Der MSV in der 3. Liga 2019/20

Dieses Thema im Forum "Saison 2019/2020" wurde erstellt von Köpi 1902, 4 August 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    2,395
    Zustimmungen:
    8,933
    Freiwillig oder unfreiwillig? Mein Post des Monats! :brueller:
     
    Rupert E. Riebenstein, STZ11 und Sicke gefällt das.
  2. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    2,395
    Zustimmungen:
    8,933
    Ich meine gelesen zu haben, dass das nicht geht, weil der Virus, wenn man ihn sich frisch eingefangen hat, noch nicht sicher nachweisbar ist.
     
  3. Großenbaumer

    Großenbaumer Landesliga

    Registriert seit:
    20 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,312
    Zustimmungen:
    2,783
    Ort:
    Großenbaum
    Zum einen das. Zum anderen ist ein z.B. zwei Wochen alter Test natürlich auch völlig wertlos.
     
  4. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    2,141
    Ort:
    Moers
    Na und? Wer ins Stadion will , Holt sich einen aktuellen!! Ich würde das machen !!
     
  5. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    2,141
    Ort:
    Moers
    Und wer ihn sich gerade erst eingefangen hat kriegt auch keine Immunbestätigung !
     
  6. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    575
    Ort:
    Duisburg
    Dieses Jahr wird nicht mehr gespielt.
     
    Micki1979 gefällt das.
  7. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,363
    Zustimmungen:
    44,246
    Ort:
    Hartefeld
    Bitte mit Quelle so eine Behauptung!
     
    Chrisi, Stefe75, Oma-1902 und 6 anderen gefällt das.
  8. Großenbaumer

    Großenbaumer Landesliga

    Registriert seit:
    20 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,312
    Zustimmungen:
    2,783
    Ort:
    Großenbaum
    Ich glaube, das würdest du dir noch überlegen.

    Habe das hier gerade gefunden (nicht wirklich überprüft): "Corona Tests kosten zwischen 150,- € und 250,- €, mit Nebenkosten um die 300,- €."

    Regelmäßige "Spaßtests" zum Zwecke des Stadionbesuchs übernimmt die Kasse wohl eher nicht.
     
    Raudie gefällt das.
  9. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    2,054
    Zustimmungen:
    2,086
    Ort:
    Emmerich
    Ich mische mich da mal ein und liefere die Quelle nach

    https://www.faz.net/aktuell/sport/f...isiert-stern-fuer-corona-zitate-16692043.html

    es geht ja um Fußball mit Zuschauern im Stadion denke ich meint @Hansemann ?
    Wissen wir ja mittlerweile das das Spielen mit Zuschauern für die Vereine ab Liga 3 und drunter wichtige Einnahmequellen sind also Geisterspiele bringen da wohl überhaupt nichts.

    aber Liga 1 und 2 wird ziemlich sicher noch dieses Jahr ohne Zuschauer stattfinden ! Mitte Mai tippe ich mal zumindest versuchsweise...
     
  10. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    2,141
    Ort:
    Moers
    Das ist falsch !! Es gibt Corona Tests und bald Immuntests!! Das ist etwas komplett anderes !!!?
     
    Skorpion und Bändit gefällt das.
  11. Großenbaumer

    Großenbaumer Landesliga

    Registriert seit:
    20 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,312
    Zustimmungen:
    2,783
    Ort:
    Großenbaum
    Da hast du natürlich recht.

    Aber ob es die bald gibt bleibt abzuwarten.

    (abgesehen davon sehe ich schon Fußballfans sich absichtlich anstecken lassen, damit sie bald immun sind und ins Stadion dürfen.... Glaube nicht so recht an Stadionfreigabe für immune)
     
    Raudie gefällt das.
  12. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,363
    Zustimmungen:
    44,246
    Ort:
    Hartefeld
    Was er meint weiß ich nicht aber er schreibt das Fußball nicht mehr gespielt wird.
    Ferner sollten wir drauf hoffen das der MSV im Laufe des Jahres in der zweiten Liga spielt. Selbst da wären Geisterspiele übel aber zumindest wirtschaftlich nicht komplett ruinös.
     
    Stefe75 gefällt das.
  13. giulio

    giulio Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 April 2006
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    967
    Ort:
    bei Bonn
    Wenn ich alles verstanden habe aus den verschiedenen Quellen, dann ist der Immuntest wohl in 2 bis 3 Monaten serienreif.
    Und dieser stellt dann fest, wer bereits Corona hatte und entsprechende Antikörper gebildet hat und somit (nach den jetzigen wissentschaftlichen Erkenntnissen) sich nicht neu infizieren kann. Weiterer Vorteil, diese Menschen können das Virus auch nicht mehr an andere Menschen weiter geben.

    Als erstes werden wohl alle Mitarbeiter der medizinischen Einrichtungen und Pflegekräfte getestet. Die positiven immunisierten werden dann vorrangig bei Coronakranken eingesetzt.
    Weiterhin können sich alle positiv immunisierten auch frei in allen Gesellschaftsgruppen bewegen, da sie keine Gefahr für andere mehr darstellen.

    Man möchte damit auch aufdecken, wie viele unerkannte Infektionen es gegeben hat. Hoffentlich viele, damit steigt die Chance auf eine frühere Aufhebung aller Separierungsmaßnahmen.

    Mal hier lesen:
    https://www.focus.de/gesundheit/new...ts-starten-in-wenigen-wochen_id_11813751.html
    oder hier:
    https://www.rainews.it/tgr/tagessch...est-2c41eb35-4a90-4a90-a030-c7015f4e0321.html
     
  14. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,472
    Zustimmungen:
    22,744
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Ist das so? Ich meine es so verstanden zu haben dass man zwar Immun ist, jedoch trotzdem den Virus weitergeben kann. Man möge mich berichtigen
     
  15. giulio

    giulio Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 April 2006
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    967
    Ort:
    bei Bonn
    Also bei allen mir bekannten Infektionskrankheiten mit Immunisierung ist es folgendermaßen:
    Der Krankheitserreger wird bei Befall des Antikörperträger vernichtet, quasie aufgefressen, im Körper entsorgt. Man ist dann auch kein Träger mehr.

    Ein gegen Masern geimpfter hat eben Antikörper zur Vernichtung des Erregers und gibt auch den Erreger nicht mehr an andere weiter. Deshalb schützt das impfen ja Dich selbst und auch andere (Herdenimmunität).

    Noch als Nachtrag: Eine Replizierung (Vermehrung) des Erregers findet ja nicht mehr statt, da die Antikörper den Eindringling abtöten.
     
    since und Bändit gefällt das.
  16. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,363
    Zustimmungen:
    44,246
    Ort:
    Hartefeld
    Hier noch einmal Marvin Compper dem ich immer mehr Respekt zolle.
    Geldgeilheit kann man ihm wirklich nicht unterstellen.

    " Kurzarbeit und Gehaltskürzungen sind für den Verein überlebensnotwendig", so Compper, der aber auch anmerkte: "In der 3. Liga laufen keine Fußball-Millionäre auf. Der Gehaltsverzicht ist ein echter Beitrag, damit der MSV das finanziell schafft."

    Dazu eine ganz klare Meinung wie es weiter zu gehen hat:

    "Comppers Meinung zu dem Thema überrascht nicht: "Wenn die Saison tatsächlich abgebrochen werden muss, dann bin ich dafür, dass wir aufsteigen. Es sind bereits über 70 Prozent gespielt, und wir sind Tabellenführer. Da hat die Tabelle Aussagekraft."
    https://www.reviersport.de/artikel/duisburg-profi-compper-fordert-aufstieg-bei-saisonabbruch/



    Marvin, Du bist ein Zebra!
     
  17. Neusser

    Neusser Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    1,120
  18. STZ11

    STZ11 Landesliga

    Registriert seit:
    22 April 2013
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    2,373
    Ort:
    Neudorf.
    So leicht ist es leider nicht mit Viruserkrankungen. Außerdem kosten solche Test schon auch ordentlich Kohle, die man besser anders ausgibt.
     
  19. lintorfer

    lintorfer Regionalliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,923
    Zustimmungen:
    5,815
    Gerechter wäre es den Schnitt der jeweils erreichten Heim- und Auswärtspunkte mit den restlichen Spielen hoch zu rechnen.
    Also MSV z.B. 6x Heimschnitt + 5x Auswärtsschnitt + aktuelle Punktzahl = Finale Punktzahl. Mit der Tordifferenz könnte man adäquat verfahren.

    Heim: 6x 2, 6;4023 = 13,38 Punkte Auswärts: 5x 1,28 = 6,40 Summe: 20 Punkte dazu = gesamt : 47aktuell + 20 hoch gerechnet = 67 Punkte.
    Tor - diff erspare ich mir. ist für uns eh nicht relevant.

    Aber das wäre für den DFB sicherlich zu kompliziert .... aber vielleicht der beste Weg, um die zu erwartenden Einsprüche niedriger zu halten.

    Scheiß egal wie, Hauptsache wir steigen auf, damit wir das wirtschaftliche Loch halbwegs in der neuen Saison mit den Fernsehgeldern wieder
    auffangen können. Unser Team hat das so etwas von verdient ...
     
  20. KohleJunge

    KohleJunge Kreisliga

    Registriert seit:
    23 November 2018
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Duisburg
    Ich rechne nicht damit. Der Ball wird nicht mehr rollen. Wenn selbst in Düsseldorf bis Ende Mai Veranstaltungen untersagt sind. Wie willst du im Juni 11 Spiele über die Bühne bringen. Da sind zu viele variablen von den man abhängig ist und das Wirtschaftsjahr der Profi-Vereine(Wirtschaftsunternehmen) endet am 30.06.

    Woher also die Zeit hernehmen?
     
  21. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,376
    Zustimmungen:
    3,499
    Die spannende Frage wäre für mich, inwiefern der Verlust ähnlich wäre, wenn man Geisterspiele an der Westender Straße macht. Bleibt der Verlust dann genauso wie bei Geisterspielen im Stadion, oder könnte man eventuell zumindest die Betriebskosten sparen (natürlich würde dann das Gehalt der Spieler wieder steigen, weil keine Kurzarbeit).

    Eine TV-Übertragung sollte ja auch da irgendwie möglich sein.
     
  22. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,363
    Zustimmungen:
    44,246
    Ort:
    Hartefeld
    Nette Idee aber das wäre in meinen Augen gar nicht möglich. Die Spielstätten sind im Lizensierungsverfahren zu benennen. Da gehört die Westender sicher nicht zu.
    Und ob man dieses so einfach ändern kann?

    Dazu nicht vergessen das zum Beispiel die Uerdinger noch nicht mal mit ner halbwegs vernünftigen Ausweichstätte aufwarten könnten. Die hätten dann schon einen Grund zum Klagen.
     
    BlueWhiteProud und Stefe75 gefällt das.
  23. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,376
    Zustimmungen:
    3,499
    Naja, andere Vereine werden ja auch irgendwo trainieren. Notfalls gibts neben der LTU-Esprit-Spielbank-Arena ja auch noch Plätze. Eventuell sind andere Vereine ja auch Eigentümer ihrer Stadien oder können sich mit den Eigentümern auf Mietfreiheit einigen, um doch im Stadion spielen zu können. Letzteres ist ja auch bei uns die Frage. Müssen wir Miete zahlen, oder nur, wenn wir das Stadion tatsächlich nutzen.
     
  24. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,265
    Zustimmungen:
    36,268
  25. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,558
    Zustimmungen:
    4,157
    Kurzarbeit gibt es in veschiedenen Formen. Kurzarbeit kann auch bedeuten das jemand nur an zwei Tagen die Woche arbeitet anstelle dass er wie sonst an fünf Tagen die Woche arbeitet.
     
    giulio und Marek gefällt das.
  26. Marek

    Marek Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Februar 2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    546
    Ich denke, dass die Kurzarbeit nicht 100% beträgt.
     
  27. Innenhafen

    Innenhafen Regionalliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2013
    Beiträge:
    1,348
    Zustimmungen:
    6,092
    Aber nur in Zweiergruppen!

    „Das Gesundheitsministerium hat in einem Schreiben klargestellt, dass Profisportler einen Beruf haben und dass sie in ihrer Berufsausübung nicht beschränkt werden dürfen“, erklärte Dahmen. Die Profis müssten allerdings Abstände einhalten und dürften nur in Zweiergruppen trainieren.
     
  28. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,465
    Zustimmungen:
    23,113
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was ist das denn für ein Quatsch...aber Friseure, Kellner etc. sind KEINE Beruf? und dürfen daher in ihrer Berufsausübung beschränkt werden? Es wird immer abstruser...
     
    Niederrheinzebra gefällt das.
  29. Der Junge Illz

    Der Junge Illz 3. Liga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    3,940
    Zustimmungen:
    17,813
    Stell dir doch einfach mal die Frage, wie vielen fremden Menschen so ein Profisportler begegnet, und wie viele fremde Menschen einem Friseur oder Kellner über den Weg laufen, wenn sie arbeiten. Und wie viele fremde Menschen durch genau diese Profisportler, Friseure und Kellner angesteckt werden könnten, wenn sie einfach so ganz normal weiterarbeiten würden, wie bislang. Kleiner Tipp: Kellner und Friseure verlieren!
     
    MrHyde, Tifosa, bastiian und 16 anderen gefällt das.
  30. Dennisdu

    Dennisdu Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    19
    Ich denke das für die Profispieler überhaupt keine Kurzarbeit angemeldet wurde. Also steht der Punkt dem Training nicht entgegen.
     
    since und Zauberer gefällt das.
  31. Heavy

    Heavy Landesliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    2,578
    Ort:
    Ruhrort
    Arbeiten eigentlich die Greenkeeper oder werden die Geisterspiele zum Dschungelcamp?
     
    Vorstopper und SchwarzeRose gefällt das.
  32. Vize

    Vize Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,285
    Zustimmungen:
    5,758
    Die Blutgrätsche also nur noch mit 2 Meter Abstand.

    Das Gesundheitsministerium achtet eben auch auf die Gesundheit der Profis.
     
  33. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2,484
    Ort:
    Augsburg geb.in Wanheimerort
    Beim Freistoß versuche ich mir gerade vorzustellen,wie die Mauer ausschaut:verzweifelt:.

    Nur der MSV
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 April 2020
  34. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    7,037
    Zustimmungen:
    14,037
    Ort:
    Bocholt
    Also wegen Foulspiel wird es schon mal keine Freistöße geben :o
    Interessant wird es auch bei Ecken, wenn der Ball genau zwischen 2 Mann runter kommt, darf keiner zum Ball :D
     
  35. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2,484
    Ort:
    Augsburg geb.in Wanheimerort
    Doch einer darf,unser Leo:hu:
    Oder es gibt bei drei Ecken ein Elfer :cono:
     
  36. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    7,037
    Zustimmungen:
    14,037
    Ort:
    Bocholt

    Äh, 2 Meter Abstand, oder springt Leo 2 Meter über alle hinweg :nunja: :D
     
  37. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2,484
    Ort:
    Augsburg geb.in Wanheimerort
    Wäre bestimmt schön anzuschauen!
    Nach dem Lied
    ,fly Leo fly' anzuschauen nur bei sky
     
    Rheinpreussenzebra und Raudie gefällt das.
  38. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,465
    Zustimmungen:
    23,113
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Deinen Argumenten kann ich folgen, aber mein Einwand bezog sich auf die Aussage von H. Dahmen (die ich unglücklich fand) Denn jeder Berufstätige sollte grundsätzlich nicht an seiner Berufsausübung gehindert werden. (wenn es möglich ist) Und bei den Spielern ist es ja nicht so als wenn sie sich privat im luftleeren Raum bewegen...

    Mittlerweile weiß man, wie sich das Coronavirus verbreitet. Es gibt keine nachgewiesenen Ansteckungen beim Einkaufen oder beim Friseur. Es gibt keine Gefahr, jemand anderen beim Einkaufen zu infizieren. Wir wissen, dass das Essen im Restaurant, das Arbeiten im Hotel nicht verantwortlich für die Infektion ist. Das Virus breitet sich über andere Orte aus: die Party in Ischgl, den Club in Berlin, das Fußballspiel in Bergamo. Zu all diesen Anlässen hätten viel mehr Personen wesentlich engeren Kontakt gehabt.
    (Quelle: Lanz; Virologe Hendrik Streeck)
     
  39. duissern07

    duissern07 Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    182
  40. LaMierda

    LaMierda Landesliga

    Registriert seit:
    26 Januar 2010
    Beiträge:
    1,044
    Zustimmungen:
    3,529
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Ach wir haben ja den ersten April....
     
    MHzebra und SchwarzeRose gefällt das.
  41. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,465
    Zustimmungen:
    23,113
    Ort:
    Ruhrgebiet
    eff-bee gefällt das.
  42. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,265
    Zustimmungen:
    36,268
    Hättest du mal den Artikel bis zum Ende gelesen.
    ;)
     
    MHzebra gefällt das.
  43. Keek

    Keek Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    561
    alex22du gefällt das.
  44. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,019
    Zustimmungen:
    4,758
    Ich stelle mir gerade die Frage ob es nicht vielleicht am Ende tatsächlich ein Glücksfall war dass der MSV letztes Jahr sportlich aus der zweiten Liga abgestiegen ist.

    Ich halte es für extrem fraglich ob man beim MSV einen möglichen Spielausfall bis September mit dem Kostenapparat Zweite Liga hätte aufrecht erhalten könnte. Eins scheint ja sehr sicher zu sein: die DFL will ihre Ligen ja um jeden Preis zu Ende gespielt wissen...egal wie lange es dauern mag. Die UEFA ist gerade dabei den Weg hierfür zu bereiten.

    Ein Modell was ich für die dritte Liga für nicht möglich halte. Es sei denn man will provozieren dass 75 Prozent der Vereine in die sogenannte "Planinsolvenz" gehen.
    Brecht die Liga ab! Lasst die Regionalligavereine hoch lasst die ersten beiden Drittligisten hoch und setzt die Relegation in Liga 3 dieses Jahr aus dann steigen nur 2 auf in die 2. Liga (sofern die 2. Liga denn wirklich sportlich zu Ende gebracht werden kann)
     
    MHzebra und Niederrheinzebra gefällt das.
  45. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    3,909
    Zustimmungen:
    24,902
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    In der 2. Liga hätten wir durch die höheren Fernseheinnahmen unser negatives Eigenkapital abbauen können und hätten einen größeren Spielraum uns selbst zu helfen.
    Der Kostenapparrat ist nicht so viel größer, als das er diesen aufgefressen hätte.

    Insolvenz geht bei unserem MSV nicht, ohne dass der Verein aufhören würde zu existieren. Ich weiss das ich das so gehört habe, weiss aber nicht mehr genau warum.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wäre lieber in der 2. Liga geblieben und hätte am Tisch der 36 gesessen.
     
    Oma-1902, MSV_Tobi1990, MHzebra und 4 anderen gefällt das.
  46. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,853
    Zustimmungen:
    15,459
    Ort:
    Duisburg
    Analog der Meldung im anderen Thread, sind also nun auch die niederländischen Amateurligen abgebrochen worden. Auch hier gibt es keine Aufsteiger und Absteiger, alle starten in der nächsten Saison neu in der gleichen Liga wie bisher. Das betrifft in den Niederlanden dann alle Ligen ab Liga 3!

    Wird spannend zu sehen sein, wie es in Deutschland laufen wird.
     
  47. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    3,909
    Zustimmungen:
    24,902
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Nur für's Protokoll: Hier geht aus ausschließlich um die Amateur-Ligen.

    Ich würde da keine Parallelen zur Profiliga/ Profiligen in anderen Ländern ziehen wollen.

    (Schon die 2. niederländische Liga würde ich nicht als Profiliga bezeichnen, nichts für Ungut liebe Nachbarn).
     
    MusaMH, Oma-1902, Zebra Libre und 3 anderen gefällt das.
  48. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,853
    Zustimmungen:
    15,459
    Ort:
    Duisburg
    Das ist ja alles richtig, was du sagst. Aber wir sind nicht weit weg davon! In deutschland sind die Amateurligen auf jeden Fall ab Liga 4. Theoretisch sogar Liga 3, da diese eben nicht extra vermarktet wird sondern vom Verband geleitet wird. Ich weiß, dass die dritte Liga offiziell als Profi-Liga angesehen wird. Aber wird sie in dem Fall so bewertet? Wären wir in Liga 2, dann wäre ich mir sicher, dass diese Sachen egal für uns sind. Aber letztlich spielen wir in einer Liga des Verbands, der genau das eventuell entscheiden wird für die Ligen, die ihm unterstehen.. Ob die dritte Liga dann extra gehandhabt wird? Man kann es hoffen.
     
  49. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    2,019
    Zustimmungen:
    4,758
    Aber vielleicht erst im September und bis dahin wären die 3 Mio euro alleine TV Geld der letzten Rate mit Sicherheit verplant gewesen und die Kosten für den Kader in der zweiten Liga sind trotzdem Mal mindest 1/3 höher als in Liga 3 (vorsichtige These meinerseits). So einfach ist das alles nicht. Und die versprochenen 20 Mio von den Champions League Teilnehmern...naja da muss man auch erstmal genau hinschauen wo die hinflieẞen.
     
  50. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,363
    Zustimmungen:
    44,246
    Ort:
    Hartefeld
    Nein, denn in der Regionalliga sind zumindest im Westen sehr viele Teams die man getrost als Profivereine bezeichnen kann.
     
    Die wilden 70er und Stefe75 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden