Alles zu unseren Zuschauerzahlen

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von justimproved2, 6 August 2013.

  1. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1,778
    Bis auf Hoffenheim alle Heimspiele diese Saison gesehen.
    Auswärts bis jetzt leider nur Mannheim.
     
  2. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,868
    Zustimmungen:
    33,731
    Ort:
    Duisburg
    Ist neben dem Gegner auch der blöden Anstoßzeit zu verdanken.

    Auch bei unserem ungeliebten Nachbarn aus Dummdorf verlief der Kartenvorverkauf für das Spiel heute gegen Aue sehr mager aus.
    Deren beiden nächsten Heimspiele gegen die Ziegen und gegen die Bayern sind dagegen seit Wochen ausverkauft.

    Wie ihr also seht, haben auch andere Vereine damit zu kämpfen!
     
  3. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,599
    Zustimmungen:
    3,169
    Ort:
    Bielefeld
    Meine Dauerkarte ist in aller Regel am Ende der Saison abgeknipst.
     
  4. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    1,651
    Zustimmungen:
    4,060
    Ich sag mal so : die Zuschauerzahl gegen einen Erstligisten ist schon schade ABERB das geile ist das der harten Kern von 14000 bekloppten genau weiß was zu tun ist. Ich fand die Stimmung gestern super. Was bringen 15000 Zuschauer mehr die ihren Namen kaum klatschen können ?
     
  5. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,909
    Zustimmungen:
    6,823
    Also, der Vergleich hinkt doch arg. Die Fortuna empfängt einen Zweitligisten, spielt sonst in der Bundesliga und hat regelmäßig höchst attraktive Gegner wie demnächst Köln und Bayern. Für uns hingegen war Hoffenheim das Spiel des Jahres. Ja, natürlich, es war nur Hoffenheim. Aber wie oft in einer Saison darf sich ein Drittligisten mit einem Top-Klub messen?! Für mich waren die etwas mehr als 14.000 eine Enttäuschung. Unsere tolle Mannschaft hätte mehr verdient gehabt, 18.000 hätten es ruhig sein dürfen. Leider gehört der MSV zu den Vereinen, bei denen der Gast die Tribünen füllt. Hat der einen Namen, kommen die Zuschauer. Für den MSV bewegen die meisten ihren Arsch nicht ins Stadion. Ist traurig, war aber schon immer so.
     
    fidus, Weiss & blau und xantener gefällt das.
  6. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,769
    Zustimmungen:
    19,613
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Ganz einfach, mehr Einnahmen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Oktober 2019
    Dirty Harry, KIKA, Phelan und 5 anderen gefällt das.
  7. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,293
    Zustimmungen:
    11,673
    Ort:
    Bocholt
    Wenn ich sowas lesen muss, frage ich mich immer, warum die Stimmung bei 14000 immer bombastisch sein soll, während bei 2000-10000 mehr immer schlecht.
    Wer verbietet denn den 14000 Super-Stimmung-machern denn das Stimmung machen, wenn es mal paar mehr sind?
    Verbietet jemand das dann den 14000? Oder schlucken die anderen die gute Stimmung dann runter?
    Vielleicht kann man mich mal aufklären, warum das so ist(sein soll).
     
  8. moerszebr

    moerszebr Landesliga

    Registriert seit:
    8 März 2011
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1,336
    Ort:
    Moers-Asberg
    Ich kann mich noch an so manches Spiel im alten Wedau Stadion erinnern wo es oftmals so geregnet hat das wir alle nass bis auf die Knochen in der Kurve standen. Und oftmals war die Stimmung dann besonders geil. Will sagen,erklären kann man das eigentlich nicht wirklich
     
    Weiss & blau gefällt das.
  9. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,131
    Zustimmungen:
    18,990
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Also man sieht ja das 14.000 schon gut Stimmung machen können. Lasst uns das mal auf ein Ligaspiel übertragen... wäre ja schön! Lasst uns versuchen 14.000 Zebras gegen Uerdingen ins Stadion zu bekommen. Dazu noch 2000 KFCler...das muss mindestens drin sein... 16.000 - 18.000 wäre super...
     
    Oliver71 und 49 Jahre Fan gefällt das.
  10. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    2,227
    Sorry aber wie viele werden dir zustimmen das Hoffenheim das Topspiel des Jahres war, ich zumindest nicht.
     
    Dirty Harry, Oliver71, jd-loki und 16 anderen gefällt das.
  11. Großenbaumer

    Großenbaumer Landesliga

    Registriert seit:
    20 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,231
    Zustimmungen:
    2,566
    Ort:
    Großenbaum
    Ich weiß nicht wo du die letzten Jahre so warst, aber wir haben es finanziell nicht ganz so dicke
     
    Vorstopper gefällt das.
  12. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,331
    Zustimmungen:
    14,126
    Ort:
    Duisburg
    Ich glaube gegen Krefeld wird das funktionieren. Es ist ein Abendspiel und irgendwie wird die Nord und alle darin befindlichen Menschen zu Bestien, wenn das Flutlicht an ist und Meiderich zu Hause spielt. Das dachte ich gestern wieder mehrmals. Geht das Flutlicht an, rasten einfach alle aus (im positiven Sinne). Das funktioniert oftmals nicht so gut Samstagsmittag um 14 Uhr..
    Ist vielleicht einfach die besondere Atmosphäre, wenn das Flutlicht an ist, was einen so "besonders heiß" macht. :o
     
    Mannheimer Zebra gefällt das.
  13. Mannheimer Zebra

    Mannheimer Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    14 Mai 2016
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Bochum
    flutlichtspiele sind die besten
     
    Franz gefällt das.
  14. Niederrheinzebra

    Niederrheinzebra Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2014
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2,171
    Ort:
    Moers
    Es ging mir dabei eher um die allgemeine Verkehrssituation in und um Duisburg und im Speziellen rund um das Stadion!

    Aber natürlich darf mich TG auch gerne zuhause mit Blaulicht abholen, zum Spiel bringen und anschließend wieder zurück ;)
     
    yogi gefällt das.
  15. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,509
    Zustimmungen:
    38,580
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Sportlich war es das.

    Diese Mär "Wenn wir tollen Fußball spielen, kommen auch die Zuschauer" ist nach der jetzigen Saison jedenfalls ad acta gelegt. Es liegt nicht am Spiel auf dem Rasen.
     
  16. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,463
    Zustimmungen:
    29,085
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Sehe ich genauso, Platz 2 in der Tabelle, punktgleich mit Platz 1 und die Auswirkung ? Nur sehr gering !
     
    Diplom-Zebra und yogi gefällt das.
  17. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,509
    Zustimmungen:
    38,580
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Vor drei Jahren war es trotz Platz 1 das Ballgeschiebe unter Gruev, bin gespannt, was jetzt die Ausreden sind. In Duisburg geht in Liga 3 scheinbar nicht mehr.
     
  18. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,548
    Zustimmungen:
    5,726
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Gestern beim Livespiel der Majas-Ponys sagte der Kommentator "Heute sind mehr Zuschauer beim Spiel als bei Duisburg, Bochum und Bielefeld zusammen."

    Diesen Vergleich hätte der sich mit Verlaub auch kneifen können:mad:

    Klar ist es bei uns selten ausverkauft und das durchschnittlich 12000-14000 ins Stadion kommen ist für uns als Drittligist schon ok finde ich. Wie bekannt spielt unsere geographische Lage eine besondere Rolle. Der MSV ist für die meisten halt der Lokalverein(ist nicht despektierlich gemeint bei denen die in der Diaspora leben:D)und zeigt halt den Lokalpatriotismus.

    Klar wäre es super wenn es regelmäßig über 20000 wären aber es liegt halt auch uns diesen Zustand zu ändern in dem man neue Fans für den MSV gewinnt,sei es durch Erziehung der Kinder oder Freunde und Bekannte zu einem Spiel mitnehmen.

    Trotzdem sind wir eine tolle Herde:cono::jokes66:
     
  19. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,220
    Zustimmungen:
    3,389
    Ort:
    Zebratown
    Natürlich könnte unser Zuschauerschnitt besser sein, aber anhand der Tatsache, dass wir 3.Liga spielen, finde ich die ca. 14 tsd. überragend. Vor der Saison hatte ich aber mal ganz starke Bedenken, dass wir die vom Vorstand angegebenen Zahlen auch nur annähernd erreichen, aber die Truppe ist mit ihrer Spielweise da auf einem guten Weg.
    Auch die 14.306 gegen Hoppenheim sind keine Schande, im Gegenteil.
    Macht die Bude gegen die Russen ähnlich voll, dann ist erstmal zuschauertechnisch alles im Lot.
    Nur der MSV!
     
    wolfgang 52, Franz, Weiss & blau und 3 anderen gefällt das.
  20. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1,176
    Ich fand die "Klassenerhaltsspiele" bis zum Mai um einiges wichtiger und interessanter als das Spiel gegen Hoffenheim .
     
  21. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,599
    Zustimmungen:
    3,169
    Ort:
    Bielefeld
    Letzteres sehe ich genauso. Man sollte m.E. auch einfach zur Kenntnis nehmen, dass diese Kommentatoren die Fernsehclubs als die Realität im deutschen Fußball ansehen- so wie Steffen Baumgart es unlängst im Interview sinngemäß geäußert hat- und nicht den blassesten Schimmer über die Mehrheit und die Struktur im deutschen Fußball haben. Weiterhin verfahre ich nach der Devise, was stört es die Eiche, wenn sich die S...….an ihr reibt. Wenn so ein Hanswurst mal über Fußballidentität nachdenken würde, dann würde ein solcher Spruch nicht fallen. War z. B. am vergangenen Montag auf der Alm und habe mir die Königsblauen angesehen. c.a. 4-5.000 Schalker vor Ort, und ein Support, der in der Tendenz Richtung Hoffenheim tendiert. Ganz erbärmliche Vorstellung. Aber es waren halt mehr Schalker da, als Großaspach Zuschauer bei Heimspielen hat und dass zählt für die mediale Wahrnehmung, die m.E. mit dem Fußball nix am Kittel hat. Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit dem Zuschauerzuspruch,
    den der MSV erfährt. Man muss erst mal 13-14 TSD. lautstarke Fans in Liga 3 an den Start bringen und ich bin davon überzeugt, wenn von den 18 Bundesligavereinen alle absteigen würden und in Liga 3 kicken, dass nicht viele mehr an den Start bringen, als der MSV.
     
    wolfgang 52 gefällt das.
  22. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1,778
    Wir haben derzeit einen Schnitt von 14.000 was absolut top ist, bedenkt man die geographische Lage für Duisburg. Selbst in der vergangenen Kacksaison kamen 15.000 im Schnitt bei teilweise absoluter Arbeitsverweigerung. Von den Clubs aus der ersten Liga macht da eh nur noch Frankfurt Alarm und Union Berlin. Nicht nur Bayern, sondern auch Dortmund, :kacke:, Düsseldorf, Gladbach, Köln etc. haben seit Jahren ein massives Problem mit Eventfans. Konnte man gestern doch wieder klasse beobachten, als die Kamera bei der Hymne über die Süd schwenkte. Menschen mit Bier und Handy in der Hand, als mit nem Schal und mitgesingen Fehlanzeige. Der Support gestern von beiden Seiten grottenschlecht. Der Support von Bayern in Bochum ebenfalls, kein Vergleich zu uns vorletzte Saison.
    Fans solcher Vereine welche sich über unseren Zuschauerschnitt auslassen oder die mitmach Quote sollen die Klappe halten. Der Vergleich hinkt völlig, alleine durch die Größe der Fanbase an sich. Was bei deren Potenzial rauskommt ist nur peinlich.

    Owlzebra hat recht. Wenn die 3 Liga kicken bringen die nicht mehr ins Stadion.
     
  23. Weiss & blau

    Weiss & blau Landesliga

    Registriert seit:
    17 März 2010
    Beiträge:
    1,357
    Zustimmungen:
    1,513
    Ort:
    Zebra-Steppe
    Solche Luxusprobleme hätten wir sicherlich auch gerne. Also ich kanns ja nur vom TV beurteilen, aber sooo schlecht fand ich den Support gestern jetzt nicht. Tatsache ist aber auch, dass die treueste Fanbase die Clubs aus dem Osten haben. Die gehen mit ihrem Verein echt durch dick und dünn. Siehe z.B. Union die so manches Auswärtsspiel zum Heimspiel umfunktionieren (s. Leverkusen). Auch wenn ich die überhaupt nicht ab kann, aber guck dir mal Dresden an. Da ist das Stadion immer voll, egal welche Liga, egal welcher Tabellenplatz. Gestern beim Spiel gegen Hertha sollen es an die 30 tsd. gewesen sein. Soviel bringt so mancher Verein noch nicht mal zum Finale nach Berlin.
     
  24. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1,778
    Ich habe das Spiel auch vor dem TV verfolgt. Dafür das diese Fanszenen sich rühmen ach so geil zu sein, war das ganz schwach. Es geht sich mir nicht um Luxusproblem hin oder her. Unsere Fanbase ist nunmal klein und dafür liefern wir meiner Meinung nach sehr ordentlich was den Zuschauerschnitt angeht. Stimmung geht immer besser.

    80.000 und zieh davon mal die Eventis runter.
    14.000 und zieh davon die Eventis runter. 11.000 kommen immer und das ist der harte Kern auf den ich so unendlich stolz bin. Egal ob es stürmt oder schneit, ob bei Tag oder Nacht, wenn du spielst dann sind wir da!
     
    Hamborner1967, yogi, Defenders und 3 anderen gefällt das.
  25. der ewig Treue

    der ewig Treue Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Oktober 2019
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    127
    Jeder Zuschauer, der zusätzlich kommt, bringt unseren MSV Kohle in die Kasse. Wenn statt 14.000 Zuschauer nun 15.000 Zuschauer je Spiel kommen würden, wäre das bei 19 Heimspielen und einen durchschnittlichen Eintrittspreis von ca. 15,00 Euro gleich 285.000 Euro Mehreinnahmen. Mit diesen Mehreinnahmen kann man die Schulden reduzieren, das negative Eigenkapital etwas positiver gestalten, die Mannschaft verstärken usw. Deshalb wäre es schön, wenn die bisherigen guten Leistungen der Mannschaft sich auch in den Zuschauerzahlen niederschlagen würden. Die 285 T€ sind nur auf zusätzlich 1.000 mehr Zuschauer gerechnet. Stellt euch mal vor, wenn noch mehr kommen würden. Wir brauchen jeden Cent. PS: Mein Sohn ist Mitglied beim MSV, der verzichtet sogar auf die ihm zustehenden 10 %, er zahlt also den vollen Eintrittspreis.
     
  26. Vize

    Vize Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,109
    Zustimmungen:
    5,028
    Ihr immer mit eurer geographischen Lage.

    Duisburg hat knapp 500.000 Einwohner und in Moers wohnen auch 35.000 ehemalige Duisburger.
    Da ist unser harter Kern mit 13.000 - 14.000 doch eher bescheiden.

    Wir sind die drittgrößte Stadt in der 3. Liga.
    Und stehen trotzdem nur auf dem 6. Platz der aktuellen Zuschauertabelle.
    Braunschweig und Kaiserslautern (trotz deren bescheidenen Leistungen) sind uns weit enteilt.

    Und die Behauptung von owlzebra hinsichtlich der derzeitigen Erstligisten ist unsinnig.
    Recht gebe ich ihm nur bei Wolfsburg, Hoffenheim, Leverkusen, Düsseldorf, Mainz und Paderborn.
     
    Vmann und Weiss & blau gefällt das.
  27. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1,778
    Ist halt ein Fakt. 11 Vereine im Umkreis von 100km u.a. mit echten schwergewichten des deutschen Fussballs. Ballungstechnisch einmalig, da spielt die Einwohnerzahl mal gar keine Rolle. Das ist einfach hart umkämpftes Pflaster.

    500.000
    - Fussball desinteressierte
    - zugezogene
    - Migranten welche sich nicht für deutschen Fussball interessieren
    - Fans anderer Vereine in unserer Stadt
     
  28. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,499
    Zustimmungen:
    3,414
    Ich weiss gar nicht warum so ein Fass aufgemacht wird. Seit dem das neue Stadion da ist sind relativ konstant um die 15.000 da mit Ausnahme von ein paar Ausreißern nach oben (1. Bundesliga) und in diesen ca 15 Jahren wurden die Duisburger nicht gerade mit Galafussball zugeschüttet. Daher ist die Zuschauerentwicklung eigentlich erfreulich!
     
    Auslandszebra, heisenberg, yogi und 2 anderen gefällt das.
  29. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,599
    Zustimmungen:
    3,169
    Ort:
    Bielefeld

    ….Freiburg, Leipzig, Union, Augsburg, Düsseldorf.....etc, ich rede von Liga 3. Und ich glaube auch nicht, dass Du einen Fan aus Bremen selbst aus Dortmund für einen Drittliga Kick gegen Zwickau, Großaspach u.ä. begeistern wirst. Der Zusammenhang zwischen Einwohnerzahl und Zuschauerschnitt geht m.E. fehl. Dann müssten sich Hertha und Union Unmengen an Zuschauern teilen. Braunschweig und Kaiserslautern sind Deutsche Meister und haben ein ganz anderes Alleinstellungsmerkmal in der Region. Ich weiß nicht, ob Du schon mal in der Pfalz, speziell in K'lautern warst, da gibt es nur die Teufel und die glorreiche Zeit mit den Gebrüdern Walter hat nachhaltig in Deutschland gewirkt(Weltmeister!!!!!). In Braunschweig und Umgebung gibbet nur die Eintracht. Und lass K'lautern und Braunschweig nochmal eine Saison Liga 3 spielen, dann sehen wir mal, wieviel kommen. Rostock, nach Westen Berlin, nach Osten Polen, Dresden, sehr überschaubare (bis auf rb) Konkurrenz.
    Und man darf auch nicht vergessen, dass die Dynamos und die Kogge zu DDR Zeiten Kult und erfolgreich waren.

    Der MSV konkurriert auf einem sehr engen Radius mit Clubs wie D'dorf, Gladbach, :kacke:, Dortmund, Köln etc. und den allgegenwärtigen Bayern. Alles Mannschaften mit Meisterschaft, DFB_Pokalsiegen oder internationalen Titeln. Und da ist die Einwohnerzahl der Stadt m.E. völlig bedeutungslos. Als ich mich zu Beginn der siebziger des vorigen Jahrhunderts ernsthaft angefangen, mich für den MSV zu interessieren bin ich in Voerde zur Schule gegangen und war in verschwindender Minderheit zu Königsblau, Gladbach und den allgegenwärtigen Bayern. Wenn wir gegen Dortmund, :kacke: oder Bayern ins Wedaustadion gefahren sind, wieviel Fahrzeuge mit Kennzeichen DU, DIN,MO, WES waren voll mit "Gästefans". Das hat sich bis heute nicht wesentlich geändert. Man sollte seine eigen Bedeutung richtig einschätzen und es gibt nun mal viele Menschen in Duisburg und Umgebung, die sich am Erfolg orientieren. Ich finde dass nicht verwerflich, man sollte es nicht dogmatisch sehen. Wolfgang Niedecken hat mal gesagt, dass man sich seine Eltern und seinen Fußballverein nicht aussuchen kann. Die sind eben da.

    Vielmehr finde ich, dass man die Stärke eines kleinen Vereins, der sich über 50 Jahre mit einer kurzen Unterbrechung in den achtzigern-die uns im übrigen aber fast eine ganze Generation an Fans gekostet hat- betonen sollte. Stehvermögen, Kampfgeist, Anpacken. Besser als auf andere zu schimpfen und sich zu wundern, warum keiner kommt. Wir haben ein starkes Fanpotential, sehr leidensfähige Fans und momentan nimmt der MSV doch wieder einen bisher positiven Anlauf in Liga 3 zum Aufstieg. Ich freue mich mehr an Erfolgen des MSV, als mich mit Angelegenheiten anderer zu befassen, die ich ohnehin nicht ändern kann. Und dann würde ich mal abwarten wo wir am Ende der Saison stehen.
     
  30. Roland-Walsum

    Roland-Walsum Bezirksliga

    Registriert seit:
    1 März 2016
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    Duisburg-Walsum
    @owlzebra wobei Köln auch schon sehr speziell ist.
    Ganze Eifel, ganzer Westerwald. Der nächste große Club in Richtung Süden ist Mainz/Frankfurt. Würde das schon fast als überregional bezeichnen. Über 100.000 Mitglieder, die Zahl muss man mal wirken lassen.
    Düsseldorf hat Mettmann, Solingen, und teile vom Bergischen Land. Das wars auch schon, bereits Neuss ist 50/50 mit Gladbach.
    Und wir halt Dinslaken, Moers, und der restliche Niederrhein. Wobei es dort auch schon mit Gladbach und den anderen Revierklubs arg vermischt.

    Generell sind aber die Zuschauerzahlen in Deutschland auf dem absteigenden Ast. Nicht drastisch, aber sie gehen zurück. Darum bin ich sehr froh, wenn wir die 14.000er Marke in Liga 3 knacken.
     
    yogi und 47Sud gefällt das.
  31. 47Sud

    47Sud Kreisliga

    Registriert seit:
    9 April 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    178
    Zudem kommt, dass viele der Generation 50-55+ gar kein Bezug zum MSV hatte. Mein Onkel hatte das mal ganz passend beschrieben "Was hatten wir denn damals mit den Meiderichern zu tun?"
    Der MSV war nicht immer die Nummer 1 der Stadt und hat sich zu früheren Zeiten die Fanschar noch mit anderen Stadtteilvereinen geteilt.
     
    yogi und owlzebra gefällt das.
  32. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    4,433
    Zustimmungen:
    12,602
    Ort:
    Köln
    Absolut richtig...Hoffenheim interessiert in Duisburg keine Sau...völlig egal ob die 1.Liga spielen!

    Ein Verein wie der MSV ist leider auf „Eventies“ angewiesen, um das Stadion richtig voll zu bekommen...außer es geht endgültig um den Aufstieg in der Endphase!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Oktober 2019
  33. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1,176
    Köln , Gladbach , Dortmund und :kacke: haben ihre Stadien immer voll .
    Die letzten 3 haben uns viele Zuschauer weg genommen , das ist aber schon länger her .
    Wir haben nur eine Chance auf mehr Fans ,
    so schnell wie möglich in Liga 2 aufsteigen mit weiterhin attraktivem Fußball .
    Da muss Stimmung rein in unsere Arena .
    Wir müssen die jungen Leute irgendwie einfangen , nach :kacke: , Gladbach und Dortmund können die doch nicht mehr gehen .
     
    Zebra1973 gefällt das.
  34. Oma-1902

    Oma-1902 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    2,990
    Ort:
    Hünxe
    Das ist aber schon lange her. Als der MSV in die Bundesliga kam, ist das Interesse
    gestiegen. Und als die umliegenden Vereine wie Hamborn 07 in der Bedeutungs-
    losigkeit verschwanden, kamen auch aus solchen Vereinen Zuschauer zum MSV.

    Die Zuschauer wurden weniger, als sich Vereine wie Bayern, Dortmund usw.
    weiter nach oben in der Tabelle etablierten. Da rannten sie plötzlich alle dahin.
    Hier in Hünxe sind viele MSV-Fans, weil sie auch aus Duisburg kommen. Aber es
    gibt natürlich auch die anderen, die es chic finden, sich als Fan eines großen
    Vereins darzustellen, weil die oben mitspielen.
     
    Defenders, yogi, Heede und 3 anderen gefällt das.
  35. 47Sud

    47Sud Kreisliga

    Registriert seit:
    9 April 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    178
    @Oma-1902
    Ja, natürlich. Aber das sind auch Leute die Ihre Kinder nicht mit zum MSV genommen. Hat halt auch viel mit Identifikation zu tun.
    Die ist in vielen Städten (leider) größer als in Duisburg.
     
    Oma-1902 gefällt das.
  36. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,599
    Zustimmungen:
    3,169
    Ort:
    Bielefeld
    Ersteres hat der ehemalige Präsident des MSV, Dr. Paul Märzheuser auch mal zum Besten gegeben. In Duisburger Interna kenne ich mich leider nicht aus und kann das auch so nicht beurteilen. Ich verlasse mich da auf eine berufene Stimme aus Meiderich
     
  37. chuckweazel

    chuckweazel Kreisliga

    Registriert seit:
    24 Juni 2019
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    288
    Bin mal gespannt wies in Zukunft aussehen wird - bin um die Jahrtausendwende geboren und wie viele Leute das Zebragen in meiner Generation vererbt bekommen haben ist äusserst schwer zu beurteilen...nicht das es da noch schlimmer kommen könnte - wenn ich mal in die Shishabar oder Spielo geh seh ich ja nichtmal nen Trainingsanzug von Gladbach oder :kacke:, sondern PSG, ManCity, vielleicht noch Dortmund...da kommt dann wirklich irgendewann so ne shice Superliga, weil durch die Sozialen Medien der Erfolg einfach eine noch größere Rolle als früher spielt und man eben immer die Stars sehen will -wäre übrigens mal ne Idee für den MSV, so nen richtig geilen Trainingsanzug rauszuhauen, das zieht auch die jungen Leute an!
     
    heisenberg gefällt das.
  38. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    1,439
    Ort:
    Augsburg
    Von meinem Vater habe ich das Zebra-Gen nicht geerbt,der war damals eingefleischter Eintracht Duisburg -Anhänger.
    Da musste ich als 5jähriger immer mit.
    Mein Onkel hat mich dann unter Protest meines Vaters,dann doch einmal mit zum MSV genommen und da war es dann um mich geschehen.
    Ab da hatte der MSV aber einen Fan mehr.
    Jetzt wohne ich in Augsburg, bin es immer noch und das noch mit viel mehr Hingabe,als damals.
    Durch die räumliche Entfernung zu meinem Verein,wächst die Sehnsucht immer mehr.
    Mir ist und würde es nie in den Sinn kommen hier zum FCA zu gehen,weil ich einfach ein Zebra bin und da bin ich stolz drauf.
    Ich denke das ich vielen Duisburger Migranten im ganzen Land aus der Seele spreche.
    Zebras stehen alle und immer zu einander,auch wenn es nicht so viele im Schnitt sind wie mach andere Verein im Pott hat,aber wir sind der geilste.
    14000 im Schnitt ist super,könnten natürlich mehr sein und daran müssen wir arbeiten.
    Ich für meinen Teil habe meine Frau und meinen Sohn schon zum MSV geführt.

    Nur der MSV
     
  39. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    1,030
    Zustimmungen:
    3,967
    Ort:
    Dinslaken
    Sauber Bounty...., DAT sind Typen für mich!!!
    Grüße nach Augsburg!
     
    49 Jahre Fan und Bounty gefällt das.
  40. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    1,439
    Ort:
    Augsburg
    Danke Zebrakiss!,
    Ich bin halt eine treue Seele und würde es mir nie verzeihen,als Duisburger zu einem anderen Verein zu wechseln,nur weil die im Bekanntheitsgrad besser da stehen,als unser MSV.

    Nur der MSV
     
  41. Duisburg09

    Duisburg09 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    3,185
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Die Worte von @Bounty kann man 1 zu 1 auch auf mich übertragen.
    Ich wohne jetzt beruflich bedingt seit über 40 Jahren in Schleswig Holstein und es würde mir nie in den Sinn kommen Spiele von Holstein,VFB Lübeck,Pauli oder dem HSV ohne Beteiligung vom MSV zu besuchen.Ich bin und bleibe Duisburger (Hamborner).
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2019
    C-Bra, moerszebr, Supraman und 8 anderen gefällt das.
  42. Mazi

    Mazi Kreisliga

    Registriert seit:
    11 August 2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    50
    Vielleicht muss man berücksichtigen, dass viele Fußballfans verwöhnt sind. Somit 3. Liga Image keine Anziehungskraft hat. Duisburg hat auch keine 500k Einwohner mehr und viele davon müssen vielleicht auch sorgfältig mit Ihren Ausgaben umgehen.
     
  43. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1,176

    Das kann ich absolut nachvollziehen .
    Ich habe vor vielen Jahren mal länger in Berlin gewohnt .
    War ein paar mal bei der Hertha im Olympiastadion , das war so ätzend und langweilig und uninteressant das ich nach einer Hand voll Spielen nicht mehr hin gegangen bin . Das ging einfach nicht .

    Bin während der Zeit häufig am Wochenende mit dem Flugzeug oder Auto nach Duisburg und habe dann den richtigen Verein gesehen .

    Einfach war das nicht war noch zur DDR Zeiten .
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2019
    49 Jahre Fan, KIKA, Duisburg09 und 2 anderen gefällt das.
  44. Vize

    Vize Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,109
    Zustimmungen:
    5,028
    Ich empfehle dir mal einen Blick auf die Landkarte.
    Die Nähe von Wolfsburg und Hannover ist unverkennbar.

    Schwergewichte sind Bayern und die Zecken. Alle anderen Vereine kann man getrost vergessen.

    Aber wie man als Duisburger mit einem :kacke:-Aufkleber rumfahren kann, werde ich wohl nie verstehen.
     
  45. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,898
    Zustimmungen:
    33,608
    Ort:
    Hartefeld
    Pack mal noch Magdeburg dazu, ist auch nur ein Katzensprung.
     
    Stefe75 gefällt das.
  46. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    627
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Moin!
    Irgendwann habe ich bezüglich der Anhängerschaft von Fußballvereinen mal Folgendes auf geschnappt:

    "Entweder du wurdest in der Stadt (des Vereins) geboren oder du wirst durch Jemanden an den Verein heran geführt!"

    Mein Vater, Ende der Fuffziger aus Ostpreußen über Schlesien übergesiedelt, hat mich nicht an den MSV herangeführt, der stand eher auf :kacke: ...
    Aber ich bin ein Meidericher Jung, von der Neumühler Straße, und in der Schule, da waren Einige in meiner Klasse, ...

    Ich denke, es liegt im Großen und Ganzen am Einzugsgebiet!
    Da gibt es im Pott einfach zu viele "Traditionsvereine", neben den Vereinen aus den Bundesligen kommen auch noch Clubs wie die Rot-Weißen aus OB und E.
    Auch habe ich viele junge Menschen mit Migrationshintergrund kennengelernt, die Feuer und Flamme für Fenerbahçe, Galatasaray, Milan oder Hajduk waren. Die fallen also auch weg...
    Warum auch nicht, bin ich doch auch seit fast vierzig Jahren ein Zebra in der Fremde...

    Wechselwähler habe ich auch kennenlernen dürfen, in Ostwestfalen, als Paderborn in der Bundesliga spielte, ging man lieber zu Finke nebenan, weil SCP so toll und der MSV ja so schlecht war ...

    Vieles wird auch durch Bequemlichkeit und Möglichkeiten, die es in den Siebzigern noch nicht gab, kaputt gemacht.
    Ich gebe zu ein Abo bei Sky kostet im Monat soviel wie eine Sitzplatzkarte, Magenta bekommst du für nen Stehplatz, immer schön im Trockenen, keine beschwerliche Anreise (ist ja für mich quasi jedes Wochenende Auswärtsspiel in Nürnberg, Heidenheim oder Kiel) etc.
    Damals gabs nur Sportschau und Sportstudio ...

    Aber bevor hier zu meiner Steinigung aufgerufen wird:
    Sind es nicht die Sky-Fernsehgelder, die in der ersten und zweiten Liga ausgeschüttet werden und die der MSV zum Überleben so dringend braucht?

    Über 14000 sind schon eine Nummer!

    Bitte schaut nicht immer nur nach oben, dass andere Vereine mehr Zuschauer haben. Vereine aus der dritten Liga aus unserer Nachbarschaft, würden unseren Schnitt gerne haben!
    Und auch fast die Hälfte aller Zweitligisten hat einen schlechteren Schnitt als der MSV!
     
  47. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,599
    Zustimmungen:
    3,169
    Ort:
    Bielefeld
    @Küsten-Zebra, you made my day. Einfach mal die Realität dargestellt. Chapeau.
     
  48. STZ11

    STZ11 Landesliga

    Registriert seit:
    22 April 2013
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    2,210
    Ort:
    Neudorf.
    Die andere Generation verlieren wir im Moment.

    Aber das Problem haben viele Vereine, denn heute sind viele Kids gar nicht mehr Fan eines Vereins sondern Fans eines Spielers.
    Es gibt ne Menge Kids, die letztes Jahr noch Real Madrid getragen haben und jetzt in Juve rumrennen.

    Unser Problem ist aber natürlich vielschichtig. Die Medienpräsenz ist gar nicht da. Und auch in der Stadt, finde ich, ist der MSV viel zu wenig präsent.
    ich würde es mal so sagen:

    In der 1. Liga wächst das Interesse der Menschen von Saison zu Saison (Siehe Düsseldorf)
    In der 2. Liga bleibt das Interesse in etwas gleich (siehe Bochum)
    In der 3. Liga verlierst du Interesse (siehe MSV)
    In der 4. Liga musst du schon darauf hoffen, dass die fanstarken Jahrgänge nicht wegsterben (siehe Essen)

    Übrigens auffällig: Früher haben die Kids im Duisburger (Süden-)Süden MSV-Trikots beim Training angezogen (oder :kacke: oder Dortmund) - heute tragen die "alle" F95.
     
    Die wilden 70er gefällt das.
  49. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    2,227
    Das habe ich früher ganz ausgeprägt empfunden ist aber meiner Meinung nach auf dem Weg besser zu werden. Sichtbarkeit führt nach meiner Einschätzung automatisch zu einer höheren Identifikation. Die muss am Besten von den Fans kommen die auf ihre Art "Streifen zeigen" wodurch auch immer.
     
  50. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,898
    Zustimmungen:
    33,608
    Ort:
    Hartefeld
    Lt. Pk werden Montag 14000 erwartet, davon 1000 Krähfelder.
    Für ein Derby leider mager!
    Wird also unser Schnitt kaum verbessert werden.
     
    Stefe75 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden