Wie kann es weitergehen? (Ideen und Wünsche)

Dieses Thema im Forum "Saison 2020/2021" wurde erstellt von TorstenWoywod, 24 Januar 2021.

  1. TorstenWoywod

    TorstenWoywod Landesliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1,754
    Ort:
    Aachen
    [Tut mir leid: viel Text, da viel Frust.]

    Ich glaube, dass in (mindestens) einem Punkt Einigkeit unter den MSV-Fans besteht: so kann es nicht weitergehen.

    Vor knapp anderthalb Jahren wurde uns nicht weniger als "der Start einer neuen Ära" versprochen.* Wenn wir ganz ehrlich sind, ließ sich das Ganze auch gar nicht allzu schlecht an. Die Jungs gaben Gas, überzeugten spielerisch UND ergebnistechnisch, sodass Aufbruchstimmung herrschte. Mehr noch: Euphorie.

    Irgendwann geriet das Ganze allerdings ins Stocken, es folgte Corona, eine Pause – und schließlich wurde der Aufstieg verpasst.

    Aus diesem unglücklichen Finale wollte man jedoch gestärkt in die neue Saison gehen. Die Ansage von Ingo Wald lautete folgendermaßen:
    "Es ist aber auch der Antrieb, es in der neuen Saison mit Ivo und Torsten dieses kleine Stückchen erfolgreicher zu machen."
    Und: "Wir werden uns ein paar Tage schütteln – und dann ganz schnell wieder anpacken. [...] Wie auch immer die nächsten Monate aussehen: Wir wollen angreifen – und am Ende gewinnen!"**

    Was daraus geworden ist, wissen wir alle:
    Nicht nur, dass wir uns sportlich in beinahe maximaler Entfernung zu den selbst gesteckten (o. g.) Zielen befinden und momentan gar einen Abstieg in die Regionalliga befürchten müssen – nein, wir haben uns leider auch emotional voneinander entfernt, was in einem krassem Widerspruch zu dem vereinsseitig ausgerufenen #Gemeinsam-Motto steht.

    Spätestens seit der Verpflichtung von Gino Lettieri klafft ein immer größer werdender Graben zwischen Fans und Verein bzw. den dort handelnden Personen.

    Um den aufkommenden Unmut abzufedern, hat es eine kurzfristig einberufene "Aussprache" via YouTube-Livetalk gegeben, die allerdings kaum als eine solche bezeichnet werden konnte – wirklich kritische bzw. relevant kritische Fragen kamen nicht zur Diskussion.

    Die Frage ist: Wie kann und soll es weitergehen?
    Gestern las ich auf Facebook davon, dass man eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen will, indem ein entsprechender Antrag von 10% der Mitglieder gestellt wird (§ 10 Absatz 2 unserer Vereinssatzung***). Das hielt ich kurzzeitig für eine gute Idee, zumal es 2020 keine Mitgliederversammlung gegeben hat ... ich möchte aber gerne daran glauben, dass der MSV im ersten Quartal dieses Jahres ohnehin die satzungsmäßig verankerte MV durchführen wird.

    Trotzdem sollte es zwingend die zeitnahe Möglichkeit einer Aussprache geben. Die sportliche Lage und der Umgang mit der Krisensituation ist schlichtweg besorgniserregend und desaströs.

    Die Fans gelten in der Außendarstellung oftmals als Faustpfand des Vereins. Es wurde in der jüngeren Vergangenheit häufig darauf hingewiesen, wie außergewöhnlich die Bindung ist, doch der Verein läuft gerade allergrößte Gefahr, selbst das zu verspielen.

    Es kann und darf nicht sein, dass sich die Sportliche Leitung in Person von Ivo Grlic einfach nur wegduckt. Kritische Aufarbeitung einer Saison? Fehlanzeige. Natürlich: Man darf stets davon ausgehen, so lautet zumindest die allgemeine Ansage, dass intern alles hinterfragt und ausdiskutiert wird – vielleicht sollte man sich in der Führung aber auch mal die Frage stellen, ob es sinnvoll wäre, zumindest einen Teil davon öffentlich zu kommunizieren.
    Was sind die ausgemachten Gründe für den gescheiterten Aufstieg? Gesteht man sich einen Fehler ein? Wie will man sicherstellen, dass sich so etwas nicht wiederholt?

    Auf diese Weise nimmt man Leute – respektive Fans – mit.

    Spätestens die Verpflichtung von Gino Lettieri hat – wie oben bereits erwähnt – das Fass bei vielen von uns zum Überlaufen gebracht: Ein Trainer, der so ziemlich genau für das Gegenteil des ausgerufenen Weges steht, wird verpflichtet. Jegliche Kritik daran wird weggewischt. Mehr noch: es wird Verwunderung über die kritische Resonanz geäußert.
    Die öffentlich angeführten Gründe für die Verpflichtung wirken dabei geradezu grotesk: Simplifizierung als Konzept? Schwer vorstellbar.
    Gino ist weder ein Taktikfuchs noch ein Motivationskünstler. Mindestens eine Eigenschaft davon hätte es aber zwingend gebraucht. Stattdessen wird ein Trainer, der es im Profibereich noch nie vollbracht hat, eine Mannschaft in einer Krisensituation zu übernehmen, sie zu stabilisieren und schließlich besser zu machen, als Heilsbringer präsentiert.

    Wie sagte Ivo Grlic bei der Vorstellung von Gino Lettieri: "Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft mehr Potenzial hat und ich hoffe, dass Gino das Potenzial in die richtige Richtung lenkt. Die Mannschaft hat noch nicht ihr wahres Gesicht gezeigt." ****

    Nach 11 Spielen kann man sagen: In mindestens einem Punkt unterlief ihm eine kapitale Fehleinschätzung. So oder so handelt es sich dabei um seinen Verantwortungsbereich.

    Kurzum: Wir steuern gerade sehenden Auges auf den Abgrund zu ...
    (und viele von uns sind einfach nur hilf- und hoffnungslos)

    Die Frage ist: Was können wir machen, um unseren Unmut und unsere Bedenken in einer geeigneten Form (und damit meine ich keinen Radau bzw. blinden Aktionismus) an den Verein heranzutragen, um nicht nur wahrgenommen zu werden (Stichwort "Hupen vor dem Stadion"), sondern bestenfalls auch inhaltlich Gehör zu finden?

    Und: Was würdet ihr euch eigentlich wünschen? "Gino raus" (und oftmals auch "Gino + Ivo raus") lässt sich gerade zahlreich anhand der Profilbilder ablesen ... doch was käme dann?

    Danke an alle, die sich diesen Textwust bis hierhin durchgelesen haben. Nur der MSV!


    Quellen bzw. Links:
    * http://www.msvportal.de/forum/threads/die-saison-19-20-der-start-in-eine-neue-Ära-des-msv-und-eine-saison-die-besonders-wird.17242/
    ** https://www.msv-duisburg.de/aktuelles/artikel/ingo-wald-wie-es-jetzt-beim-msv-weiter-geht/
    *** https://www.msv-duisburg.de/fileadmin/content/user_upload/Mitglieder/Satzungsänderung/Vereinssatzung_Stand_28.03.2019.pdf
    **** https://www.msv-duisburg.de/mitglieder/aktuelle-infos/
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2021
  2. TorstenWoywod

    TorstenWoywod Landesliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1,754
    Ort:
    Aachen
    PS: Was mich übrigens wirklich(!) wütend macht, ist die hier z. T. existente Haltung einiger Mitglieder, jegliche Kritik am Verein und handelnden Personen per se abzulehnen.

    Ich habe in der Vergangenheit vieles versucht positiv zu drehen und selbst in aussichtslosesten Situationen noch verrückte Wetten pro Klassenerhalt angeboten, um die eigene Zuversicht nicht zu verlieren. Ich habe mich selten bis nie kritisch geäußert – aber in dieser Saison fehlen mir teilweise die Worte. Ich kann mich nicht daran erinnern, Spiele unseres Vereins jemals so emotionslos "hingenommen" zu haben ... und das ist das allergrößte Alarmsignal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2021
    Carsten, duliga.de, RogerLjung und 47 anderen gefällt das.
  3. Rumelner

    Rumelner MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    3,540
    Zustimmungen:
    31,128
    Ort:
    Bergheim
    Bis auf eine außerordentliche Mitgliederversammlung, sehe ich keine Möglichkeit als Mitglied des e.V. irgendwie einzuwirken oder sich Gehör zu verschaffen.
    Davon müssen wir uns aber während Corona einfach verabschieden, auch haben wir keine Möglichkeit uns im Stadion zu äußern durch Aktionen, Choreos oder Banner.

    Auszug aus der Satzung zum Thema "Außerordentliche Mitgliederversammlung":

    Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist durch den Vorstand einzuberufen, wenn das Interesse des Vereins dies erfordert, der Verwaltungsrat dieses mit einer 3/4-Mehrheit beschließt oder 10 % der stimmberechtigten Mitglieder dies schriftlich unter Angabe des Beratungsgegenstandes beantragen. Eine solche außerordentliche Mitgliederversammlung muss vom Vorstand binnen drei Wochen einberufen werden. Im Weigerungsfall oder bei Überschreitung dieser Frist steht das Recht der Einberufung dem Verwaltungsratsvorsitzenden zu.
     
  4. Thailand

    Thailand 3. Liga

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    1,957
    Zustimmungen:
    12,051
    Ort:
    Wanheimerort
    Ich halte auch eine schnellstmögliche MV für wichtig, dort dann dem Vorstand die Entlastung verweigern...

    Das ist alles so traurig,ich Laufe dem Verein 45 Jahre hinterher bin im Sommer 30 Jahre Mitglied, auch wenn wir untergehen lasse ich mich nicht mundtot machen.....
     
    duissern07, duliga.de, Gerbi und 26 anderen gefällt das.
  5. Ziggi

    Ziggi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,706
    Zustimmungen:
    16,766
    Ich erhebe den virtuellen Zeigefinger und mahne, dass ihr bitte sachlich und konstruktiv bleibt!
    Beschimpfungen werden wir nicht dulden und konsequent ahnden.

    Sachliche Kritik ist ausdrücklich erwünscht.

    Danke!
     
  6. adriano64

    adriano64 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Oktober 2006
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    3,672
    In Anbetracht der knappen Zeit bis Saisonende und vor dem Hintergrund dass der Verein bislang trotz wahrnehmbarer massiver Proteste nicht reagiert ( wie auch immer die Reaktion aussehen kann):
    Alle Mitglieder kündigen zum 30.06. (nächstmöglicher Termin laut Satzung) mit einheitlich zu formulierender Begründung im Kündigungsschreiben. Diese Kündigung lässt sich wohl jederzeit widerrufen, wenn sich dann was bewegt haben sollte bzw. zur Not Neumifgliedschaft.

    Harter Tobak, ich weiss. Hat was von Impeachment und tut mir auch leid für IW. Aber da kommt ja seit Wochen nix in die Richtung. Noch nicht mal, dass man unsere Besorgnis zur Kenntnis nimmt.
     
    duliga.de, Baldwien und trenchflow gefällt das.
  7. ticklwood

    ticklwood Landesliga

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1,108
    Ort:
    Huckingen
    Wir dürfen nicht mit diesem "Trainer" die nächsten beide Spiele bestreiten. Da holen wir max einen Punkt und dann wirds langsam hoffnungslos. Handeln! Jetzt!
    Hupen am Stadion. Von mir aus jeden Tag um 18 uhr oder so bis der weg ist. Sollte ebenfalls für Ivo gelten allerdings sehe ich da auch keinerlei Hoffnung den los zu werden. WIR sind die einzigen die es noch eventuell in eine andere Richtung lenken können. Also müssen wir jetzt auch unbedingt was machen. Bis ne außerordentlich Mitgliederversammlung organisiert ist vergeht viel zu viel Zeit. Also hupen oder Zettel an die Arena kleben. Wir müssen uns da schnell einig werden und handeln! Also auf gehts, ich bin bei allem dabei! Aktion rettet den MSV 9.0 nur diesmal ohne Geld. Sollte doch machbar sein, hat doch momentan eh niemand was zu tun :)
     
    tommsv143, Zebra1973, Oliver71 und 2 anderen gefällt das.
  8. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    15,949
    Zustimmungen:
    46,863
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich hätte Ideen und auch Wünsche, aber aktuell (Stand heute) ist selbst eine außerordentliche MV für den sportlichen Bereich eigentlich schon zu spät. In den 3 Wochen kann die 3. Liga tabellarisch schon Geschichte sein, weil der Spielbetrieb ja parallel weiterläuft. Leider wurde auf der virtuellen Veranstaltung seinerzeit die einmalige Möglichkeit verpasst, die wirklich kritischen Fragen zu stellen. Woran es gelegen hat, kann ich nicht beurteilen, aber wer einlädt, kann auch den Inhalt bestimmen, wie der Verlauf ist... und wenn eine der kritischsten Frage nach dem Urlaub von Ivo ist/war, dann wurde es der notwendigen kritischen Veranstaltung nicht gerecht.... auch das Schreiben der organisierten Fans ist doch letztendlich irgendwie "verpufft"...
    Auf Grund der Einschränkungen durch die aktuelle Corona-Krise sehe ich eigentlich nur die Möglichkeit das die Presse den Druck erhöhen kann bzw. mit den Verantwortlichen in den notwendigen Dialog treten müsste...ob ich den Weg gut finde und/oder zum Erfolg führt, kann ich für mich im Moment nicht beantworten. Man fühlt sich einfach machtlos, nichts bewegen zu können. Selbst das simpelste Instrument, nämlich im Stadion seinen Unmut zu äußern, wird uns ja aus den vorgenannten Gründen verwehrt...
    Vielleicht wäre es möglich, wenn ein kritischer Geist aus unserer Runde gemeinsam mit Ennatz das Gespräch mit Ingo Wald zu sucht und das dann auch ohne Zensur kommunizieren können/dürfen... aber vielleicht hilft auch eine Petition (allerdings hilft das auch nicht wirklich (zeitlich zu spät), aber hilft sicherlich langfristig im Sinne des Vereins...
     
    niklas01 und Niederrheinzebra gefällt das.
  9. DL1902

    DL1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Juli 2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Meiderich
    Ich schreibe ja wirklich nie viel ins Portal, sondern meist nur wenn mich etwas sehr bedrückt oder äußerst unsicher stimmt. Diese Saison ist ein Horrorszenario bei dem wir nur daran glauben sollen irgendwie dem Teufel von der Schippe zu springen.
    Meiner Meinung funktioniert dies nur mit neuem Personal. Wenn ich Personal meine, dann wirklich auch das sportlich handelnde Personal. Trainer, Sportdirektor, Sportvorstand und den ein oder anderen Spieler.

    Mögliche Stellschrauben eines Vereins, um auf diese Misere einzuwirken:

    1) Der Klassiker "Trainerwechsel" = TL wurde rausgeschmissen und GL verpflichtet. Der Effekt = 0, Aufbäumen = 0, Entwicklung = 0 -> Dieser Trainerwechsel war für die Hose und dieses Geld hätte man sich sparen könne.
    Vielleicht hätte man TL einfach seinen Co-Trainer Scholty zur Seite stellen können.

    Was ist unter GL nun anders?
    Klar eins muss man sagen, man sieht schon, dass die Spieler kompakter stehen und die Räume etwas enger sind. Ist aber auch selbstverständlich, wenn beide Außenbahnspieler quasi immer in die Viererkette einrücken.
    Kamavuaka zusätzlich noch in IV einrückt. Die Idee mit langen Bällen und zwei schnelle Stürmer vorne drin zu haben, ist gar nicht mal so schlecht. Funktioniert allerdings nur in der Kreisliga. :-)
    Standardsituationen strahlen etwas mehr Gefahr aus aber sonst?

    Unter TL:
    Offensiver Fußball, effektives und schnelles Kurzpassspiel und ein laufintensive, dominante Spielweise. Zumindest im letzten Jahr. Aufgrund der Abgänge und des nicht verpflichteten adäquaten Ersatzes, war diese Spielweise nicht mehr möglich.
    Trotz dessen haben wir uns deutlich mehr Chancen herausgespielt und haben zumindest etwas Gefahr ausgestrahlt. Die Kommunikation untereinander besonders der Spieler war deutlich besser. (Meine Einschätzung)

    Auf einen Klassiker müsste meiner Meinung nach ein weiterer Klassiker folgen.

    GL sollte durch Uwe Koschinat ersetzt werden.
    Ein Trainer der von seinen Anforderungen, seiner Mentalität und seiner Spielweise einfach nach Duisburg passt. Ganz klar.
    Hat einen überzeugenden Fußball mit der Fortuna aus Köln spielen lassen und die hatten ja bekanntermaßen noch weniger Kohle als wir, haben die Klasse trotzdem solange er da war gehalten.
    In Sandhausen ist er jetzt leider an dem Höhenflug der Vereinsführung gescheitert und wahrscheinlich an dem Ego der verpflichteten "Profis".

    Sollte es Koschinat nicht schaffen bei uns den Klassenerhalt festzumachen. Sollte ein Vertrag geschlossen werden, damit er langfristig was aufbauen kann. (Im Falle wir würden auch eine Lizenz für die 3.Liga bekommen und nicht in die Insolvenz gehen)
    Er ist meiner Meinung nach ein Ebenbild von Christian Neidhart von RWE. Dieser verfolgt auch ein klares und passendes Spielsystem.

    2) Weitere Transfers
    Klar würden weitere Spieler helfen. Hängt aber auch viel mit dem Schicksal des Trainers zusammen. Warum werden ein Frey, Velkov und Palacios Spielern, die bei uns voll im Saft stehen wie Budi, Karweina oder Scepanik vorgesetzt?
    Die Aussage vor dem Spiel gegen Hansa von GL: "Ich konnte mir sie ja während des Trainings noch nicht anschauen, was gibt es besseres als ein Spiel!" Zeigt doch schon, dass der Trainer keinen Plan mehr hat.
    Auch wenn Volkmer für die Tonne ist, er ist voll im Training hat mehr Spiele gemacht als z.B. Velkov und bekommt dann direkt den Neuzugang vor die Nase gesetzt. Mit solchen Aktionen bringst du eine Mannschaft gegen dich.
    Über einen weiteren richtigen 6er oder Stürmer würden wir uns alle freuen, bringt aber nichts wenn die Mannschaft nicht intakt ist.

    3) Ivo
    Ivo ist für mich immer noch ein Top Sportdirektor. Halte auch nach wie vor viel von ihm. Allerdings glaube ich, dass die Installation eines Sportvorstandes nun unabdingbar ist.
    Ivo hat bisher von seinen Einschätzungen her öfter richtig gelegen als falsch. Man muss da auch mal die Fakten wie finanzielle Lage usw. beachten.

    Ein Verein ohne Kohle, aktuell keine Zuschauer, hangelt sich eigentlich nur von Saison zu Saison ohne langfristige sportliche Erfolge ist für Fußballer nicht attraktiv als erste Wahl.
    Da ist viel Überzeugungsarbeit, Mentalität und Ausdauer gefragt. Das verkörpert Ivo nach wie vor für mich.

    Die Transferentscheidungen aus dem vorletzten Jahr (Verhoek, Sukuta Pasu, Baffo, Regäsel, Gyau...) konnte niemand im Vorfeld wissen, dass diese alle für die Tonne sind trotz guter bis sehr guter Leistung bei ihren vorherigen Stationen.
    Es werden halt zu 70% Spieler verpflichtet, die nicht wirklich erste Wahl sind, verletzungsanfällig oder nicht durch ihr besonders gutes Verhalten glänzen.

    In diesem Jahr lag es zum großen Teil an der nicht geschlossenen Finanzierung der Saison. Es ist doch klar, dass ein Sportdirektor nicht so handeln kann wie er es gern hätte.
    Deshalb kreide ich den Fehler bei den Transferentscheidungen und Trainerentscheidung nicht Ivo an, sondern der Vereinsführung. Unterstützer Dauerkarten, Spenden, Sonstiges irgendwas was dem Verein finanziell hilft hätte man deutlich schneller auf
    die Beine stellen können. Wäre die finanzielle Lücke vielleicht früher geschlossen, hätte man auch einen anderen Trainer installieren können. Grlic hat es immer gesagt, dass er kein Freund von Rückholaktionen besonders auf der Trainerposition ist.

    4) Finanzierung & Sponsoren
    Das sollte unser langfristiges Ziel sein. Finanziell durch Gelder von Sponsoren und mögliche Investoren abgesichert zu sein. Mehr möchte ich dazu auch nicht sagen.

    5) Fan Aktionen
    Ich würde mir wünschen, dass wir Fans, was auf die Reihe stellen. Coronakonforme Maßnahmen wie Autotreffen vor dem Stadion. An dem Trainingsgelände mehr Banner aufhängen. Vielleicht persönliche Banner mit Bildern. Videobotschaften, die die Spieler auch treffen und motivieren.
    Wir sollten uns dringlichst etwas einfallen lassen, um dem Verein und der gesamten Mannschaft zu zeigen wie wichtig uns der Verbleib in der 3. Liga ist!!!


    Es liegt viel Arbeit vor unserem Spielverein nur bitte beginnt bei GL.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2021
  10. ticklwood

    ticklwood Landesliga

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1,108
    Ort:
    Huckingen
    Hier mal ein Vorschlag von mir. Hab keinen Laptop hier oder so, sonst hätte ich direkt einen Flyer gebastelt.

    Wir, die Fans des MSV Duisburg, wollen nicht weiter tatenlos zusehen, wie unser Verein durch das nichthandeln des Vorstandes im Niemandsland des Fußball versinkt.
    Um die Verantworlichen aus Ihrem Tiefschlaf zu holen, wollen wir sie #Gemeinsam wecken und fordern die sofortige Entlassung von Gino Lettieri und Ivo Grlic per Hupkonzert vor dem Stadion.

    Also Zebras lasst uns ein Zeichen setzen und kommt am Montag um 18 Uhr zum Stadion.

    Könnte man beliebig noch ergänzen den Text.
    Lasst uns nicht wie gefühlt alle anderen im Verein den "richtigen moment" verpassen zu handeln. Sonst spielen wir nächstes Jahr in Liga 4 und müssen zu uns selbst sagen, hätten wir mal versucht etwas zu ändern. Leider haben wir den moment verpasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Januar 2021
  11. Baldwien

    Baldwien Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    2,087
    Zustimmungen:
    8,374
    Ort:
    Huckingen
    @ticklwood
    Gute Idee, aber bitte Ivo direkt mit rein

    Montag Abend wäre ich zu 99% auch dabei
     
    ticklwood und MaDe2013 gefällt das.
  12. ticklwood

    ticklwood Landesliga

    Registriert seit:
    10 Mai 2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1,108
    Ort:
    Huckingen
    Steht jetzt mit drin :)

    Kann jemand n Flyer basteln? Hab auch kein Facebook usw. Bin also auf Hilfe angewiesen.
     
  13. Taktiktraube

    Taktiktraube Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    1,456
    Zustimmungen:
    5,920
    Ich verschiebe meinen Beitrag aus dem Vorstand Thead mal hier hin!

     
    Niederrheinzebra und ticklwood gefällt das.
  14. j1902

    j1902 3. Liga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    4,807
    Zustimmungen:
    16,099
    @Zebra ist doch hier im Portal dafür zuständig ...
     
    Niederrheinzebra gefällt das.
  15. Achim

    Achim Kreisliga

    Registriert seit:
    13 September 2014
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    394
    Schreibt Eure Begründungen und Forderungen per Mail direkt an den MSV.
    Auf der Webside unter Kontakte.
     
    der ewig Treue gefällt das.
  16. Tifosa

    Tifosa 3. Liga

    Registriert seit:
    13 Juni 2013
    Beiträge:
    2,783
    Zustimmungen:
    13,044
    Ort:
    Essen
    Auch wenn eine außerordentliche MV erst in einigen Wochen stattfinden könnte, ich würde dennoch dafür plädieren diese zu beantragen. Es mag dann vielleicht schon zu spät für diese Saison sein, aber wer weiß schon was unsere Funktionäre sich für die kommende Saison einfallen lassen?
    Mir wird ganz anders wenn ich mir das eine oder andere vorstelle.
    Wehret den Anfängen! :old:
     
    Niederrheinzebra, Thailand und Tom Motion gefällt das.
  17. since

    since 3. Liga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    3,166
    Zustimmungen:
    10,967
    Rote Karte-Postkarte an:
    MSV Duisburg
    Geschäftsstelle
    Margaretenstraße 5-7
    47055 Duisburg

    Hinten noch meine Mitglieds- und Dauerkartennummer. Dazu noch einen der vielen Gründe warum, Auswahl gibt es so viel dass ich zwei Wochen lang jeden Tag eine Karte schreiben könnte. Das Porto von 60 ct je Karte investiere ich gerne. Wer es mir gleichtun will achte bitte auf die Maße von 10 mal 15 cm. Bitte kein quadratisches Format verwenden denn da wird ein Porto von 1,55 € verlangt.

    upload_2021-1-24_15-6-38.png
     
    Geigentom, Chrisi, Phelan und 3 anderen gefällt das.
  18. j1902

    j1902 3. Liga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    4,807
    Zustimmungen:
    16,099
    @since ich glaube so etwas wird wenig beachtet, es müssten sich schon Personen vor der Arena versammeln, was ja bekanntlich momentan sehr schwierig sein dürfte ...
     
  19. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    22,075
    Zustimmungen:
    143,883
    Naja, dass Grundrechte nicht komplett ausgesetzt sind, sieht man doch in Berlin:

    300 Hertha - Fans demonstrierten vor dem Olympiastadion mit Plakaten etc.

    Die Demonstration war im Vorfeld offiziell angemeldet worden. Abstände und Hygieneregeln wurden weitestgehend eingehalten, die Polizei war vor Ort und wies mehrmals über Lautsprecher auf das Einhalten der geltenden Regeln hin, eingreifen musste sie nicht.
     
  20. Niederrheinzebra

    Niederrheinzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2014
    Beiträge:
    2,398
    Zustimmungen:
    10,691
    Ort:
    Moers
    @Taktiktraube die Idee mit den Bannern zwischen den Bäumen stammte von mir. Ich kann auch gerne morgen jede Menge roter Karten mit Ivo und Gino raus ausdrucken und diese im Stadion in den Briefkasten schmeißen!

    Die Bäume bieten sich für Banner glaube ich an, sind nicht zu weit auseinander und dennoch vom Stadion aus gut einsehbar. Hat noch jemand große weiße Tischdecken übrig? Wir haben unsere zusammen mit vielen Decken im Sommer ans Tierheim gespendet :rolleyes: Rote Farbe und große Schrift drauf und dann mit Seilen an allen vier Ecken an den Bäumen befestigen.

    Ich bin morgen ab vier Uhr auf der Arbeit, muss um 13Uhr den kleinen Sohn aus dem Kindergarten abholen, hätte aber ab ca. 15Uhr Zeit.
     
    Geigentom und Taktiktraube gefällt das.
  21. Moers1963

    Moers1963 Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    1,544
    Wir tauschen I.G. und G.L. gegen Labadis und Preetz, schlechter sind die Beiden bestimmt nicht
     
  22. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    4,331
    Zustimmungen:
    4,367
    Ort:
    Emmerich
    Haben die "Roten" sich schon auf den SD und Trainer geeinigt. Wenn es schnell gehen soll Ergebnis von morgen ja von vorneherein unerheblich

    Also Ihr Roten wer wird es ? Hoffentlich seit Ihr Euch einig sonst wird das nichts mehr bis zum 30.Juni...

    Die ersten Namen von Zebras sind gefallen Preetz und Labbadia ... was sagen die Roten ?
     
    reborn und WalsumTobi gefällt das.
  23. Zebra Libre

    Zebra Libre 2. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    15,051
    Zustimmungen:
    84,618
    Nerv doch nicht, meine Fresse ey!
     
    Carsten, Dirty Harry, Der Sepp und 39 anderen gefällt das.
  24. WeißBlauesBlut

    WeißBlauesBlut 3. Liga

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    2,873
    Zustimmungen:
    12,574
    Ort:
    Duisburg
    Nein! Bitte nicht per Mail. Die werden umgehend in den Papierkorb verschoben.
    Wenn dann muss leider der Postbote leiden und tonnenweise rote Postkarten oder Briefe mit roten Karten anschleppen.

    Und genau da sehe ich zur Zeit leider das Problem. Wir befinden uns mitten im Lockdown. Die Geschäfte sind geschlossen und du kannst Material nur Online bestellen.
    Ich habe überhaupt kein Problem damit weißen Stoff zubestellen und auch zu bezahlen (der günstige wäre bei einer Stoffbreite von 150cm, 5,99 pro Meter). Nur die Lieferzeit beträgt bei meinem Onlinehändler 8 bis 10 Werktage derzeit. Das ist leider einfach zu lange.
     
  25. Töftings Jünger

    Töftings Jünger Landesliga

    Registriert seit:
    28 April 2015
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    2,157
    Ich habe ja bereits in einem anderen Thread geschrieben, dass ich diese Rote-Karte-Aktion als völlig unangebracht betrachte und vereinsschädigend empfinde.

    Allerdings würde mich tatsächlich mal interessieren, warum es nicht machbar ist, eine Mitgliederversammlung durchzuführen. In dem Live-Gespräch mit Wald, Ivo und unseren beiden GFs wurde die Möglichkeit einer virtuellen Versammlung ala VFL Bochum doch auch noch einmal angesprochen.

    Gibt es hierzu eine offizielle Aussage?
     
  26. since

    since 3. Liga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    3,166
    Zustimmungen:
    10,967
    Wenn mich recht erinnere dann braucht es zu einer MV und vermutlich auch zu einer virtuellen MV, eine Vorlaufzeit. Ich glaube dass eine sechswöchige Frist nicht unüblich ist. Wenn dem so wäre dann ...
    https://www.juraforum.de/lexikon/verein-mitgliederversammlung
    Vereinsschädigend finde ich das was derzeit und perspektivisch von unserer sportlichen Leitung geleistet wird.
     
    Der Sepp, Killerschlumpf, Plato und 12 anderen gefällt das.
  27. DU_46519MW

    DU_46519MW Kreisliga

    Registriert seit:
    10 August 2020
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    493
    Ich finde ebenfalls, dass die Rote-Karte-Aktion zumindest menschlich gesehen ein Tiefschlag ist und hier sich zeigt, wie unmenschlich wir mittlerweile miteinander umgehen. Man mag den Trainer und den Manager oder auch den Vorstand schlecht finden und kritisieren aber diese direkte öffentliche Anfeindung widerspricht meinem sozialen Verhalten untereinander. Der öffentliche Pranger zu dem hier immer wieder aufgerufen wird, hat mittlerweile eine Dynamik welche nichts mehr mit einer sachlichen Diskussion oder Kritik oder Unmut Kundtun zu tun hat.

    Man kommt sich hier mittlerweile so vor, als wären wir im Mittelalter und wir stacheln uns gegenseitig an, um dann die Opfer zum Schafott zu führen mit Hupkonzerten, Zaunfahnen, öffentlichen Beleidigungen und einseitiger Kritisierung bis ins kleinste Detail. So viel Hass wir hier mittlerweile den beiden Protagonisten entgegen schlägt, führt auch dazu, dass man eher gewillt ist Beide in Schutz zu nehmen und der Verein sich weiter einkesselt und sich die Fans entfremden, da mit den Aussagen und direkten Forderungen keinerlei Diskussionspielraum ist. Egal wie die Verantwortlichen es nun angehen, können sie nicht mehr richtig machen.

    Außerdem sollten wir uns bewusst sein, dass dieser virtueller Hass irgendwann auch in physischer Gewalt enden kann, wenn auch nur ein Einzelner dadurch bekräftigt sieht "handeln" zu müssen.

    Alternativ könnte ich mich eher mit einem nicht persönlich adressierten Protest anfreunden und zwar mit einer "WIR-HABEN-DIE-SCHNAUZE-VOLL-Aktion" oder "VORSTAND, VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN - JETZT HANDELN!-Aktion".

    Ich möchte hier auch nochmal klarstellen, dass ich mit den sportlichen Entscheidungen, absolut nicht einverstanden bin und diese auch nicht verstehen kann, aber das wie ich es Kund tue mir wichtig ist.

    Daher an die MSV-Verantwortlichen:

    WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL!

    VORSTAND, VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN - JETZT HANDELN!
     
  28. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    3,307
    Zustimmungen:
    4,624
    Die Herren beim MSV Duisburg könnten doch einfach mal Kontakt mit den Zoofreunden Duisburg aufnehmen.
    Die Zoofreunde hatten im Dezember Ihre erste Online Mitgliederversammlung (Zoomkonferenz) und das hat gewuppt.
     
    Fussball-Hitz gefällt das.
  29. since

    since 3. Liga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    3,166
    Zustimmungen:
    10,967
    Also wirklich! Das ist eine vollkommen indiskutable Wortwahl. Schon mal was von guter Kinderstube gehört ?
     
  30. Tifosa

    Tifosa 3. Liga

    Registriert seit:
    13 Juni 2013
    Beiträge:
    2,783
    Zustimmungen:
    13,044
    Ort:
    Essen
    @DU_46519MW

    Jeder kann für sich entscheiden wie er seinen Unmut äußert. Ich möchte aber festhalten, dass es hier im Portal im überwiegenden Maße gesittet und nicht so überzogen zugeht wie du es beschreibst.

    Die Aktion „rote Karte“ hat meines Dafürhaltens nichts mit Hass zu tun. Im Gegenteil, hier bedient sich der besorgte Fan des Fußball-Regelwerks und überträgt es auf seine aktuelle Gefühlslage und bringt seinen Unmut völlig gewaltfrei zum Ausdruck.
     
  31. Tommy Vercetti

    Tommy Vercetti Regionalliga

    Registriert seit:
    30 September 2018
    Beiträge:
    1,365
    Zustimmungen:
    9,860
    Ort:
    Köln
    Klar. Sowas musste natürlich kommen. Hetzjagd, Hass, jetzt körperliche Gewalt. Eine Nummer größer geht es bestimmt auch noch demnächst. :rolleyes:

    Die roten Karten sind doch nur eine Reaktion auf das, was beim MSV passiert. Jüngstes Beispiel, wie peinlich Sportdirektor und Trainer das Rostock-Spiel und die Entwicklung hochjubeln. So dermaßen schräg. Allein da weiß ich wieder, wie wichtig jetzt ein standhafter Protest ist. Der Verein scheint diesen Druck zu brauchen. Sonst nimmt die Wurstelei nie ein Ende. Dann kann ein Grlic sogar wahrhaftig einen Lettieri zurückholen, der hier bekanntermaßen größtenteils verbrannt war. Nur deshalb schon hätte im Verein klar sein müssen, warum diese Rückkehr gar nicht geht.

    In Corona-Tagen ist es viel schwerer, sich Gehör zu verschaffen. Was soll an den roten Karten bitte so schlimm sein? Man möchte einfach seinen Unmut über zwei sportlich Verantwortliche bekunden. Im Sinne des MSV. Man muss ja nicht die Meinung teilen, dass die beiden aus der Verantwortung sollen. Und man ist auch nicht zur Beteiligung oder Unterstützung verpflichtet. Selbst wenn man es genauso sieht. Aber da jetzt so eine Dimension rein zu dichten, ist Kappes.

    Es ist gut, dass sich etwas bewegt. Mit dieser Protestform, die der Verein selbst erst provoziert hat, muss man leben. Es geht einzig und allein darum, dass man Lettieri und/oder Grlic nicht länger am Ruder sehen will. Hass, Gewalt, also bitte. Das ist eine völlig andere Dimension. Oder ist mir entgangen, dass auf den roten Karten eine Zielscheibe zu sehen ist? Dass man zur Belagerung von Grlics Vorgarten aufruft? Man, man, man.
     
    duliga.de, Plato, Taktiktraube und 11 anderen gefällt das.
  32. Niederrheinzebra

    Niederrheinzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2014
    Beiträge:
    2,398
    Zustimmungen:
    10,691
    Ort:
    Moers
    Wer gesittet und sachlich seine Argumente für seine Ablehnung gegenüber des SD und Trainner vorträgt und durch die derzeitigen Beschränkungen lediglich einen visuellen Protest hinlegen kann, greift als nächstes zu körperlicher Gewalt?? Alter, nimm weniger von dem Zeug!

    Hier hat keiner zu Gewalt aufgerufen, keiner strebt Selbstjustiz oder ähnliches an! Wir können nicht ins Stadion, wir können nicht pfeifen und Gino/Ivo raus brüllen, also müssen wir in Form einer Signalfarbe auf uns aufmerksam machen. Wenn man etablierten Portalisten Glauben schenken darf, wirft der Verein ab und zu mal einen Blick hier ins Portal. Und bevor die sich drölftausend Beiträge durchlesen müssen, kann man anhand der Avatare schon erkennen, dass der aktuelle Trainer nicht gewünscht ist.

    Woher nimmst du @DU_46519MW , mit deinem vierten oder fünften Beitrag die Berechtigung uns dies zu unterstellen? Bist du wieder einer von Ginos Beratern? Diskutiere vernünftig mit uns oder meld dich wieder ab!

    Denn, um dir mal mit Fakten zu kommen (das gefällt nicht jedem!): Weder IG hat sein selbsternanntes Ziel, die Etablierung des MSV in Liga 2, noch GL hat die ihm auferlegten Ziele (aus der ersten PK wie sofort Punkten, ruhiges Fahrwasser, Spieler auf entsprechenden Positionen...) erreicht. Schon ne Frechheit von uns, dass wir nicht klatschen und Hosianna singen...
     
  33. fuchx

    fuchx Landesliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2005
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    1,145
    Die rote Karten Aktion ist doch total harmlos !!!
    Wenn ich nur an Peter Közle und die tote Katze vor seiner Kneipe denke....
    Das waren andere Zeiten......
     
    Carsten, duliga.de, Dropkick und 6 anderen gefällt das.
  34. Bobbel

    Bobbel Bezirksliga

    Registriert seit:
    14 Februar 2018
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    645
  35. flocke

    flocke Landesliga

    Registriert seit:
    10 April 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    1,303
    Ort:
    Duisburg
    Was hier für Energien und kreative Ideen freigesetzt werden um einen ungeliebten Trainer loszuwerden. Beim Spiel zur Unterstützung der Mannschaft bleibt es dann beim einsamen Huper.
     
    REDdr4g0n, Zebrafan1902, 9NICI9 und 2 anderen gefällt das.
  36. Deepsky

    Deepsky verstorben

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    9,410
    Zustimmungen:
    80,370
    Ort:
    Germania inferior
    Die Frage dieses Freds ist "wie kann es weitergehen". Und an dieser Stelle sollten wir auch getrennt von den Dissonanzen um unsere sportliche Führung mit allem Respekt honorieren, dass dem Vorstand ein überaus schwieriger Lückenschluss mit tatkräftiger Unterstützung nicht nur eines wichtigen Sponsors geglückt ist. Das war ein Kraftakt, ohne Frage.

    Nun gilt es, dass diese wirtschaftlich erst einmal positive Ausgangssituation nicht durch die sportlichen Ergebnisse in dieser Saison eingerissen werden. Ich halte die laufende Kritik am Sportvorstand und am Trainer für gerechtfertigt, auch wenn das nicht alle so sehen und es möglicherweise auch im Verein anders gesehen wird. Dennoch denke ich, dass diesbezüglich eine Reaktion welcher Art auch immer aus dem Verein fällig (überfällig) ist.

    Die Frage ist, ob die Fans dem Verein aufgrund der aktuellen Situation die Gefolgschaft verwehren? Denn lasst uns realistisch bleiben: ohne Aufbruchstimmung bei den Fans gibt es keinen Aufbruch beim MSV, auch wenn Corona uns derzeit ausschließt.

    Insofern möchte ich die Frage in die Richtung lenken, was wir, ohne Verzicht auf den richtigen und sachlichen Protest, gemeinsam machen können, um den Verein als Verein zu unterstützen und nicht darin handelnde Einzelpersonen. Das wäre für mich der richtige Inhalt dieses Themenkreises. Das Recht auf eine Reaktion auf die Vorgänge um unseren SD und den neuen Trainer soll davon unbeeinflusst bleiben und ja, ich erwarte auch vom Verein, dass die aktuell sachlich formulierten Proteste des Großteils der Fans verstanden werden und in die eigenen Überlegungen der Entscheidungsfindung mit einfließen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das alles hier einfach ausgeblendet und ausgesessen wird.

    Dennoch sehe ich uns als Fans auch weiterhin in der "Pflicht", an der positiven Entwicklung unseres Verein aktiv mitzuwirken, auch wenn möglicherweise der aktuelle Zeitpunkt da wenig hergibt. Aber wir waren immer kreativer Partner und haben uns als Fans auch über die Region hinaus nicht wegen negativ wirkender Aktionen einen guten Namen gemacht. Diesen Aspekt sollten wir nicht aus den Augen verlieren.
     
  37. DU_46519MW

    DU_46519MW Kreisliga

    Registriert seit:
    10 August 2020
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    493
    Nein, bin ich leider nicht. Ich hab mir als langjähriger MSV-Fan rausgenommen mich hier im Forum auch aktiv zu beteiligen. Corona sei Dank hab ich aktuell auch die Zeit dafür. Ich wusste auch nicht, dass man sich nicht beteiligen darf, wenn man frisch dabei ist.
    Zum Thema nochmal, ich wollte darauf hinweisen, dass enthemmtes Bashen und gegenseitiges Aufstacheln im Extremfall auch sehr krass enden kann. Hierzu gibt es Studien die sich damit beschäftigen.
    Auf die Schnelle hab ich nur Folgendes gefunden, wo der Zusammenhang beschrieben wird:
    https://m.tagesspiegel.de/politik/h...nn-die-hetze-das-netz-verlaesst/25209370.html
    Zur Wortwahl "Wir haben die Schnauze voll", das sagt man so, da wo ich her komme und ist durchaus auch im Stadion ein Jargon der genutzt wird, ohne jemanden zu beleidigen oder persönlich anzugreifen. Auch habe ich ein Problem damit, wenn einzelne Spieler oder der Gegner beleidigt werden, auch wenn es in der Emotion passieren kann. Aber hier im Netz hat jeder nochmal die Möglichkeit sein Geschriebenes zu überdenken.
    Ich finde es in der heutigen Zeit bedenklich nicht mehr miteinander vernünftig sozial miteinander umzugehen. Den Respekt hat jeder verdient, egal was schiefgelaufen ist und vor allem wenn wir nur Bruchteile von dem mitbekommen was die Menschen und ihre Arbeit ausmacht und wir aus diesen Bruchteilen auch nur unsere subjektiven Schlussfolgerungen ziehen.
    Grüße vom Niederrhein
     
    Wedau1902, REDdr4g0n, 4theCause und 2 anderen gefällt das.
  38. Baldwien

    Baldwien Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    2,087
    Zustimmungen:
    8,374
    Ort:
    Huckingen
    @Deepsky
    Ich verstehe dein Ansinnen bin aber wahrscheinlich nicht kreativ genug mir vorstellen zu können wie ich einerseits den Verein unterstützen kann und andererseits nicht gleichzeitig so wirken zu lassen als ob man nachträglich das ganze toleriert. Was schlägst du vor?


    Ich persönlich, vermutlich auf Grund der mangelnden Kreativität in diesem Fall, würde eher den Protest weiter tragen bis der Verein reagiert, aber dann, auf den Punkt ein paar Aktionen vorbereitet haben die genau an dem Tag beginnen an dem / nachdem IG und GL freigesetzt worden sind. Zum Beispiel (ohne langes Nachdenken und ins unreine gesprochen) eine Autokorso bei dem Klar ersichtlich ist (oder vorher groß angekündigt wurde) das nicht die Entlassung der beiden gefeiert wird sonder der Verein. Gerne könnte man das auch für den Tag des ersten Heimspiels nach der Entlassung machen und dieser Autokorso endet kurz nach Anpfiff am Stadion und begleitet das Spiel per Hubkonzert.

    Wie gesagt einfach ins unreine gedacht
     
    Ted69 gefällt das.
  39. Ted69

    Ted69 Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2012
    Beiträge:
    2,354
    Zustimmungen:
    9,022
    @DU_46519MW Ich würde die roten Karten und das namentliche Nennen von Ivo und Gino nicht als Bashing bezeichnen. Es geht doch niemandem darum, die beiden persönlich niederzumachen. Man könnte auch von SD und Trainer reden, aber das wird ein wenig sehr Kindergarten oder? GL selbst kritisiert einzelne Spieler in den PK namentlich, aber wir sollen jetzt aus falscher Rücksichtname lieb und nett sein oder wie? Was kommt noch? Dass wir Herr Lettieri und Herr Grlic schreiben sollten, weil das der Etiquette entspräche? Ich bin da tatsächlich ein wenig bei @Niederrheinzebra , auch wenn ich selbst jetzt ganz sicher nicht der aktivste hier bin. Aber du platzt hier rein und kommst direkt mit Kritik (okay) und Unterstellungen (nicht okay). Den Respekt, den du forderst, solltest du den Portalisten hier auch angedeihen lassen, meinst du nicht?

    Abgesehen davon ist jetzt gerade in der Sache auch nicht die Zeit für Nettigkeiten. Jetzt muss es halt mal Tacheles sein. Und wenn wir schon beim Umgang sind: Solange wir Fans im Sinne des Vereins "funktionieren" ist alles tutti und man lobt uns an jeder Stelle. Bei der Kritik jetzt werden wir aber seit Wochen ignoriert. So funktioniert #Gemeinsam aber nicht.

    Wir müssen dem Verein irgendwie die Pistole auf die Brust setzen, das möglichst medienwirksam und wie @Deepsky richtig anmerkte ohne unseren guten Ruf zu versauen. Kreativ und deutlich, aber sachlich. Über Nacht die komplette Front der Arena mit roten Karten zupflastern wäre sowas. Bilder davon mit einem entsprechendem Text dann an alle möglichen Medien schicken. Keine Ahnung, ob sowas umsetzbar wäre. Man bräuchte Leitern und reichlich rote Karten und Tesa-Film.

    Mir gefällt auch die Idee von @Baldwien etwas Positives in der Hinterhand zu haben, um zu reagieren wenn der Verein reagiert hat, extrem gut. Wäre die Aktion mit den roten Karten an der Front der Arena machbar, könnte man das gleiche mit grünen Karten wiederholen (als Zeichen für "grünes Licht" im Sinne der Zusage unserer weiteren Unterstützung). Das wäre in Summe dann auch irgendwie schlüssig.

    Aber, wie gesagt, ob sowas machbar ist, da habe ich keinen Plan. War nur eine Idee auf die Schnelle.
     
  40. Baldwien

    Baldwien Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    2,087
    Zustimmungen:
    8,374
    Ort:
    Huckingen
    Müsste man sich halt vorher mal im großen Kreis gedanken machen, vorallem auch an welchem Punkt stellt man den Protest ein und fängt mit dem positiven an. Reicht uns schon die Entlassung von GL (so das IG wieder ein Opfer hat auf das er alles abladen kann um selber weiter Unheil anzurichten) oder geht der Protest weiter bis zur Freistellung von IG?

    Ich persönlich wäre für zweiteres, da er die Ursache und GL nur der krasseste Auswuchs davon ist.
     
  41. Tommy Vercetti

    Tommy Vercetti Regionalliga

    Registriert seit:
    30 September 2018
    Beiträge:
    1,365
    Zustimmungen:
    9,860
    Ort:
    Köln
    Auch Grlic darf hier kein Entscheidungsträger mehr bleiben. Meinetwegen soll der Verein kommunizieren, dass sich die Wege zum Saisonende trennen. Obwohl kritisch anzumerken wäre, dass er dann immer noch die Finger in der Zukunftsplanung haben könnte. Da müssen zwingend andere federführend sein. Bei Lettieri ist die Sache eindeutig. Wir können nicht zusehen, bis das Kind ganz in den Brunnen gefallen ist.

    Sobald Lettieri beurlaubt ist und das Ende von Grlic feststeht, hat das befreiende Auswirkungen. Dann rückt alles ganz schnell zusammen, um mit aller Macht die Klasse zu halten. Dieses Gefühl in derzeitigen Verhältnissen herzustellen, ist schier unmöglich geworden. Gar keine Chance.
     
    Wuppermania, giulio, Oma-1902 und 9 anderen gefällt das.
  42. DU_46519MW

    DU_46519MW Kreisliga

    Registriert seit:
    10 August 2020
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    493
    Meiner Meinung nach zeigt hier das Dilemma ein derartigen Protests. Es ist vergleichbar mit politischen Aktivisten bei denen zu Beginn der Grundgedanke einleuchtend ist und diese dem zustimmen. In unserem Fall muss sich was ändern, es kann so nicht weiter gehen. Dann gibt es innerhalb der Beteiligten, die gemäßigten die auf Dialog setzen und in die Diskussion und zur Geduld mahnen, da ansonsten das Ziel verfehlt werden könnte (Verein igelt sich ein, keine Dialog möglich) und auf der anderen Seite diejenigen, welchen es nicht schnell genug geht und auch extreme Wege gehen wollen unter anderem mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen um so einen Knall zu provozieren bei den Beteiligten und in der Öffentlichkeit.
    Der 2. Punkt welche auch uns hier vor ein Dilemma stellt, ist dass das Ziel unterschiedlich im Detail bei den Beteiligten aussehen kann, siehe den Post oben. Reicht Littieri, reicht Grlic oder muss auch der Vorstand raus?

    Außerdem wie sollen die handelnden Personen auf einen radikalen Protest nun reagieren? Schmeißt Ivo Gino raus, ist Gino nur das Bauernopfer von Ivo. Schmeißt der Vorstand Beide raus, heißt es, man ist eingeknickt aufgrund der Protestwelle und hat kein Rückgrat gegenüber seinen Beteiligten. Schmeißen alle hin, liegt ein Trümmerhaufen da und erschwert den Klassenhalt noch mehr. Was hier auch schon geschrieben wurde führt alles zu einer ruinösen Außendarstellung und schadet dem Verein gegenüber den eigenen Mitgliedern, gegenüber Sponsoren, potentiellen Spielern, Trainern und Mitarbeitern.

    Ich will hiermit nicht aufzeigen, dass der Protest eine schlechte Absicht hat, weil letztendlich alle eigentlich das Beste für den Verein wollen, aber jeder sollte sich bei jeder Aktion bewusst sein, was es für Folgen hat und wie die Wirkung nach Außen ist.

    Um zum Thema zu kommen, wie kann es weitergehen, da bleibt uns aktuell nur möglich die nächsten beiden Spiele abzuwarten und zu hoffen, dass es gut geht. Der Zeitpunkt zur Reaktion durch den Verein ist viel früher schon verpasst worden und alle Reaktionen jetzt würden purer Verzweiflung gleich kommen. Es ist aktuell, meiner Meinung nach, zu spät für den Cut und zu früh für die letzte Verzweiflungspatrone. Ich denke, aber ich hoffe es nicht, da ich eigentlich mehr Optimist bin, dass die letzte Patrone noch genutzt werden muss, dann aber mit einem großen Knall inklusive Ivo und Gino.
    Wie man es nicht machen darf ist, dass Ivo Gino entlässt und einen neuen 3. Trainer installiert. Das Negativbeispiel für sowas ist für mich die Situation auf Schlacke, wo alles nach kurzer Zeit wieder verpufft ist.
     
    flocke gefällt das.
  43. since

    since 3. Liga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    3,166
    Zustimmungen:
    10,967
    Was denn nun ? Jetzt oder später ? Aber klar auch du hast die Freiheit täglich deine Meinung zu ändern und diese jedesmal lautstark zu artikulieren. Alter Spalter.
     
  44. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    7,477
    Zustimmungen:
    37,740
    Ort:
    bei Stuttgart
    Es ist doch in sämtlichen GL und IG betreffenden Threads herauszulesen und zu erkennen, dass bei allem Zorn und bei aller Enttäuschung klar zwischen Person und Funktion unterschieden wird.

    Die namentliche Zuordnung rein beruflicher Minderleistungen und Defizite ist weder ein rechtliches, noch ein moralisches Vergehen.

    Eine Metzgerei, die wiederholt verdorbene Ware veräussert, wird seit alters in sämtlichen menschlichen Siedlungen von Babylon bis Duisburg namentlich benannt. Das heisst nicht, dass der Meister privat ein Wüterich oder ein schlechter Mensch sein muss.

    Ganz genauso läuft es hier auch, was man erkennt, wenn man "ergebnisoffen" liest und irgendwelche Dogmen und Zeitgeistschablonen einfach einmal beiseitelässt.
     
    Darkane, Toppaz, Kasi und 15 anderen gefällt das.
  45. dominik

    dominik Bezirksliga

    Registriert seit:
    13 August 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Isselburg
    Gibt es denn konkret Aktionen die geplant sind? Wie z.B. in Berlin als kleine DEMO? Offener Fanbrief wobei der vermutlich nicht was bringen wird.
    Echt schwierig in Corona Zeiten, ob das kündigen der Mitgliedschaft was bringt. Vielleicht mal Capelli mit Mails fluten :-D
    Ich bin echt überfragt, aber so kann und darf es nicht weiter gehen bzw. zu Ende gehen.
     
  46. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 2. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    10,045
    Zustimmungen:
    68,586
    Ort:
    Hoch über dem Nierspark
    Das bitte nicht, falscher Weg. Auch Capelli bitte aussen vor lassen.
     
  47. dominik

    dominik Bezirksliga

    Registriert seit:
    13 August 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Isselburg
    aber doof gesagt die geben den experten gerade die kohle und kaufen anteile. ob da mal hinterfragt wird ob die richtigen personen im verein am ruder sind.
     
  48. Zebra Libre

    Zebra Libre 2. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    15,051
    Zustimmungen:
    84,618
    Bin ich mir ziemlich sicher und die begleiten uns ja nun auch schon etwas länger.

    Und gerade wenn man im Verein etwas mitgestalten will, bleibt bzw. wird man gerade jetzt Mitglied!
     
    anorganic, #Dirk# und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  49. zebrakiss

    zebrakiss 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    1,956
    Zustimmungen:
    10,440
    Ort:
    Dinslaken
    Ist aber jetzt schon ein bisschen naiv von Dir!
    Zum einen wollen wir nicht das Investoren/Sponsoren ins Vereinsgeschehen mit eingreifen, und wenn‘s uns passt sollen die Gleichen dann doch Einfluss nehmen?!
     
    Raudie, ze1970bra, #Dirk# und 2 anderen gefällt das.
  50. chuckweazel

    chuckweazel 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Juni 2019
    Beiträge:
    3,977
    Zustimmungen:
    16,751
    Ort:
    Voerde
    Meint ihr man könnte einen neuen SD und Trainer bezahlen, glaubt ihr soviel Kohle hat Capelli locker gemacht?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden