Milan Sasic

Dieses Thema im Forum "Saison 2011/2012" wurde erstellt von Hausmeister, 3 Februar 2010.

  1. Porto

    Porto Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Mai 2010
    Beiträge:
    1,162
    Zustimmungen:
    5,679
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Ein Domo, der mehr als 10 % des Spieleretats schluckt!
    Ein Jula, der noch 3 Jahre lang einiges an Oschis verdienen wird!
    Ein Shao, der wohl sonst nirgendwo anders so ein Gehalt kassiert hätte!

    Was haben alle 3 zusammen?

    Die kannst'e alle samt in die Tonne kloppen! Zumindest unter d. Trainer Sasic!
    Wenn man schon selber auf Einkaufstour gehen darf, sollte man auch die Spieler kaufen bzw. unter Vertrag nehmen, von denen man sicher ist, dass sie perfekt ins Konzept passen.
    Da jault man uns monatelang vor, dass man für Spieler keine Ablöse mehr zahlt und wat ist? Man öffnet die klammen Kassen für einen m.E guten Stürmer, aber setzt ihn wiederum irgendwo ein, wo er am uneffektivsten ist.

    Ein Shao gilt wohl als Ergänzungsspieler, aber kassiert mehr als ein Stammspieler. Er bringt wohl nicht die nötige Leistung, laut Sasic!
    Super Arbeitsleben da...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 September 2011
    enatzpower und orti040219 gefällt das.
  2. Westcoast

    Westcoast Bezirksliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2007
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Meiderich
    Funkel is wieder zu haben :-DDDD zurück zu gloreichen Duisburger Zeiten...;-)))
     
  3. orti040219

    orti040219 Bezirksliga

    Registriert seit:
    13 Dezember 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Exil (Mainz)

    Die ganze 2. Halbzeit stand ganz unter dem Motto "St.Pauli gegen Fromlowitz"! Der Sieg für Pauli war mehr als verdient :zustimm:. Der Zeitpunkt des Gegentores mag unglücklich gewesen sein, aber der Sieg war hochverdient. Ausserdem kommt es auch darauf an das keine Entwicklung im Spiel zu beobachten ist, immer wieder das gleiche langweilige und völlig uninspirierte Gekicke. Wenn das gegen Union so weitergeht, dann gute Nacht.
     
    Mario gefällt das.
  4. kroesamaja

    kroesamaja Landesliga

    Registriert seit:
    25 August 2008
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    1,605
    Ort:
    Duisburg
    Keine Panik, das werden wir nicht.
    Mit einem Platz unter den ersten sechs wird es aber auch nichts mehr.

    Nicht der Trainer, sondern der Charakter der Mannschaft ist gefragt.
    In dieser Situation sollen die sich mal am eigenen Schopf aus der K.acke ziehen.
    Schließlich spielen die laufend gegen die Anweisungen des Trainers.
     
    Billioners und KaBa1753 gefällt das.
  5. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,659
    Zustimmungen:
    126,751
    Ach komm mir nicht mit diesem "Vereinsbrillen-Mist". Akzeptiere einfach, dass sich eine Menge von Leuten ein durchaus objektives Urteil über das Spiel gegen Cottbus gebildet haben. Cottbus war eher eine unglückliche Niederlage. Pauli war unglücklich auf Grund des sehr späten Gegentores, aber nach Torchancen eine verdiente Niederlage.

    Aber dieses Nachkarten mit dem Ziel, noch mehr Munition gegen Sasic auf die hohe Kante zu legen, geht mir geflissentlich auf den Senkel. Wo waren denn derartige Kommentare unmittelbar nach dem Spiel gegen Cottbus, als sich das werte MSV-Portal über die unverdiente Niederlage aufregte? Ein Punkt -so der Tenor- wäre in jedem Fall berechtigt gewesen.

    Viele Fans meinen einfach (und damit meine ich nicht einmal in erster Linie dich) Munition nachlegen und nochmals nachlegen zu müssen und driften dabei in Unsachlichkeit und Unfairness (siehe Reiche-Thread) ab. Unfairness gegenüber einem Trainer, der vor drei Monaten der absolute Held in Duisburg war.

    Wartet doch einfach das Spiel am Samstag gegen U. Berlin ab. Gewinnen wir dieses nicht, ist genügend Munition gesammelt, einen Trainerwechsel zu verlangen. Dieses Spiel ist ein belastbares Ergebnis und nicht dieses ganze Wischi-Waschi um entlassene Busfahrer, einen strafversetzten Reiche etc.

    Gewinnen wir gegen Union nicht und spielen weiterhin so einen Fußball ohne jeglichen mannschaftlichen Zusammenhang, müssen wir gar nicht mehr darüber reden. Dann muss ich mich für einen Trainerwechsel aussprechen. Also warten wir den Samstag ab und hoffen, dass es besser wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 September 2011
  6. Epunkt

    Epunkt Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    DU-Süd
    So, oder so ähnlich haben wir die Sache auch vor dem Dresden-Spiel diskutiert. Da dieses Spiel ansatzweise Verbesserungen zeigte, war dann tatsächlich bis zum Fürth-Spiel hier ziemliche Ruhe. Und dann dieser fatale Rückschritt in Fürth: ich befürchte einfach, dass selbst wenn wir gegen Union gewinnen sollten und selbst wenn spielerische Verbesserungen zu erkennen sein sollten, der nächste Rückschritt bald wieder folgt und weitere Wochen ins Land gehen, bis die Entscheidung unvermeidbar wird. Fragt sich nur, ob es dann nicht wirklich schon zu spät ist.
     
  7. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,659
    Zustimmungen:
    126,751
    @Epunkt

    In Fürth kann man verlieren. Aber das "Wie" war inakzeptabel und zeigt keinerlei Fortschritt. Ich habe jedenfalls Recht behalten, dass man sich mit drei Punkten aus den beiden Spielen gegen Dresden und Fürth in der Tabelle verbessern wird. In den nächsten Spielen gegen Mannschaften, die nicht zu den Top-Teams der Liga gehören, haben wir die Chance, uns in das gesicherte Mittelfeld abzusetzen. Hierfür muss aber etwas passieren. Und zwar schon gegen Union Berlin. Dass es ein ständiges Auf- und Ab gibt, welches zu dem Ergebnis führt, dass der Trainer letztlich immer Woche für Woche überlebt, ist zu befrüchten. Bei Meier und Bommer war es ja nicht anders. Daher immer die Tabelle als Maßstab nehmen.

    Ich warte nun einfach schweigend ab, dass es Samstag wird. Samstag dann wieder umso lauter. :D

    Der Fußball und seine Wahrnehmung bei den Fans sind schnell wandelbar.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 September 2011
    Trueblue, Billioners und chaccoFfm gefällt das.
  8. Marvxx

    Marvxx Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2007
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    1,518
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin auch kein Freund von Sasic seit den letzten Tagen, aber wenn ich immer lese "Wir brauchen einen RUCK" dann kommt mir dat kotzen ! Es wird jedes mal ein neuer Trainer gefordert! Für die Fans, für den Verein, für die Leidenschaft! Wenn Sasic weg ist kommt der nächste wenns bei ihm nicht läuft werde ich genau den gleichen Satz wieder lesen! :huhu:
     
    KaBa1753 gefällt das.
  9. as1805

    as1805 Kreisliga

    Registriert seit:
    23 November 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Nun, jetzt tritt genau das ein, was befürchtet wurde:

    Bei den Fans herrscht verständlicher Weise Frust und die allermeisten fordern den "Kopf" von Sasic...ach wie herrlich hier noch die Kommentare waren:

    "Milan bleib lange beim MSV"
    "Perfekter Trainer für den MSV" usw.

    Fakt ist, dass die Mannschaft sich in vielen Spielen unter Wert verkauft hat - allerdings und das berücksichtigen hier kaum noch welche gehen wir im 3. Jahr hintereinander mit einer völlig neuen Mannschaft an den Start...es ist noch nicht einmal ein "Gerüst" vor der Saison stehen geblieben.

    Auch ich sehe die Phase als kritisch an, allerdings sollten wir realistisch und fair sein...wo sind die, die sagten:

    Die Truppe braucht Zeit und Geduld ??? Schaut Euch Bochum an:

    Die hatten wesentlich offensiver angegeben, dass Sie oben mitspielen wollen bzw. nur der Aufstieg zählen würde...wer die Tabelle lesen kann, weiss wo sich die graue Maus befindet...im "Todestal" der 2. Liga.

    Ich bin der Meinung, dass der Turnaround mit Sasic hier geschafft wird...und fertig !
     
    KaBa1753 und zandra79 gefällt das.
  10. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Irgendwie schaukelt sich das hier immer weiter hoch, die Meinungen gehen himmelweit auseinander. Wenn es denn so einfach wäre, müsste man sagen: Fragen wir den Milan doch einfach mal ...

    Wie realistisch ist es denn, ein Fantreffen mit dem Trainer zu organisieren? Es gab doch vor nicht all zu langer Zeit ein Treffen mit Kentsch und Hübner, oder? Vielleicht gibt es bei solch einem Treffen auch den ein oder anderen Aha-Effekt (oder eben auch Ernüchterung, wer weiß).

    Es wird (angeblich) immer der Schulterschluss mit den Fans gesucht. Dann kann Milan sich doch mal den (sachlichen) Fragen stellen. Das ist Offenheit, das ist Fannähe. Auf die er ja auch immer Wert legt.

    Hier wird doch eh vom MSV mitgelesen. Die Stimmung rund um Milan oder das Team dürfte denen doch nicht verborgen bleiben.
     
    Phirell, xantener und chaccoFfm gefällt das.
  11. Bundlagerboy

    Bundlagerboy Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2004
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1,476
    Ort:
    "Mittel" - Meiderich
    In vielen Dingen hast du ja Recht. Trotzdem will ich einmal zu den letzten beiden Absätzen Stellung beziehen. Da wir beide ja schon hier im Portal ein bißchen länger unterwegs sind (bin da eher Schreibfauler) wirds du vielleicht bestätigen, dass gerade diese beiden Absätze stark an die Meier und Bommer Zeit erinnern. Auch diese beiden Trainer standen Woche für Woche vor einem Ultimatum. Der Eine (Kopfstoss-Meier) hat es gepackt, der Andere nicht. Im Gegenteil! Dieses unsägliche Festhalten an Bommer hat uns vielleicht (sehr spekulativ) in seinen zeitlichen Verlauf in diese finazielle Situation gebracht.
    Ab dieser Zeit bin ich persönlich kein Freund mehr von zu langem Festhalten an Trainern bei sportlicher Misere. Ich persönlich glaube auch, dass die Entlassung von Funkel zum jetzigen Zeitpunkt völlig Richtig ist. Nun hat man 2 Heimspiele vor der Brust (Paderborn und Uns). Ein lösen aus dem destruktiven Funkelschen Konzept kann bei diesem offensiv gut besetzten Kader der Bochumer einen neuen Schub auslösen. Hoffentlich bekommen wir das dann nicht in 14 Tagen zu spüren. Denn mit einer Taktik "Hinten die Null, und vorne ein Standard" werden wir auch dort nichts holen.
     
  12. Wowbagger

    Wowbagger Landesliga

    Registriert seit:
    9 August 2008
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1,130
    Ob es wirklich schon die allermeisten sind? Dann schätze ich die Situation vermutlich falsch ein.
     
  13. Nur Schnapper, die geholt wurden?

    Guckt Euch doch die Schnapper an:

    Jula, Shao, Domo, Gjasula, Fromlowitz, ne is klar.

    Ich glaube, der Trainer verliert die Bodenhaftung. :frown:
     
  14. karibik59

    karibik59 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,061
    Ich bin der Meinung, dass der Turnaround mit Sasic hier geschafft wird...und fertig

    aber nur, wenn Sasic verdammt noch mal die vorhandenen Spieler richtig einsetzt.
     
  15. MadCat

    MadCat Kreisliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    430
    Wie soll das gehen mit einem Trainer, der nicht an seine Spieler glaubt? Nach dem Fürth-Spiel sagte er
    Das heißt doch nichts anderes, als dass es Spieler sind, die man nur genommen hat, weil deren Preis gerade passte. Quasi das letzte Aufgebot vom Wühltisch. Nicht, weil man von der Qualität der Spieler überzeugt sei. In den letzten Wochen kritisiert er die Mannschaft immer öfter öffentlich, zunächst waren es nur einzelne, mittlerweile dehnt sich das aus. Aber der obige Satz ist für mich der Offenbahrungseid des Trainers. So motiviert man die Spieler nicht, so sorgt man nur für Verunsicherung und Demotivation.
     
    Phirell, Qualmi, Harald und 5 anderen gefällt das.
  16. Ibizki

    Ibizki Landesliga

    Registriert seit:
    16 Januar 2008
    Beiträge:
    1,166
    Zustimmungen:
    3,010
    Wir haben drei Möglichkeiten (wenn man die Möglichkeit mit Sasic diese Saison aufzusteigen oder ins Pokalfinale einzuziehen außer Acht lässt, da unrealistisch):

    1. Wir feuern Sasic, d.h. es kommt ein neuer Trainer (Funkel, Hyballa, Keller oder sonstwer) und trainiert hier, schafft den Klassenerhalt und bringt uns sogar noch ins erste Tabellendrittel.
    Nächste Saison läuft's wieder nicht rund und der Trainer, den alle so toll und viel besser als Sasic fanden, wird wieder geschmissen, da wir ja konsequent sein müssen.
    Einen Trainer, der längerfristig absolut herausragende Leistungen bei uns zeigt wird es nicht geben, außer Dietz, Grlic, Hopp oder Wolters entdecken noch ihre Toptrainerbegabung. Ersterer (der Toptrainer) verdient entweder zu viel Asche, als dass der MSV ihn bezahlen könnte, oder wechselt alsbald zu potenteren Clubs mit mehr Geld und Perspektive.
    Also fängt der Kreislauf von vorne an, man wird in eine Abwärtsspirale gerissen, da die Stadionmiete, Hellm. Marketing und die immer wieder auftretende Spielerfluktuation den MSV auffressen.

    2. Wir halten Sasic und dieser schafft (verhältnismäßig knapp) den Klassenerhalt. Es wird immer noch gemeckert, dass man mit einem solchen Team "nur" den Klassenerhalt geschafft hat, Leistungsträger (Fromlowitz, Sukalo, Brosinski, Wolze, Soares, Gjasula) wechseln den Verein ablösefrei oder für geringe bis mittlere Ablösesummen, um den MSV am kacken zu halten (Gehaltseinsparungen, Transfersummen etc.) und weil sie hier keine Zukunft für sich mehr sehen. Man steht mit einem halben Rumpfteam da, hat kaum Geld um Verstärkungen an Land zu ziehen (Stichwort: Stadionmiete) und einen schön brodelnden Kessel im Verein. Sasic arbeitet unter schwierigen Bedingungen und der MSV gelangt immer schneller in die Abwärtsspirale.

    3. Wir halten Sasic und er kann das Ruder rumreißen und bringt den MSV ins obere Tabellendrittel. Alle wussten schon immer, dass Sasic es bringen würde, man ist euphorisch und freut sich auf die nächste Saison.
    Leistungsträger können gehalten werden, da man ihnen eine sportliche Perspektive aufzeigen kann. Einige Leute werden jedoch gehen, da man sie einfach nicht in Liga 2 halten kann und sie auch zu stark dafür sind (Voraussetzung für ein Vordringen ins obere Tabellendrittel).
    Sasic ergänzt das Team und die Saison beginnt:
    a) Das Team funktioniert, man ist auf Aufstiegskurs, alle feiern.
    b) Das Team funktioniert so gut wie dieses Jahr bisher, man schasst Sasic.
    Folge aus a): Die einzige Möglichkeit, irgendwann man Kontinuität oder Stabilität ins Team zu bringen und den MSV im Oberhaus zu etablieren.
    Folge aus b): Siehe 1..

    Das ist meine Prognose, die sicher nicht verbindlich ist.
    Natürlich kann jederzeit ein neuer Trainer einen Riesenschwung mitbringen und man steigt unerwartet noch diese Saison oder nächste Saison auf. Die Warscheinlichkeit, dass der Trainer aufgrund des nervösen Umfelds beim MSV scheitert, sind jedoch sehr viel höher. Bevor Ruhe im Verein herrschen kann, müssen die (bekämpfbaren) Übel beseitigt werden, d.h. Stadionmiete schnellstmöglichst tiefstmöglich senken, Hellm. Marketing absägen, offenen Dialog mit den Fans aufbauen, die auch an einem wirklichen Dialog interessiert sind.
    Dieses nervöse, kaputte Umfeld des Vereins, zu dem sicher auch Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführer usw., aber auch sehr schwierige Fans gehören, die schwierigen finanziellen Bedingungen etc. werden den MSV dorthin führen, wo RWE vor einem Jahr stand und wo Clubs wie KFC Uerdingen, Viktoria Köln, Waldhof Mannheim usw. in der Versenkung verschwunden sind. Ich möchte nicht, dass das mit meinem MSV passiert.
     
    isstillnogud, Thailand, saarner und 7 anderen gefällt das.
  17. enatzpower

    enatzpower Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2008
    Beiträge:
    2,475
    Zustimmungen:
    3,050
    Sorry aber Sasic hat fast 1 mio € ausgegeben, und das ist für ein 2ligist enorm.
    Also soll er aufhören zu heulen und seine Mannschaft mal richtig aufstellen.
     
    Mario, Charly306, kamidv und 2 anderen gefällt das.
  18. MrHyde

    MrHyde Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1,859
    Zustimmungen:
    6,907
    Ort:
    Ddorf, Ex-Voerde
    Das hat er SO gesagt? :eek:

    Also wenn mir einer sagt "du bist das beste, was ich zu dem preis bekommen kann.." wäre ich aber extremst motiviert ;)

    Zum Thema Konstanz bei Trainern: Die gab es mal in Freiburg und gibt es sonst nur noch in Bremen. Ich erwarte nicht, dass ein Trainer hier 3 oder 5 Jahre bleibt, es sei denn, er hat Erfolg hinsichtlich Begeisterung der Fans und Siegen.
     
  19. Das bedingt ja, dass der Trainer ein Konzept hätte, hatter aber nicht ...
     
  20. MadCat

    MadCat Kreisliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    430
    Lt. Zeitung hat er das wörtlich so gesagt, ja.
     
  21. Schraubenzieher

    Schraubenzieher Bezirksliga

    Registriert seit:
    5 Februar 2008
    Beiträge:
    1,784
    Zustimmungen:
    769
    Ort:
    Duisburg-Neudorf
    Die Zeitung mit 4 Buchstaben??:D
    Nee mal ehrlich kann mir das bei den Milan nicht vorstellen.
     
  22. MadCat

    MadCat Kreisliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    430
  23. kawa

    kawa Kreisliga

    Registriert seit:
    11 August 2005
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    368
    Ort:
    Duisburg
    wir müssen aufpassen das es im 2 jahr mit Sasic nicht so geht wie in Lautern
     
  24. Soulmaster

    Soulmaster Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juni 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Duisburg-Neumühl
    Keine lust mit sasic -.-....warum Daniel Reiche? es wird eng :frown: :frown:
    Sasic stellt alles nur falsch :frown:
     
  25. karibik59

    karibik59 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,061
    Wir sollten uns über Sasic keinen Kopp mehr machen, denn Kentsch hatte unlängst noch bei Sky gesagt, das Sasic alle Zeit der Welt hätte. Glaube ich auch, diese Führung ist viel zu ängstlich , um hier mal Tacheles zu reden. Seit Hübner weg ist, ist Sasic unantastbar, keiner traut sich, also müssen wir Fans ran.

    Kern rein--Sasic raus
     
  26. nicolas

    nicolas Bezirksliga

    Registriert seit:
    1 August 2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    z.Z. Trippstadt
    es ist schon soweit!!:zustimm:
     
  27. Simon M.

    Simon M. 3. Liga

    Registriert seit:
    17 September 2008
    Beiträge:
    2,364
    Zustimmungen:
    11,762
    Ort:
    Rheinhausen
    Jetz soll Kern auch noch Trainer werden, wahnsinn! :D







    ( :ironie: )
     
  28. NeckerChecker

    NeckerChecker Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2009
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    3,246
    Ort:
    Baden
    Da war Lautern voll im Aufstiegskampf, Tuchfühlung zur Spitze...also ich könnte damit leben:D
     
  29. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Leute, der MSV war doch niemals in der Position, sich die Rosinen rauspicken zu können. Man ist nicht mit einem Scheckbuch losgegangen, sondern mit der leeren Hosentasche.

    Einerseits ist frühzeitige Planung sehr vorteilhaft, weil Planungssicherheit besteht und du zum Trainingsbeginn mal ne fast komplette Truppe hast. Gerade bei einer kurzen Vorbereitungszeit sehr wichtig. Dass Milan aber auch die hier besagte Million zur Verfügung hat, wurde ja in Summe erst spät bekannt. Hätte er die Million mal direkt am Ende der letzten Saison gehabt. Das wusste er erst nach Beginn der Vorbereitung, wo Yilmaz verkauft wurde. Da wurde ja erst das größte Geld generiert.

    Kommt mir vor, als hätte es folgende Hausaufgaben-Liste gegeben:

    - sehr früh planen und einkaufen weil kurze Vorbereitung, Kader sollte komplett sein.
    - keine großen Gehälter anbieten, können wir uns nicht leisten.
    - Ablösesummen sind tabu. Es sei denn, wir verkaufen jemanden.
    - Leihspieler möglichst nicht, wir wollen ja was aufbauen
    - Spieler mit mind. 2 Jahre Vertrag können wir ggf. verkaufen = Transfererlöse (wird bei Fromlowitz MIT SICHERHEIT der Hintergedanke sein!), also auch hier: Auf die Ablösefreien konzentrieren.

    So, da muss man als Verantwortlicher erstmal was draus machen. Die Quadratur des Kreises. Nehmen wir an, frühe Transfers machen in der Tat wirklich Sinn: Welche Spieler entscheiden sich denn vorzeitig für den MSV? Die Besten, die man kriegen kann? Die Besten warten ab und zocken oder haben eh schon lukrative Angebote. Will nicht wissen, wieviele Absagen der MSV erhalten hat, weil andere Vereine einfach mehr bieten können.

    Torschlusspanik: Fangen wir zu spät an, sind die vermeindlich guten und ablösefreien Spieler vielleicht "vergriffen". Fangen wir zu früh an, wissen wir nicht, ob es bessere Spieler hätte geben können, die aber auch hätten bereit sein müssen, zum MSV zu kommen. Und dieses "der MSV hat sich halt nich um mich bemüht" heißt übersetzt nichts anderes als "konnten mit der Kohle nicht mithalten".

    Wäre interessant, wieviele von unseren "Ablösefreien" überhaupt Angebote von anderen Vereinen hatten. Klar war immer zu lesen "wir konnten XY davon überzeugen, zu uns zu kommen". Hört sich halt gut an. Genauso wie "er wird uns weiterhelfen". Ja was soll man denn sonst sagen?

    Du musst einfach schlagfertige Argumente haben, Leute zum MSV zu lotsen. Haben wir die? Beim MSV hätte nur das Argument Kohle gezogen. Perspektive etc. sicher nicht. Welcher Spieler sagt schon "Hm, beim MSV krieg ich was weniger, aber dafür haben die eine Top-Perspektive, einen Top-Ruf und sonst was".

    Also wie will man als Trainer oder SD vernünftige Einkaufspolitik betreiben mit den zur Verfügung stehenden Mitteln? Es ist zu einfach, zu sagen, dass die Kunst halt manchmal darin besteht, aus wenig oder nix viel zu machen. Ob das im Profifussball so einfach ist? Vor allem bei den (verdeckten) Ambitionen des MSV.

    Ich sehe das nach wie vor eher als Frust von Milan der gesamten MSV-Situation gegenüber. Ich kann mich z.B. noch an einen Artikel erinnern, wo Milan deutlich kritisiert hat, dass von den Pokal-Millionen kaum etwas in den Kader gesteckt wird. Wo es doch eigentlich dringend nötig sei.

    Und so geht es immer wieder um die wirtschaftliche Situation des MSV. Die Ablösesumme und das Gehalt von Maierhofer liegt auf Dinslakener Konten, könnte man übertrieben sagen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 September 2011
    Hupsi73, PEPPI, isstillnogud und 10 anderen gefällt das.
  30. Dr.Who

    Dr.Who Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2011
    Beiträge:
    1,129
    Zustimmungen:
    2,940
    Genau. Wie meinte Sasic vor der Saison: " Mit 40 Spielern verhandeln um 10 verpflichten zu können". (oder so änlich)
    Das zeigt doch schon unsere Problematik was Spielerkäufe angeht bzw. das es alles andere als einfach ist. Beispiel Jänicke.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14 September 2011
  31. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,428
    Zustimmungen:
    29,005
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    ? Wird ihm dieser Stil zum Verhängnis, oder ist es der richtige für eine Mannschaft wie den MSV ?

    Zitat :

    "Es liegt auf der Hand, dass es manchem Mitstreiter schwindelig wurde, bei diesem rasanten Aufstieg. Sowohl in Koblenz als auch in Kaiserslautern und Duisburg ist Sasic für seine aufbrausende, autoritäre - manche sagen: tyrannische - Art bekannt. Am Betzenberg wurde er während einer relativ erfolgreichen Zweitliga-Saison entlassen, nachdem er sich mit der Mannschaft, vor allem aber mit seinem langjährigen Weggefährten, dem Manager Stefan Kuntz, überworfen hatte."

    Selbst in Duisburg musste er sich Anfang des Jahres für seine mitunter grobe Wortwahl entschuldigen. Leute, die ihn länger kennen wie sein Freund Jovan Rokvic, beschreiben ihn als "ehrgeizig bis zum bitteren Ende" und als "einen herzensguten Menschen, der manchmal richtig böse werden kann".


    Link: http://www.sueddeutsche.de/sport/dfb-pokalfinale-milan-sasic-herzensguter-boesewicht-1.1099975-2
     
    tobiroady und Hu1ck9i0ng2er gefällt das.
  32. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,428
    Zustimmungen:
    29,005
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Auch hier in diesem Artikel, wird die Problematik für Milan Sasic klar, es ist kein Geld da, oder zumindest nicht ausreichend, um wirklich gute Verpflichtungen durchzuführen !

    Die Frage muss aber erlaubt sein, für die 14 / 15 Neuen wurde doch auch Geld ausgegeben, war dieser finanzielle Einsatz, im Nachhinein betrachtet, vielleicht für den einen oder anderen Neuzugang " falsch " angelegt ?????????


    Zitat :

    " Duisburg: Offensive dringend gesucht "

    " Kein Geld! Sasics Dilemma "

    " MSV-Trainer Milan Sasic kam schwindelig aus dem Transfer-Karussell der vergangenen Woche. Seine Bemühungen um eine dringend benötigte Verstärkung im offensiven Bereich blieben ohne Abschluss. Emil Jula ist momentan der einzige Stürmer, der im Saisonverlauf das gegnerische Tor getroffen hat - deutlich zu wenig nach sechs Partien in der Zweiten Liga."


    Link : http://www.kicker.de/news/fussball/..._kein-geld-sasics-dilemma.html#omfeaturednews
     
  33. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,756
    Zustimmungen:
    10,172
    Ort:
    Mülheim
    ich frage mich, warum einige meinen, dass wir Geduld haben müssen und die Durststrecke schon vorbeigeht. :verwirrt:

    wir stecken ja gerade nicht in einem spielerischen Tal, wo es bald wieder aufwärts gehen muss, sondern in einer Tiefebene!

    Die letzten guten Spiele in der Liga waren November 2010!!! alles was danach kam war konzeptloses Gebolze.

    Geduld hat Sasic genug bekommen, Vertrauen auch. ... aber er ist zu arrogant oder zu wenig talentiert etwas zu ändern. Wenn es eine Tabelle für 2010 gäbe ...:eek: :fluch:
     
  34. Epunkt

    Epunkt Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    666
    Ort:
    DU-Süd
    Dass von unseren Stürmern bisher nur Jula getroffen hat, liegt doch eher daran, dass die einen entweder gar nicht als Stürmer eingesetzt wurden
    (Domo, Exslager) und die anderen (Kastrati) aufgrund des "Langholzprinzips" überhaupt nicht zum Zuge kamen.

    Die Sturmflaute mit den mangelnden finanziellen Möglichkeiten zu begünden halte ich für falsch.
     
    du02m, Mario, Captain Karacho und 2 anderen gefällt das.
  35. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,428
    Zustimmungen:
    29,005
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Sehe ich auch so, wenn er, was er natürlich nicht öffentlich zugeben kann und wird, gesagt hätte, für die richtig guten Leute, hatten wir kein Geld, daher haben wir die 2. und 3. Reihe genommen ! Passt aber aber ebensowenig, weil die vorhandenen dort eingesetzt, wo ihre Stärken und nicht ihre Schwächen liegen, hätte sicher den einen oder anderen Punkt mehr erbracht !!
     
    Mario gefällt das.
  36. Rebel

    Rebel Landesliga

    Registriert seit:
    2 Februar 2008
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1,096
    Ort:
    Hochfeld
    Doch, hat er. Zumindest so ähnlich.

    Er hat die Spieler genommen, die auch trotz finanzieller Abstriche bereit waren, zum MSV zu kommen. Um hier für DIE ZUKUNFT! etwas aufzubauen.
    Daraus macht er kein Hehl.


    Dass es in diesem Jahr schwer wird, wussten wir doch spätestens, als ein Sahan (der von 2 Trainern schon abgeschrieben war und erst im letzten Jahr den Durchbruch schaffte), ein Yilmaz und Veigneau den MSV verließen, Baki langfristig außer Gefecht ist und eine Verpflichtung von Maierhofer Utopie war.
    Oder glaubt jemand, er hätte noch ein Jahr auf ca. 350.000 Euro Einkommen verzichtet??

    Die Zebras werden die letzte Saison nicht wiederholen können. Da passte es es auf Anhieb - hatte man schon im 1. Trainingslager in Bad Kreuznach gemerkt.
    Auch diese Vorbereitung fehlt in diesem Jahr.

    Wunder brauchen etwas länger.
     
  37. RAVEN747

    RAVEN747 Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2006
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1,059
    Ort:
    Erftstadt
    Stürmer ? Falsch

    Ich möchte mein Statement in der Sache kurz halten.

    Die Bälle kommen ( außer Langholz ) gar nicht bis in die Schlagdistanz der / des Stürmers. Das Problem ist das MF bzw. die fehlende offensive Spieleröffnung des dMF und MF. Und da will/ kann keiner das Heft in die Hand nehmen. Also liegt der Handlungbedarf dort.

    Raven
     
    Die wilden 70er, chaccoFfm und Hegi gefällt das.
  38. ElFelsito

    ElFelsito Landesliga

    Registriert seit:
    27 November 2005
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    2,620
    Ort:
    Linksrheinisches Fürstentum Rheinhausen
    Man kann doch aus nem Pißpott keinen Pokal machen, das geht doch nicht!

    Einige hier haben das schon richtig erkannt, das letzte Jahr läßt sich nicht wiederholen!

    Auch wollten hier immer einige einen Neuanfang und das hat man jetzt!

    Alles ist neu und alles fängt wieder am Anfang an und das ist nun mal hinten!

    Wenn euch das alles zu langsam ist, dann legt doch einfach mal ein wenig zusammen, sodas der Verein Weltklassespieler verpflichten kann!
     
  39. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,273
    Zustimmungen:
    67,951
    Ort:
    47059
    Manchmal hab ich echt das Gefühl, du liest nicht richtig oder du begreifst einfach nix :rolleyes:
     
  40. ElFelsito

    ElFelsito Landesliga

    Registriert seit:
    27 November 2005
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    2,620
    Ort:
    Linksrheinisches Fürstentum Rheinhausen
    Doch Andi, ich begreife das schon, das hier genau der Trainer demontiert wird, dem letztes Jahr noch alle zu gejubelt haben!!!

    Dem man nicht früh genug einen neuen, möglichst langfristigen Vertrag geben wollte!!!!


    Jetzt ist man schlecht gestartet, zugegeben, mit einer zum Teil unterirdischen Leistung, jetzt soll er möglichst schnell weg!!

    Wenn das Team jetzt irgendwann mal die Kurve kriegt (OK, ich glaube da auch nicht wirklich dran), ist der Milan wieder der Held und hat alles Richtig gemacht!!

    Für mich persönlich ist der Verein zum Scheitern verurteilt, aber daran hat der Coach den kleinsten Anteil, das habe andere verbockt!

    Es ist immer sehr einfach, auf das schwächste Glied in der Kette drauf zu hauen!
     
    Bongi und Cosmo gefällt das.
  41. Der Vergleich ist leider nicht ganz gut. Unter Bommer konnte man immerhin den Aufstieg realisieren. Er konnte sich dann nicht mehr in der Bundesliga halten, weil kein Potential vorhanden war. In dieser Saison haben sich immerhin 4 Trainer versucht und keiner konnte es richten.
    Und Meier ist in meinen Augen ein super Trainer, kein Vergleich zu Neururer, Bommer oder Sasic. Wir sind auch mit ihm aufgestiegen und sind zu einer Heimmacht avanciert. Dies stellt er in Düsseldorf wieder eindrucksvoll unter Beweis.

    Unter Sasic hat man grandios ins Finale schaffen können. Davon lebt er im Moment, gerade bei uns Fans. Erfolge geben dem Team und dem Trainer immer Recht, ist keiner da, siehts aus wie bei uns jetzt, da kann man sich leider nicht gegen wehren, wobei die Stimmung für den MSv und seine jetzige Situation richtig gut noch ist.
     
  42. Captain Karacho

    Captain Karacho Landesliga

    Registriert seit:
    10 Januar 2009
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1,850
    Ort:
    Duisburg
    Du hast Andi leider wieder nicht verstanden. Es wurd ehier auch von anderen Usern deutlich betont, dass man hier nämlich NICHT einfach nur auf den Trainer eindreschen will, weil man sich nicht mehr zu helfen weiß.

    Der Unterschied ist nämlich, dass Sasic mit seinen kuriosen Entscheidungen eindeutig für schlechte Ergebnisse gesorgt hat. Diese Fehler hat Sasic selbst verursacht.

    Kurze Auflistung:
    - Bollmann statt Kern als Außenverteidiger
    - Stürmer werden als LOM eingesetzt und man wundert sich über schlechte Leistungen
    - Hohe Bälle auf einen ZS, der 1,50m hoch ist
    - zwei 6er, die alles nur wegknüppeln. Und nach dem einzigen Saisonsieg wieder zur dieser Formation zurück zu wechseln.
    - kuriose Wechsel (Pauli: Shao, der Defensiv keine Wucht ist // Fürth: Rückstand, Brosinski muss raus, dafür dann Bollmann statt Kern) // ...
    - Demonatage von Spielern, nachdem sie auf den falschen Positionen nicht überzeugen konnten
    ...

    So, und anhand dieser Fakten ist Kritik ja wohl auch berechtigt??!!
    Das sind die Fehler, die unnötig sind/waren.
     
    sayuri-chan, du02m, Mario und 16 anderen gefällt das.
  43. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,659
    Zustimmungen:
    126,751
    @ Duisburger

    Ich (und sicherlich auch einige andere) sehen Deine Trainerbeurteilung hinsichtlich Meier und insbesondere Bommer völlig anders. Ich möchte mich allerdings nicht an Paralleldiskussionen mit Hang zum Schnee von gestern beteiligen.

    Um es Dir verständlich zu machen: Der Vergleich zu Bommer und Meier bezog sich darauf, dass es eine Phase gab, in welcher beide (auch bei Hellmich) auf der Kippe standen. Letztlich war es immer ein Wechselspiel: Niederlage -> Der Trainer steht kurz vor der Entlassung. Im folgenden Spiel: Sieg -> Der Trainer rettet sich. Sodann Niederlage usw... Möglich ist, dass uns im Falle Milan Sasic eine ähnliche Situation bevorstehen könnte. Hierauf hat Epunkt bereits hingewiesen und ich muss ihm insoweit Recht geben. Wichtig ist daher, nicht nur den Blick auf das letzte Spiel, sondern die Gesamtentwicklung und das Spiegelbild der Gesamtleistungen (sprich die Tabelle) zu richten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 September 2011
    Hupsi73, Mario, Trueblue und 3 anderen gefällt das.
  44. Ein_Fan

    Ein_Fan Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    3,132
    Ort:
    Bottrop

    Und genau hier habe ich eine andere Wahrnehmung gehabt. Man kann ja über Hellmich sagen was man will, aber er hat immer loyal hinter seinen Leuten gestanden. Von Vorstandsseite hatten Meyer und auch Bommer nie wirklich was zu befürchten. Das nimmt enorm viel Druck von einem, wenn man weiss, dass der Chef nicht dauernd mit rauswurf droht.

    Und wie siehts diesbezüglich jetzt aus? Vom Vorstand / Geschäftsführung hört man gar nix, nicht mal ne Tendenz ist zu erkennen. Und ich habe den Eindruck, dass selbst Milan Sasic nicht weiss wie die Oberen denken oder ticken.
     
  45. Trueblue

    Trueblue MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    8,400
    Zustimmungen:
    36,212
    Ort:
    Zebranistan
    Der Sonnenkönig hat immer zuerst mal hinter SEINEN personellen Entscheidungen gestanden. Eine Männerfreundschaft zu Meier hat da wohl weniger bestanden.

    Deine Kritik am Verhalten der "Führungsriege" teile ich. Wer keine Aussage macht, kann auch nicht falsch liegen - nach dieser Devise positionieren sich die hohen Herren (im Fall Sasic) einmal mehr im Beliebigkeitsgewaber ... :rolleyes:
     
    Mario, chaccoFfm, Darkane und 2 anderen gefällt das.
  46. Harald

    Harald verstorben

    Registriert seit:
    1 Oktober 2002
    Beiträge:
    5,177
    Zustimmungen:
    16,637
    Ort:
    Düsseldorf
    Falsch, Meier hatte sehr wohl ein Ultimatum. Entweder war es Regensburg oder Lübeck welches er gewinnen musste. Das Ultimatum war sogar in der Öffentlichkeit bekannt. Das Spielte wurde gewonnen und er blieb Trainer.
     
    Mario, Old School, chaccoFfm und 2 anderen gefällt das.
  47. CEO51

    CEO51 Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1,784
    Kuriose Wechsel?

    Die Kritik erscheint offensichtlich richtig. Bei weiterem Nachdenken ergibt sich aber eine andere Sicht, für die mich als Trainer auch entschieden hätte: Zum einen konnte damit Wolze offensiv spielen, verbunden mit dem Versuch, mehr über die andere Angriffsseite zu kommen. Zu anderen war mit Bollmann ein kopfballstarker Spieler zusätzlich im Team und damit ein zusätzlicher Anspielpunkt mit Torgefahr bei Standardsituationen vorhanden.

    So unterschiedlich können Wechsel und auch Spieler beurteilt werden. Wer Pilatsikas gegen :kacke: gesehen hat, hat auch sein Potential gesehen, seine Kopfballstärke und sein Laufpensum. So einen Spieler kannst Du eigentlich nicht auf die Bank setzen.

    Mein Problem mit Milan ist die Besetzung einer anderen Position. Soares ist für den Spielaufbau m.E. nicht zu gebrauchen. Sein Abwehrverhalten ist auch viel zu rustikal. Für ihn spricht seine körperliche Präsenz und sein Engagement. Insgesamt würden wir aber besser mit Bollmann oder Hoffmann, evtl. sogar mit Reiche (besserer Ballverteiler) fahren.
     
    Easy_R gefällt das.
  48. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,592
    Zustimmungen:
    16,272
    Ort:
    Tönisvorst/Ratingen
    http://www.shortnews.de/id/500630/F...isburg-Klub-Chef-stellt-Trainer-ein-Ultimatum
     
    Mario, Harald, Old School und 2 anderen gefällt das.
  49. Bundlagerboy

    Bundlagerboy Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2004
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1,476
    Ort:
    "Mittel" - Meiderich
    4 Punkte gab es damals.
    Nach dem 1:1 in Lübeck war Meier eigentlich schon Geschichte.
    Anschließend wurde aber in Regensburg haushoch gewonnen. 5:0 glaube ich.
    Der Nasenmann war gerettet.
     
    Darkane und chaccoFfm gefällt das.
  50. ElFelsito

    ElFelsito Landesliga

    Registriert seit:
    27 November 2005
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    2,620
    Ort:
    Linksrheinisches Fürstentum Rheinhausen
    Defensiv kannst Du momentan Not gegen Elend wechseln, wobei Bajic und Berberovic noch Glanzlichter sind!

    Offensiv bislang alles VollMüll!

    Weder Aufbau noch Vollstreckung bekommen was auf die Reihe!

    Der als "Spielgestalter" geholte Gjasula mit eklatanten Schwächen in beide Richtungen, Sukalo total überfordert.

    Domovchyiski und Kastrati sowie auch Jula mit wenigen Aktionen!


    Meiner Meinung nach liegt das an der Einstellung der Spieler und nicht am Trainer!

    Ach ja, Kern!

    Wird entweder überspielt oder überlaufen!
    Offensiv kann der gar nicht soviele Aktionen bringen, das er seine (momentanen) defensiven Schwächen wett macht!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden