MSV-Mädchenmannschaften(U17, U16, U15 & U13)

Dieses Thema im Forum "MSV Fussballfrauen" wurde erstellt von SÜDLICHT, 12 Juni 2015.

  1. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2017
    yogi und igw459 gefällt das.
  2. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    yogi und kommandosofianati gefällt das.
  3. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    1,336
    Ort:
    Emmerich
  4. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    schon mal zum vormerken, etwas zeit kann man ja einplanen:

    der rheinwohnungsbau-cup wird dieses jahr am 26. und 27. august stattfinden!

    nähere informationen zum gewohnt hochklassigen (trotz der recht kurzen vorbereitungszeit, da hat man erst die klassenerhalte abgewartet) u17-teilnehmerinnenfeld in kürze. letztes jahr ja von dem schwachen besuch überschattet, wurd ja auch fast keine werbung gemacht. ich war jedenfalls lukullisch, stimmungstechnisch und natürlich sportlich fußballguckerisch (bei freiem eintritt) restlos begeistert. toll schon allein, unsere mädels ohne den druck und die taktischen zwänge des ligaabstiegskampfs mal aufspielen zu sehen.

    (das erklärt dann, warum die saisoneröffnung der ersten freitags stattfindet. ist natürlich blöd für leute, die (fast) nie zur mündelheimer gehen, gleich zwei angebote an einem wochenende zu kriegen, aber warum nicht trotzig das super-fußball-wochenende zum ausklang der sommerpause, das darmstadt-heimspiel ist ja auch noch, begehen.)
     
    yogi gefällt das.
  5. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    yogi gefällt das.
  6. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
  7. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    Guten Abend zusammen,

    ich bin neu hier, begleite die MSV Mädels aber jetzt in die 4. Saison. Freue mich auf anregende und gute Gespräche.
     
  8. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    Zuletzt bearbeitet: 2 August 2017
    yogi und igw459 gefällt das.
  9. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    N' Abend zusammen. Ja das mit den Trainern bei den Mädels ist echt immer wieder etwas schwierig. Viele Wechsel und oft späte Entscheidungen und Zusagen, so dass häufig wenig Zeit bleibt.
     
  10. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    Dänemark gegen Österreich und der MSV ist in Breda mit dabei.
     

    Anhänge:

  11. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2017
    yogi gefällt das.
  12. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    yogi gefällt das.
  13. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    MSV U 17 - fc iserlohn -- 0 : 0
    melina liehr - shirley huiskens, joana hantke, inga dombrowski, katharina dahmen - naomi gottschling - jaquelin coenen (65. tamina gähler), celine harrer - leonie jäger, nola wockenfuß, sabrije krasniqi

    sehr lebhaftes spiel mit den besseren chancen für iserlohn. fürs erste spiel des neuen teams, wo wir (einschließlich des trainers) noch nicht genug eingespielt sein können und die fitness noch luft nach oben hat (iserlohn war in beidem weiter) freu ich mich doch sehr über die gezeigten potentiale. in HZ1 mit sabrije krasniqi und leo jäger (!) zwei sehr schnelle, offensivkampfstarke außenspielerinnen, die sicher noch solowaffen werden und bald auch unblindere flanken spielen werden. von den neuzugängen jaquelin coenen im OM spektakulär eine HZ (die drei haben alle zuviel körner gelassen, um nach der pause wieder richtig reinzukommen), technisch klasse, kampfstark und lauftaktisch intelligent. mit joana hantke haben wir hinten eine spielstarke dynamische neue gewonnen. die abwehr noch nicht gut abgestimmt und mit problemem im einszueins, die neue torfrau musste einmal nur ran und war da auf der höhe. unsere steilpässe waren auch noch nicht so doll, von daher hat die neue (junge!) mittelstürmerin kaum bälle gekriegt, die wird peu à peu auch erst mal anfangen, nach hinten zu arbeiten. naomi gottschling ist zwecks dynamischem aufbauspiels ins mittelfeld vorgezogen, einerseits verständlich, und was waren die unwiderstehlichen kurvenreichen power-dribblings, das saubere passspiel, die lässigen immer körperloser wirkenden (manchmal muss sie nur noch einen fuß geschickt reinstellen) zweikämpfe für eine augenweide. andererseits hätten wir sie auch in der kette brauchen können, um da für ruhe zu sorgen und die mädels auf linie zu bringen bzw. ihre ausputzqualitäten. celine harrer, die mir letzte saison nie in erinnerung geblieben ist, hat mich durch viele edle effektive dribblings und umsichtigen vorwärtsdrang verblüfft. ich erwarte also bald ein sehr spielstarkes (kampfstark sowieso) mittelfeld, das eher auf die zwischenzeitlich unwiderstehlichen außen fokussiert ist. die abwehr braucht noch länger. auf keinen fall werden wir fallobst sein, als das uns manche schon wieder sehen wollen. toll zu sehen, wie stark unserere beiden 13jährigen (shirley huiskens und tamina gähler) mithalten.

    http://msv-frauen.de/index.php/die-...-punkteteilung-zum-saisonstart-gegen-iserlohn
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.847516758750044.1073742374.278553285646397&type=3
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2017
    yogi, Ranger 58 und Emmericher gefällt das.
  14. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    Zuletzt bearbeitet: 7 September 2017
    igw459 gefällt das.
  15. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    so, alle teams wieder im ligawettbewerb:

    MSV U 13 - viktoria buchholz 2 -- 0 : 5
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.851525848349135.1073742379.278553285646397&type=3

    MSV U 16 - 1.fc mönchengladbach -- 0 : 1

    1.fc köln - MSV U 17 -- 6 : 1
    melina liehr - shirley huiskens, joana hantke, inga dombrowski, katharina dahmen - leonie jäger, jaquelin coenen (66. melisa esen), naomi gottschling, celine harrer, melina agca (53. tamina gähler) - nola wockenfuß (46. sabrije krasniqi)
    1 : 0 leonie zilger (19.), 2 : 0 jasmin steffens (31.), 3 : 0 vanessa fürst (41.), 4 : 0 juliane wirtz (46.), 5 : 0 nina jahr (56.), 6 : 0 vanessa zilligen (59.), 6 : 1 sabrije krasniqi (75.)

    http://msv-frauen.de/index.php/die-u17/berichte-u17/556-u17-mutige-zebras-in-koeln-ohne-fortune
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=928297944005258
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Februar 2018
    yogi gefällt das.
  16. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    duisburger sv - MSV U 13 -- 3 : 2
    http://msv-frauen.de/index.php/die-...u13-starker-zebra-auftritt-wird-nicht-belohnt
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.854174174750969.1073742380.278553285646397&type=3

    fc kray - MSV U 16 -- 3 : 2

    MSV U 17 - bayer leverkusen -- 1 : 2
    melina liehr - shirley huiskens, joana hantke, naomi gottschling, katharina dahmen (70. melisa esen)- leonie jäger, jacquelin coenen (54. tamina gähler), inga dombrowski, celine harrer, sabrije krasniqi - nola wockenfuß (54. melina agca)
    0 : 1 pauline machtens (26.), 1 : 1 naomi gottschling (37.), 1 : 2 clara werner (76.)

    http://msv-frauen.de/index.php/die-u17/berichte-u17/557-u17-bayer-entfuehrt-die-punkte
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.854188404749546.1073742381.278553285646397&type=3
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 September 2017
  17. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    MSV U 13 - dsc preußen duisburg -- 0 : 4
    http://msv-frauen.de/index.php/die-u13/berichte-u13/560-u13-preussen-jungs-behalten-weisse-weste
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.857620417739678.1073742384.278553285646397&type=3

    MSV U 16 - djk rhede -- 0 : 1
    http://msv-frauen.de/index.php/die-...16-0-1-beim-msv-gruesst-erneut-das-murmeltier
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.857828551052198.1073742385.278553285646397&type=3

    vfl borussia mönchengladbach - MSV U 17 -- 3 : 0
    ena mahmutovic - shirley huiskens (78. irevül reyhan), joana hantke, inga dombrowski, katharina dahmen - tamina gähler - naomi gottschling, celine harrer - melina agca (52. nola wockenfuß), jacquelin coenen - leonie jäger
    1 : 0 natalia christoph (18.), 2 : 0 lara poth (24.), 3 : 0 natalia christoph (40.)

    die "entdeckung" des spiels ist die heute 13jährig debutierende ena mahmutovic: in gleich drei einszueinssituationen hat sie sich präzise und ruhig aufgestellt und den früheren rückstand verhindert, wäre bei allen danebengegangenen weitschüssen (bis auf einen pfostenschuss) wohl drangewesen (nach tollem flug fast auch am mega-freistoß zum 3:0), hat zwei wilde 5-meter-raum-szenen entschärft und in der ersten HZ auch noch präzise abschläge gebracht, klasse (gegentore unhaltbar).
    prekäre erste 10 min., in denen wir ungeordnet und übernervös am ball gespielt haben; dann ein paar minuten, in denen wir am drücker waren und die einzigen 1 1/2 chancen des spiels hatten (leo jäger nach starkem naomi-zuspiel zentral knapp verzogen, ordentlicher celine-harrer-freistoß). in der abwehr sind wir oft noch zu grün, beim 1:0 lassen uns sowohl die flankengeberin als auch die kopfballtorschützin uns mit einer körpertäuschung ins leere laufen, das 2:0 nach fehlpass im eigenen strafraum, danach ging in HZ1 gar nichts mehr. 3:0 durch einen wundervollen freistoß in den winkel.
    zweite HZ unspektakulär, immerhin hat unsere kette konzentrierter gearbeitet und solide abgeräumt, gladbach dominant, hat uns laufen lassen, ohne durchzukommen und sich auf weitschüsse verlegt. entlastung erst in den letzten 10 min, da fehlten aber die körner, um noch erfolgversprechende außen-konter zu setzen. gladbach übrigens nicht so weit wie im letzten jahr. ich bin schon enttäuscht, dass (nach meiner optimistischen auftaktprognose) offensiv so wenig ging, in HZ 1 fehlte mir da auch die klarheit im system, das muss in neuenahr besser werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 September 2017
    igw459 gefällt das.
  18. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    MSV U 13 - tus mündelheim -- 0 : 3
    da ich mich der 11-uhr-szene fernhalte, mein erstes spiel diese saison. in der starken ersten halbzeit schien mir das team deutlich weiter zu sein als der letztjährige jahrgang. durchweg keinen respekt vor den jungs (waren aber auch nicht so kanten dabei gestern), beträchtliche zweikampfskills; klare grundordnung, gutes verschieben in ballnähe; sehr auf die bärenstarken flügelspielerinnen abgestellt, geordnetes abgesichertes nachrücken. wären die außenspielerinnen nicht selber so begeistert von ihren fulminanten hochgeschwindigkeits-dribbel-grundlinienläufen (knaller) gewesen und hätten eher den querpass gespielt, wär die verdiente führung dringewesen. nach der pause etwas fahriger und stückwerkiger, ein fehler, zweimal in der vorwärtsbewegung erwischt, noch nicht alle konditionsstark. eigentlich will ich nur mal festhalten, was franzi göbel (seit der rückrunde im verbund mit schwester julia) da immer wieder, auch für uneingeweihte wie mich unmittelbar auf dem platz erkennbare, klasse arbeit leistet. hat spaß gemacht.
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.859293944238992.1073742389.278553285646397&type=3

    sv bedburg-hau - MSV U 16 -- 2 : 1
    http://msv-frauen.de/index.php/die-u16/berichte-u16/562-u16-warten-auf-den-tag-x
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.861015534066833.1073742391.278553285646397&type=3

    die U 17 ist spielfrei wegen des länderpokals (sportschule wedau, https://www.dfb.de/u-18-frauen-laenderpokal-sichtungsturnier/spielplan/?no_cache=1; ohne zebras aber, naomi gottschling auf abruf).
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Oktober 2017
    Schimanski und igw459 gefällt das.
  19. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    MSV U 13 - vfl duisburg-süd 2 -- 1 : 2
    http://msv-frauen.de/index.php/die-...3-die-leistung-stimmte-nur-das-ergebnis-nicht
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.864090453759341.1073742393.278553285646397&type=3

    MSV U 16 - fsc mönchengladbach
    -- 8 : 0
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.864638193704567.1073742397.278553285646397&type=3

    MSV U 17 - fsv gütersloh -- 0 : 0
    melina liehr - leonie jäger, naomi gottschling, inga dombrowski, katharina dahmen - joana hantke, celine harrer - melina agca (80. shirley huiskens), tamina gähler, jaquelin coenen - nola wockenfuß (55. sabrije krasniqi)

    dass der team spirit, den ich beim letzten spiel etwas angezweifelt habe, wieder voll da ist, ist grundvoraussetzung. dazu interessante umstellungen, die schwachstellen in der abwehr weitgehend bereinigt haben: naomi gottschling in der innenverteidigung zurück, was sich spätestens in HZ 2 ausgezahlt hat, als sie jeden gefährlichen ball antizipiert und bereingt hat - und die nebenfrau dann auch zunehmend selbstbewusster sicherer gemacht hat. mit leo jäger kann man wohl auf jeder position gute zweikampfwerte erzielen und das stürmerblut nutzt sie dann halt, um von hinten, solange es halt noch ging, für entlastung zu sorgen. nach dem wischi-waschi in gladbach haben wir angemessener weise wieder klare doppelsechs gespielt, nicht die dynamischste kampfstärkste besetzung, aber taktisch klug und eigentlich ballsicher, potentiell gute umschaltspielerinnen. heute fehlte zu oft die genauigkeit in den steilpässen und die mädels vorne haben in der ballverarbeitung zu nervös gespielt, als dass wir gefährliche aktionen setzen konnten. wiewohl ich verblüfft war, wie beherzt wir mit dem megamegafavoriten mitspielen wollten. 20 min. gelang das, dann wurde gütersloh zunehmend dominanter und unsere offensivmöglichkeiten ähnelten dem wolfsburg-spiel letzte woche, die zweite halbzeit, als gütersloh das tempo verschärft hat, war, bis auf eine erkonterte ecke, eine abwehrschlacht. aber gut, chancenreich durchgespielt hat sich gütersloh zweimal, sie mussten sich in batterien von weitschüssen flüchten, die außen, auf die sie angewiesen sind, kamen meist gut abgelaufen und bekämpft nicht zum zug, innen war verriegelt, in langen passagen hat unsere offensive durch gutes zulaufen schnelles aufbau- oder umschaltspiel verhindert. ich lob dann gern die jüngsten (14) wie tamina gähler oder nola wockenfuß, die gerade sichtlich im läuferisch-taktischen defensiven dazulernen. konditionell können wir inzwischen auch mithalten. erarbeitet hat man sich dann auch mal das glück (gütersloh mit einem unklar aberkannten tor und drei lattentreffern), aber GROSSARTIG ERKÄMPFTER BONUSPUNKT.
    nächste woche dann der erste abstiegsknaller in neuenahr, wo wir dann auch offensiv was zeigen müssen.
    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.864259763742410.1073742394.278553285646397&type=3
    http://msv-frauen.de/index.php/die-...ungzebras-feiern-punktgewinn-gegen-guetersloh
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Oktober 2017
    Trebor, Emmericher und igw459 gefällt das.
  20. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    Schön, dass ihr alle uns gegen Gütersloh unterstützt habt. Die Mädels haben sich heute echt als Team gezeigt und mit Bravour und Fortune ein niemals erwartetes Spielergebnis herausgeholt.
    Sauber die Mädels...

    Die Aufstellung war dem Gegner und dem Spiel angepasst. Nächste Woche sollten wir eine passgenaue Offensivkraft ins Mittelfeld bringen, die unsere pfeilschnellen Aussenspielerinnen gut bedienen kann. Ich denke da an die letztjährige Torschützenkönigin aus der Niederrheinliga. Die Mitte der Viererkette würde ich dann mit dem Leverkusenener Neuzugang besetzen.

    Aber lässt uns heute Abend den tollen Fight unserer Mädels genießen. Ein Hoch auf die Mädels und das Trainerteam.
    PS. Die Spielansprache muss wohl echt Top gewesen sein, schon beim Aufwärmen waren unsere Mädels super fokussiert.
     
    igw459 gefällt das.
  21. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    Beim torlosen Remis in Bad Neuenahr erringt die U17 einen wichtigen Punkt.
    @kommandosofianati wird wohl später ausführlich über den Kick im Apollinaris-Stadion berichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Oktober 2017
  22. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    Danke für die lautstarke Unterstützung in Bad Neuenahr. Hat heute leider für einen Sieg nicht gereicht. Es war auch ein verrücktet Tag, kilometerlange Staus, ein einheitliches Warmmachen war so nicht möglich. Und unsere Mannschaft hat heute nicht das gezeigt, was die im Stande zu leisten ist. Nach vorne ging die ersten 60 Minuten zu wenig. Damit haben wir den Gegner stark gemacht und ihm Sicherheit gegeben. In solchen Spielen sollten wir ein offensiveres Spiel aus dem Mittelfeld haben. Schlussendlich hatte auch die Schiedsrichterin - genauso wie unsere Mädels - nicht den besten Tag.
    Mein Fazit, auf die Tabelle gucken und heute Abend über Platz 7 freuen.
     
    Emmericher, igw459 und kommandosofianati gefällt das.
  23. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    PS. Unsere Verteidigerin, Joana, ist noch im Krankenhaus, hoffen wir, dass es nicht so schlimm ist. Sobald ich mehr weiß, gebe ich Nachricht
     
    igw459 gefällt das.
  24. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    So , da scheint sie super viel Glück gehabt zu haben. Keine Fraktur, Gelenk überdreht, Bänder in Ordnung. Kleines Ei am Sprunggelenk. Viel Kühlen und wenn der Schmerz weg ist kann sie wieder an den Ball
     
    kommandosofianati und igw459 gefällt das.
  25. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    tura 88 duisburg 2 - MSV U 13 -- 16 : 0

    tsv urdenbach - MSV U 16 -- 2 : 0
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=867344026767317
    http://msv-frauen.de/index.php/die-u16/berichte-u16/566-u16-zebras-stolpern-in-urdenbach


    sc bad neuenahr - MSV U 17 -- 0 : 0

    melina liehr - shirley huiskens (18. melisa esen), naomi gottschling, inga dombrowski, katharina dahmen - jaquelin coenen, celine harrer, joana hantke (83. reyhan irevül), melina agca - sabrije krasniqi, nola wockenfuß (65. leonie jäger)

    schön anzusehen wars nicht. eine stunde lang fast nur gegenseitiges mittelfeldgekrampfe. vor einer ausreichend soliden abwehr hatten wir im MF gleich mehrere "gebrauchte tage", an einen planvollen zentralen spielaufbau war nicht zu denken, rechts fanden wir gar nicht statt, was die bessere unserer stürmerinnen aus dem spiel nahm. kein vorwurf, passiert auch größeren spielerinnen (bremen-spiel), zumal die zweikampf- und defensive laufleistung gut waren. allerdings hätte ich mir vor allem in HZ 1gewünscht, dass wir aggressiver gegen den mann gespielt hätten, gerade bei den neuenahrer außenMF-mädchen war greifbar, wie sie sofort ins flattern kommen, wenn sie angegangen werden, da wären vielleicht mehr ballgewinne in schon gefährlicheren räumen dringewesen.
    die harmlosen neuenahrerinnen mit einem guten weitschuss im spiel, wir haben deren torfrau wenigstens zu einer glanzparade und 2 weiteren starken aktionen gezwungen. mit der hereinnahme von leo jäger bekamen wir nach und nach überhand, unwiderstehlich bei den flankenläufen und nach den ersten erfolgreichen aktionen auch mit dem selbstbewusstsein, den kopf zu heben und sabrije krasniqi zu suchen, da wurde jede aktion einen schub gefährlicher, ich hatte das gefühl, uns haben gegen die jetzt überfordert verteidigenden neuenahrerinnen nur fünf minuten spielzeit gefehlt. wir werden auch in speyer noch nicht viele offensivoptionen haben, das wird nur frau gegen frau über die außen gehen können, aber mit einem MF in normalform werden die wege nach vorne nicht so weit sein, die abwehr scheint mir inzwischen doch auf einem stabilen weg zu sein. katharina dahmen war heute stark.
    ich sehs auch wie @Trebor: einfach ein scheiß tag, die anfahrtsstaus haben uns geschwächt, die schiedsrichterin hat zum großen ärger der gut vertretenden msv-fans sehr weich sanktioniert, was uns - nenn uns fair, nenn uns brav - dann benachteiligt und zwei verletzungen. kein beinbruch im abstiegsschneckenrennen, aber eben liegengelassene punkte.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=866947750140278
    http://msv-frauen.de/index.php/die-u17/berichte-u17/565-u17-zebras-als-freiwild-punktgewinn-wird-
    teuer-bezahlt
    http://sc13badneuenahr.de/de/2017/10/14/ein-verein-rueckt-zusammen-u-17-holt-den-ersten-saisonpunkt/
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2017
    Trebor, igw459 und Emmericher gefällt das.
  26. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    Heute die U16 in Düsseldorf unterstützt. Große Beteiligung aus der Elternschaft und unsere tollen Edelfans vor Ort. In der ersten Hälfte hat uns Urdenbach durch schnelles Aussenspiel in Verlegenheit gebracht, so dass die 2:0 Führung ausgespielt war. In der Halbzeit 2 hatten wir ein deutliches Übergewicht im Mitteldeld, leider haben wir aus den vielen Chancen keine Tore erzielt. STARKE zweite Halbzeit, leider keine Punkte.
    Es geht weiter, wir schaffen das.
     
    kommandosofianati und igw459 gefällt das.
  27. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    sus 09 dinslaken - MSV U 13 -- 3 : 6
    (kreispokal-halbfinale! im finale gehts gegen den tsv heimaterde.)
    http://msv-frauen.de/index.php/die-...maedchen-nach-halbfinal-spektakel-im-endspiel
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=870231059811947

    sv vorst 1919 - MSV U 16 -- 3 : 1

    fc speyer 09 - MSV U 17 -- 6 : 0

    melina liehr - shirley huiskens, naomi gottschling, inga dombrowski, katharina dahmen (55. melina agca) - tamina gähler, celine harrer, jaquelin coenen - sabrije krasniqi, nola wockenfuß, melisa esen (41. leonie jäger)
    1 : 0 (17.), 6 : 0 (67.) lisa-marie rebholz, 2 : 0 (25.) büsra kuru, 3 : 0 (40., p) valeria mangione, 4 : 0 (47.), 5 : 0 (58.) jule brand

    wie kann man denn dieses unfassbare debakel-ergebnis erklären?
    in zwei wochen kann mans im nächsten abstiegsduell gegen saarbrücken wenigstens gleich wieder wettmachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 Oktober 2017
  28. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    Im Kreispokalfinale trifft die U13 auf TSV Heimaterde Mülheim.
    Spielort und Datum stehen noch nicht fest! Wir aber wahrscheinlich wieder am "Tag des Jugendfußballs" Mitte Juni (nach dem letzten Spieltag) ausgetragen.
    Glückwunsch an Franzis Zwerge zum Weiterkommen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Oktober 2017
  29. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    War leider nicht vor Ort. Hat jemand das Spiel gesehen?
     
  30. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    Martin Meier war scheinbar da! Er hat zu Beginn des Spiels getickert. Dann wird heute Nachmittag sicher Bericht & Bilder auf msv-frauen veröffentlicht werden.
     
  31. Teddy1902

    Teddy1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nahe der Wedau
    Endergebnis:

    SuS 09 Dinslaken - MSV Duisburg ----> 3 - 6 :sieg:
     
    Trebor gefällt das.
  32. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    1,336
    Ort:
    Emmerich
    Warum schreibt hier keiner das die U17 in Speyer 6:0 verloren hat und jetzt auf dem Abstiegsplatz (Platz 9) in der Bundesliga steht.
    Was ist da schief gelaufen ? Anstoß war um 11 Uhr. Hat man die Mädels um 5 Uhr aus dem Bett geholt ? Dann ist das Ergebnis wirklich keine Überraschung.
    sehe gerade @kommandosofianati hat seinen früheren Beitrag um das Ergebnis ergänzt.
     
  33. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    selbstverständlich leisten wir uns zu den spielen in speyer und gersheim, wo der 1. fc saarbrücken inzwischen spielt, eine übernachtung.
     
    Trebor gefällt das.
  34. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    1,336
    Ort:
    Emmerich
    Ist ja doch nicht alles so chaotisch in der Frauenabteilung ? Ich denke @Agent Orange wird es auch freuen und in seinen nächsten Bericht zur Lage der Abteilung einfließen lassen.
    Aber sportlich gegen einen direkten Konkurrenten um den Abstieg 0:6 ist schon merkwürdig.
     
  35. Teddy1902

    Teddy1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nahe der Wedau
    Thema U17 Speyer:
    Die Mannschaft ist gemeinschaftlich am Samstag zum Spielort gefahren und haben dort übernachtet!
    Warum so ein Ergebnis eingefahren wurde, wissen nur die Mädels selber!

    Thema „AgentOrange“:
    Diese Person sollte nicht hier sich über alles auslassen, sondern es an die große Glocke, gegenüber dem Vorstand, hängen!
     
  36. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    @Emmericher @Teddy1902
    Es sieht momentan so aus, dass bei den B-Juniorinnen am Ende der Saison der "worst case" eintreten könnte. Für die Nachwuchsarbeit der Frauen- und Mädchenabteilung wäre das tödlich, was den Spielbetrieb auf hohem Niveau betrifft. Ähnlich wie beim Herren-NLZ sollten Mannschaften für alle Jahrgänge "aus dem Boden gestampft" werden. Hilfreich wären da vielleicht Sichtungstage, um das nötige "Spielermaterial" zu bekommen. Der MSV hat einen guten Namen im Umfeld, das sollte man nutzen.
    Und was den User @Agent Orange angeht, sollte man den nicht überbewerten, denn der kann auch nicht alles wissen, was irgendwo in den Kabinen besprochen wird.
     
  37. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    MSV U 16 - blau-weiss mintard -- 1 : 2
    mein erstes u-16-spiel diese saison hat spaß gemacht. da wird schon gearbeitet: gut aufgestelltes breit gezogenes spielfeld vorne wie hinten, klarer spielaufbau, die ballführenden immer mit zügig nachrückender lebhafter unterstützung, die technik und das verständnis für kombinationen sind da, fehlerquote ist auch okay. ich hätt noch gern eine MFspielerin vorgezogen, um mehr bälle in die spitze zu bringen und den schussrückraum zu besetzen, dafür gabs in HZ2 wildes verblüffendes anschieben der IV. mintard macht zwei von drei angriffen (schläfrig verteidigt von uns) rein, wir das ganze spiel über dominant, mit einigen knapp verpassten reingaben, zwei alutreffern und vielen weitschüssen. grandioses weitschusstor von selma fohrer, frauke kaplon überragend. wird schon werden in der tabelle, geht gar nicht anders.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=877352702433116

    MSV U 17 - 1. fc saarbrücken -- 0 : 2
    melina liehr - shirley huiskens, celine harrer (64. inga dombrowski), naomi gottschling, katharina dahmen - jacquelin coenen (52. tamina gähler), joana hantke, melina agca - leonie jäger, nola wockenfuß (59. melisa esen), sabrije krasniqi
    0 : 1 (52.) hannah zehl, 0 : 2 (65.) lea grünnagel

    es war wirklich nicht unansehnlich. stabile aufmerksame abwehr mit einer heute selbstbewussten und verbesserten shirley huiskens und einer wieder großartigen katharina dahmen. auf dem ganzen feld hohe zweikampfwerte und pressingbereitschaft (die in neuenahr etwas fehlte). joana hantke dabei überragend, die auch nach den härtesten zweikämpfen die ruhe hatte, den ball sinnvoll nach außen zu bringen und gleich für eine kombination zur verfügung zu stehen. das war das schönste im spiel: wie wir uns vielfach von hinten über die außen (einstudiert) vor das saarbrücker mittelfeld gespielt haben. leider fand das alles noch auf kleinem raum statt, der pass zu den spitzen (die alle drei - mit launisch scheinenden leichten abtauchphasen auf den außen - sehr laufstark variabel gespielt haben) wurd ständig sehenden auges verpasst. irgendwie blockiert, zwei gegnerinnen toll ausgespielt, aber das nachrückende MF oder die sich freilaufenden stürmerinnen einfach nicht angespielt, bis saarbrücken zum doppeln zurückrücken konnte. blockiert auch die spitzen, sabrije krasniqi verließ, als sie alleine aufs tor zog, im richtigen moment der mut zu schießen, nola wockenfuß bei ihren weitschüssen auch. schreib ich laienhaft, dass wir ja gerade anfangen, offensiver kombinatorischer zu denken (in schönebeck nächste woche werden wir dann leider wieder defensiver spielen müssen) ist das wohl blödsinn, im training werden die angriffe natürlich zu ende gespielt. mir fehlt der einblick, um zu mutmaßen, ob wir da noch länger ein qualitätsproblem in punkto offensivem spielverständnis haben oder ob man auf einen erfolgserlebnis-knoten-platz-effekt hoffen kann, der die zögerlichkeiten schwer runterfährt. die andere waffe, die sich oft gut orientiert in der abwehr freilaufenden stürmerinnen, auch die einwechslungen waren da auf der höhe, mit langen bällen zu bedienen, scheiterte an den zu weit gesetzten pässen. am mut zur offensive fehlte es auch überhaupt nicht, wie gesagt drei spitzen (die gleichwohl stark nach hinten gearbeitet haben), sehr offensive einwechslungen, tamina gähler war ziemlich grandios gleich im spiel und zeigt vielleicht, dass wir eine offensive horizontalpassorientierte mittelfeldspielerin brauchen können, risikobehaftete dreierkette zum ende.
    saarbrücken nur mit der einen chance, als die MFspielerin geistesgegenwärtig erkannt hat, dass ihre stürmerin plötzlich frei in unserer abwehr stand und die kompromisslos verwandelt. das zweite tor eine weitschussrückgabe, die unsere torfrau recht - muss man auch mal sagen dürfen - erbärmlich durch die hände flutschen ließ. ich verfall heute nicht in depressionen, saarbrücken war spielerisch heftig schwächer als wir, fürs untere tabellendrittel haben wir herausragende spielerinnen, gut, die spielen alle hinten. die ansätze für durchschlagskraft waren jedenfalls zu sehen heute.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=877088972459489
    http://msv-frauen.de/index.php/die-u17/berichte-u17/569-u17-0-2-zebra-nachwuchs-tritt-auf-der-stelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 November 2017
    Emmericher gefällt das.
  38. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    1,336
    Ort:
    Emmerich
    das sieht nicht gut aus nach diesem Ergebnis der U17...
     
  39. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    duisburger fv 08 - MSV U 13 -- 11 : 0
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=880203535481366

    bv borussia bocholt - MSV U 16 -- ausgefallen

    sg schönebeck - MSV U 17 -- 2 : 0
    melina liehr - leonie jäger, naomi gottschling, celine harrer, katharina dahmen - shirley huiskens (41. tamina gähler), inga dombrowski, joana hantke, jacquelin coenen, melina agca (58. nola wockenfuß) - sabrije krasniqi (32. melisa esen)
    1 : 0 (13.) alina busshoven, 2 : 0 (23.) alida dzaltur

    ich glaub auch nicht, dass sich schönebeck so wie gütersloh beeindruckt gezeigt hätte, wenn wir das spiel mutiger offensiver angegangen wären. am anfang hab ich noch ein debakel befürchtet, als die schönebecker sturmmädchen unsere abwehr mit intelligentem laufspiel ohne ball immer wieder heftigst auseinandergezogen haben und außerordentliche anspielmöglichkeiten kreiert haben, das haben wir dann mit der zeit und mit einer notwendigen abwehrumstellung weitgehend in den griff gekriegt. das zweite tor in vorbereitung und abschluss (der neuling aus dem testspiel der ersten bei uns) technisch wundervoll. in der zweiten HZ haben wir uns etwas höher gestellt und mehr pressingsituationen im MF ermöglicht, zwei, drei mal ansehnlich mit tempo nach vorne gespielt (und den letzten pass nicht gefunden), ansonsten wie letzte woche zu lang geratene weite bälle und zu zögerliches nachrücken, um wirklich gefährlich zu werden. nächsten samstag spielt also schon das erste msv-team (die zwote folgt am 10.12.) ihr erstes "endspiel".
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=880282645473455
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 November 2017
  40. Trebor

    Trebor Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    32
    Danke für die Unterstützung unserer Edelfans. Es ist immer klasse, wenn ihr dabei seit. Ich denke, dass sich unsere Mädels insbesondere ab der 25 Minute gut gezeigt haben. In der zweiten Halbzeit sehr gut gegen einen starken Gegner gut gestanden. Das offensivere MF wird gegen Iserlohn überzeugen, da können wir dann gegen einen Gegner auf Augenhöhe Druck entwickeln. Ich glaube an die Mädels und mit eurer Unterstützung werden in Iserlohn den ersten Sieg einfahren. Kommt alle, vielleicht bilden wir Fahrgemeinschaften.
     
  41. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    Die U13, unsere Zebrazwerge, gewinnen bei den Jungs von Rheinland Hamborn II mit 4:1 aus dem alten Ascheplatz am Grillopark! RESPEKT!
     
  42. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    cooler dominanter auftritt. mir haben fast die ballverluste am meisten gefallen, weil ich sicher sein konnte, dass die mädels sich die bälle in fulminanten zweikämpfen wiederholen. bis aufs gegentor bärenstarke planvolle abwehr, einige tempo-kombinationen durchs MF, die mit zwei wunderschönen toren gekrönt wurden. leider nicht die ersten punkte, weil rheinland ohne wertung spielt, aber in den kellerduellen im dezember sollte da was gehen.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=882826065219113
     
    igw459 gefällt das.
  43. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    Die U17 hat nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2-Remis in Iserlohn errungen. Mit dem Punktgewinn hat man die rote Laterne an Bad Neuenahr abgegeben.
    Auch die U16 spielt bei Borussia Bocholt 1:1-Unentschieden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2017
    FoxyZebra gefällt das.
  44. Teddy1902

    Teddy1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nahe der Wedau
    ⚽️ U16: BV Borussia Bocholt : MSV Duisburg ( 18.11.2017 - 17:00Uhr )

    Der Auftakt gestaltete sich schwierig.
    Zuerst wurde gemeldet, daß das Spiel aus mir nicht bekannten Gründen abgesagt wäre.
    Welches aber dann doch im Nachhinein angepfiffen wurde.

    Die Elf aus Bocholt ging früh (5.min) mit 1:0 in Führung.
    Beide Teams kämpften auf schwerem Boden um Raumgewinn.
    Ein Schlagabtausch folgte auf beiden Seiten, bis Selma Fohrer (MSVU16) in der 28.min
    den Ball zum 1:1 Ausgleich im Tor der Bocholter versenkte.
    In der 2.Halbzeit (63.min) verhinderte Ena Mahmutovic durch eine starke Glanzparade
    den Führungstreffer der Bocholter.
    Somit blieb es beim Unentschieden!

    MSV U16 Kader:
    Ena Mahmutovic, Tuana Cetinkaya, Rian Sprünken, Marie Zäh (70.), Reyhan Irevül, Jennifer Aranowski
    Nadja Potocnik, Nele Kiesewalter, Mailin Paplewski, Selma Fohrer, Lucia Seidl
    Ersatzspieler: Irem Yilmaz (70.), Sofia Fotiadis, Greta Engels
     
    kommandosofianati und igw459 gefällt das.
  45. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    MSV U 13 - großenbaumer sg -- 0 : 2
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=883981708436882

    bv borussia bocholt - MSV U 16 -- 1 : 1

    fc iserlohn - MSV U 17 -- 2 : 2
    melina liehr - shirley huiskens, naomi gottschling, tamina gähler, katharina dahmen - melina agca (58. celine harrer), inga dombrowski (58. melisa esen), joana hantke, jacquelin coenen - nola wockenfuß (58. sabrije krasniqi), leonie jäger
    1 : 0 (37.) linda tümmler, 2 : 0 (44.) lina engelmann, 2 : 1 (59., og) leoni pothmann, 2 : 2 (80., p) jacquelin coenen

    viel harte mittelfeldarbeit in HZ 1, iserlohn hat sich immer wieder respekt verschafft durch kluge wenn auch zu lange steilpässe auf ihre außen, die uns nicht zu mutig haben werden lassen. wir haben diesmal mit mittelfeldraute gespielt, was die passwege kürzer schienen ließ, aber ohne kombinationen in petto uns vorne fast nur die möglichkeit ließ, hinter die iserlohner abwehr zu kommen, wenn inga dombrowski leo jäger schickte, die das dann alleine reißen musste. hat einmal auch super geklappt, als leos guter schuss an der inspirierten fußabwehr der iserlohner torfrau scheiterte. eine zweite einschusschance hatte nola wockenfuß nachdem sie einen fehlpass aus der iserlohn-abwehr aufgenommen und schnell frei aufs tor gezogen war und mit links verzogen hat, schade, führung wär verdient gewesen. was die idee war, tamina gähler als innenverteidigerin aufzubieten, kann nur friedel baumann sagen (vielleicht), die kann das überhaupt nicht, das erste gegentor darf sich der trainer persönlich ankreiden. nicht falsch verstehen, tamina wird rasch zu einer meiner lieblingsspielerinnen und ist (mit 13!) eine unserer spielstärksten und -intelligentesten. nach den wechselumstellungen hat sie aus dem mittelfeld dann auch dynamisch und passsicher strukturiert unser angriffsspiel angeschoben.
    nach dem 2:0, das wir den iserlohnerinnen mit übernervösen bällen hinten auch selber aufgelegt haben, brach etwas verzweiflung aus. der dreierwechsel war dann gut gesetzt und hat uns wieder nach vorne schauen lassen. 4-3-3 mit tamina als straighte regisseurin und melisa esen als lückenlaufstürmerin. iserlohn hat sich lieber nach und nach tiefer gestellt und uns mit einem eigentor nach scharfer jäger-reingabe geholfen, das uns wieder unblockierter offensiver werden ließ. aber noch zu wenig eingeübtes, zu viel improvisiertes, zweier-kombinationen, die iserlohn überzählig in den griff kriegen konnte, auch wenn sie mehr und mehr wackelten. am ende doch die minimal-belohnung als wieder leo jäger ungeschickt im strafraum zu fall gebracht wurde und jacquelin coenen beim elfer die nerven behielt.
    gerechtes augenhöhen-ergebnis, "zum leben zu wenig, zum sterben zu viel". ich komm langsam ins grübeln, so ein abwehrschlacht-bonuspunkt zum jahresausklang samstag wär schon nicht schlecht.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=884111198423933
    http://msv-frauen.de/index.php/die-...ckie-s-tor-laesst-zebraherzen-hoeher-schlagen
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2017
    Emmericher gefällt das.
  46. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    blau-weiß neuenkamp - MSV U 13 -- 3 : 2

    MSV U 17 - 1. fc köln -- 0 : 5
    melina liehr - tamina gähler, naomi gottschling, celine harrer, katharina dahmen (55. inga dombrowski) - melina agca, joana hantke, leonie jäger, jacquelin coenen, nola wockenfuß - melisa esen (50. sabrije krasniqi)
    0 : 1 (10.) leonie prößl, 0 : 2 (40.) laura vogt, 0 : 3 (44.) michelle biskup, 0 : 4 (55.) leonie prößl, 0 : 5 (59.) leonie prößl

    schwache vorstellung gegen einen in allen disziplinen überlegenen, besser ausgebildeten gegner.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=887832574718462
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 November 2017
  47. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,394
    Zustimmungen:
    1,400
    Ort:
    flingernsüd
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2017
  48. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  49. Teddy1902

    Teddy1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Oktober 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Nahe der Wedau
  50. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,897
    Zustimmungen:
    6,604
    Ort:
    K-Field
    26234168_10210863945022770_1365370206_n.jpg
    Kleines Jubiläum bei den Frauen & Mädels des MSV: Vor vier Jahren schoss Friederike "Fredde" Weyers das 1.offizielle Tor für die Zebras! Die sympathische Bottroperin (und bekennender MSV-Fan) traf damals für die U15 der Zebras. Danach spielte Sie noch für die U17 und die Zwote, bevor Sie Anfang dieser Saison aus beruflichen Gründen kürzer treten musste und zu den Sportfreunden aus Königshardt wechselte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2018
    Raudie gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden