul, das vielleicht gelb war, aber nie mehr. Wahrscheinlich bekommt Sicker 3 oder mehr Spiele sperre. FÜR NICHTS. Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.
     
    49 Jahre Fan und Wedaukicker gefällt das.
  32. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    Der Kicker schreibt tatsächlich von einem "Foul Sickers" und einer "harten Entscheidung" :nein::

    Sicker ist in Ballbesitz - Jänicke rennt einfach im Vollsprint in sein Bein - das ist ganz, ganz viel - aber ganz sicher kein Foul Sickers!

    Und mit der Szene an Sauer wird das Ganze schlicht zu einer Verhöhnung des MSV durch den Schiedsrichter - DAS ist SO für mich beispiellos.

    Kwasniok fair.
     
  33. Giaco

    Giaco Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2019
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    268
    Ort:
    Meide-mich
    Für mich totaler Unsinn wer mal gespielt hat weiss wie man unter Druck Ball wegschiesst
    Würde mir auch wünhschen das die dabei besser den Mitspieler im Auge haben
     
  34. mana08

    mana08 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2016
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1,900
    Mir fehlt echt die Phantasie, dass es dann besser wird, weil Zitat 2 :
    Jeder gegnerische Trainer weiß inzwischen: Frühes Pressing wirft uns total aus der Bahn. Gruselig bis peinlich, dem zuzuschauen. Das war ein Klassenunterschied!!!
    Es fehlt an Technik = Ballsicherheit!
    Es fehlt an geistiger Frische oder Spielintelligenz, sich vernünftig freizulaufen (BBalla,Daschner,Albutat)!
    Fehlt es am Training dieser Situationen?
    Die schwache Hoffnung ist, dass es vielleicht nicht an grundsätzlich fehlender Klasse liegt und die Rückkehr der Stammspieler (zur Zeit sehr tief) verstecktes Potential lösen wird, so dass wir wenigstens nicht absteigen...
    Alles sehr frustrierend!
     
    Matze und niklas01 gefällt das.
  35. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    7,157
    Zustimmungen:
    25,795
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    DAS wäre aber dann von Seiten des DFB an Lächerlichkeit nicht zu überbieten! :mad:
     
    49 Jahre Fan, Red Eagle und MHzebra gefällt das.
  36. 9NICI9

    9NICI9 Landesliga

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    2,758
    Ort:
    Neudorf
    Ganz starker Tobak heute.

    Das Passspiel mal wieder unterirdisch. Was da viel zu hart, in den Rücken des Mitspielers, direkt in die Beine des Gegenspielers oder zur Ecke gedrömelt wurde, ist einfach unfassbar und eines Profispielers nicht würdig. Es ist auch nicht hinnehmbar, dass 70 Minuten lang keine einzige Lösung gegen das Pressing gefunden wird.
    Es fehlte auch eindeutig der Biss. Es wurden so gut wie keine zweiten Bälle erobert, es wurden (abgesehen von der letzten Linie) die defensiven Zweikämpfe kaum angenommen, sondern größtenteils nur Geleitschutz gegeben.
    Die ersten 70 Minuten waren eine absolute Vollkatastrophe. Kann sein, dass das auch damit zu tun hat, dass das Team absolut (noch?) nicht gefestigt ist und das Selbstvertrauen (auch nach dem Sieg gegen 1860) fehlt.
    Somit war die 2:0-Führung absolut berechtigt und Saarbrücken das weitaus bessere Team.
    Mit den Wechseln kam allerdings dann wirklich frischer Wind rein. Bissige Szenen durch Budimbu (am eigenen Strafraum) und Ademi (Torvorbereitung) gehen zu unseren Gunsten aus und lassen Sie das bis dahin miserable Spiel komplett drehen. Ob das berechtigt oder glücklich war. Sche..ss egal. Fragt hinterher keiner mehr nach.

    Dann kommt das Gesellenstück des Pimpfs an der Pfeife. Wie man in der Szene auf glatt rot für Sicker kommen kann ist sowas von abenteuerlich, dass fast Mutwilligkeit (warum auch immer) unterstellen muss. Arne spielt klar den Ball, sieht den Gegner gar nicht kommen, hat kein gestrecktes Bein und selbiges auch gerade mal hüfthoch. Also wofür rot? Wenn schon ein Pfiff in dieser Szene sein soll, dann doch eher Foul an Sicker, da der Gegenspieler bei freier Sicht voll in ihn reinläuft und für den Ball viel zu spät kommt.
    Aber mal vom Pfeifenmann abgesehen, der Fähnchenwinker steht doch genau daneben und hat nix gesehen? Wo hat er denn hingeguckt?
    Wohl die spielentscheidende Szene. Wobei man m.E. beim ersten Gegentor über Foul nachdenken und beim 2:0 über Handspiel. Beim 3:2 geht ein angebliches Foul von Vermeij voraus. Das habe ich auch schon anders gesehen, aber dass der Freistoß dann gut 15-20 Meter weiter vorne ausgeführt wird und das den Ball auf die rechte Seite erst begünstigt, hat von den „Unparteiischen“ natürlich auch niemand gesehen. Die Aktion gegen Sauer noch als Sahnehäubchen oben drauf. Und ja, der DFB-Kasper hat das Spiel sehr maßgeblich zu unseren Ungunsten beeinflusst. Und das nicht zum ersten Mal. Und das Geschwätz von wegen „das gleicht sich auch m Laufe der Saison wieder aus“. Nein, tut es nicht!!! Siehe bspw. letzte Saison, da hat sich mal gar nix ausgeglichen.
    Was man dagegen tun kann? Vermutlich nix, wir sind ja nicht die Bayern.
    Aber dann darf man sich auch nicht wundern, wenn sich immer mehr Menschen vom Fußball abwenden.
    Mich selber ermüdet das nur noch. Ich rege mich tierisch ob der Ungerechtigkeiten auf, bleibe dann aber ernüchtert und resigniert zurück, weil man (MSV) ja nicht wirklich was dagegen machen kann.

    Ich hoffe inständig, dass diese katastrophalen 70 Minuten nachdrücklich aufgearbeitet werden. Am Passspiel und an den Laufwegen muss ganz dringend gearbeitet werden. Auch die für diese Saison versprochene Aggressivität in der Defensive sollte endlich Einzug halten.
    Aber die Einwechselungen geben Hoffnung auf Besserung. Gut, wir dürfen jetzt nicht zu viel von Stoppel verlangen. Er wird noch Zeit brauchen. Aber vielleicht ist ja der Knoten bei Budimbu geplatzt. Und Engin, Mickels und Bitter kommen ja auch irgendwann (hoffentlich bald) wieder.
    Ich glaube, dass mit voller Kapelle einiges möglich ist und andere sich daran aufrichten können und sicherer werden.

    Also, Daumen drücken und doch wieder mitfiebern. Hilft ja nix, da müssen wir halt durch.
     
    vva1977, 49 Jahre Fan, Skorpion und 8 anderen gefällt das.
  37. Sammy

    Sammy Landesliga

    Registriert seit:
    29 April 2017
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1,361
    Das habe ich auch gelesen. Die vom Kicker haben nicht alle Latten am Zaun. Beim 0:2 sprechen sie von einem Kopfball, der konnte gar nix dafür,das ihm der Ball gehen den Kopf prallt. Übrigens klares Handspiel vorher,hätte nicht zählen dürfen.
     
  38. Xalips

    Xalips Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 September 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Duisburg
    Das Stadion wird wieder zum Selbstbedienungsladen für die Gäste, so war es auch beim damaligen Abstieg aus der 2.Liga, also kein gutes Omen, denn der MSV ist zu schwach besetzt um das noch zu ändern.
    So geht es nur gegen den Abstieg, unsere Zugänge taugen alle nicht viel, da hat Grlic tief in den Mist gegriffen.
     
  39. Dropkick

    Dropkick Bezirksliga

    Registriert seit:
    14 August 2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    840
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Saarbrücken war wirklich stark aber ohne den Schiedsrichter wären sie mit nur einem Punkt nach Hause gefahren! die erste Halbzeit war Kappes ohne wenn und aber !!! In der zweiten Halbzeit gab es eine Steigerung und ab Stoppelkamp und den weiteren wechseln sah es viel besser aus ja vielleicht insgesamt zu wenig bzw. zu spät aber es ist halt ******* gelaufen heute ! und die Leistung des Unparteiischen wieder eine never ending Story !!
     
    49 Jahre Fan gefällt das.
  40. Geigentom

    Geigentom Landesliga

    Registriert seit:
    2 Januar 2013
    Beiträge:
    1,283
    Zustimmungen:
    2,194
    Ort:
    Duisburg-Rahm
    Mit solchen Leistungen vergrault man die letzten treuen Fans, bis auf den harten Kern (10.000) wenn man wieder darf.

    Wird die Saison nicht abgebrochen sehe ich schwarz was den Klassenerhalt betrifft.

    Sollten wir uns keinen neuen Trainer leisten können, bitte TL beurlauben und einen Jugendtrainer der ehe schon Gehalt bekommt einsetzten. Nur es muss was passieren ! Schade das Mitgliederversammlungen nur Zeit nicht möglich sind, aber auch besser so, das würde aber mal so richtig Knallen.
     
  41. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    2,840
    Reflektierte und faire Worte des Saarbrückener Trainers. Der weiß genau wie er das Spiel einordnen muss. Schön das er sich für Stoppel freut. Daumen hoch für Sie Herr Kwasniok.
     
  42. FalkenseeZebra

    FalkenseeZebra Kreisliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Falkensee
    Die Achterbahnfahrt geht weiter. Leider.

    Sogar ein Sieg wäre drin gewesen, aber der Bruch nach der desoluten Schirileistung mit der roten Karte war unverkennbar.

    Weinkauf diese Saison ein toller Rückhalt, Stoppels Comeback sensationell gut. Ich möchte nicht wissen, wo wir stehen könnten, wenn, ja wenn …

    Was mir aber auf den Sack geht: Wenn ich mich einem so starken Pressing ausgesetzt sehe, dann schaue ich, dass ich den Ball nicht schon beim jämmerlichen Ballgeschiebe VOR dem eigenen Tor verliere und den Gegner zum Gegentor einlade, sondern spiele den Ball steil in die Spitze und verliere ihn halt in des Gegners Hälfte. Oder erarbeite mir durch ein kick-and-rush vielleicht doch mal eine Chance. Zufälligerweise ergaben sich heute abend solche Ansätze ein- bis zweimal. Mannschaften wie die Löwen versuchen solche Chancen gezielt zu kreieren.

    Und was mir noch mehr auf dem Sack geht: Wenn ich zurückliege, weiß ich, das ich ein Tor zu schießen habe und im Normalfall auch, dass ich den Weg des Balles schnurstracks in Richtung des Tores zu befördern habe. Was machen wir: Pässe quer und zurück, um nach der dritten oder vierten Station den Ball zu verlieren. Welche Arroganz zu glauben, dass wir Ballkünstler seien.

    Bin gespannt, welche Reaktion unsere Mannschaft nun zeigt. Ich würde mir wünschen, dass die Mannschaft verdammt wäre, die Forenbeiträge zu lesen.
     
    Spartacus und Ranger 58 gefällt das.
  43. derJulianwars

    derJulianwars Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2011
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    454
    Aber das ist doch normal, bei glatt Rot. Ich persönlich gehe von 3 Spielen aus.
     
  44. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    20,192
    Ort:
    Wedau
    Ich denke, heute lohnt es den Blick aufs Detail zu werfen und einige Aspekte differenziert zu betrachten.

    Als erstes: @HJG: Das 4-2-3-1 war doch die bessere Wahl. Das Trainerteam des MSV brauchte für diese Erkenntnis aber eine Halbzeit. So viel zum Thema Einsicht ist der erste Weg der Besserung ;)

    Zum Matchplan in Halbzeit 1: Lieberknecht war in der PK richtig angefressen und er haderte wohl selbst mit der Entscheidung auf die gleiche Elf wie in 1860 zu setzen. Ich denke, er war von dem einen oder anderen Spieler stark enttäuscht, allen voran wohl Krempicki oder auch Karweina und Kamavuaka (dessen Limits auf der Acht aber alle kennen sollten). Aber er war wohl auch von der taktischen Marschroute enttäuscht, die defensiv wenig und offensiv gar nicht aufgegangen ist. Formativ war es gegen den Ball ein klares 4-3-3, mit Ball konnte ich es nicht erkennen, wir hatten den Ball ja fast nie. Muss wohl irgendwas zwischen 4-3-3 und 4-4-2-Raute gewesen sein. Ist aber auch pupsegal. Wir werden es so sowieso nicht nochmal probieren.

    Um unsere Leistung richtig einzuordnen, muss man aber auch einfach Saarbrücken loben, die bärenstark gepresst haben, sowohl taktisch als auch von der Intensität. Trotzdem hätten wir es letzte Saison geschafft gegen so ein Pressing rauszuspielen, übrigens unter dem gleichen Trainer. Wieso klappt es im Moment nicht?

    Zum einen denke ich, dass man ein wenig auf den Erfolgen von Unterhaching und Sechzig aufbauen wollte, die durch eher reaktive Spielweisen zustande gekommen sind, also mit einer eher passiven und kompakten Verteidigung und dem Warten auf Konter. Das war auch beim Aufbauspiel von Saarbrücken zu sehen, als wir ein eher abwartendes gruevsches Mittelfeldpressing spielten. Im Endeffekt war es trotz der drückenden Überlegenheit und der Tatsache, dass Kwasniok das bestes Saisonspiel seine Mannschaft gesehen hat, in letzter Linie doch noch ziemlich stabil verteidigt (ausgenommen dem Gegentor nach einem Standard).

    Besonders problematisch war dann leider das Fussballspielen gegen den Pressingdruck der Gäste. Sinnbildlich die unzähligen Fehlpässe von Sicker, die nicht nur auf ihn, sondern auch auf die fehlende Bereitschaft der Mitspieler fürs Freilaufen und Anbieten zurück gegangen sind. Wenn wir dann doch mal das Pressing umspielen konnten (zur Not per Bolzen), bestand unser Angriffsspiel aus isolierte Einzelaktionen oder improvisiertem Zusammenspiel, das dazu noch technisch schlecht umgesetzt wurde. Kurzum: Es war mit Ball in jeder Hinsicht gruselig schlecht.

    Und hier kommt ein ganz wichtiger Punkt, den ich gebetsmühlenartig seit Jahren predige: Wenn du nur aufs Abwarten und Umschalten setzt, verlierst du a) deine Sicherheit im eigenen Ballbesitz und hast b) keine sauberen Abläufe in den Ballbesitzphasen. Die Leichtigkeit im Zusammenspiel kommt zum einen durchs ständige Üben und zum anderen durch das geduldige Vorbereiten von Angriffen (aka Spielidee ;) ). Die vielen Fehlpässe gehen genau auf diese fehlende Leichtigkeit zurück. Natürlich ist Jansen unter Druck nicht ganz so konstant wie Ben Balla und die IV nicht ganz so aufbaustark wie Boeder und Commper, aber der Leistungsabfall von Sicker sollte deutlich machen, dass die Probleme nicht nur individueller Natur sind, sondern auf fehlende mannschaftstaktische Abläufe und Sicherheit zurück gehen.

    Zur Halbzeit 2 wurde auf 4-2-3-1 umgestellt und auch vorwärtsgerichteter angelaufen und ab da lief es in jeder Hinsicht besser. Ich finde auch nicht, dass die ersten 70 Minuten schlecht waren. Man spielte schon nach der Pause absolut gleichberechtigt mit und für mich kam das Billard-2:0 fast ein wenig überraschend. Die Wechsel waren dann von einem gewissen Wahnsinn geprägt (Stoppel spielte die zweite Sechs :eek: ), aber es war ab dann ein geiles Spiel. Zu den letzten spielentscheidenen Minuten enthalte ich mich. Hier im Thread wurde ja schon ausführlich dazu Stellung genommen und Kwasniok hat es auch sehr gut auf dem Punkt gebracht (faire Analyse von ihm übrigens).

    Saarbrücken hat zwar durch die Fehlentscheidung des Schiris - aber in Summe auch nicht unverdient - gewonnen, weil sie dominant waren. Schon vor dem Spiel habe ich sie mit dem MSV aus der Saison 19/20 verglichen. Gutes Ballbesitzspiel, aktiv vorwärtsverteidigend, immer um Spiel- und Ballkontrolle bemüht. Die Tore sind zwar etwas glücklich und per Standards gefallen, aber sie wurden durch die Spielanlage erzwungen. Wir hatten gegen diese Dominanz keine Antworten, weil wir im eigenen Ballbesitz in Halbzeit 1 zu schwach waren. Erst als wir in Halbzeit 2 (durch die Systemumstellung, mehr Ruhe und Mut am Ball, das aktivere Anlaufen und die Wechsel) besser im eigenen Ballbesitz wurden, konnten wir das Spiel offen gestalten und dann sogar auf unsere Seite ziehen.

    Interessant ist: Das Spiel negiert eigentlich die bisherigen Saisonerfahrungen, in denen wir dreifach gepunktet haben, als wir nicht so viel den Ball hatten und reaktiver spielten. Diese Unkonstanz ist aber typisch für Spielweisen, in denen man die Spielkontrolle dem Gegner überlässt. Das heutige Spiel hat uns wohl deutlich vor Augen geführt, dass wir wieder versuchen sollten, im Ballbesitz das Niveau der letzten Saison zu erreichen, Geduld und Rückschläge eingerechnet.

    Die taktischen, formativen und personellen Experimente werden also weiter gehen. Das sture Festhalten am 4-1-4-1 mit den einstudierten Rochaden wurde nach Uerdingen eingestampft. Und heute wurde uns die pragmatischere Vorgehensweise um die Ohren gehauen. Komischerweise lässt mich dieser Umstand relativ optimistisch zurück und ich bin nach wie vor der Meinung, dass es ein anderen Trainer auch nicht besser (nur vielleicht anders) machen würde. Ich bin gespannt wie es weiter geht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2020
  45. Hinterland-Zebra

    Hinterland-Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    416
    Ort:
    35236 Wiesenbach ( Hinterland)
    @Steeltown/Aber am meisten hat mich das unnötige 2:3 genervt. Mit nur einem gestrichenen Teelöffel Einsatz hätte Ademi die Flanke verhindern können, aber dann hätte er sich vermutlich schmutzig gemacht. (Beitrag 166)

    Hat mich auch sehr geärgert, zumal er in dieser Situation sehr gemächlich hin trabt, obwohl er noch frisch hätte sein müssen und nur noch Sekunden runter zu spielen waren..

    Hat für mich mit dieser Szene seine gute Vorlage zum Anschlusstreffer wieder wertlos gemacht,.. schade..!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2020
    MRBIG gefällt das.
  46. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,783
    Zustimmungen:
    14,728

    Nee, kann man nicht so stehen lassen. Denn der MSV war nach den zwei Buden sowas von am Drücker, dass die Saartucken, behaupte ich, nur mit vollgeheulten Sitzkissen im Linienbus, aber ohne auch nur einen Punkt dort wieder angekommen wären, von wo immer sie zuvor losgetuckt sind. Auch das verlogene Bedauern des Obertheatralikers Jänicke kann ich nicht so stehen lassen. Denn beobachtet, dass er, oder sein achso menschlich fairer Trainer, sich aktiv gegen diese Irrsinnsentscheidung des "Schiri" gewendet haben würden, habe ich leider nicht.

    Worte, in den Wind geblubbert, um sein Image als kleines, fussballverrücktes Völkchen auch noch auf Kosten der Betrogenen vor den Reportern nachzupolieren, will ich nicht mal geschenkt haben! Kwasniok, oder wie dieser Typ heisst, und Jänicke, oder wie dieser andere genauso unbedeutende Typ heisst, hätten wenigstens in den Bus steigen und grusslos verschwinden sollen. Hoffe, in der Rückrunde haben wir die Gelegenheit, denen exakt den letzten Sargnagel in den direkten Wiederabstieg reinzukloppen. Soweit meine unmassgebliche Meinung! Dann sag ich auch: "Boah, das tut mir für diesen Jänicke, und seine lustigen Knollennasenkumpels, wirklich ein Stück weit leid - aber im Prinzip war es ein hochverdienter Wiederabstieg!"
     
  47. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,783
    Zustimmungen:
    14,728
    Ich mach es ab jetzt genau andersrum, wie die Schwarzseher - nur noch was schreiben, wenn wir gewinnen! Einfach gucken, wer am Saisonende mehr Posts zusammenzählen kann... und damit bin ich auch schon wieder raus. Tschüss bis Montag!
     
  48. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    6,212
    Zustimmungen:
    16,845
    Ort:
    Duisburg
    Norbertinho gefällt das.
  49. Hammort

    Hammort Landesliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    1,291
    Das war für mich heute der Tiefpunkt .
    Mir ist es mittlerweile sogar egal, wer auch immer Schuld an der aktuellen Situation ist. Ivo , der Trainer , Corona ,keine Kohle ..egal
    Ich habe hier oft kritisiert , auch polemisch und vielleicht auch manchmal ungerecht.
    Ob ich gejubelt habe oder frustriert war, meinen MSV habe ich immer geliebt .
    Aber ich war mit meinem Herzen noch nie so weit entfernt vom MSV wie aktuell.

    Wirtschaftlich am Boden
    Sportlich am ende und man muss zusehen wie man gedemütigt wird .
    .
     
    ruuuuudi, Matze und Ranger 58 gefällt das.
  50. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    6,212
    Zustimmungen:
    16,845
    Ort:
    Duisburg
    Gestern war es eindeutig der Schiedsrichter.
     
    Hinterland-Zebra gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden